Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teichbau
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AquaTec
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 856
Wohnort: Edewecht

BeitragVerfasst am: 16.05.2016 19:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moinsen Axel,

ich biete die PP Trommelfilter im "Systempreis" an. Individuelle Zusammenstellung möglich
Bedeutet inkl. Biokammer (IBC / PE-Rundbehälter), Pumpe, UVC, Biomedium, Belüftung usw.
das gute bei den PPTF ist, wenn du dann doch nach einiger Zeit auf den Gedanken kommst... auf Schwerkraft um zustellen, ist dieses ohne Probleme möglich. Sensorik wird um gesetzt ggf. erneuert. Ist bei anderen Trommelfilter Modellen meist auch der Fall!
zu der Pumpenkammer, kein Problem. Kann auch individuell gefertigt werden. Ist natürlich mit einem Kostenpunkt versehen. Was ist dann "günstiger"... eine stabile Regentonne tut es auch Wink . Lochblech als Abtrennung und die Pumpe fördert dir das Wasser Richtung Trommelfilter oder oder oder...

Gruß
Andre

_________________
Koi & Schwimmteichbau


Bundesweite Folienverlegung faltenfrei in PVC & PE & EPDM

Smartpond Stützpunkthändler

PP Trommelfilter Stützpunkthändler

www.teichbau-koi.de
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 16.05.2016 19:55    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Axel99
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 20
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 17.05.2016 15:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Felix,
Ja der Filter soll in 6m Entfernung aufgestellt werden und auch ordentlich Eingehaust. Razz
Von der Pumpenkammer soll dann das Wasser , natürlich sollen die Rohre auch in der Erde laufen , zum Filter gepumpt werden.
Gruß Axel

_________________
Immer eine Hand breit Wasser übern Fisch.
Nach oben
Axel99
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 20
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 22.05.2016 13:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin , Moin Leute.
So hab mich mal beim Michael umgeschaut und mir ein paar Tips geholt.
Kann nur jedem empfelhen da mal vorbei zu schauen . super schöne Anlage die da am entstehen ist.
Werde PP Trommler und 2 mal Bio (1xHelX bewegt, 1xJapanmatte) nehmen.
Da ich warscheinlich bei der Pumpvariante bleiben muß , würde mich mal interessieren welche Pumpen , am besten Rohrpumpe ihr empfehlen könnt.

Gruß Axel

_________________
Immer eine Hand breit Wasser übern Fisch.
Nach oben
KoiTante
Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.11.2009
Beiträge: 3306
Wohnort: Bad Gottleuba 01816

BeitragVerfasst am: 22.05.2016 14:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich kann zu Nexus mit einem Spaltsieb davor was erzählen . Klappt 1 a , Wasser ist super , leistet wirklich gute Arbeit , kann man nicht meckern, Reinigung ist in paar Minuten erledigt und man wird auch nicht schmutzig dabei .

ABER

Es muss jeden zweiten Tag gereinigt werden , sonst sind die Teilchen in der Mitte dicht und Biokammer halb leer . Man kann die Pumpe für paar Tage dimmen, wenn man zb übers WE wegfährt , mehr ist aber nicht drin . Es muss also immer jemand da sein . Wenn man nette Nachbarn oder Angehörige hat , mag es vielleicht gehen , aber ansonsten hat man irgendwann die Nase voll davon .

Daher - kauf lieber Trommler oder Vliesfilter .

_________________
Wenn man keine Probleme hat , dann kauft man sich welche .
Nach oben
ingo111
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.07.2010
Beiträge: 140
Wohnort: Rheine

BeitragVerfasst am: 24.05.2016 11:50    Titel: Teichbau Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Axel,

ich habe meinen aktuellen Teich vor ca. 6 Jahren gebaut und dann die Technik mehrfach geändert, bis ich vor 3 Jahren einen Trommler von Laviar eingebaut habe. Da das mit dem nachträglichen Ändern immer deutlich komplizierter ist, als wenn du es "gleich richtig machst", konnte ich meine Technik "nur" auf Teilschwerkraft umstellen. Dadurch habe ich mir die Möglichkeit verbaut, das Gesamtsystem energiesparend zu gestalten, denn das, was so ein Teich an Energie schluckt, ist nicht ohne.

Ich erlaube mir mal ein paar Anmerkungen und da ich nun nicht der absolute Profi bin, bin ich recht sicher, das sich User finden, die mich korrigieren oder ergänzen warden und das ist ja ok.

Du hast irgendwo mal eine Rohrpumpe angesprochen. Das wird glaube ich nichts, da eine Rohrpumpe mehr oder weniger "ideal" arbeitet, wenn sie vielleicht 30 - max. 50 cm Höhenunterschied bewältigen muss.
Klar kann sie auch höher, aber dann schau dir mal die Kennlinie an.
Eine Rohrpumpe ist zwar von der Leistungsaufnahme gut, verliert aber auf 1,5m Höhenunterschied knapp 50% der Leistung.
Also wirst du wieder eine größere Pumpe nehmen, um das auszugleichen.
Eine "normale" Teichpumpe hat nicht so viel Verlust, dafür aber von Haus aus eine höhere Leistungsaufnahme.

Mal so gerechnet: eine 200W-Pumpe, betrieben an 300 Tagen im Jahr (24 Stunden ) kostet dich rund 400 Euro Stromkosten.


Also, ich würde nochmal drüber nachdenken, ob du nicht doch eine Möglichkeit findest, das System in Vollschwerkraft zu betreiben. Das geht auch in 6m Entfernung und du hast die Option, auf noch sparsamere Systeme, z.B. einen Luftheber umzusteigen.
Nach oben
Axel99
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 20
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 24.05.2016 17:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Ingo ,
Ich danke Dir für die Anregung und jetzt habe ich schon wieder ein Argumet
bei der Chefin, da gibt es eine Menge Schuhe für Razz . Ich habe Schwerkraft auch noch nicht aufgegeben. Habe da eine Idee wo ich vieleicht Platz für eine
Filterkammer 3x2,5m habe. Ich denke da sollte ich dann auch genug Technik
reinbekommen. Dann sind es zwar 8m Strecke aber das wird wohl auch gehen.

fisch

_________________
Immer eine Hand breit Wasser übern Fisch.
Nach oben
Axel99
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.05.2016
Beiträge: 20
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 17.11.2017 20:39    Titel: Ja irgendwann war er dann fertig Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, ich habe es dann doch noch geschaft , den Teich fertig zustellen.
Very Happy
Also es sind ca 27m² geworden die in Schwerkraft über Sifi , Japanmatten und bewegtes Helix gefiltert werden . Zwei BA und ein SK habe ich auch verbaut ( also wir sind nicht alle Beratungsresistent ).
Besonders bedanken möchte ich mich bei Henry ( Beeheen ) für seinen Rat und seine Hilfe. Laughing
Ich danke auch allen anderen für ihre Tips und Vorschläge.
In der Zwischenzeit sind 14 Koi zwischen 20 und 40 cm eingezogen .

Gruß Axel

_________________
Immer eine Hand breit Wasser übern Fisch.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Problem beim Teichbau SteffenW Teichbau 5 31.01.2018 15:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichbau 2018 Volker Vitt-Scheel Teichbau 56 30.12.2017 09:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichbau und Hoffnung Bifimon Teichbau 4 03.10.2017 23:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichbau. Setup Fragen aquakultur Technik 4 30.09.2017 15:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein paar Grundsatzfragen zum Teichbau kiutsuri Teichbau 16 16.08.2017 09:21 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group