Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
friesek
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 107
Wohnort: 36466 Dermbach

BeitragVerfasst am: 21.01.2019 11:35    Titel: Algenbildung im Winter Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,

ich beobachte seit 2 Jahren, besser gesagt 2 Wintern, dass ich verstärktes Algenwachstum über die Wintermonate in meinem Teich habe. Im Frühjahr sind die Wände dann immer ganz schön voll mit Algen.

Im Sommer geht es eigentlich bzw. hält sich im Rahmen. Da gehe ich alle 2-3 Wochen mal die Wände lang und gut ist. Im Winter komme ich da aber nicht ran und möchte die Fische auch nicht in ihrer Winterruhe stören.

Gibt es dafür eine Erklärung bzw. ein paar Tipps, was ich dagegen machen kann?

Belüften bzw, die Eisdecke halte ich mit einem Oase OxyTex Set 2000 frei (seit ca. 3-4 Jahren). Läuft aber nicht permanent - ca. 5-8 Stunden am Tag.

Danke euch Very Happy

_________________
FCB for live!!!
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.01.2019 11:35    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1171
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 21.01.2019 15:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich bin ein Gegner der Algenbekämpfung, wenn sie nicht zur "Plage" werden.
Da Algen zur Verbesserung der Wasserqualität beitragen und auch als zusätzliche Nahrungsquelle dienen. Bei natürlicher Überwinterung erfüllen die Algen eine wichtige Aufgabe unter dem Eis. Sie geben ganz feinperlig Sauerstoff ans Wasser ab und sichern somit das Überleben der Teichbewohner.
Da die Koi im Winter nur ganz geringe Mengen an Nahrung aufnehmen, können die Algen ungestört an Wachstum zulegen (die sie sonst stark dezimieren). Das Wasser ist klar und die vorhandenen Nährstoffe stehen vermehrt den Fadenalgen zur Verfühgung.
Gruß Fred Wink
Nach oben
friesek
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 107
Wohnort: 36466 Dermbach

BeitragVerfasst am: 21.01.2019 16:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Alles klar, danke für die Antwort. Jetzt klingt es auch logisch und ist auch bei mir genau so, wie von dir beschrieben.

Ich bekämpfe sie übrigens auch im Sommer nicht aktiv. Nur wenn es überhand nimmt werden ein paar rausgeholt.

_________________
FCB for live!!!
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 1314
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 21.01.2019 16:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Sie geben ganz feinperlig Sauerstoff ans Wasser ab und sichern somit das Überleben der Teichbewohner.


Genau. Und nachts ? Very Happy

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4120
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 21.01.2019 18:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Friesek

Denke mal wir reden über Fadenalgen Wink Hab zwar auch im Winter vermehrt Algen , aber meine hier sind mir nur unter dem Begriff Schmieralgen bekannt Idea Aussehen fast gleich aber halt schmieriger Laughing Warum das so ist , weiss ich nicht . Kann sein das die Ruhe der Koi diesen Algen ihre Zeit zum Wachstum lässt , kann aber auch sein das mein Algenmittel in dieser Jahreszeit seine Arbeit einstellt , oder das es für eine Nachdosierung grad zu kalt ist ( ja , bin Befürworter Twisted Evil ) auch ohne Plage Laughing Laughing Fred hat schon Recht das die Dinger dir Sauerstoff einbringen , aber ohne laufende Filterung und damit abhängig auch O2 Eintrag . Unter einer Eisdecke können diese Dinger dir auch ganz schnell zu Verhängnis werden . Denn ohne Sonnenlicht steigt bei den Pflanzen auch der Verbrauch an O2 ( Photosynthese ) was deinen Fischen dann fehlt .
Fazit : Algen raus , was geht Twisted Evil , Belüfter 24/7 laufen lassen Wink

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 562
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 21.01.2019 18:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Im Winter habe ich auch deutlich mehr Fadenalgen als im Sommer.
Das hängt auch damit zusammen, das bei niedrigeren Wassertemperaturen
die Filterbakterien ihre Ab- und Umbauleistungen stark zurückfahren.
Und das kommt dann wiederum den Fadenalgen, die auch bei niedrigen Temperaturen wachsen, zugute. Wink

_________________
Gruß Micha
Nach oben
friesek
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 107
Wohnort: 36466 Dermbach

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 08:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke euch für die schnellen und guten Antworten.

Die aufgezählten Anhaltspunkte passen alle zum Ausgangsproblem.

Werde den Lüfter tagsüber mal durchlaufen lassen.

_________________
FCB for live!!!
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2215
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 13:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

sprechen wir über ein paar Algen, ( zu klären wäre noch, was ist ein paar ),
sollte es nicht das Problem sein. Sind es aber massiv viel Algen, können sich schon arg zum Problem werden, gerade wenn Eis den Teich abdeckt.
Nur mal so für Fred zum überdenken Laughing

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
friesek
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 107
Wohnort: 36466 Dermbach

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 15:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dadurch, dass ich belüfte ist der Teich nie ganz zugefroren. Es ist immer ein gut 1 - 1,5m großes Loch.

Taja, was ist viel? Die Wände sind im Frühjahr voll, im Teich selber (Wasser) sind keine. Darum habe ich ja auch gefragt.

_________________
FCB for live!!!
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4120
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 17:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

friesek hat Folgendes geschrieben:
Danke euch für die schnellen und guten Antworten.

Die aufgezählten Anhaltspunkte passen alle zum Ausgangsproblem.

Werde den Lüfter tagsüber mal durchlaufen lassen.


Hallo Friesek

24/7 bedeutet 24 h über 7 Tage Wink gerade nachts ist es dann wichtig weil dann das Verhältnis O2 / CO2 Produktion und Verbrauch dir ins Negative rückt . Dein eisfreies Loch ist somit überlebenswichtig für die Fische .
Bei Fred ist das anders , der filtert , belüftet und entgast unter der Eisdecke Wink Da ist das etwas ausgeklügelter .

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Mario1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 1567
Wohnort: Spree- Neiße Kreis

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 17:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Rascal23 hat Folgendes geschrieben:

Das hängt auch damit zusammen, das bei niedrigeren Wassertemperaturen
die Filterbakterien ihre Ab- und Umbauleistungen stark zurückfahren.
Und das kommt dann wiederum den Fadenalgen, die auch bei niedrigen Temperaturen wachsen, zugute. Wink


Hallo,
erklär das mal genauer. Von welchem Rückgang (der Ab-u. Umbauleistungen) profitieren die FA?
Ciao, Mario.
Nach oben
friesek
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 107
Wohnort: 36466 Dermbach

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 18:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Martin

Ja, dass weiß ich. 😁

Also das Loch friert selbst bei den derzeitigen Temperaturen nicht zu. Dafür macht das Oase Ding viel zu viel Betrieb, tagsüber.

Meinst du wirklich, dass in den paar Stunden O2 so sehr sinkt?

_________________
FCB for live!!!
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4120
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 18:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ehrlich gesagt , kann ich mir nicht vorstellen das dein " Oase Ding " tagsüber soviel blubbert das es , gerade nachts wo die Temps ja definitiv tiefer sind , sozusagen auf Vorrat arbeitet Confused Irgendwann holt dich das Eis Nachts ein und du blubberst ohne Wirkung . Lies dich mal in das Thema Photosyntese ein und dann entscheide . Habe diesen Fehler selber gemacht und seitdem ist es mir lieber wenn ich immer !! für O2 Eintrag und eisfreier ( auch teilweiser ) Teichoberfläche sorge Wink
_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 4120
Wohnort: Sachsen Anhalt

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 18:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

https://www.algenambulanz.de/ratgeber/algen-im-herbst-winter/

mal zum Nachlesen Wink ausser das letzte Bild , das würde ich ignorieren Laughing Laughing

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Mario1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 1567
Wohnort: Spree- Neiße Kreis

BeitragVerfasst am: 22.01.2019 18:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
die Frage ist doch: wie hoch ist der O²- Gehalt überhaupt?!
Einfach mal früh und abend messen und ich behaupte mal, dass er sich garnicht verändert.
Dann gehe ich mal davon aus das die Wassertemp. nich höher als 6°C ist und da hast du einen O² Gehalt von 12mg O²/ Liter Wasser (wenn nicht grad was richtig im Argen ist in deinem Teich). Und das ist tags- wie nachts über ausreichend.
Ciao, Mario.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge UVC Lampe im Winter mkburg Technik 10 25.12.2018 11:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wasserwerte vorm Winter Bastati Koi Allgemein 5 08.11.2018 11:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Winter kommt, was nun ? KoiSebbe Teichbau 5 17.10.2018 09:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was füttert Ihr im Winter? 5-12 Grad? Teich4You Ernährung 17 10.10.2018 14:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Futter für Herbst und Winter in 4,5 m... stepenitz007 Ernährung 10 24.09.2018 08:37 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group