Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Fehler bei Überwinterung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 910
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.12.2017 21:25    Titel: Fehler bei Überwinterung Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koifreunde, im neuen Koikurier wird auf Fehler bei der Überwinterung hin gewiesen. Unter anderem soll "jede Beunruhigung und Lärm vermieden werden um keine Panik- und Stressreaktion mit Gefahr von Verletzung und einen damit verbundenen erhöhten Energieverbrauch zu verhindern".
Jetzt frage ich euch wie das gehen soll, wenn bei uns am 31.12 eine Stunde lang ein Feuerwerk losbricht und immer lauter werdende Böller wie Panzer- und V-Knaller die Erde erschüttern(Gaststättenfeuerwerk ca.100 Meter Luftlinie), ganz zu schweigen von Knallern die ab Heute schon immer mal losgelassen werden.
Da tun mir die Koi echt leid, ich weiß ja nicht wie sie das empfinden, aber die Übertragung der Erschütterungen im Erdreich dürften heftig sein.
Bei Exotenzüchtern ist da nicht zum ersten mal ein Großsittich von der Stange gefallen wegen Herzschlag. Shocked Crying or Very sad Crying or Very sad
Trotzdem allen einen Guten Rutsch
Gruß Fred

Ps. eine schöne verschneite Winterlandschaft/Koiteich kann man ja zur Zeit leider nicht vorzeigen, aber vielleicht wirds noch
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 27.12.2017 21:25    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 950
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 27.12.2017 21:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mensch Fred das ist eine Frage die mich auch interessiert.
Unsere Nachbarn sind Hobby-Feuerwerker.
Was da abgeht ist schon heftig.
Nur wie reagieren die Fische darauf?

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10420
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 27.12.2017 21:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dann dürfte auch kein LKW über die Straße donnern oder, wie bei mir, der Landwirt auf dem Feld arbeiten.

Die Erschütterungen halten sich in Grenzen, man sollte die Böller halt nur nicht auf Eis werfen.

Testet es doch einfach, zündet einen Böller 5m vom Teich weg und guckt was die Fische machen.

Meine sind bisher immer ruhig geblieben.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Hi-Shusui
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2012
Beiträge: 2249
Wohnort: 14xxx

BeitragVerfasst am: 27.12.2017 21:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin,
Ich wohne in unmittelbarer Nähe zu einer Bahnstrecke. Die Erschütterungen stören die Fische absolut nicht. Nicht mal Rüttelplatten oder Traktoren oä bringen die aus der Ruhe.
Für mich wird das bei Fischen überbewertet. (sieht bei Landtieren ganz anders aus)

_________________
Gruß
Karsten

Hab grad keine Signatur, die letzte war nicht der Brüller Smile
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 910
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.12.2017 23:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also ich glaube nicht das man eine LKW - Erschütterung und ein ein heranfahrendes Zuggeräuch mit einem plötzlichen heftigen knall vergleichen kann, sonst währe ein Sittich nicht von der Stange gefallen. Und selbst einige Hunde und Katzen verkriechen sich vor Angst. Also wenn das kein Stress macht, dann heiß ich Emiel.
Im übrigen würden wir uns wahrscheinlich auch zu "tode" erschrecken wen es uns ohne das wir es vorher sehen unverhofft erwischt. Rolling Eyes
Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 739
Wohnort: 646

BeitragVerfasst am: 27.12.2017 23:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Also wenn das kein Stress macht, dann heiß ich Emiel.


Hallo Emiel
Also ich kann dir sagen das es meine Koi nicht im geringsten stört wenn ca. 10m neben dem Teich ein Feuerwerk mit heftigen Böllern gezündet wird.
War letztes Jahr so und ich hatte mir auch Gedanken gemacht und nachgeschaut.
Aber nichts ruhig wie immer Very Happy

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10420
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 28.12.2017 09:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Der Knall wird durch die Luft übertragen, im Boden ist die Erschütterung eher gering. Daher ist Baustellenlärm für Koi stressiger als wenn jemand neben dem Teich zwei Topfdeckel gegeneinander knallt.
_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 12:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die Wasseroberfläche ist "schallhart". Der Schall wird also von der Wasseroberflächte sehr gut reflektiert.

Sehr gut also für Koi an Silvester. Sehr schlecht für Bewohner des Mittelrheintales. Wenn da auf der anderen Flussseite ein Güterzug fährt, prallt der Schall schön von der Wasseroberfläche ab direkt in die Ohrmuschel des abgeneigten Zuhörers.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4396
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 13:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Was soll ich da sagen ???
Mein Teich steht 6 Meter neben dem Bahngleis !
Meine koi juckt das nicht die Bohne. Null reaktion wenn der Zug durch brummelt...

Dazu ist vor dem Teich direkt meine Auffahrt
wo ich zu meiner Haustür fahre. Somit mehrmals täglich !

Ich lasse mich somit nicht zu sehr verrückt machen was solche Sachen angeht Cool
Klar ist ein böller direkt am Teich was anderes, aber das kann man vermeiden Cool Cool Cool

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 950
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 14:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meinen Fischen geht´s soweit auch gut.
Konnte am folgenden Tag keine Beeinträchtigung feststellen. Very Happy
Eine Abdeckung ist aber schon toll, damit von den Nachbarn nichts rein fliegt.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Nicole
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 2448

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 20:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also, ich habe die Erfahrungen gemacht, das jeder Sylvester anders aussieht. Am gruseligsten sah es vor ein paar Jahren aus, als bei uns auf dem Grundstück, woher auch immer, irgendein Böller explodierte, der unsere Scheiben im 1.Stock klirren ließ.
Irgendein Pyrofan hatte wohl seinen illegalen Böller nicht unter Kontrolle. Auf jeden Fall schwammen am 1.1. 2013 alle! unsere Fische wie die Hühner durcheinander. Am 31.12., am Vortag, lagen sie noch aufgereiht in Reih und Glied.
Der Tancho und der Shrio waren knallrot zu dem Zeitpunkt, irgendwas ist da vorgefallen.



Es kam, wie es kommen musste. Tag für Tag starben die Fische. Zuerst die Großen, dann die Mittleren. Insgesamt 6 Fische von 20 überlebten das Theater. Das Sterben zog sich bis zu Frühjahr hin. Wir hatten noch versucht, einige Fische hereinzuholen und über die restliche kalte Zeit zu päppeln, hat aber leider nicht mehr geklappt.

Danach wollte ich hinwerfen, ich habe schrecklich darunter gelitten und weiß auch bis heute nicht, was bei uns im Garten vorgefallen ist, das die Erde so bebte.
Einige Tage später las ich, das in einer Parallelstraße (in der Nähe unseres Gartens) ein Häusereingang explodiert war, ob das der fatale Rumms war, läßt sich nicht mehr feststellen. :shock:

Fakt ist: Wir halten seit 2001 Koi, haben also einige Sylvester auf dem Buckel und nur einmal in den ganzen Jahren gab es so ein Lärm, Detonations-Unglück in unserem Umkreis. Ansonsten waren Arbeiten an der Terasse am Teich kein Problem im Winter, sowie Bäume fällen im Winter.

8)

Dieses Jahr waren wir krank, ergo wieder zu Hause. Die illegalen Böller wurden auch dieses Jahr wieder in der Nähe gezündet, aber nicht unmittelbar am Haus, sondern etwas weiter entfernt. Ich denke mir, das damals evtl. schon etwas im Argen im Teich lag und diese mysteriöse Detonation ein Auslöser war und eine Kettenreaktion in Gang gesetzt hat. Ich mache mir weiterhin auch keine Gedanken.
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 910
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 21:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also meine Koi waren genervt und gestresst von der Knallerei auch wenn sie s sich nicht anmerken ließen. Ganz zu schweigen von der Feinstaubbelastung und dem Gestank. Laughing Laughing Laughing
Gruß Fred
Nach oben
meini
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.05.2015
Beiträge: 367
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 03.01.2018 11:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koi sollten auch nicht zu "Softies" erzogen werden. Wenn alles von den Fischen ferngehalten wird, erschrecken sich die Fische bei jedem kleinem Geräusch. Dazu gehört auch, die Fische bei Winteranfang in die erzwungene Winterruhe zu schicken. Pumpe/n aus, Filter aus, kein Futter, erhöhte Wasserwerte und so weiter. Alleine dauerhafte schlechte Wasserwerte ist ein schlimmerer Stressfaktor als z.B. die Stunde Feuerwerk.

Meinolf

_________________
Besserwisser gibt es reichlich, Bessermacher muß man suchen!
Schöne Grüße aus Hagen, dem Tor zum Sauerland.
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4396
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 03.01.2018 20:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei dem heutigen heftigen Sturm bei uns hat es meine gut 150kg schwere Winterabdeckung vom Teich gefegt ! Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Einige Rahmen sind gebrochen Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Beim wiederaufbau überm Teich mußte ich sogar meine Koi vertreiben weil die so neugierig waren und somit etwas im weg bei arbeiten waren Laughing Laughing Laughing

Nix mit angst oder scheu Laughing

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4396
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 03.01.2018 20:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

wie wenn es jemand einfach rüber gelegt hätte Confused Confused Confused
Nichtmal die Scheiben sind gebrochen Shocked Shocked Shocked

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge riesen Fehler gemacht! kiutsuri Technik 9 06.03.2018 18:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Überwinterung in einem kleinem Teich! Vargnatt Haltung & Verhalten 45 31.10.2013 01:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Überwinterung im Aquarium??? Micha1977 Koi Allgemein 16 19.09.2013 00:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Überwinterung in Teich mit niedriger ... klaus1 Haltung & Verhalten 67 07.09.2013 19:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Überwinterung im Teich, wenn ja wie? Ivo1 Haltung & Verhalten 26 15.08.2013 00:20 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group