Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Showa in Seitenlage!
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steffen_hdf
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 836
Wohnort: nord-westlich von Berlin

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 18:09    Titel: Showa in Seitenlage! Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Leute,

Leider musste ich gestern Abend beim täglichen Kontrollgang feststellen, dass mein Show in Seitenlage im Teich lag. Er richtete sich sporadisch wieder auf um dann wieder abzukippen. Im Dunkeln wollte ich nicht die Fische stressen und habe deshalb gehofft, dass er bis heute früh durchhält.
Heute Morgen war die Situation unverändert.
Also habe ich den Fisch herausgefangen und im Keller untergebracht:
800Liter Becken
Temperatur 8°C
Aufsalzung 3g/Liter
Filterung wird in den nächsten Tagen angeschlossen und mit Teichwasser geimpft. Vorerst täglich WW.

Am Fisch selbst konnte ich keine äußerlichen Sympthome feststellen.
(Schuppensträube, rotunterlaufene Bereiche,...)
Showa...Geschlecht??? Eventuell weiblich??
Größe ca. 50cm
Alter: 4 Jahre

Der Teich hat ca. 6-7°C.
Filter vor ca. 2 Wochen abgestellt.
Fütterung seit ca. 4 Wochen eingestellt.
Letzter Neuzugang im Juli/August.
Wasserwerte i.O.
Alle anderen Fische stehen ruhig und aufrecht im unteren drittel des Teiches.
Teich mit Plane abgeckt. Nicht geheizt.

Was schlagt ihr vor?
Vorerst nur beobachten?

Danke..
LG
Steffen

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=DqBAygTQ76M
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 15.12.2011 18:09    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Thiel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 448
Wohnort: 51xxx

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 18:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Haut- und Kiemenabstrich machen oder machen lassen.
Nach oben
ferdili
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 18:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wasser erwärmen bis zum optimalen Bereich, dabei nur 2-3 ° am Tag steigern.
Wird dann den Winter bei dir im Keller verbringen müssen.
Nach oben
AndyS
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 2226
Wohnort: Südhessen

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 19:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei ca. 20° steht der in einer Woche wieder.

Gruß AndyS
Nach oben
koipaule
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.10.2011
Beiträge: 1540
Wohnort: Belgien

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 19:57    Titel: ... Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey,

ich denke AndyS hat recht. Ich denke ihm ist das abkühlende Wasser nicht gut bekommen, und die Schwimmblase ist entzündet. Aber im warmen Wasser wird das wieder. Aber wie schon geschrieben, nicht zu schnell erwärmen und ein zurück in den Teich dieses Jahr kannst du auch vergessen. Aber denke, das dein Koi dir das wert ist Wink Halt uns auf dem laufenden.

Chris

_________________
Japan Koi-der König des Teichs.
Nach oben
steffen_hdf
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 836
Wohnort: nord-westlich von Berlin

BeitragVerfasst am: 15.12.2011 23:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

vielen Dank an euch!
Ich werde langsam erwärmen und euch weiter berichten!
Das der Fisch nun mehrere Monate im Keller wohnt ist klar.

@Schuppe
Den Filter schalte ich schon seit Jahren über Winter (2-3Monate) ab!
Ich mach aber trotzdem weiter Wasserwechsel!
Füttern wird bei mir immer komplett eingestellt. Je nach Temperatur von Dezember bis März.
Hatte noch nie größere Probleme.
Winterfilterung möchte ich eigentlich nicht:
Angst vor Frostschäden an der Technik und Angst vor Vermischung der Temperaturzonen im Teich!

Ist aber meine persönliche Philosophie.

Ich denke es liegt eher daran, dass sich der Winter nicht so recht entscheiden kann! Ständiges Auf und Ab der Temperaturen.
Durch die Sonne sind die Fische sehr mobil geworden. Jetzt fiel die Temp. wieder ab und der Fisch hat einen Teil seiner Reserven einfach verbraucht und schwächelt nun!?
Ist aber nur eine Vermutung!
Es könnte auch eine Krankheit dahinter stecken!
Das wird sich in der IH nun zeigen!

Danke...

LG
Steffen

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=DqBAygTQ76M
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 16.12.2011 10:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hey steffen,

das kenne ich irgendwo her!

http://www.koi-live.de/ftopic22788-0.html

sorge einfach für ausreichend frischwasser und eine langsame temperaturerhöhung auf mindestens 20 grad. gut belüften nicht vergessen! mindestens 2-3 belüftersteine. mach das becken auch nicht ganz voll, damit der druckunterschied möglichst gering ist und er nicht soviel energie verschwenden muss, wenn er etwas mit der schwimmblase hat. becken abdunkeln und ruhe für den kleinen!

ich gebe den kleinen höchstens 2 tage und er ist wieder bestens auf den beinen, pardon flossen! wenn er es nicht schon wieder ist. Very Happy

meine ferndiagnosse ist auch, das ständige auf und ab der temperaturen, was an seine reserven gekratzt hat. vielleicht auch eine kleine mimose?!

hatte er letzten winter schon ähnliche anzeichen gemacht?

aufjedenfall drücke ich deinem showa feste die daumen! daumenrechts

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5404
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 16.12.2011 10:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ,

Machst du noch die Abstriche die Thiel dir empfohlen hat ?

Gruß Stephan
Nach oben
steffen_hdf
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 836
Wohnort: nord-westlich von Berlin

BeitragVerfasst am: 16.12.2011 12:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

fishnet hat Folgendes geschrieben:
Hallo ,

Machst du noch die Abstriche die Thiel dir empfohlen hat ?

Gruß Stephan


Vorerst nicht!
Da keine Auffälligkeiten zu entdecken sind, erspare ich dem Fisch jeglichen Stress!

Wenn er sich stabilisiert hat...kann man das angehen!

LG
Steffen

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=DqBAygTQ76M
Nach oben
steffen_hdf
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 836
Wohnort: nord-westlich von Berlin

BeitragVerfasst am: 16.12.2011 12:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Andi McKoi hat Folgendes geschrieben:

ich gebe den kleinen höchstens 2 tage und er ist wieder bestens auf den beinen, pardon flossen! wenn er es nicht schon wieder ist. Very Happy

meine ferndiagnosse ist auch, das ständige auf und ab der temperaturen, was an seine reserven gekratzt hat. vielleicht auch eine kleine mimose?!

hatte er letzten winter schon ähnliche anzeichen gemacht?

mfg andi


Hi Andi,

heute früh sah er schon viel besser aus!
Stand ganz ruhig im Becken! Habe ihn 10min beobachtet...in dieser Zeit kein Abkippen zu erkennen.
Die nächsten Tage werden es zeigen!

Der Fisch hat schon 2 Winter im Teich erlebt...und die letzten beiden waren ja echt heftig! Hatte nie irgendwelche Schwäche gezeigt!
Auch alle anderen Fische hatten seit meinem Teichumbau (2m Tiefe) keine Probleme mehr im Winter!

Deswegen war ich echt entsetzt!?!?!

Ein bissel Angst habe ich um meinen übrigen Bestand im Teich!
Nicht das noch einer schwächelt! Ich beobachte aufmerksam!
Bis jetzt schein es allen prächtig zu gehen!

LG
Steffen

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=DqBAygTQ76M
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5404
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 16.12.2011 13:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

So ist es die nächsten Tage am besten Steffen ,

reagiere aber rechtzeitig da sich ablegende Koi immer anfällig für im Teich latente Einzeller sind, und sie sich bei steigender Temperatur explosionsartig auf dem Koi vermehren könnten .

2 sec. Streß können weniger Streß bedeuten als 3 Tage unnötiges Jucken.

Den Abstrich würdest du doch sicher ohne Betäubung hinkriegen . Oder etwa nicht , dann laß lieber einen TA ran .

Gruß Stephan
Nach oben
steffen_hdf
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 836
Wohnort: nord-westlich von Berlin

BeitragVerfasst am: 16.12.2011 14:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Stephan,

Abstrich kriege ich alleine hin!
Mikroskop habe ich natürlich auch! Cool

Ich lass ihn sich noch über das Wochenende erholen und nächste Woche mache ich dann einen Abstrich.
Sollte er natürlich vorher beginnen sich zu scheuern oder andere verdächtige
Sympthome zeigen, erfolgt der Abstrich früher.

Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden.

LG
Steffen

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=DqBAygTQ76M
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 19.12.2011 13:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hey steffen,

und, wie ergeht es deinem patienten? was hast du mittlerweile unternommen?

grüße aus dessau, andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
steffen_hdf
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 836
Wohnort: nord-westlich von Berlin

BeitragVerfasst am: 22.12.2011 13:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Andi,

dem Patienten geht es richtig gut!
Er zieht ruhig seine Bahnen.
Seitenlage konnte ich nicht mehr feststellen.

Wassertemperatur liegt bei 18°.
Filter ist angeschlossen. (Regentonne 250L - Bioballs und Schaumstoffmatten)

Abstrich habe ich noch keinen gemacht! Solange keine Auffälligkeiten zu erkennen sind, werde ich ihm den Stress auch ersparen.

Gefüttert wird nicht!
Was meinst du? Wann sollte ich wieder mit füttern anfangen! Er fängt schon leicht an zu betteln! Neutral

LG
Steffen

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=DqBAygTQ76M
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 23.12.2011 09:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hey steffen,

super! daumenrechts

wirst sehen, nächstes jahr macht er das gleiche spiel nochmal, denn er will nur ins warme. Wink

wenn der filter eingelaufen ist, die wasserwerte stimmen, klar immer rein mit dem futter. ich würde aber welches nehmen was leicht verdaulich ist. gut wären jetzt sicherlich auch die kanne pelletts. damit habe ich meine sanke dame auch als erstes gefüttert. wie gesagt, leicht verdaulich und die wasserbelastung ist gering.

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Isa Showa robsig12 Biete 1 02.08.2018 09:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Isa Showa zum absoluten Schnäppchenpreis karlheinz Biete 1 03.06.2018 10:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zwei Showa von Dainichi und Koyo und ... Koifan Georg Biete 3 01.06.2018 18:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Angebot der Woche: Isa Showa Jumbo Tosai karlheinz Infos & Aktuelles 0 20.05.2018 20:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Doits Showa, GR Soragoi, Shiro Utsuri... Bernd82 Biete 1 10.05.2018 16:06 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group