Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Aquaforte DM-Vario 30000 Erfahrungen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hermann0817
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 107
Wohnort: Woldegk

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 15:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hab sie jetzt seit Samstag in Betrieb...ich muss sagen, dass sie bisher nen super Job macht. hab sie auf 100% laufen bei ca. 320W
_________________
Es schadet nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 19.09.2017 15:01    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Spralex
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 19
Wohnort: 03xxx

BeitragVerfasst am: 24.09.2017 16:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine Aquaforte dm vario 30000 hat heute nach nicht mal 1,5 Monaten den Geist aufgegeben. Brummt übelst laut,fördert zwar noch aber irgendwas ist da faul. Optisch sieht man am Flügelrad nix.lässt sich auch noch mit Hand drehen. Sie hat nur Wasser gefördert kleiner 200Mikron. Geht morgen zum Hersteller zurück.
_________________
Beste Grüße aus dem Spreewald Alex
Nach oben
weiss-ws
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 152
Wohnort: Kreis Coesfeld

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 10:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein Freund von mir hat die 2 DM-Vario 30000 ständig auf 100% laufen und ist sehr zufrieden.
_________________
Gruß
Jochen

www.weiss-ws.com
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2630

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 12:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Hermann/Franz:
Wenn dir die Mauer bricht, dann kommst du damit sicher ins Fernsehen. Ist dir klar, oder?
Nach oben
hermann0817
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 107
Wohnort: Woldegk

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 12:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

wie kommst du darauf, dass die bricht?
_________________
Es schadet nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2630

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 12:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hermann0817 hat Folgendes geschrieben:
wie kommst du darauf, dass die bricht?


Habe nicht gesagt, dass sie bricht. Habe nur gesagt, was passiert, falls sie bricht. Du solltest meiner Meinung nach halt nur weiter auffüllen, wenn du dir 100%ig sicher bist, dass das nicht passiert. Ich schätze im Fall des Falles zahlt auch keine Versicherung, wenn du keine Gutachten vom Statiker hast.

https://www.youtube.com/watch?v=_M3VLDH9BTU
Nach oben
hermann0817
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 107
Wohnort: Woldegk

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 13:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

das stimmt...also das mit der Versicherung.

ich bin mir nahe zu 100% sicher, dass sie hält.

_________________
Es schadet nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10201
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 26.09.2017 21:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die hält locker, da mußt Du dir keine Sorgen machen.
_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Spralex
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 19
Wohnort: 03xxx

BeitragVerfasst am: 01.10.2017 13:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Spralex hat Folgendes geschrieben:
Meine Aquaforte dm vario 30000 hat heute nach nicht mal 1,5 Monaten den Geist aufgegeben. Brummt übelst laut,fördert zwar noch aber irgendwas ist da faul. Optisch sieht man am Flügelrad nix.lässt sich auch noch mit Hand drehen. Sie hat nur Wasser gefördert kleiner 200Mikron. Geht morgen zum Hersteller zurück.


Eine neue ist wieder installiert und läuft wieder. Ich möchte aber dazu sagen,dass ich diese aufgrund Platzverhältnissen SENKRECHT installiert habe.Da wie ich festgestellt habe,dass sich der Rotor der alten Pumpe aufgrund senkrechter Position leicht aus dem Gehäuse gelöst hat und das Laufrad ans Gehäuse rangekommen ist und so die Welle denke mal eine leichte Unwucht bekommen hat und die Pumpe extrem anfing zu brummen. Ich habe die Pumpe jetzt wieder senkrecht aufgrund Platzverhältniss installiert und hoffe,dass das mit der alte Pumpe NUR EINE AUSNAHME war,ansonsten kann ich sagen, dass man diese Pumpen nicht senkrecht installieren kann.
Ich werde berichten,falls es wieder passiert.

_________________
Beste Grüße aus dem Spreewald Alex


Zuletzt bearbeitet von Spralex am 01.10.2017 13:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Borko23
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Freising

BeitragVerfasst am: 01.10.2017 13:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Seit halbes Jahr Habe ich Zwei DM Vario 30000 im Einsatz. Bis jetzt keine Probleme. Preis leistung top.
Nach oben
Spralex
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 19
Wohnort: 03xxx

BeitragVerfasst am: 14.10.2017 13:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Spralex hat Folgendes geschrieben:
Spralex hat Folgendes geschrieben:
Meine Aquaforte dm vario 30000 hat heute nach nicht mal 1,5 Monaten den Geist aufgegeben. Brummt übelst laut,fördert zwar noch aber irgendwas ist da faul. Optisch sieht man am Flügelrad nix.lässt sich auch noch mit Hand drehen. Sie hat nur Wasser gefördert kleiner 200Mikron. Geht morgen zum Hersteller zurück.


Eine neue ist wieder installiert und läuft wieder. Ich möchte aber dazu sagen,dass ich diese aufgrund Platzverhältnissen SENKRECHT installiert habe.Da wie ich festgestellt habe,dass sich der Rotor der alten Pumpe aufgrund senkrechter Position leicht aus dem Gehäuse gelöst hat und das Laufrad ans Gehäuse rangekommen ist und so die Welle denke mal eine leichte Unwucht bekommen hat und die Pumpe extrem anfing zu brummen. Ich habe die Pumpe jetzt wieder senkrecht aufgrund Platzverhältniss installiert und hoffe,dass das mit der alte Pumpe NUR EINE AUSNAHME war,ansonsten kann ich sagen, dass man diese Pumpen nicht senkrecht installieren kann.
Ich werde berichten,falls es wieder passiert.


Soo ganze 18 Tage hat die neue Pumpe gehalten. Der Rotor ist wieder rausgerutscht und das Laufrad ans Gehäuse rangekommen. Pumpe brummt wieder und läuft nicht mehr einwandfrei.
Fazit: Pumpe ist NICHT für den Senkrechten Einbau geeignet.

Habe noch eine Ersatzpumpe.werde diese jetzt trocken waagerecht aufstellen,damit der Rotor nicht wieder rausrutscht. Und die defekte Pumpe geht erneut zum Hersteller zurück.

_________________
Beste Grüße aus dem Spreewald Alex
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 14.10.2017 20:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Solche Experten brauchen die Pumpenhersteller, die Ihre Pumpen falsch rum einbauen und dann reklamieren, weil sie kaputt gehen Rolling Eyes
Nach oben
Spralex
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 19
Wohnort: 03xxx

BeitragVerfasst am: 14.10.2017 21:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Solche Experten brauchen die Pumpenhersteller, die Ihre Pumpen falsch rum einbauen und dann reklamieren, weil sie kaputt gehen Rolling Eyes


Es steht in keiner Bedienungsanleitung, sei es von Aquaforte, Osaga, Oase ect. ,dass die Pumpen NICHT in Senkrechter Position ( Ansaug nach unten) eingebaut werden darf!
Selbst nach Rücksprache mit verschiedenen Koihändlern .
Also spar dir dein dämlichen Kommentar !

_________________
Beste Grüße aus dem Spreewald Alex
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Leistungsdaten AquaMax Eco Titanium 3... brecco Technik 0 18.10.2017 19:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aquaforte Atf1 Trommelfilter Erfahrun... weiss-ws Technik 3 23.09.2017 19:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Beluga-Stör Bladde-x Andere Fische und Teichbewohner 13 22.09.2017 11:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Koiwerk Futter!! cmyk Ernährung 2 02.09.2017 19:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen Vliesfilter APV 600 Toni Stesl Technik 14 13.08.2017 22:48 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group