Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Bau einer stationären Unterwasserkamera
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 30, 31, 32  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3508
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 24.11.2017 15:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

160-er KG2000.
Aber ich habe einen Acrylzylinder, keine Käseglocke.

Eintauchtiefe ca 20 cm.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 24.11.2017 15:39    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 435
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 24.11.2017 15:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zora,

mein Beitrag hat jetzt nichts mit der Kamera zu tun. Aber ich glaube Dein Shiro hat ein kleines Problem. Siehe Screenshot.

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
Zora38
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2014
Beiträge: 15
Wohnort: nähe Nürnberg

BeitragVerfasst am: 24.11.2017 16:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für die Info - werde mir den kleinen dann mal genauer anschauen - für was die Kamera so alles gut ist.

Gruß
Stefan
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 17.12.2017 20:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Und da bin ich mal wieder! :hallo:
In der Zwischenzeit habe ich bei einigen Usern, per Fernwartung, den IE TAB installiert und deren Kameras eingerichtet.
Die laufen jetzt ohne Beanstandung.

Im Nachbarforum läuft ja gerade, in einem weiteren Thread, eine Diskussion über die Goldenitz Unterwasserkamera.
Dazu möchte ich mich aber derzeit nicht äußern. Jeder soll seine Schiene fahren, ich fahre auf meiner weiter.
Auch nach 4 Jahren hatte ich mit der Muffe und Glasglocke noch keinerlei Probleme, alles dicht und gut zu reinigen.

Ich freue mich über meine Kamera und bin mal wieder auf der Suche nach einer noch besseren Kamera, als der FI 9831P.

Deren Bildauflösung ja bei 1280x960 Pixel liegt.

Nun habe ich mir die neue Foscam R4, bei Notebookbiliger.de bestellt.
Der Normalpreis leigt etwa bei 230.-- €.
Hier wird sie aber für 179,90 €, bei kostenlosem Versand angeboten.
Ein guter Preis meine ich. Vor allem gibt diese Firma, wie früher schon geschrieben, die 2 Jahre Herstellergarantie an die Kunden weiter. Ein unschätzbarer Vorteil!!
Hier der Link:
https://www.notebooksbilliger.de/fo.....ueberwachungskamera+weiss

Gibt es in schwarz und in weiß.
Aber schaut Euch mal die techn.Daten an, der Hammer!!
Auflösung 2560 x1440 Pixel, 4 MPixel und 67° Blickwinkel.
Größere Blickwinkel ( Weitwinkelobjektive ) verzerren die Randbereiche und machen so das Bild ( Video ) unnatürlich.

Was auch noch besonderst ist, sind die Abmessungen.
Brauchte man mit der FI 9831 noch die 200ter Muffe, passt diese locker in die 160iger!
FI 9831w/p Durchmesser Sockel 12,0 cm Höhe 12,5 cm
Foscam R4 Durchmesser Sockel 7,0 cm Höhe 12,0 cm

Somit passt sie hervorragend in die kleine Muffe.
Sobald ich sie getestet habe, sie kommt am Montag den 18.12.17, werde ich Euch weiter informieren.

Bis dahin wünsche ich Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und wenn es noch an Geschenken für Euch fehlen sollte, wäre der obige Link wohl ein guter Tipp. Cool

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 20.12.2017 12:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So meine Kamera kam am Montag an.
Erste Einsätzung: Übertrifft meine Erwartungen!!!!

Das angesprochene Problem mit den Alarmzonen ist bereits mit dem neuen Update beseitig.
Es können nun 3 Alarmzonen eingerichtet werden. Was grundsätzlich wichtig ist, ab beim Einsatz als Unterwasserkamera nicht benötigt wird.
Wer will schon jedes mal eine Alarmmail, wenn ein Fisch vor der Kamera vorbeischwimmt ? Mr. Green

So jetzt mal zu den Fakten:
1. Größenvergleich





2. Einbausituationen 160iger Muffe ( von der 200ter kannman sich verabschieden)






Sogar die 160iger Muffe scheint überdimensioniert. Es reicht eine 125iger Muffe!!!!
Hier habe ich derzeit nur eine Reduzierung 110 auf 125. Daher nur das Rohr. Die Muffe ist dann noch einige Milimeter weiter.





Bei einer 110ner Muffe wird es dann doch etwas zu fummelig. Daher würde ich die 125iger vorschlagen.
Da entstand das Problem, wo bekomme ich eine 125 Glasglocke her ?
Da bin ich drann.

2. Der Optischer Unterschied von 200 -160 - 125 Muffen ( Deckel ) ist schon enorm.




Nun zur Kamera selbst.
Die Auflösung der normalen Bilder ist schon wesentlich besser als bei der FI9831 Woder P.
Der Zoom ist klasse, das Bild bleibt in Räumen, ich schätze mal bis 6-fach klar und scharf, danach fängt es etwas an zu rauschen. Ist aber noch erträglich.
Leider haben wir seit Tagen schlechtes Wetter, wenn sich da bessert, werde ich mal Vergleichsvideos der FI9831 und der neuen R4 mach und hier einstellen.

Installationder Kamera:
Die Erst - Installation ist wie bei Foscam bekannt, Menuegeführt und stellt keinerlei Probleme dar.

Kurzes Video von eben im Büro um die Zoomfunktion zu zeigen.
https://youtu.be/kQcbxWekbAY

Und hier das Grundbild ( Qualität ) der FI 9831. Schon beeindruckend, mit wie wenig man bisher zufrieden war! Wink
https://youtu.be/BRet90oDEjA

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 20.12.2017 13:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Noch ein kurzes Video bei Tageslicht!

https://youtu.be/ARl0pl0KIxk

Wenn der Link nicht automatisch öffnet, einfach kopieren und in der Browser Suchzeile einfügen.

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 21.12.2017 18:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo @all,
danke der kleineren Ausmaße des Gehäuses der R4 kann man natürlich auch mit dem drumherum kleiner werden. 125mm sind angesagt!

Die Muffe ist ja kein Problem!
Die Glasglocke mittlerweile auch nicht mehr. Ich habe mir gerade 2 Glocken bestellt.
Hier:
https://www.tafel-ambiente.de/produ.....12cm_h_13cm_IDTR5435.html

Anmerkung : Die Angabe von 12 cm Durchmesser ist falsch ! :pillepalle: Habe es vor dem Kauf dort nachmessen lassen. :ätsch:

Die haben nur 11cm Durchmesser, aber beim Verkleben in der Muffe hat man so rings rum 7,5 mm Luft. Das ergibt eine schöne dicke Klebenaht ( Wulst in die Muffe rein ) die dann 100%ig hält.
Das gleiche war schon bei der 160iger Muffe so. Die ist " bombenfest ".

Die Möglichkeit mit der 110ner Muffe habe ich wieder fallen lassen. Das wird dann alles zu fummelig in der Muffe. Und zudem sind die 110 Muffen nicht so lang.
Man braucht aber eine gewisse Höhen-Sicherheit - minimaler und maximaler Wasserstand im Teich - wenn das ganze dann montiert ist.

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 22.12.2017 11:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey Leute,
seit meinem letzten Update gerade geanu 300 Klicks auf den Beitrag!!! Very Happy
Das zeigt mir, dass hier ein großes Interesse an der Weiterführung des Beitrags besteht. :hallo:
Daher habe ich mal schnell, nachdem es gerade mal nicht regnet, 2 Vergleichsvideos von draußen gemacht.
Wie gehabt, mit der Foscam FI 9831P und der neuen R4.
Hier das Video der FI9831

https://youtu.be/8mCUCKWd_G4

Und hier das von der R4
Beide Kameras hängen nebeneinander und zeigen so den gleichen Blickwinkel. Es fällt aber sofort auf, dass die R4 einen größeren Öffnungswinkel ( 72°) als die FI9831 ( 60° ) hat.

Hier das Video der R4
https://youtu.be/XAZHzBcCebY

Bildet Euch selbst ein Urteil!! Mr. Green

Anderes Thema- Überwachung - !!

Bei der Überwachung und eingestelltem Senden von Alarmmails, kommt es oft vor, dass zwar Bilder kommen,aber darauf nichts den Alarm auslösendes gefunden wird.
Grund dafür ist meist ein sehr schnell am Objektiv vorbeifliegendes Insekt, Regentropfen oder auch Schnee.
Gerade in der Winterzeit kann das mehr als 100 Mails am Tag bedeuten.
Normalerweise wird dann alles markiert und gelöscht, da man keine Lust hat jede einzelne Mail zu öffnen und anzusehen. So kann einem aber auch mal eine wichtige Aufnahme einfach verschwinden.
Ich hatte in den letzten Wochen mehrfach nachts besuch von Mardern, die auf den Bildern nicht zu erkennen waren, da sie immer sehr flink durch den Garten huschen.
Mit dem parallel aufgenommenen Video, bekommt man ihn richtig zu sehen !

Neben den Mails gibt es ja die Möglichkeit " Alarmviedos " an den Rechner, den Router oder auf der SD Karte zu speichern.
Die Länge dieser Videos ( 5,10,20,30,50 Sek, 1,2,3,4,5, Min) kann in den Einstellungen frei gewählt werden.
Das besondere daran ist aber, das man unter - Aufnahme - Alarmaufnahme - eine Vorlaufzeit von 5 sek. aktivieren kann.
Dies wirkt sich dann so aus. Wird ein Alarm ausgelöst werden auch die 5 Sek. vor der Auslösung auf dem Video gezeigt.
Machbar ist das, weil die Kamera immer ca. 5 Sekunden Bildmaterial in einem Puffer hat. Wird nun der Alarm ausgelöst, werden diese 5 sek. dem Alarmvideo vorran gestellt.
Im Bild sieht man daher erst nur das normale Kameravideo und nach den 5 sek. den Auslöser für den Alarm. Egal oder Fliege, Regen, Schnee, Katze, Hund......

Eine sehr gute Alternative, diese Videos zu speichern, ist die Möglichkeit am Router einen USB Stick oder eine externe Festplatte als NAS Laufwerk anzuschließen.
Alle Videos die dann aufgenommen werden, kommen dann direkt auf dieses externe Laufwerk/ Stick.
Der Vorteil ! Der Rechner muss nicht in Betrieb sein!
Der Router ist ja normalerweise immer am Netz und mit dem Internet verbunden. Da die Kameras aber im eigenen Netzwerk eingebunden sind, braucht der Router nicht einmal den Internetzugang. Es soll Leute geben, die eine Nachtabschaltung eingerichtet haben.

Eine Frage an alle die die Kameras zur Überwachung im Haus oder im Garten benutzen!

Besteht hier Interesse an einem Crashkurs zum Einrichten eines solchen NAS Servers, in Verbindung mit den Fritz.Boxen ( andere Router arbeiten nach dem gleichen Prinzip ) und den Einstellungen in den Kameras ?


Wenn ja, würde ich über die Feiertage eine entsprechende, gut nachzuvollziehende, Anleitung zusammenstellen.
Ein entsprechend gutes Video habe ich schon gefunden. Rolling Eyes
Darin geht es um einen anderen ( auch von mir getesteten ) Kameratypen ( Marke ) ist aber egal, da das Prinzip auch hier immer das Gleiche ist.[/b]

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
KOI17033
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 396
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 22.12.2017 12:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

ich kann nur jedem ein Updat auf den Nas Server der Fritzbox zu machen empfehlen.
Der Bernd hat es bei mir eingerichtet und ich möchte es nicht mehr missen.

Aber eine Frage habe ich noch, da ich die Abfrage der Alarmvideo´s auch übers Handy machen möchte und event. die Fritz-App dazu nutzen möchte.

Kann man die Video´s auch in einem anderen Format aufzeichnen, da ich dieses nicht mit dem Handy öffenen kann?

Oder gibt es andre Optionen?


Gruß Hartmut

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=N44.....=UULmnEPcUe3kudMRJx7VLs8g
https://www.youtube.com/watch?v=fCi.....kudMRJx7VLs8g&index=2
http://www.youtube.com/watch?v=lKDItJdtV7U
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 22.12.2017 13:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KOI17033 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

ich kann nur jedem ein Updat auf den Nas Server der Fritzbox zu machen empfehlen.
Der Bernd hat es bei mir eingerichtet und ich möchte es nicht mehr missen.

DANKE !!

Aber eine Frage habe ich noch, da ich die Abfrage der Alarmvideo´s auch übers Handy machen möchte und event. die Fritz-App dazu nutzen möchte.

Zugriff auf das NAS Laufwerk ( oder den Stick ) hast Du über das Heimnetzwerk oder über "MyFritz" von einem anderen Rechner und mit der MyFtritz App mit dem Smartphone.

Aber die Fritzbox kann mit dem Format " MKV " nichts anfangen, bzw. kann diese Videos nicht abspielen.
Zugriff auf die Videos, wie gezeigt, über den Datei-Explorer - Netzwerk - NAS - Stick oder Festpl. Kamera - dann den jeweilige Ordner der betreffenden Kamera.
Dann die Videos mit dem VLC Player von Windows abspielen.


Kann man die Video´s auch in einem anderen Format aufzeichnen, da ich dieses nicht mit dem Handy öffenen kann?

Nein, das Format wird von der Kamerasoftware vorgegeben, daran kann man nichts ändern!

Oder gibt es andre Optionen?

Nein!!!

doch, Profiüberwachungskameras ! Dort kannst Du das Videoformat wählen. Dieser Vorteil kostet Dich dann aber mal mindestens 400.-- € pro Kamera mehr. Confused



Gruß Hartmut

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 22.12.2017 19:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Heute ist die 125iger Muffe angekommen. Enorm der Größenunterschied zur 160iger und vor allem zur 200ter.

125iger zur 160iger




Ganz recht der 200ter Deckel, Muffe habe ich leider keine mehr, wird ja auch nicht mehr gebraucht!




und jetzt habe ich noch schnell zwei kleine Videos bei Nacht, mit der Weihnachtsbeleuchtung auf der Terrasse gemacht. Darin schalte ich bei beiden Kameras das IR Licht während der Aufname ein und aus.
Beachtet dabei aber, dass bei der manuellen Aufnahme der Hauptstream nur mit 720 pixel läuft. Die normale Übertragung läuft mit 2560 x 1440 Pixel. Der Unterschied ist schon erheblich.

Das ist die FI9831

https://youtu.be/gato07Divz0

Und das die R4

https://youtu.be/9K8On4uv1ZY

Hinweis: Alle Videos die ich hier einstelle sind in meinem Videokanal nicht gelistet, können also nur von Leuten gesehen werden, die diesen Link haben.

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
KOI17033
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.12.2011
Beiträge: 396
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 26.12.2017 11:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kuckuck Bernd hat Folgendes geschrieben:
Hey Leute,
seit meinem letzten Update gerade geanu 300 Klicks auf den Beitrag!!! Very Happy
Das zeigt mir, dass hier ein großes Interesse an der Weiterführung des Beitrags besteht. :hallo:
Daher habe ich mal schnell, nachdem es gerade mal nicht regnet, 2 Vergleichsvideos von draußen gemacht.
Wie gehabt, mit der Foscam FI 9831P und der neuen R4.
Hier das Video der FI9831

https://youtu.be/8mCUCKWd_G4

Und hier das von der R4
Beide Kameras hängen nebeneinander und zeigen so den gleichen Blickwinkel. Es fällt aber sofort auf, dass die R4 einen größeren Öffnungswinkel ( 72°) als die FI9831 ( 60° ) hat.

Hier das Video der R4
https://youtu.be/XAZHzBcCebY

Bildet Euch selbst ein Urteil!! Mr. Green

Anderes Thema- Überwachung - !!

Bei der Überwachung und eingestelltem Senden von Alarmmails, kommt es oft vor, dass zwar Bilder kommen,aber darauf nichts den Alarm auslösendes gefunden wird.
Grund dafür ist meist ein sehr schnell am Objektiv vorbeifliegendes Insekt, Regentropfen oder auch Schnee.
Gerade in der Winterzeit kann das mehr als 100 Mails am Tag bedeuten.
Normalerweise wird dann alles markiert und gelöscht, da man keine Lust hat jede einzelne Mail zu öffnen und anzusehen. So kann einem aber auch mal eine wichtige Aufnahme einfach verschwinden.
Ich hatte in den letzten Wochen mehrfach nachts besuch von Mardern, die auf den Bildern nicht zu erkennen waren, da sie immer sehr flink durch den Garten huschen.
Mit dem parallel aufgenommenen Video, bekommt man ihn richtig zu sehen !

Neben den Mails gibt es ja die Möglichkeit " Alarmviedos " an den Rechner, den Router oder auf der SD Karte zu speichern.
Die Länge dieser Videos ( 5,10,20,30,50 Sek, 1,2,3,4,5, Min) kann in den Einstellungen frei gewählt werden.
Das besondere daran ist aber, das man unter - Aufnahme - Alarmaufnahme - eine Vorlaufzeit von 5 sek. aktivieren kann.
Dies wirkt sich dann so aus. Wird ein Alarm ausgelöst werden auch die 5 Sek. vor der Auslösung auf dem Video gezeigt.
Machbar ist das, weil die Kamera immer ca. 5 Sekunden Bildmaterial in einem Puffer hat. Wird nun der Alarm ausgelöst, werden diese 5 sek. dem Alarmvideo vorran gestellt.
Im Bild sieht man daher erst nur das normale Kameravideo und nach den 5 sek. den Auslöser für den Alarm. Egal oder Fliege, Regen, Schnee, Katze, Hund......

Eine sehr gute Alternative, diese Videos zu speichern, ist die Möglichkeit am Router einen USB Stick oder eine externe Festplatte als NAS Laufwerk anzuschließen.
Alle Videos die dann aufgenommen werden, kommen dann direkt auf dieses externe Laufwerk/ Stick.
Der Vorteil ! Der Rechner muss nicht in Betrieb sein!
Der Router ist ja normalerweise immer am Netz und mit dem Internet verbunden. Da die Kameras aber im eigenen Netzwerk eingebunden sind, braucht der Router nicht einmal den Internetzugang. Es soll Leute geben, die eine Nachtabschaltung eingerichtet haben.

Eine Frage an alle die die Kameras zur Überwachung im Haus oder im Garten benutzen!

Besteht hier Interesse an einem Crashkurs zum Einrichten eines solchen NAS Servers, in Verbindung mit den Fritz.Boxen ( andere Router arbeiten nach dem gleichen Prinzip ) und den Einstellungen in den Kameras ?


Wenn ja, würde ich über die Feiertage eine entsprechende, gut nachzuvollziehende, Anleitung zusammenstellen.
Ein entsprechend gutes Video habe ich schon gefunden. Rolling Eyes
Darin geht es um einen anderen ( auch von mir getesteten ) Kameratypen ( Marke ) ist aber egal, da das Prinzip auch hier immer das Gleiche ist.[/b]



Bernd,

Frohe Weihnachten dir und deiner Familie.

Ich würde mich freuen, wenn du eine kleine Anleitung diesbezüglich hier einstetellst oder im Forum von LG (dort kann es dann in die Enzyklopädie aufgenommen werden)

Gruß Hartmut

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=N44.....=UULmnEPcUe3kudMRJx7VLs8g
https://www.youtube.com/watch?v=fCi.....kudMRJx7VLs8g&index=2
http://www.youtube.com/watch?v=lKDItJdtV7U
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 26.12.2017 11:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Hartmut,
ich bin schon drann !! Wink

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Koimone
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 806
Wohnort: bei Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 14:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

MEGA!

Werde mir die neue R4 gleich bei Notebooksbilliger bestellen, im Momenr gibt es noch 20% Rabatt 👍
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9765
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 15:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das sind dann nur noch 139,92€ daumenrechts

Grüße,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 30, 31, 32  Weiter
Seite 31 von 32


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bräuchte Mal einen Rat zwecks beadfil... manu85 Technik 0 26.06.2018 04:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zweite und schlechte Erfahrungen mit ... Silvio Kosock Technik 24 02.04.2018 16:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unterwasserkamera Odenwald-Teich Technik 5 24.11.2017 18:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Todesfall - Versuch einer Diagnose Koi Sepp Krankheiten 12 03.11.2017 07:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sucht einer Tancho Kohaku? Doitsu_Showa Infos & Aktuelles 1 16.10.2017 07:53 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group