Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Koifutter ohne Antioxidanzien(E321+E324)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wr
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1133

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 08:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

im Prinzip wird hier das Pferd von der falschen Seite aufgezäumt :
Wie der Microbe schon andeutet ist doch nicht die Konservierung das Problem - was aber nicht heißt, daß man chemischen Schrott nehmen soll - nein das Problem ist was anderes : Wenn Händler und Käufer auf eine Haltbarkeit von 2 Jahren angewiesen sind ticken beide nicht richtig. Der Käufer nicht weil er sinnvollerweise eher kleine Portionen kaufen sollte ( schon wegen der Lagerung) und zu Beginn der Winterpause - wenn nicht durchgefüttert wird - rigoros mindestens alle angebrochenen Säcke weggeworfen werden sollten. Kleine Portionen einkaufen deshalb, weil fast niemand Futter richtig lagert. Oft komme ich an Teiche an denen ein offener Futtersack in der Sonne rumsteht. Oft höre ich dann ist doch wurscht, das verfüttere ich doch sowieso in 1 Woche ... . Beim Händler macht es natürlich finanziell einiges aus, ob ich 10 x 1 Tonne oder 1 x 10 Tonnen ordere. Vorallem wird hier oft übershen, dass das Anlaufen einer Produktion 50 - 100 kg Ausschuß am Anfang produziert, bis alle Einstellungen optimiert sind. Danach muß die Anlage komplett gereinigt werden. Auch da sind 3 Mann einen halben bis ganzen Tag beschäftigt. Natürlich schlagen sich diese Kosten auf den Herstellungspreis nieder, und bei 10 x 1 Tonne sind das im schlechtesten Fall 1 Tonne Ausschuß und über eine Woche Reinigungsarbeiten. Das sind nicht nur 5 %. Aber das ist eben der Preis für frische Ware, aber dann kommt von Kunden wieder das Gejammer über den Preis und die Unterstellung von unendlichen Margen.
Aber es gibt immer was Schlechteres billiger .......

Gruß W
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 25.10.2016 08:54    Titel: Links zum Thema

Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3037
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 09:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Daher sollte der ambitionierte Koihalter auf das Herstellungsdatum, und nicht so sehr auf das Mindesthaltbarkeitsdatum, achten.

Verzehr spätestens 6 Monate nach Herstellung lese ich hier raus Wink
Mein Keller hat im Sommer bis zu 20 Grad, also nicht gut Rolling Eyes
Garantieren nicht Hersteller die Futterqualität bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum? Das sollte doch Vitamine und Fette mit einschließen.
Vielleicht steht ja mal ein verlässliches Verbrauchsdatum auf den Säcken, z.B. bei dir Wolfgang Laughing
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 10:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Doitsufan hat Folgendes geschrieben:
Moin Marco,

such mal nach einem Bio Koifutter, allerdings haben die oft einen sehr hohen Stärkeanteil, was auch nicht gut ist.

Gut ist es, wenn z.B. die Vitamine E und C als Antioxidanz fungieren.

Schau und lies mal z.B. im Koifuttershop "Evolution".

Gruß

Thomas


Hallo ,

genau das ! Verstehe gar nicht warum das nicht bei allen Herstellern so praktiziert wird . Anscheinend gibt es noch zu wenige Geschwüre .

Gruß Stephan

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
wr
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1133

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 13:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Hans,

klar, das wird garantiert, aber - und jetzt kommt der Pferdefuß - bei optimalen Lagerbedingungen. !!!
Schon aus diesem Grund halte ich es für sinnvoller kleine Portionen zu ordern
oder - wenn man Boni etc. ausnützen will - eine größere Menge, die ich dann etappenweise abrufen kann.

Gruß W
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 19:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ,

oder einfach einen größeren Teich bauen und mehr Koi einsetzen Idea damit das Futter nicht schlecht wird . daumenrechts

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3037
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 21:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Hallo ,

....Anscheinend gibt es noch zu wenige Geschwüre .

Gruß Stephan


Hallo Stephan,
les entweder den aktuellen newsletter vom Rainer oder frage ihn das nächste Mal, wenn er bei dir wieder einen Kurs abhält, woher die Geschwüre seiner Meinung nach kommen Wink

Viele Grüße
Hans
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3037
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 25.10.2016 21:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

wr hat Folgendes geschrieben:
Hallo Hans,

klar, das wird garantiert, aber - und jetzt kommt der Pferdefuß - bei optimalen Lagerbedingungen. !!!

Gruß W


Hallo Wolfgang,

verschlossene Gebinde im trockenen Keller. Juni, Juli, August wird es dort auch bis zu 18 Grad warm. Nach Herstellung 1 Jahr sollte doch alles in Ordnung sein, oder nicht? 2 Jahre muss ja nicht sein Wink

Viele Grüße
Hans
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3104
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 10:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

...soo wild ist es doch nicht mit den Lagerbedingungen !
Die 25kg Futtersäcke für z.B. Forellen/Karpfen habe in der Regel eine Haltbarkeit von 6 Monaten. Diese Säcke sind aber perforiert , das heißt die haben von Anfang an Löcher in den Säcken ! Lagern wir nun besser , z.B. kühl oder im Vakuum , können wir die Haltbarkeit deutlich verlängern und die Qualität verbessern.

Wer etwas sparen möchte und große Gebinde kauft,
der könnte/sollte z.B. einen Teil einfrieren oder in Vakuum verpacken. Wink
... dann braucht er nicht den Rest in Winter wegwerfen.

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 45t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 11:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Hans ,

gibt halt Stimmen die meinen seitdem sie den Koikrempel nicht mehr füttern haben sie auch keine Geschwürprobs mehr . Auf jeden Fall gibt es Auflagen in der Teichwirtschaft wonach die Futtersorten und die Behandlungen der Nutzfische bestimmte Kriterien erfüllen müssen . Die ganze Chemie gehört in eu auf jeden Fall nicht dazu .

Richtig Klaus !

Gruß Stephan

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10523
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 19:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:

Wer etwas sparen möchte und große Gebinde kauft,
der könnte/sollte z.B. einen Teil einfrieren oder in Vakuum verpacken. Wink
... dann braucht er nicht den Rest in Winter wegwerfen.


hallo klaus,

und um genau das zu umgehen, kaufe ich kleine abpackungen an futter und zwar so, das sie nicht länger als 4 wochen angefangen rum stehen!

aber gut, mastfutter und der ganze mumpitz gibts ja eh nur in großen gebinden. Mr. Green da müssen dann wohl die schlauen sparer durch, wenn sie meinen am futter (forellen,-/mastfutter) sparen zu müssen, sich aber im gegensatz, jedes jahr aufs neue, neue koi im wert von plus mehreren hundert euro zu legen können.

ich bleib dabei, lieber nen euro mehr an futter ausgeben, dafür gesunde koi! anstatt billiges abfallfutter, jedes jahr neue koi und häufige medikamenteneinsätze.

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

=> ***Like Us On Facebook => Teichoase Neubert***

=> Ihr Partner für Teich und Poolbau aus Gfk und Original Japan-Koi
ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
walter27
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.11.2009
Beiträge: 1076
Wohnort: Erftkreis

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 19:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Andi McKoi hat Folgendes geschrieben:
klaus1 hat Folgendes geschrieben:

Wer etwas sparen möchte und große Gebinde kauft,
der könnte/sollte z.B. einen Teil einfrieren oder in Vakuum verpacken. Wink
... dann braucht er nicht den Rest in Winter wegwerfen.


hallo klaus,

und um genau das zu umgehen, kaufe ich kleine abpackungen an futter und zwar so, das sie nicht länger als 4 wochen angefangen rum stehen!

aber gut, mastfutter und der ganze mumpitz gibts ja eh nur in großen gebinden. Mr. Green da müssen dann wohl die schlauen sparer durch, wenn sie meinen am futter (forellen,-/mastfutter) sparen zu müssen, sich aber im gegensatz, jedes jahr aufs neue, neue koi im wert von plus mehreren hundert euro zu legen können.

ich bleib dabei, lieber nen euro mehr an futter ausgeben, dafür gesunde koi! anstatt billiges abfallfutter, jedes jahr neue koi und häufige medikamenteneinsätze.

mfg andi


Hallo,
also normalerweise kann man damit auch einverstanden sein was du hier im Forum schreibst nur diesmal ist es nicht nur übertrieben sondern einfach bodenloser Unsinn zu schreiben "anstatt billiges abfallfutter, jedes jahr neue koi und häufige medikamenteneinsätze"!
Lächerliche Diskussion, aber gut man kann sich auch so profilieren... Rolling Eyes
Wünsche alles Gute und gesunde Koi!
Grüße Walter

_________________
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10523
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 20:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo walter,

Nein, profilieren will und muss ich mich nicht. Nur es kommt immer wieder der Begriff forellenfutter in den raum. Nur um dieses Futter geht es mir und das es in einem gesunden koiteich nichts zu suchen hat.

Natürlich gibt es viele Leute die solch ein futter füttern u.a. mit dem Argument das es billiger sei und es den koi mehr oder weniger trotzdem bekommt. Aber dennoch das Geld da ist, um sich jedes Jahr neue koi zu kaufen. Nicht das dies falsch sei, aber das ist für mich ein Zwiespalt. Ich hoffe man weiß wie ich es meine...

Und natürlich soll jeder das machen was er für seine koi richtig hält. Aber ich halte es so jedenfalls nicht.

In diesem sinne, ebenfalls all Zeit gesunde koi. Wink

Mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

=> ***Like Us On Facebook => Teichoase Neubert***

=> Ihr Partner für Teich und Poolbau aus Gfk und Original Japan-Koi
ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
walter27
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.11.2009
Beiträge: 1076
Wohnort: Erftkreis

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 21:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Andy,
ich verstehe dich sehr gut aber zu behaupten, dass billiges Futter die Tiere tötet und jedes Jahr müssen dann neue Koi gekauft werden ist einfach lächerlich und nicht ernst zu nehmen.
Ich weiss auch nicht warum schreibst du sowas...schlechter Tag heute oder was?
So, und jetzt wars für mich hier.
Grüße Walter

_________________
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3037
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 21:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
...gibt halt Stimmen die meinen seitdem sie den Koikrempel nicht mehr füttern haben sie auch keine Geschwürprobs mehr...

Hallo Stephan,
fütterst du den "Koikrempel" auch nicht mehr Shocked

Viele Grüße
Hans
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 26.10.2016 22:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich futter alles Laughing
_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Konishi koifutter dark Biete 2 14.04.2017 13:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Futter ohne Fischmehl jockel-baer Ernährung 5 06.04.2017 18:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Disskusionen über Koifutter Fred S Ernährung 16 05.04.2017 15:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ehemaligen Profi-Teich OHNE Koi weite... Flo1234 Teich Allgemein 2 21.03.2017 10:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 30% Rabatt auf Koifutter Mykoi food P... Tommy Infos & Aktuelles 0 09.03.2017 22:33 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group