Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Ultrasieve und Biobehälter auf gleicher Schwerkraft Ebene?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
oese
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2011
Beiträge: 92
Wohnort: zwischen Bremen und Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.08.2014 16:09    Titel: Ultrasieve und Biobehälter auf gleicher Schwerkraft Ebene? Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

ich betreibe derzeit ein US 3 im Schwerkraftbetrieb und pumpe dann nach oben in einen über der Wasseroberfläche stehenden Biobehälter, von dem das Wasser dann in den Teich läuft. Durch Vergrößerung der Filterkammer könnte ich nun einen Biobehälter auch auf Wasserebene bringen...

Aber gibt es überhaupt eine Möglichkeit, dies mit einem offenen Biobehälter zu realisieren? Also sieve , dann bin und dann erst Pumpe?

Torsten
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2011
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 14.08.2014 16:09    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Koi-Freak
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 737
Wohnort: Friesoythe

BeitragVerfasst am: 14.08.2014 16:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Torsten,

nur von der Theorie her möglich mit einer Sieve. Problem wird sein das du keinen Flow hinbekommen wirst da die Sieve im Ausgang nur 63er Ausgänge hat. Auch ist meist der Wasserstand unten in der Sammelkammer nicht so hoch das man dort ohne weiteres 2x 110er Flansche setzen könnte oder so. Und mit 63er Ausgängen per Schwerkraft in den Biobehälter macht gar keinen Sinn.

Aber dennoch würde ich den Biobehälter, auch wenn du das Funktionsprinzip jetzt nicht änderst, mit nach unten stellen. je weniger die Pumpe an Förderhöhe zu überewinden hate, desto effektiver kann sie arbeiten und bringt mehr Leistung.

Gruß Chris
Nach oben
KoiNoob
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2013
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 14.08.2014 18:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das stimmt meiner Meinung nach so nicht. Nach meinem Kenntnisstand geht das auch in der Theorie mit einem US III gar nicht...

...denn der US III muss unten am 63er Ausgang leer gepumpt werden. Durch das "Leerpumpen" senkt sich die Schwimmerplatte, die den Wasserzulauf reguliert. Steigt der Wasserspiegel unter dem Sieb an, steigt der Schwimmer samt Platte nach oben und macht dicht. Der Aufbau muss so bleiben, dass US III auf Wasserlinie steht, dann kommt die Pumpe und dann kommt der Rest wie Biobehälter und so weiter. Die Biobehälter können dann jedoch durchaus auf Wasserlinie stehen, nur sollten sie nach oben hin so viel Platz bieten, dass das hinein gepumpte Wasser nicht überläuft.
Nach oben
Koi-Freak
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 737
Wohnort: Friesoythe

BeitragVerfasst am: 14.08.2014 18:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

meine Aussage war jetzt eher auf Sieven allgemein gedacht... Hatte extra nicht US3 geschrieben sondern Sieve. Denn es gibt auch die Budget Sieven, die haben den Schwimmer und das Schott nicht.

Aber ich gebe dir natürlich recht, mit einer Sieve im allgemeinen ist es schon nicht möglich. Denn im Biobehälter und in der Sieve wäre der gleiche Wasserstand bei gleichen Einbauhöhe, sprich die Funktion des Siebes an sich wäre dann dahin.

Aber wie schon geschrieben, bau das Biobecken auf Teichniveau ein bzw. etwas höher und betreibe die Anlage wie zuvor. Deine Pumpe hat dann aber weniger Förderhöhe zu überwinden.

Gruß Chris
Nach oben
oese
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2011
Beiträge: 92
Wohnort: zwischen Bremen und Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.08.2014 18:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KoiNoob hat Folgendes geschrieben:
Die Biobehälter können dann jedoch durchaus auf Wasserlinie stehen, nur sollten sie nach oben hin so viel Platz bieten, dass das hinein gepumpte Wasser nicht überläuft.


Tja,

und da fängt das Problem an. Ich habe oberhalb der Wasserlinie 15 - 20 cm Luft, dann kommt das Holzdeck. Insofern lasse ich dann wohl er st mal alles wie es ist und werde mich mit neuer Vorfiltertechnik beschäftigen... Ist sonst wohl alles nur Gefrickel. Bead habe ich mir auch schon mal überlegt, aber wieder verworfen.

Torsten
Nach oben
Ongi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2013
Beiträge: 1009
Wohnort: 53797

BeitragVerfasst am: 14.08.2014 19:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,also ich habe vorerst ähnliches vor.Wenn du vom Sieve aus in den Biobehälter pumpst,müsste die 15-20 cm reich die du das bio becken höher stellen kannst als die wasserlienie.SO läuft es quasi einfach über und in den Teich,das einzige ist dann du wirst so kaum ne Kreisströmung hinbekommen.
_________________
Gruß Ingo



https://www.youtube.com/channel/UCf6rcYqVoeejFs0mIdYnQHA
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schwerkraft Trommler Störungsbild WCDHE Technik 7 27.09.2018 08:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ultrasieve III XL Fred_84 Suche 2 19.09.2018 13:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge UltraSieve III 300 µm Daniel115 Biete 10 16.09.2018 10:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge UltraSieve 3 _Matrix_ Biete 1 21.08.2018 07:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Berechnung Druckverlust KG Rohr Schwe... cmyk Teichbau 15 09.08.2018 15:48 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group