Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Kleiner Teich wird groß

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HsPray
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2014
Beiträge: 18
Wohnort: Bocholt

BeitragVerfasst am: 15.08.2016 22:40    Titel: Kleiner Teich wird groß Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo.
Mein Name ist Thomas und ich komme aus dem Münsterland . Bocholt.
Habe vor circa 5 Jahren einen gfk Teich verbuddelt.
Letztes Jahr sind dann per Zufall 4 kois eingezogen alle so 20 cm.
Leider war der gfk Teich nur 3000 Liter groß.
Nun habe ich seit Ende letzten Jahres den Wunsch einen größeren Teich zu buddeln.
Wie gesagt so getan.
Aus einer leichten Vergrößerung sind dann ca 18 m3 geworden.
Aufgemauert habe ich ihn auch und somit werden es ca 22m3 Wasser.
Ein Bodenablauf und ein Skimmer sind geplant.
Er ist ca 5,5 x2,5x 1,8 an der tiefsten Stelle.
Ich hoffe ihr könnt auf den Fotos was erkennen.
Probleme habe ich im Moment mit den steilen Wänden.
Hoffe sie halten. gefiltert werden soll mit Trommelfilter und Bio Stufe.alles in Schwerkraft.

Denke ein Bodenablauf wird reichen.

Die Folie möchte ich einschweißen lassen.
Epdm wäre klasse habe aber Angst vor den Falten deswegen einschweißen.
Würde mich über eine kurze Einschätzung freuen.

Danke Gruß

Thomas
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2014
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 15.08.2016 22:40    Titel: Links zum Thema

Nach oben
WCDHE
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2016
Beiträge: 124
Wohnort: 59320 Ennigerloh

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 08:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Thomas.
Schöne Grüße aus dem Münsterland ins Münsterland.
Bau lieber gleich zwei BA mit ein.
Später ist dies immer schlecht zu machen. Very Happy

Gruß
Werner
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2846

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 09:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Grüße aus dem zentralen Münsterland in die Peripherie.

Schönes Projekt.

Allerdings: Du kannst im nachhinein an deinem Teich immer fast alles ändern. Nur die einmal verlegte Anzahl von Bodenabläufen, die ist fix, wenn du nicht alles wieder aufreißen möchtest. Mach also zwei! Ein paar Meter KG Rohr kosten nix! Du kannst ja einen BA erstmal totlegen (KG Stopfen auf beide Seiten) und erst bei Bedarf öffnen.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7518
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 10:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Willkommen im Forum.Jo,was du hast hast du,also zwei BA verbauen.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
kago
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.06.2012
Beiträge: 34
Wohnort: Horstmar

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 10:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Thomas,

das sieht ja wie bei mir vor 3 Jahren aus. Habe auch zwei Reihen gemauert Smile.
Ich habe EPDM genommen und würde aus heutiger Sicht auch die Folie einschweißen lassen. Die Falten nerven.

Aber so habe ich halt wieder ein Projekt... Crying or Very sad

Ich habe auch ca. 20-22 cbm und einen Skimmer und einen BA. Mein Teich ist aber eher ein Trichter (also rund). Auch hier würde ich aus heutiger Sicht evtl. einen 2. BA einplanen. Aber: Pro BA solltest du einen Flow von 10cbm/h haben, damit der Dreck auch wirklich eingesogen und transportiert wird.
Daher wäre meine Meinung: 2 BA und 1 Skimmer und alles in eine Sammelkammer mit Schiebern. Dann kannst du mal denn einen und mal den anderen laufen lassen.

Bei der Dichtigkeitsprüfung der BA und Skimmer lass dir Zeit - ich habe damals 48h gewartet - und durfte die KG Rohre nochmal neu stecken.
Wo das Leck genau war habe ich nicht gesehen, aber beim 2. Test war alles dicht.

Grüße aus dem nördlichen Münsterland,
Kai
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2846

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 13:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Na, das Münsterland ist hier aber stark vertreten. Exclamation

Mal einen öffnen und dann wieder schließen ist nicht so super. Da können sich dann im abgeschieberten BA böse Bakkis vermehren. Diese fiesen anaeroben meine ich. Besser ordentlich zumachen, bis man den zweiten wirklich braucht. Kannst auch einen flachen Betonstopfen aus Leichtbeton draufmachen. Mischung 1:6, 4 cm dick. Dadrunter als "Verschalung" altes Zeitungspapier oder so. Muss ja nur so lange halten, bis die Dünne Betonschicht trocken ist.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
HsPray
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2014
Beiträge: 18
Wohnort: Bocholt

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 17:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus.


Schon mal rechtherzlichen dank an euch.

2 Bodenabläufe habe ich als sinnig angesehen aber bei da 20000 m3 pumpenleistung bin ich doch bei 1 geblieben.
Lieber ordentlich Durchzug als Versottung.

Habe gedacht wenn wirklich zu wenig Flow anliegt mach in einen 2 Skimmer.

Oder in meiner fast 4 m2 großen flachwasserzone einen 2 Bodenablauf was später ohne großen Aufwand zu machen wäre.

Welche Gründe sprechen wirklich dafür 2 Abläufe zu bauen ?
Bei der teichgrösse sehe ich 25000 m3 Std als Maximum an und das sollte ein Skimmer und ein ba schaffen oder ?
Verorrt wurde nur mit 15 und 30 grad Bögen.

Möchte nicht beratungsresistent erscheinen nur einen ba verbuddeln und dann doch nicht nutzen müssen ?

Ist den die Gefahr das ich die pumpenleistung so massiv erhöhen muss wirklich gegeben das ich auf über 30m3 Flow kommen muss ? Und wenn ja warum ?

Danke für eure Hilfe und danke für den Support hier.... Finde es klasse wenn man zusammen arbeitet.

Gruß Thomas
Nach oben
HsPray
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2014
Beiträge: 18
Wohnort: Bocholt

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 18:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So sieht es heute aus.

Ba ist noch nicht fertig wird aber jetzt gemacht 😀
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Umwälzrate bei Dir am Teich OlympiaKoi Technik 7 14.06.2018 08:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 40000 - 50000l Teich - Neuanlage StefanHabel Technik 10 12.06.2018 19:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pumpe / Filter für 45000 Liter Teich Landsoul Suche 1 11.06.2018 03:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Umzug - noch kein neuer Teich StefanHabel Koi Allgemein 1 05.06.2018 08:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schlangen im Teich Ernst P Andere Fische und Teichbewohner 16 03.06.2018 11:40 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung |Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group