Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Styrodur auf Rohren als Winterabdeckung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Santi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 233
Wohnort: 63

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 14:34    Titel: Styrodur auf Rohren als Winterabdeckung Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

habe mal ein Frage zu Winterabdeckung. Möchte das Styrodur nicht direkt auf das Wasser legen sondern es schwimmend auf Rohre befestigen. Da habe ich dann ca. 50mm Luft bei 50mm Rohren das wäre doch besser als direkt auf dem Wasser.

Was meint ihr.

Anbei mal ein Bild von Emmis der hat Lichtstegplatten benutzt.
Wollte das so mit Styrodur machen.

Danke für eure Infos.

Gruß
Santi
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 12.10.2011 14:34    Titel: Links zum Thema

Nach oben
TobiasR
Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.10.2011
Beiträge: 124
Wohnort: Heiligenhaus in der nähe von Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 15:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,
also ich finde die Idee gut und werde sie dir klauen Wink und in meinen Teichen anwenden Evil or Very Mad
Nach oben
pischi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 3758
Wohnort: Frankfurt (Oder)

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 16:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ich denke mit dem styrodur auf den rohrrahmen wirst du keinen zusätzlichen effekt erzielen, als direkt auf der wasseroberfläche. du wirst damit keinen treibhauseffekt erzielen, weil kein sonnenlicht durch kommt. ganz im gegensatz zu der doppelstegplattenvariante.
_________________
Gruß Mirko
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 17:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hey,

und was macht ihr bei etwas mehr schnee? einfach runterkehren und gut?

ansonsten gefällt mir die idee auch ganz gut, allerdings wäre mir der abstand zwischen wasseroberfläche und stegplatten zu gering.

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
TobiasR
Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.10.2011
Beiträge: 124
Wohnort: Heiligenhaus in der nähe von Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 17:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Man könnte auf der ersten Platte eine zweite drüber packen mit etwas abstand zur ersten (unteren) und die ränder verschließt man, dann hat mein einen leeren Raum über dem Wasser stehen.
In diesem Raum wäre dann nur Luft. Luft hat eine wärmende Eigenschaft, wenn man dann noch in beide Platten ein dünnes Loch sticht, kann man dort einen Sprudelstein einhängen. Dies müsste eigendlich gut funktionieren.
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7636
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 17:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Muß ich Andi recht geben.So ca 20-30 cm Abstand sollten es schon sein.Denn Luft ist der beste Isolator Wink
_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Santi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 233
Wohnort: 63

BeitragVerfasst am: 12.10.2011 19:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn ich 20 bis 30 cm Luft haben will kann ich gleich eine Holzkonstruktion wählen.

Mein Ziel wäre das die Platten nicht direkt auf dem Wasser liegen da reich ja 5 - 10cm kommt drauf an welchen Rohr man nimmt.
Nach oben
Cris
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2011
Beiträge: 176
Wohnort: Waldhessen

BeitragVerfasst am: 13.10.2011 08:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen.

Eine luftschicht von ein paar cm bringt nix, wenn eh schon mit Styrodur gearbeitet wird. Styrodur oder ähnliche dämmstoffe haben 0.040 w/m²*k oder besser. Luft hat 0,17. Da muss die luftschicht schon über 50 cm dick sein, damit sie in der Liga mitspielen kann...

VG Cris
Nach oben
donakare
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 71
Wohnort: Denkendorf

BeitragVerfasst am: 22.10.2011 19:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koianer,

schaut mal meine Winterabdeckung an. Habe das auch so gemacht mit 100 mm HT - Rohren. Wenn Schnee drauf kommt, liegen die Platten auf der Wasseroberfläche. Gehen aber nicht unter. Druck zu groß, aber mit 50 mm Platten ist das Risiko zu groß. Ich habe sie aber nicht festgezogen mit Kabelbinder, sondern normal drauf gelegt. Wenn irgendwas ist und ich die Platten entwenden möchte, geht das ohne Kabelbinder schneller.

Viel Spaß beim Ansehen.

Gruß Markus
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Lösung gesucht für Winterabdeckung au... netsrak Teichbau 4 26.11.2018 23:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi springen gegen Winterabdeckung smooth10 Haltung & Verhalten 24 12.11.2018 23:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Styrodur-Plattendicke kiutsuri Technik 10 11.10.2018 13:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit PE Bälle als Winterab... tosa Teich Allgemein 19 08.02.2018 08:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Winterabdeckung Micha1977 Teich Allgemein 15 21.09.2017 09:21 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group