Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Filter Bitte um Hilfe!!!!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01.06.2011 20:21    Titel: Filter Bitte um Hilfe!!!!! Beitrag dem Moderator/Admin melden

Möchte mir in den nächsten Tagen ein Filter bauen.

Zur Skizze:

Grobe Teichform (so wie der Teich ausssieht von der Form)
Pumpe Aquamax 15000
UVC Bitron 55C
CSII

und danach sollen 5 Tonnen á 300l (Tonne 1-5) folgen.

Bitte um Hilfe in Sachen Filterbestückung ( Japanmatten, Bürsten, Hel-x, Filterlava, Bioblocks, Granulat und so weiter und sofort) = was ist wichtig, welche Materialien sind gut, auf welche sollte ich Verzichten? Bitte auch um Angabe wie viel Liter Pro Tonne, wie ich das Material am Besten einsetzte, z.b. Japanmatten = einfach irgendwie reinlegen in die Tonne? Welche Filtermaterialen machen Sinn, welche bringen wenig bzw. sind Käse.

Die Pumpe pumpt 15m³/h, was für ein Rohrdurchmesser brauche ich damit ich den Durchfluß nicht/wenig beeinträchtige und nicht reduziere.

Hel-x
ruhend - schwebend, schon oft gelesen hier, jedoch keine Erfahrung damit, wie viel liter in eine Tonne?
Gibt es "billig Hel-x" oder sind die alle gleich, egal ob Marke oder nicht?
Welche Größe vom Heli-x und warum?

1 Tonne mit schrägem Einlauf bauen, damit eine rotierende Bewegung des Wassers erfolgt (Vortex) Brauche ich einen Vortex?


1 Tonne Vortex ?
2 Tonne Bürsten ?
3 Tonne Hel-x ?
4 Tonne Japanmatten ?
5 Tonne Granulat?

Bioblocks? Zeolith? BioBalls? Aquaclay? Kaldness
(ist das sowas wie hel-x?)

Bin über ALLES dankbar, ob Bilder, Videos, Emails, Erklärungen pi pa po

PS: Ich habe bestimmt noch 1000 Fragen die mir grad nicht einfallen.

Also bitte posten! Smile
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 01.06.2011 20:21    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Bladde-x
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 1059
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 02.06.2011 16:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

du hast 30m² wie es in deinem Profil steht. Da wird eine 15 000er Pumpe schon zu wenig. Denn du hast 1/3 Verlust.
Dann kannst du dir Bürsten sparen und auch Granulat.
Und auf jeden Fall die Japanmatten vor das Helix, sonst hast du zuviel feinen Dreck im Helix.
Ich würde Pumpe, Siebfilter, 2 Tonnen mit Japanmatten, 2 Tonnen mit Helix bewegt und 1 Helix ruhend machen.
Und verbinde die Tonnen mit 2x110er Flanschen, da einer knapp wird. Wenn du den Flow erhöst, läuft dir der Filter über.

Gruß
Markus
Nach oben
Bladde-x
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 1059
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 02.06.2011 16:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Noch was, wieso nimmst du 5x300 Liter Tonnen. Nimm doch 3x500 Liter, dann brauchst weniger Platz und Flansche.
Ich würde in eine 500 Liter Tonne ca. 150-200 Liter 12er Helix reinfüllen.
Eine belüften und eine ruhen lassen.
Nach oben
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.06.2011 23:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja im Profil ^^ ich kann die Wassermenge leider nur schätzen.
Wieso habe ich 1/3 Verlust bei der 15000er Pumpe?

Wollte eigentlich bei 5 Tonnen á 300l bleiben!

Wieso keine Bürsten?

Ich wollte
Pumpe
UVC
CompactsieveII
1 Tonne ca.20 Bürsten
2 Tonne Japanmatten ( wie viel ???? und wie kommen die da rein? Bild?)
3 Tonne Helix (egal ob schwarz/weiß?, Größe? auf 300l Tonne=100l Helix?
preiswertes/Markenware? Von wo?)

4 Tonne auch Helix? (unterschied bewegt/schwebend/schwimmend,
welches wird belüftet? habe eine 3600l/h Sauerstoff-
pumpe, reicht die zur Bewegung?)

5 Tonne feine Japanmatten/ poröses Gestein? Granulat?
Nach oben
fch-pyromane
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 3838
Wohnort: 18507,Grimmen,M/V

BeitragVerfasst am: 03.06.2011 06:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Verlust weil du ein gepumptes System hast, sprich auf Höhe pumpst wo dir ordentlich Leistung verloren geht. Dann kommt noch der Reibungsverlust hinzu, sprich Länge und Querschitt der Verrohrung bzw der Schläuche.
Bau wie erwähnt lieber mit 3x500l Tonnen. Teste ob das CS eine 2te Pumpe verträgt, ansonsten ein größeres Spaltsieb verwenden oder ein 2tes CS.
Warum willst du Bürsten verbauen, du hast einen Grobschmutzabscheider. Wie schon erwähnt Matten,Hel-X bewegt und Hel-X ruhend.
Hel-X 12er oder 14er. Ich würde weißes oder gemischt verwenden, da man bei weißem die angesiedelte Biologie sieht. In der bewegten Kammer kannst du schwebendes nehmen, schwimmendes geht aber auch, das andere ist halt etwas leichter. 200l kannst du in einer 500l Tonne bewegen, deine Pumpe sollte dafür reichen.
Baue in jede Tonne einen doppelten Boden, zB aus Lichtsteggitter, damit sich der Dreck absetzen kann. Tonnen dann noch mit einem größeren Ablasshahn versehen. Ein und Auslässe der Helixkammern mit Gitter versehen, das dir das Helix nicht abhaut. Kannst zB diese Dachrinnenschutzgitter nehmen.
Japanmatten musst du sehen, der eine legt sie rein der andere stellt sie rein. Ich würde sie reinstellen, mit Abstandshalter aus Japanmatte, so kann sich Schmutz besser absetzen. Auf jedenfall sollte die Tonne gut gefüllt sein.

_________________
R.I.P. Jacci...schön das du wieder zu Hause bist.http://www.liga3-online.de/eine-aus.....te-ruhe-in-frieden-jacci/
Kennst du den Moment, indem der Block brennt.Genau dort zu steh'n, das Spiel zu seh'n...
https://www.youtube.com/watch?v=1zrLnfOXFeQ&feature=g-all-u
Nach oben
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.06.2011 09:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nochmal zum Verlust meiner Pumpe. Reibungsverlust ok, logisch (nehme aber 1 1/2 Schlauch und großen D. von den Rohren. Aber der Eingang des Filters ist fast auf der Höhe des Wasserspiegels, da ich eine kleine Grube gebuddelt habe. Die Pumpe muss eventuell 50cm hoch Pumpen und da gehen mir gleich 5000l verloren??????

Bürsten wollte ich verwenden da ich es schon auf Bildern von anderen gesehen habe bei solch einem Regentonnenfilter und der CSII ja auch bestimmt noch ne ganze Menge durchlässt. Deshalb 1Bürsten 2Matten 3Hel-x 4Hel-x 5Matten ( Kommt zuerst das Hel-x was belüftet wird und in der Kammer da so "abgeht" oder das was ich einfach in die Tonne schmeiß?)


Was für Hel-x brauch ich jetzt?
Kann nie angaben finden ob es sich um schwebendes handelt oder schwimmendes? Welches Hel-x leg ich einfach in die Kammer das es auf dem Boden ruht und welches muss ich mit einem Belüfter bewegen?
Hab`s immer noch nicht ganz gecheckt Sad


http://cgi.ebay.de/100L-Hel-X-Profi.....r&hash=item3cb87a3a2a

http://cgi.ebay.de/Koi-Teich-Filter.....r&hash=item255a9cc350

http://cgi.ebay.de/Filterfullkorper.....r&hash=item2c536475dd

Die Links von Hel-x ok? solches?

Gruß Chajul
Nach oben
Bladde-x
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 1059
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 03.06.2011 10:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nochmal, du hast mit Sicherheit bei der Pumpe Verlust. Schaue mal bei Oase nach, da müßte zu deiner Pumpe ein Datenblatt sein, wo man die Pumpenkennlinie findet. Darauf ist zu sehen wie viel Liter die Pumpe noch bringt bei z.B. 1m Förderhöhe.
Und vergiß die Bürsten. Die sind nur für groben Schmutz und den holt das Sieb raus.
Filtersieb - Japanmatten - Helix bewegt - Helix unbewegt.
Und zum Helix, frag mal hier im Forum nach, da gibt es bestimmt jemanden der günstiger ist als eBay.

Ausserdem würde ich sowieso noch eine 2. Pumpe instalieren und einen Skimmer anschließen. Denn ohne Skimmer wirst du nicht froh.
Auch wenn mal eine ausfällt hast du noch eine.

Gruß
Markus
Nach oben
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 07:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Erster Fortschritt nach der Planung!

Platz geschaffen für den Filter! (Werde noch mit Kies planieren)
Regentonnen (300l), Verrohrung, Abdichtungen etc. soweit erledigt!
1 und 3 Tonne fertig!
Pumpe-Uvc-CSII-1.Bürsten-2.Japanmatten-3.Bioblocks-4.Helix-5.Helix

Dickgedruckte
benötige ich noch! ( 2x 100l Helix, 1x belüftet, 1x ohne Belüftung, Japanmatten (wobei ich noch nicht genau weiß wie viel, einfach mal etwas anbieten)
Nach oben
Bladde-x
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 1059
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 09:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

das sind doch niemals 110er Rohre. Du brauchst von einer Tonne zur anderen 2x110er Rohre, sonst läuft dir der Filter über.
Und wie bekommst du den Dreck vom Bodern im Filter raus? Glaube mir, du wirst bald wieder umbauen. Crying or Very sad

Gruß
Markus
Nach oben
OlliausHamm
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 136
Wohnort: 59067 Hamm

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 10:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kann dem bladde-x nur recht geben. als ich meinen ersten tonnen filter vor ein paar jahren gebaut habe, hatte ich auch kleinere Rohre und keine schmutzabläufe eingebaut, das ende vom lied war, das ich nach gut 14 tagen noch mal sgeld für rohre ausgegeben habe. also dann lieber gleich morgen die rohre umtauschen und dir 110er rohre kaufen, oder behalte die kleinen rohre für den schmutzablauf!

lg
Olli

_________________
...::: Ich bin keine Signatur ich putz hier nur :::...

...::: Wenn die Ägypter vor 5.000 Jahren Pyramiden bauen konnten, dann pack ich das auch mit meinen Filter!
Nach oben
jockel-baer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.07.2008
Beiträge: 3164
Wohnort: Am Niederrhein

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 10:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

gebe meinen Vorrednern vollkommen recht.
Ich hatte damals bei meinen ersten gebauten Regentonnnenfiltern auch zu kleines Rohr genommen und hinterher ändern müssen.
Ich konnte nur einen geringen Durchfluss wählen, weil sonst die Tonnen übergelaufen sind.
Mache es doch direkt richtig. Wink

_________________
Viele Grüsse vom Niederrhein
Jörg/ Jockel-baer
________________________________________
Nach oben
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 14:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Locker bleiben Cool Ist 70er Rohr das ist richtig.

Ablauf pro Tonne mit Zugschiebern wird noch verbaut!!!!
Es gab Abläufe bei den Regentonnen im Baumarkt dazu, jedoch mit 10 oder 20mm Durchmesser, die ich da garantiert nicht ranbaue.
Habe mich an die Bauanleitung von Heuft- Tonnenfilter gehalten und versch. Meinungen von Usern ausgewertet. Logisch ist auch das jeder User was anderes sagt bzw. andere Meinungen und Erfahrungen hat und man letztendlich ein Fazit ziehen muss.

Mein Dad ist selbständig und da sind 110er Rohre kein Problem!
Dann wird halt das Loch größer gemacht und gut ist Wink

Danke natürlich für den Hinweis. Werde es in den nächsten Tagen mit ihm besprechen.

Smile
Nach oben
ahasch1970
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 767
Wohnort: 257

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 14:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,
bitte nicht schlagen... Embarassed aber HT kann man nicht kleben...
immer kg nehmen...
gruss
Nach oben
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.06.2011 15:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hat jemand was von HT geschrieben oder von kleben?

wir haben nichts geklebt!!!! Very Happy
Nach oben
chajul
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2009
Beiträge: 269
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.06.2011 21:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

RiesenLob an User: Alex09 und igel

Igel hat mir 200l Helix verkauft. Die Ware war da, so schnell konnte ich garnicht zur Bank flitzen 5*****
Super Ware und super Kompetenz!
Alex09 ebenso, super netter Kontak via Internet und Telefon, alles wunderbar Smile

Filtermaterial komplett. Kleine Sachen und Feinheite müssen noch gemacht werden.


Gruß Chajul
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Genesis Air Blower 900Watt für Bead F... Basti Biete 1 25.10.2018 12:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Projekt 2019 HILFE bestimmt erforderlich Rascal23 Teichbau 26 28.09.2018 14:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ich brauche Hilfe proper-bo Krankheiten 8 05.09.2018 20:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe, mein Koi stirbt gerade DirkAn1 Krankheiten 9 25.08.2018 15:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Filter ersetzen? traschdorf Technik 20 22.08.2018 18:28 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group