Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Bürstenfilter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maximilian
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 18:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Welchen Sinn macht ein Bürstenfilter nach dem Trommelfilter?
Flugfisch reichen die 20000l/h Umwälzung bei dir aus?
Ist dein Wasser klar?
Sollte man einen großen Bürstenfilter nicht unterteilen um nicht die ganze Wassermenge auszuschleußen?
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 06.04.2017 18:03    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Geisy
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.02.2013
Beiträge: 263
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: 06.04.2017 18:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich würde den Bürstenfilter auch unterteilen da nur die ersten Reihen stärker verschmutzen.

Bürstenfilter nach dem Trommler ist wohl eher selten und würde ich für den Neubau nicht empfehlen.

Gruß
Norbert
Nach oben
jodi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.02.2016
Beiträge: 30
Wohnort: 52445 Titz

BeitragVerfasst am: 07.04.2017 10:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

[quote="Maximilian"]Welchen Sinn macht ein Bürstenfilter nach dem Trommelfilter?quote]

Hallo,

wenn man vor dem Trommelfilter mit einen Bürstenfilter gefiltert hat, kann man nach dem Umbau den Bürstenfilter als Biologie verwenden. Meist ist es ja günstiger, mit bereits vorhandenen Material zuarbeiten.

So werde ich dies bei meinem Umbau in den nächsten Wochen auch machen Smile

LG
Johannes
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 07.04.2017 11:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

[quote="jodi"]
Maximilian hat Folgendes geschrieben:
Welchen Sinn macht ein Bürstenfilter nach dem Trommelfilter?quote]

Hallo,

wenn man vor dem Trommelfilter mit einen Bürstenfilter gefiltert hat, kann man nach dem Umbau den Bürstenfilter als Biologie verwenden. Meist ist es ja günstiger, mit bereits vorhandenen Material zuarbeiten.

So werde ich dies bei meinem Umbau in den nächsten Wochen auch machen Smile

LG
Johannes


Interessanter Ansatz, die Bürsten als Biologie zu nutzen. Aber weiß jemand, wie viel m² Besiedlungsfläche so ein Bürstenfilter pro m³ Volumen hat? Bei Helix ist man ja je nach Sorte irgendwo bei 500-800 m²/m³.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Ernst P
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2009
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 07.04.2017 12:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bürsten haben eine geringe Oberfläche. Hier an Anhaltspunkt:http://www.koi-hobby.de/teich-technik/filtertechnik_biologisch/biofiltermaterialien.html
Selbst wenn der Wert nur für die billigsten Kratzbürsten gilt ist das doch arg wenig. Angenommen die superduper Genesis-Bürsten haben 3x oder 5x mehr Haare/Oberfläche, selbst das wäre bei einem luftigen Filteraufbau zu wenig. Bürsten bleiben nach wie vor gute Schmutzfänger und als diese kann man die auch nach einem Tromler einsetzen. Jedoch würde ich auf ein gutes Biofiltermaterial nicht verzichten wollen.

_________________
Viele Grüße Ernst
Nach oben
earl
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 98
Wohnort: Nordhessen

BeitragVerfasst am: 07.04.2017 14:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein Bürstenfilter hinter einem Trommler würde nur Sinn machen, wenn der Trommler in der Urlaubszeit abgeschaltete würde. Wenn der Trommler aber durchläuft die Kammer dahinter mit groben Helix 38er und 25 er 50/50 gemischt ruhend und belüftete bestücken. Das macht am meisten Sinn.
_________________
Gruß Arno

Was wir für uns allein getan haben stirbt zusammen mit uns.
Was wir für andere und die Welt getan haben bleibt bestehen und ist unsterblich.

„ Albert Pike 1809-1891“

Gruß
Arno

Teichberatung Seele - Der Blog
Nach oben
gadiba
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 563
Wohnort: 90530 wendelstein

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 13:16    Titel: Meine Erfahrung zum Bürsten/Matten/Helix.- Filter Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koi-freaks, nach dem UMbau in 2015 " SIFIs raus Bürsten rein " meine Erfahrung hierzu .

Ich denke für mich den optimalen Filter mit Bürsten ; Japanmatten ; Helix gefunden zu haben. ( Back to the roots- - - so begann ich 1997)

Wassermenge Teich und Filter zw 78.000l , Filter 5 kammersystem (alle mit BAL) mit einen Flow 50.000l :

1.Kammer und 2.kammer zus 2700liter mit 120 Bürsten 60-80cm ;
3.kammer 1500Liter sind 15 Japanmatten 1m*1m .
4.Kammer 800l sind ca 100l Helix und 2 RP
5. Kammer mit 2000 Liter sind und 1000l helix Sauerstoff-bewegt, und 2UVC mit a 90watt.

Seit ich auf rein mechanisch umgestellt bin ich relaxter.

Die Bürsten und die Japanmatten hängen im becken (an edelstahlstangen) ca 10cm vom Boden entfernt . Eine Reinigung derer ist very simble , aber doch durch die Menge zeitaufwendig .
Ich reinige jede Woche die Bürsten /Matten , davon jede 2 Woche etwas gründlicher. Gründlicher, weil sich um den Bürstendraht die Algenreste gerne eng anlegen, und diese nur mit etwas stärkeren Strahl zu beseitigen sind.

Habt ihr auch an den Drähten der Bürsten eng-anliegenden Dreck/Algen ?
Was ist für Euch das Signal """ Bürsten-Filter muss gereinigt werden"""" ?
Stört Euch der Dreck an den Bürsten ?

Danke für Tips

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm!

liebe Grüße Dieter alias gadiba
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
Seite 14 von 14


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bürstenfilter als reine Bio Hi-Shusui Haltung & Verhalten 14 30.03.2018 21:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bürstenfilter - extrem Platz sparend Münsteraner Technik 5 07.05.2017 23:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bürstenfilter Maximilian Technik 1 19.04.2017 17:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ozon im Bürstenfilter KOI17033 Technik 20 20.01.2017 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meinungsfrage Genesis Bürstenfilter hansemann Technik 29 21.04.2016 09:11 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group