Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Verletzung oder Krankheit ???
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DirkAn1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.08.2016
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 12:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Ralf,
danke für den Hinweis!

Wasserwerte:
- NH3/NH4+ / 0.25mg/L / gemessen mit Tetra Tröpfchentest
- PO4 / <0,02 / gemessen mit JBL-Töpfchent.
- KH / schlecht / gemessen mit JBL-Tröpchen, Test liefert nur gut/schlecht
- KH / 3,5 - 4 /gemessen mit noname-Tröpfchen (Filter-King)
- KH / 3°d / gemessen mit JBL PROSCAN
- PH / 7,5 / gemessen mit JBL-Tröpchen
- PH / 6,5 / gemessen mit noname-Tröpfchen (Filter-King)
- PH / 6,4 / gemessen mit JBL-PROSCAN
- NO3 / 25mg / gemessen mit JBL-PROSCAN
- NO2 / 0,5mg / gemessen mit JBL-PROSCAN
- GH / >4°d / gemessen mit JBL-PROSCAN
- Chlor / 0 / gemessen mit JBL-PROSCAN

Alle Werte aktuell gemessen.
- Wassertemp. 18,5°C

- Teichgröße: 30.000L
- Filter: Trommelfilter, Durchsatz 20-25.000 L/h
- Biokammer: Helix, bewegt
- UVC-Lampe

- Bepflanzung: Der kompl. Teichrand ist bepflanzt.
- Teichtiefe: 1,5m durchgängig

-Besatz:
Musste vor 2 Wochen einem Bekannten aushelfen, da dessen Filteranlage ausgefallen war und habe von ihm 12 Kois aufgenommen (nicht der Betroffene Koi).
Daher habe ich aktuell einen Überbesatz, 42 Kois. Allerdings sind ca. 10 Stk. kleiner als 30cm und nur 6Stk. größer als 50-55cm.
Bis Ende der Woche kommen wieder 10-12 Stk. raus.
Somit bin ich dann wieder bei 28-30Stk. (wohlgemerkt incl. der kleinen...)

-Verhalten: bis auf den einen Koi sind alle Stressfrei, die meisten fressen aus der Hand.

Gruß
Dirk
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.08.2016
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 16.05.2018 12:10    Titel: Links zum Thema

Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10447
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 13:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die Werte sind nicht so doll.
NO² ist viel zu hoch, GH und KH dafür viel zu niedrig.


Wechsel, als Sofortmaßnahme, erstmal einiges an Wasser aus.
Wenn den Wasser von Natur aus so niedrige Werte hat kannst Du mit Austernschalen nachhelfen.
(Hier im Forum hat glaube ich gerade jemand einen Sack zu verkaufen.)
Auch die neuen Koi, mit ihren Bakterien und Parasiten, können deinem Koi zu schaffen machen.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
DirkAn1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.08.2016
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 14:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wasserwechsel wir gemacht!
Die Werte, die PROSCAN liefert, stelle ich mal leicht in Frage.....
So ist z.B. der PH-Wert laut Versorger bei uns 7,5.
PROSCAN ermittelt hier 6.4
Der JBL-Tröpfchentest liefert beim Test des Leitungswassers 7.5, also genau den gleichen Wert, den der Test auch beim Teichwasser liefert.

Der KH scheint ja tatsächlich zu niedrig zu sein, da dies alle Tests aussagen.
Werde mir mal noch einen NO2/NO3 Test als Tröpfchentest kaufen, um auch hier Vergleichswerte zu haben.

Habe jetzt auf jeden Fall mal die UV-Lampe ausgeschaltet.
Nach oben
JeMe
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 15:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin !

Der Filter ist überlastet.
Sollten die Werte stimmen, dann ordentlich belüften.
Der O²-Wert fehlt. Nitrit eigentlich kein Grund für Panik, aber eben nicht gut, gerade bei niedrigen PH-Werten.
KH passt noch von der Höhe her, aber nicht zu dem PH-Wert.
Der Teich braucht dringend Luft.

....und schau dir im Zuge des Schleimhautabstrichs mal die Kiemen der Koi an Wink
Die Schleimhaut sieht nicht wirklich gut aus.
Zitat:
habe von ihm 12 Kois aufgenommen
Wink
_________________
mfG

Jens
Nach oben
DirkAn1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.08.2016
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 15:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Jens,

Danke für die Infos.
Luft läuft seit 2 Tagen volle Pulle.
Zusätzlich zum Luftheber und zur Biokammer Belüftung.
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2764

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 16:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Dirk,
DirkAn1 hat Folgendes geschrieben:
Wasserwerte:
- NH3/NH4+ / 0.25mg/L / gemessen mit Tetra Tröpfchentest
- PO4 / <0,02 / gemessen mit JBL-Töpfchent.
- KH / schlecht / gemessen mit JBL-Tröpchen, Test liefert nur gut/schlecht
- KH / 3,5 - 4 /gemessen mit noname-Tröpfchen (Filter-King)
- KH / 3°d / gemessen mit JBL PROSCAN
- PH / 7,5 / gemessen mit JBL-Tröpchen
- PH / 6,5 / gemessen mit noname-Tröpfchen (Filter-King)
- PH / 6,4 / gemessen mit JBL-PROSCAN
- NO3 / 25mg / gemessen mit JBL-PROSCAN
- NO2 / 0,5mg / gemessen mit JBL-PROSCAN
- GH / >4°d / gemessen mit JBL-PROSCAN
- Chlor / 0 / gemessen mit JBL-PROSCAN

interessante Aufstellung. Zeigt mir mal wieder welcher Schrott an so einigen Koiteichen bei den Wasserwerten gemessen wird.

Je nach dem welchen Wert man berücksichtigt ist die Wasserqualität akzeptabel oder sehr kritisch. Eigentlich kann man mit den Werten keine seriöse Aussage treffen.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
JeMe
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 17:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Zusätzlich zum Luftheber und zur Biokammer Belüftung.


Dann mess mal den O²-Gehalt. Der muss am oberen Rand liegen.
Bei soviel Luft sind so niedrige PH-Werte eher unwahrscheinlich.

edit: sehe gerade, dass der JBL 7,5 anzeigt. Dann sieht das schon ein wenig anders aus. Ich würde da eher den JBL-Tropen vertrauen, auch wenn der nicht gut zu lesen ist.

Besorge dir nicht soviele unterschiedliche Tests. Wer viel misst, misst Mist.
Der PROSCAN kam bei einigen Usern gar nicht gut weg. Besorge dir von JBL Nitrit, Ammonium/Ammoniak, KH, PH, O². Damit bist du gut aufgestellt.
Und vergiss die Kiemen nicht.
Wenn nur der einzelne Sorgen bereitet, kann man ein paar Salzbäder in Betracht ziehen.

https://fishcare.de/news/latest-new.....-ochiba-shigure-pilz.html

Zitat:
Eigentlich kann man mit den Werten keine seriöse Aussage treffen.
Kann man in den seltensten Fällen über ein Forum. Wink
Wer Diagnosen will, muss den/die Fachmann/Fachfrau an den Teich bemühen.

_________________
mfG

Jens
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2764

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 18:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Jens,
JeMe hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Eigentlich kann man mit den Werten keine seriöse Aussage treffen.
Kann man in den seltensten Fällen über ein Forum. Wink
Wer Diagnosen will, muss den/die Fachmann/Fachfrau an den Teich bemühen.

so ein Quatsch. Mit belastbaren Wasserwerten kann man aus jeder Entfernung eine Aussage treffen.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
DirkAn1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.08.2016
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 19:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hab gerade gesehen, dass 2 weitere Kois Auffälligkeiten zeigen......

1 schwarzer Koi hat am Kopf ebenfalls diese grauen/weißen Flecken. Ausserdem hat er am Kopf und an der Schwanzflosse winzige, weiße Punkte (max. 1mm groß)

Die gleichen weißen Punkte hat ein anderer, dunkler Koi ebenfalls.

Confused
Nach oben
JeMe
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 19:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
so ein Quatsch
Wenn du das sagst Confused Laughing

Ich verbinde das Wort Diagnose eher mit der Feststellung von krankhaften Zuständen beim Koi; wie im vorliegenden Fall. Wasserwerte diagnostiziere ich nicht. Aber auch da sind die wenigsten hier in der Lage wirklich korrekte Werte zu ermitteln.

Aber jeder so, wie er mag Wink
Ich setze da auf Fachmann/Fachfrau mit Erfahrung am Teich und mit Fischen Wink

_________________
mfG

Jens
Nach oben
JeMe
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2011
Beiträge: 1024

BeitragVerfasst am: 16.05.2018 19:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Hab gerade gesehen, dass 2 weitere Kois Auffälligkeiten zeigen......
Du hast dir möglicherweise was in den Teich eingeschleppt.
_________________
mfG

Jens
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Heizen: Stab oder Bodenkabel? kiutsuri Technik 2 05.10.2018 08:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Blutunterlaufene Schuppen nach Verlet... HappyKoifish Krankheiten 2 15.09.2018 16:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aquariolux OMK noch im Handel? Oder A... Hahn Technik 0 13.09.2018 09:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trommelfilter im Edelstahl- oder PE- ... der_odo Suche 2 29.08.2018 07:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schweißgerät oder Kleben ? Hochteich ... Bastati Teichbau 10 21.08.2018 22:16 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group