Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


AquaForte DM Vario 20.000
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martinm27
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Schneverdingen

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 21:50    Titel: Naja Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo , sag ich doch Und ich habe 63 er Rohre und teilweise 75 er Wink .
Gut es sind bei mir paar Meter , am Anfang war ich sehr begeistern von der Leistung.
Aber jetzt nicht mehr so wirklich.
Dabei sind kaum Winkel verbaut und wenn dann die Bögen, daher versteht man das nicht wirklich.
Wenn ich sie voll aufdrehe , kommt aus dem 63 Rohr ne Fontäne raus , die bestimmt 1.5 bis 2 Meter lang ist . Nur sobald da druck drauf ist , zb Ozon Anlage fählt die richtig ab die Leistung.
Ist mir auch klar das bei einer Ozon Anlage da weniger durchfluss ist.
Mal sehen, da ich mein Teich jetzt eh vergößer, Spiele ich mit dem Gedanken, mir die 30000 er zu holen .
Mal sehen 😎[/u]
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2017
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 06.07.2017 21:50    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Martinm27
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Schneverdingen

BeitragVerfasst am: 07.07.2017 23:05    Titel: Re: Naja Beitrag dem Moderator/Admin melden

Martinm27 hat Folgendes geschrieben:
Hallo , sag ich doch Und ich habe 63 er Rohre und teilweise 75 er Wink .
Gut es sind bei mir paar Meter , am Anfang war ich sehr begeistern von der Leistung.
Aber jetzt nicht mehr so wirklich.
Dabei sind kaum Winkel verbaut und wenn dann die Bögen, daher versteht man das nicht wirklich.
Wenn ich sie voll aufdrehe , kommt aus dem 63 Rohr ne Fontäne raus , die bestimmt 1.5 bis 2 Meter lang ist . Nur sobald da druck drauf ist , zb Ozon Anlage fählt die richtig ab die Leistung.
Ist mir auch klar das bei einer Ozon Anlage da weniger durchfluss ist.
Mal sehen, da ich mein Teich jetzt eh vergößer, Spiele ich mit dem Gedanken, mir die 30000 er zu holen .
Mal sehen 😎[/u]



Habe sie heute mal voll aufgedreht, da steht 187 Watt;( war das nicht mal 200 oder so ?
Nach oben
cbsorko
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2014
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 10.07.2017 18:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Habe eine DM Vario 30.000 Läuft seit letztem Spätsommer prima.

Leistung pendelt von 300 bis 380 Watt.. je nach (Bubblebead) Filterverschmutzung.
Bin soweit zufrieden.

_________________
Grüsse Jan.
Nach oben
Fittich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 25.07.2018 00:28    Titel: 7-8.000 ltr/h Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,
mich würde ein grobe Einschätzung der Vario 20.000 interesieren.
Speziell geht es um eine gewünschte Fördermenge von ca 7.000ltr/h in
Schwerkraft. Verrohrung sollte in 75mm ausgeführt werden.
Die Strecke wird ca 6m lang sein und es müssten 4x 45° Bögen verbaut werden.
Was denkt Ihr, wie viel Watt wird die DM dabei ziehen ?
Nach oben
Kawarigoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2018
Beiträge: 44
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 25.07.2018 08:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

ich kann dir sagen wie es bei meinem Kumpel ist vielleicht kannst du daraus was ableiten.

Strecke ca 5m, Höhe 0,8m, Durchmesser 40mm. 2x 90Grad Bogen, 2x 90Grad Winkel.
DM Vario 20000 auf 30% Leistung verbraucht ca. 20 Watt und fördert ca. 2500L/h
Auf 100% dann 190 Watt und ca. 6000L/h
Nach oben
htfzr
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.05.2013
Beiträge: 91
Wohnort: 393

BeitragVerfasst am: 25.07.2018 08:49    Titel: Re: 7-8.000 ltr/h Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fittich hat Folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen,
mich würde ein grobe Einschätzung der Vario 20.000 interesieren.
Speziell geht es um eine gewünschte Fördermenge von ca 7.000ltr/h in
Schwerkraft. Verrohrung sollte in 75mm ausgeführt werden.
Die Strecke wird ca 6m lang sein und es müssten 4x 45° Bögen verbaut werden.
Was denkt Ihr, wie viel Watt wird die DM dabei ziehen ?


Ich habe die Pumpe an der IH. Verrohrung ist 50mm und bedingt durch Sauerstoffreaktor und gepumpten Vliesfilter ergibt sich ein Gegendruck der irgendwo zwischen 2 und 3 m liegen müsste. Ich habe einen Schwebekörperdurchflussmesser und der Durchsatz liegt bei 6-7000l/h. Einstellung der Pumpe ist 65%, angezeigter Verbrauch 60-70W.
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3202
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 25.07.2018 10:17    Titel: Re: 7-8.000 ltr/h Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fittich hat Folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen,
mich würde ein grobe Einschätzung der Vario 20.000 interesieren.
Speziell geht es um eine gewünschte Fördermenge von ca 7.000ltr/h in
Schwerkraft. Verrohrung sollte in 75mm ausgeführt werden.
Die Strecke wird ca 6m lang sein und es müssten 4x 45° Bögen verbaut werden.
Was denkt Ihr, wie viel Watt wird die DM dabei ziehen ?


Hi,
es ist meistens besser bei 50er Leitung zu bleiben !
(eine Änderung auf größeren Durchmesser bewirkt einen nicht zu verachtenden Gegendruck)

7000l sollte so mit 40-50% Leistung möglich sein....

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 43t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 981
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 25.07.2018 21:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

DM Vario 20000, über 2 meter 50 er Spiralschlauch und 2 Winkel, 1,30 m hochgepumpt bringt bei mir noch 11500 Liter bei 197 - 202 Watt schwankend.
_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
hoeneß2
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 26.07.2018 08:20    Titel: Re: 7-8.000 ltr/h Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:
Fittich hat Folgendes geschrieben:
Hallo Zusammen,
mich würde ein grobe Einschätzung der Vario 20.000 interesieren.
Speziell geht es um eine gewünschte Fördermenge von ca 7.000ltr/h in
Schwerkraft. Verrohrung sollte in 75mm ausgeführt werden.
Die Strecke wird ca 6m lang sein und es müssten 4x 45° Bögen verbaut werden.
Was denkt Ihr, wie viel Watt wird die DM dabei ziehen ?


Hi,
es ist meistens besser bei 50er Leitung zu bleiben !
(eine Änderung auf größeren Durchmesser bewirkt einen nicht zu verachtenden Gegendruck)

7000l sollte so mit 40-50% Leistung möglich sein....


Hallo Klaus,

warum sollte sich bei einer 75mm Verrohrung der Gegendruck erhöhen?
Gruß
Bernhard

_________________
_______________________________________________________________
Über das Engagement der Spieler des FC Bayern gegen Gewalt:

"Die Spieler waren total begeistert von der Aktion. Das ist eines der wenigen Dinge, wo sie einmal nicht ihre Berater fragen müssen."
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3180
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 21.09.2018 21:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ronny09 hat Folgendes geschrieben:
Hallo ihr DM Vario Betreiber,

hat sich denn hier schon was getan? gibt es inzwischen negative Aspekte oder laufen eure Pumpen noch erste Sahne ?

Gruß
Ronny


Nach knapp 2 Jahren Betrieb ist die 20.000er Vario wohl am Ende, sie kann nur noch bis max. 100 Watt betrieben werden, bei mehr "stottert" die Pumpe. Wurde natürlich gewartet, aber länger wie 2-3 Jahre halten bei mir die Chinapumpen eh nicht Laughing

Viele Grüße
Hans
Nach oben
matigoal
Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 1269
Wohnort: 19209 Lützow

BeitragVerfasst am: 21.09.2018 21:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Meine beiden 20000er laufen immernoch und das sehr gut.
_________________
Unsere Heimat, unsere Liebe - FCH
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 981
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 21.09.2018 21:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hans, die müssen vielleicht zuviel Dreck fördern bei dir Laughing Laughing Laughing
_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Fabster
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2012
Beiträge: 246
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22.09.2018 23:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich kann/konnte bisher nichts negatives über diese Aquaforte Pumpen sagen.
Anfangs hatte ich eine normale DM Pumpe, im Gartenteich, die hat sogar Steinchen gefördert und lief 4 Jahre ohne Probleme, bis Sie entsorgt wurde - Kaninchen haben das Kabel durchgebissen .. Very Happy

Am Hochteich, werkelten dann 2x DM Vario, welche nach knapp 2 Jahren, noch keine Probleme machten.

Aktuell wird der Teich umgebaut, dann wird auf was hochwertiges gewechselt (Wiremesh).
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Aquaforte Biofleece 600 holfis Technik 11 09.09.2018 08:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aquaforte uv-redox Erfahrung loulou66 Technik 2 12.08.2018 19:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Probleme mit Aquaforte DM Markus G. Technik 6 27.07.2018 20:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Stromkabel plus Netzteil für ei... Golf4turbo Suche 3 24.07.2018 12:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AquaForte EcoMax Laufwerksschaden ? Koianer2014 Technik 1 11.07.2018 18:40 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group