Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Was für ein Medikament gegen Karpfenläuse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Reubercasi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beiträge: 2876

BeitragVerfasst am: 12.05.2009 13:39    Titel: Was für ein Medikament gegen Karpfenläuse Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ein Alptraum ich hatte enten im Teich und nun Karpfenläuse. Bisher konnte ich bei 2 Fischen jeweils eine Entdecken. Nun möchte ich es eindämmen bevor es schlimmer wird. Hatte mal Demilin das bekomme ich leider nicht mehr. Was kann ich jetzt nehmen was auch hilft?
Gruss Carsten
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 12.05.2009 13:39    Titel: Links zum Thema

Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10489
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 12.05.2009 13:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hatte Argulol verwendet.
_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Bine
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 653
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 12.05.2009 17:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wichtiger Hinweis

Wenn du einen Naturnahen Teich hast so tötet Argulol alle Tiere mit Chitinpanzer ... Libellenlarven , Bachflohkrebse u.v.m

_________________
LASS VERGANGENES NICHT DEINE ZUKUNFT BESTIMMEN ; ABER LASS ES DIR EIN GUTER RATGEBER SEIN
Nach oben
palim0815
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.04.2009
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: 12.05.2009 17:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo .

Kurzbad in Kochsalzlösung (ohne Jod und Fluor) Parasit löst sich dann.

Kurzzeitbad über 15 - 20 Minuten in Konzentrationen von 7 bis 15 Gramm pro Liter (je Verfassung des Koi).




viele Grüsse

_________________
… und immer schön an den Symptomen „rumdoktern“ statt Ursachen erkennen und bekämpfen
Nach oben
Koikoi0
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 03.09.2007
Beiträge: 12157
Wohnort: 33154 Salzkotten

BeitragVerfasst am: 12.05.2009 20:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

ich würde bei einen schwachen Befall auch zu Kochsalzbädern raten.
Die Mistviecher lösen sich dann oder du musst mit der Pinzette nachhelfen.

_________________
Gruß Dirk ディルク

Smile Jegliche Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit, meiner Beiträge ist ausgeschlossen Smile

"Die Größe und den moralischer Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi (1869 – 1948)
Nach oben
Gecko
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.08.2007
Beiträge: 979
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 12.05.2009 23:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich selbst hatte noch keine Karpfenläuse, habe aber schon bei einem Bekannten gesehen, was die anrichten können.
Hätte selbst niemals geglaubt, dass die auch größere Koi derart zurichten können, dass diese eingehen.
Behandelt hat er mit irgendeinem Mittel mit Wirkstoff Diflubenzuron, aber nicht Dimilin. Ich weiß den Namen nicht mehr, es war aber irgendein spezielles Koi-Produkt.
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10489
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 13.05.2009 07:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Absammeln geht aber nur bei einem reinem Koiteich, ich hätte da schon massive Probleme.
Außerdem muß man es mehrmals machen, da es ja auch Larven und Läuse gibt, die nicht am Koi hängen, sondern frei rumschwimmen.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Reubercasi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beiträge: 2876

BeitragVerfasst am: 13.05.2009 08:03    Titel: Hallo Beitrag dem Moderator/Admin melden

erstmal vielen Dank für die Antworten. Warum nicht Demilin?
Bei mir im Teich schwimmen 10 Koi und 3 Flußbarsche. Libellen habe ich jedes Jahr sehen echt toll aus.

Also sollte ich sie rausfangen und in ein Salzbad schwimmen lassen um Sie dann abzusammeln.

Für das was im Wasser so rum schwimmt habe ich gelesen das da elritzen super Arneit leisten.

Hat da irgendeiner erfahrungen?

Gruss
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10489
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 13.05.2009 09:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hatte Elritzen im Teich und sie haben, bis zu einem gewissen Punkt, das Problem lösen können.
Demnächst werde ich mir wieder einen Schwarm zulegen.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Reubercasi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beiträge: 2876

BeitragVerfasst am: 14.05.2009 17:47    Titel: jo Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für die schnelle Hilfe. Wir haben uns jetzt doch für Argulol entschieden. Es ist zwar teuer aber wir werden ja sehen was es bringen wird.
Gruss
Nach oben
hdsn
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.05.2009
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18.05.2009 13:46    Titel: Argulol Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wir hatten vor einigen JAhren auch einen Befall mit Karpenläuse und dies hat sich über mehrere Jahre hingezogen da wir kein Mittel gefunen haben welches effektiv gegen diese Biester gewirkt hat.
Wir haben Kalimpermanganat benutzt, Kochsalz lösung, MediFin und Cyprinupur. Außerdem haben wir die Fische hunderte male abgesucht, ohne erfolg. Nach einer behandlung mit Argulol waren die Biester hin, nur hat das Zeug die Pflanzen sehr angegriffen und selbst unser Schilf ist fast kaputt gegangen.
Aber das war egal da die Karpfenläuse bis heute verschwunden sind. (seit 1 Jahr)
Nach oben
Marlo
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.06.2018 18:47    Titel: Keine Elritzen!!! Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wir haben Elritzen in unserem Teich und diese wurden auch von diesen Mi*tfiechern befallen. Von 12 Fischen leben jetzt nur noch 9. Also auf keinen Fall Elritzen als Abwehr, die werden selbst befallen.
_________________
LG Marlo
Nach oben
Biba
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2012
Beiträge: 2517
Wohnort: 3509*

BeitragVerfasst am: 06.06.2018 16:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

naaa...
fast wäre der Beitrag nun schon 10 Jahre lang im Dornröschenschlaf gewesen. Sogar der Dirk war da noch aktiv dabei Wink

_________________
Gruß Frank
Lass die Gedanken weiter tanzen!

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koi springen gegen Winterabdeckung smooth10 Haltung & Verhalten 24 12.11.2018 23:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kampf gegen Naturgewalten cmyk Teich Allgemein 18 21.06.2018 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karpfenläuse razor72 Krankheiten 10 12.06.2018 07:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tipps gegen Trommelfilter-lärm Bernd82 Technik 4 16.05.2018 17:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kois legen sich immer gegen Abend auf... Pete1895 Krankheiten 22 07.05.2018 09:44 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group