Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Stör-Problem?!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aussie
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Leck

BeitragVerfasst am: 11.07.2015 15:34    Titel: Stör-Problem?! Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Moin zusammen,

ich heiße Dietmar und komme von ganz oben an der dänischen Grenze.

Wir haben einen 20.000 Ltr Teich (viel flaches wasser, aber auch 2 tiefe Stellen mit 1 und 1,5 Meter) mit vielen verschiedenen Fischen (große und kleine Koi, Schibunken, Karpfen, Moderlischen etc.) UND neuerdings 2 Stören, die ca. 30 cm groß sind.

Genau diese beiden Jungs oder Mädels werfen jetzt Fragen auf, die mir hier evtl. jemand beantworten kann. Nachdem wir sie reingestzt hatten, waren sie eigentlich nicht mehr zu sehen. Stets im Tiefen und nur ganz kurz an der Kante zum Flachen, ansonstzen fehlanzeige.... Crying or Very sad

Habt ihr ne Idee? Füttern tun wir sie zwar (noch) nicht mit Rohr, aber gesondert zu den anderen, damit die das nicht wegfressen. Wenn die Störe zu wenig bekämen, müssten wir sie ja häufiger sehen oder?

Wir füllen regelmäßig neues Wasser über Außenwasserzähler nach, weil wohl ein Loch in der Folie ist. So und durch die beiden Pumpe mit Filter müsste das Wasser eig. oki sein. Mit den anderen Fischen hatten wir eig noch keine Probs.

Habt ihr Ideen bzw. was sollte ich an Wasserwerten beachten?

Gruß aus Nordfriesland
Didi
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 11.07.2015 15:34    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Oromis
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 11.07.2015 16:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Störe sind ja bekanntlich Kaltwasserfische, deshalb könnte ich mir vorstellen, dass diese bei den aktuellen Temperaturen eher im kühleren Bereich des Teiches schwimmen. Ist dein Teich denn nicht klar bis auf den Grund?

Gruß

Oromis
Nach oben
aussie
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Leck

BeitragVerfasst am: 11.07.2015 16:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallöle!

Das würde Sinn machen, stimmt. Nee, ganz klar ist der nicht. Mein großer Filter ist kaputtgegangen. Ist recht klar, aber das 1,5m-Loch ist nicht bis zum Grund einsehbar.
Nach oben
Oromis
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 11.07.2015 17:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hoffe, dass du aber keine Fadenalgen oder ähnliches hast, Störe können nur vorwärts schwimmen, dass kann für die Lebensbedrohlich sein!!
Nach oben
Koi-Zwerg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.12.2009
Beiträge: 1752
Wohnort: 59xxx

BeitragVerfasst am: 12.07.2015 22:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Didi,

wir haben zwei Störe im Teich. Einen kleinen 60cm Albino und einen ca 120cm großen Sibirischen Stör. der Albino kommt schon mal tagsüber in die oberen Wasserschichten, der Sibirische Stör bleibt tagsüber immer unten. nach einsetzen der Dämmerung kommt auch er in die oberen Wasserschichten.

Gefüttert wird bei uns alle zwei Tage eine große Portion durch ein Rohr, so dass die Koi nicht so viel von dem Störfutter abbekommen.

_________________
Viele Grüße vom
Koi-Zwerg
Klaus

-----------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken
(Indianisches Sprichwort)
Nach oben
phil
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 2614
Wohnort: nähe halle/s. (westl. saalekreis)

BeitragVerfasst am: 12.07.2015 22:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

nabend,
bei mir ist es auch so. der eine (1m waxdick) ist fast ständig oben. der zweite (80cm waxdick) ist IMMER am boden. gefüttert wird nicht über ein rohr, sondern dann, wenn die meisten koi im "nebenteich" sind Twisted Evil
klappt bisher ganz gut, ist aber keine dauerlösung Wink

_________________
gruss thomas
Nach oben
aussie
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Leck

BeitragVerfasst am: 13.07.2015 06:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielen Dank für die Antworten,

dann muss ich mir ja wohl keine Sorgen machen.....

Ich hatte gedacht, die schwimmen oft oben und lassen sich dann auch mal per Hand füttern. Waren ein geschenk der frau, die natürlich traurig ist, dass man selbiges nicht zu Gesicht bekommt. Smile

Schöne Woche gewünscht. Wink
Nach oben
sammy
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.03.2009
Beiträge: 1212
Wohnort: 47*** / lebe am linken Niederrh.

BeitragVerfasst am: 13.07.2015 17:45    Titel: Stör-Problem Beitrag dem Moderator/Admin melden

Laughing

Hi aussie,

wir haben einen 8 J, alten Albino + einen 20 J. alten Stör,
wir klopfen a.d. Rand des Teichs, sie kommen sofort + holen
sich das Futter aus der Hand.

Das kannst Du auch, es bedarf nur viiiiel Zeit + Aussdauer.

Viel Glück dabei,

LG Sammy Laughing

_________________
Verteidige Dein Recht zu denken.
Denken und sich irren ist besser als nicht zu denken !
Nach oben
Nicole
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 2435

BeitragVerfasst am: 19.07.2015 16:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schönen Guten Tag aus Neumünster!
Warum setzt man sich Störe in einer Pfütze ein? Warum setzt man Störe hinzu, wenn man sich vorher nicht mit ihnen und ihre Angewohnheiten etc. beschäftigt hat?
Sorry, da muss ich echt den Kopf schütteln! Du kannst doch nicht in einer 20000 Liter Pfütze mit einen Haufen anderer Fische auch noch Störe einsetzen, ich denke, diese Tat war von vornherein zum Scheitern verurteilt und ich gebe den beiden kein Jahr, dann sind sie Geschichte, so traurig das klingt. Auch wenn ich mich anhöre, als wäre ich ein Gutmensch oder ein Moralapostel, mir geht´s um die Tiere und nicht um irgendwelche besserwisserische Eitelkeiten. Tu dir und den Tieren ein Gefallen und suche ein neues, geeigentes zu Hause für sie, sollten sie noch leben.
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 23.07.2015 07:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

guten morgen,

was sind es denn für störe?

achte bei diesen temperaturen auf den sauerstoffgehalt des wassers! störe sind die ersten, die die hufe hoch machen wenn etwas nicht stimmt! also wenn noch nicht vorhanden, eine zusätzlich belüftung mit anbringen. und keine aquarienbelüftung mit zwei kugeln unten dran, sondern eine richtige belüfterpumpe für teiche. google mal nach Hailea V60.

am montag erst haben wir 3 störe aus einem versifften teich befreit! tot allerdings! Evil or Very Mad zwei waxdick, der eine davon hatte um die 25kg, der andere etwas darunter und einen albino stör mit 1m länge. mir ist es eiskalt den rücken runtergelaufen wo ich das gesehen habe. Crying or Very sad

also nimm den ratschlag ernst mit der belüftung und das was hier geschrieben wird. und nicht denken, "ich habe doch einen bachlauf mit dran. das wird doch reichen." nein das reicht nicht! sowohl für störe als auch für koi!

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 23.07.2015 07:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

achso... störe stehen total auf klares wasser! Wink

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
Sterlet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.11.2009
Beiträge: 74
Wohnort: Poppenricht

BeitragVerfasst am: 25.07.2015 21:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

"lieben klares Wasser."

Deswegen auch die großen Augen.



Gruß Helmut
Nach oben
Chappi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.02.2015
Beiträge: 133
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: 29.07.2015 14:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Und was macht der Stör? Gefunden?
Nach oben
Ana
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.11.2010
Beiträge: 156
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 29.07.2015 14:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

eine Frage, wie muss ich mir das vorstellen: Fütterung über ein Rohr?


Gruß

Detlef
Nach oben
Micha61
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.02.2011
Beiträge: 760
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 30.07.2015 07:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Detlef,

so zum Beispiel

LG Micha
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Stör liegt nur auf dem Boden Karolin Andere Fische und Teichbewohner 4 03.05.2018 16:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stör trifft Frosch Fred S Andere Fische und Teichbewohner 2 15.04.2018 22:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Problem beim Teichbau SteffenW Teichbau 24 31.01.2018 16:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Beluga-Stör Bladde-x Andere Fische und Teichbewohner 13 22.09.2017 11:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stör meuk Suche 6 01.08.2017 10:05 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group