Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Wassermenge bei großem Teich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kastrolon
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 17:46    Titel: Wassermenge bei großem Teich Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

Folgendes Problem.
Ich versuche seit geraumer Zeit eine Lösung zu finden um die Wassermenge möglichst genau zu bestimmen.
Ein Salztest über ein Labor bei dem man drei Proben einreichen sollte (ungesalzen, Salz Menge A, salzmenge B) hat sage und schreibe drei mengenangaben zurückgesendet zwischen 16k bis 214k Liter.

Geschätzte per Auge sollen es ca 80k bis 100k Liter sein.

LxBxH geht nicht, da der Teich sehr verschlungen und sehr unregelmäßig gebaut ist. Einzig die filtergröße kann man ziemlich genau auf 4-5 l3 schätzen.

Benötigt wird die Menge um den filterdurchfluss und auch für medigabe auf die Größe zu bemessen.

Jmd. ne Idee?
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.10.2017
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 11.10.2017 17:46    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2442

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 17:52    Titel: Re: Wassermenge bei großem Teich Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Kastrolon,
Kastrolon hat Folgendes geschrieben:
Ich versuche seit geraumer Zeit eine Lösung zu finden um die Wassermenge möglichst genau zu bestimmen.
Jmd. ne Idee?

die Salzmethode, richtig durchgeführt, ergibt recht belastbare Mengenangaben.
Wie hast Du denn den Test durchgeführt?

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7384
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 11.10.2017 21:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Wenn man seinen Teich befüllt ,hat man eigendlich eine Wasseruhr dran und sollte somit auch das Teichvolumen haben.Hast du ohne Uhr gefüllt?

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
phil
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 2577
Wohnort: nähe halle/s. (westl. saalekreis)

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 04:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

moin felix,
sorry, aber das war wohl die ... frage überhaupt. hätte er eine dran gehabt, wäre er echt schräg drauf, wenn er die frage jetzt stellt.
ich hab das leider auch versäumt, weswegen ich auch nur schätzen kann.

_________________
gruss thomas
Nach oben
Kastrolon
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.10.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 17:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also salztest wurde eine 0 Probe genommen, dann x kg Salz auflösen im Wasser und Probe 1 nehmen, dann weitere x Kilo Salz auflösen und Probe 2nehmen... jeweils ne geraume Zeit gewartet damit sich das Salz auch verteilen kann ... daraufhin haben wir zwei Ergebnisse bekommen. Einmal viel zu wenig und einmal massiv zu viel...die Proben gingen an ein Labor...

Wasseruhr... bei der Menge an Wasser...müsste ich wohl ne Woche in den Urlaub fahren und hoffen dass es nicht regnet und den koibesatz...naja geht halt nicht...
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2442

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 18:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kastrolon hat Folgendes geschrieben:
Also salztest wurde eine 0 Probe genommen, dann x kg Salz auflösen im Wasser und Probe 1 nehmen, dann weitere x Kilo Salz auflösen und Probe 2nehmen.

Dann gib doch mal eine Mengenangabe für das X!

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Froschkönig
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2012
Beiträge: 59
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 22:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das Messen mit Salz wird hier im MK Blog ab Minute 4.40 gut erklärt:
https://youtu.be/Z3YXgvJ2J2A
Wenn der Teich nicht gesalzen ist, auf 0,5 Prozent aufsalzen (mit 2 Messgeräten messen) und dann anhand der Salzmenge zurückrechnen.
Viele Grüße
Elmar
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Teich abgedeckt. Sauerstoffsättigung ... Biba Koi Allgemein 5 20.10.2017 20:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Oase Filteranlage Teich Proficlear (3... gerod Biete 2 24.09.2017 15:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die richtige Belüftungspumpe für den ... Flokoi Technik 9 19.09.2017 19:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein erster Teich ahjoheinz Teichbau 8 27.08.2017 16:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teich- geht das ? Koimone Teichbau 9 14.08.2017 12:58 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group