Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Luftheber

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Falke
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig Holstein

BeitragVerfasst am: 13.05.2014 12:23    Titel: Luftheber Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo

Mal eine frage zu der lufthebergeschichte....
Wollte nicht den fred "stören" wo 42 seiten hat....

Hab ich das richtig verstanden das wenn die Filterkammer 2 m tief ist , ich kein 400 er Rohr mehr brauche ?
Also nur das 110 ner Rohr ?

Möchte mein Teichfilter auf kurz oder lang Optimieren....
Teich 2 m tief genau so der Filter...Gemauert , senkrechte Wände...

Gibt es die Anleitungs Videos nur auf Holländisch oder auch auf Deutsch ?

Danke für die Hilfe schon mal .

Gruß Falke
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2011
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 13.05.2014 12:23    Titel: Links zum Thema

Nach oben
michaweb007
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.04.2012
Beiträge: 167
Wohnort: Weißenfels

BeitragVerfasst am: 13.05.2014 13:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey...
Vom Prinzip her hast Du recht.
Wieviel Liter soll Dein Luftheber fördern?
Die meisten Luftheberteiche, wo der LH über 30.000l/h schaffen soll, haben kein 110er sondern ein 160er Rohr und die Kammern sind sogar 2,5m tief.
Sprich, wenn Du über 30.000l/h fördern willst, mach die Kammer 2,50m tief und Du bist für die Zukunft flexibler.

Gruß Micha

Ps: wie stellst Du Dir die Vorfilterung vor?
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7629
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 13.05.2014 18:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Falke
Auf Wunsch macht der Björn von den Koivrienden das auch in deutsch:
http://www.youtube.com/watch?v=gL0kpMqgdoc

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Der Falke
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig Holstein

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 00:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@micha

Der Teich besteht seit über 10 Jahren somit wird die filterkammer nicht umgebaut in sachen Tiefe.....

Hab folgendes im Auge : die bestehende Kammer teilen und ein Trommler einsetzen . Wasserbewegung über 2-3 Luftheber a 110 ner.....

Werde wenn es an die genaue Planung geht noch eine Zeichnung und Bilder einstellen und auf Anregung hoffen .

Im moment trage ich für mich erst einmal die grobe Planung zusammen....


@hoshy

Danke .
Nach oben
ronnysc
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.08.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 08:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

man muß nicht unbedingt in die Tiefe gehen um die Förderleistung zu erhöhen. Wenn es die Breite der Kammer hergibt kann man auch mehrere Luftheber nebeneinander einsetzen.

Gruß Ronny
Nach oben
Der Falke
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig Holstein

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 15:06    Titel: Bilder Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier mal ein paar Bilder ....

2 luftheber sind geplant evt auch 3 , Platz ist da....

Innenmaß vom Filter ist 200 x 168 cm
Tief 200 cm

Wasserstand Teich im Moment 198 cm

Nur der Teich und die Filterkammer ist mit GFK ausgekleidet , die anderen beiden Kammern vor und hinter dem Filter nicht !

Erste Kammer vor dem Filter wo die Zugschieber sind ist unter dem Holz die Rohrleitung von den 4 BA und ein Skimmer , dass Rohr vom Skimmer sieht man neben dem Bigpack....Dort wollte ich das Fass hinstellen um das Schmutzwasser auf zu fangen .....dafür müsste ich die Schmutzwasser Rinne vom Trommler verlänger....funst das ?

Die Zuläufe von den 4 BA und einem Skimmer kommen etwa 15-20 cm über dem Boden raus....


Der Teich ist mit Betonfüllstein gebaut und GFK verkleidet.....
Die Jungs die GFK verarbeitet haben sind leider nicht mehr verfügbar .

Nun die Fragen :
Trennwand ,Mauern ? PE ?
Schmutzwasser Ablaufrinne vom Trommler verlängerbar ?
Was setze ich vor den Trommler um Algen ect auf zu fangen ?
Nur ein Gestell bauen für den Trommler oder ein Gehäuse aus Lochblech Edelstahl ?

Den Schaltkasten kann ich in die vordere Kammer an der Wand anbringen...
Wie lang darf die E Leitung von dem Schaltkasten sein ? Ggf in die Gartenhütte hinter dem Teich ....


Über Alternativen bzw Tipps würde ich mich freuen .

Im Moment ist es nur eine Planung....
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7629
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 17:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Falke
Da deine Filterkammer 2,0 m tief ist,sollte der LH Einsatz kein Problem sein.Auf dieser Seite werden drei verschiedene Varianten von Luftpumpen gezeigt.Der Luftheber bei den Belgiern ist 1,70 hoch.Die erste Pumpe bringt 20 l , die zweite 40l und die dritte macht dann 120 l.Das ditte Video ab ca Min.5:20
http://www.airlift.eu/

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Der Falke
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig Holstein

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 17:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für den Link ...

Was ich mich noch frage ist : wenn ich 110ner Kernbohrung mache , von einer Seite in die Mauer ...wie verhählt sich das GFK auf der anderen Seite ? Bricht es ? Oder wird durch gebohrt und gut is ?
Nach oben
LOBO
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.07.2007
Beiträge: 1570
Wohnort: 46397 Bocholt

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 18:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hi

hab ich schon gemacht--mit dem gfk passiert nichts beim bohren Wink

_________________
Gruss Bernhard

alles geht
http://www.youtube.com/user/germanlobo?feature=mhee
Nach oben
Der Falke
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2011
Beiträge: 403
Wohnort: Schleswig Holstein

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 20:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Lobo ...Danke das beruhigt mich Wink

Wie hast Du die Durchführung abgedichtet ? Innotec ? Oder was anderes ?
Nach oben
LOBO
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.07.2007
Beiträge: 1570
Wohnort: 46397 Bocholt

BeitragVerfasst am: 14.05.2014 20:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hi

die rohre wieder mit gfk einlaminiert.

glaub nicht das es mit innotec auf dauer hält---hab es allerdings auch noch nicht angetestet.

_________________
Gruss Bernhard

alles geht
http://www.youtube.com/user/germanlobo?feature=mhee
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die Luftheber Märchen OlympiaKoi Technik 3 22.01.2018 16:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luftheber Leistung. Was geht, was geh... OlympiaKoi Technik 5 28.10.2017 09:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trommler, Luftheber und co. ThorstenC Technik 41 01.06.2017 09:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schnauze voll vom Luftheber OlympiaKoi Technik 4 01.04.2017 10:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ultrasieve Schwerkraft Luftheber Stromberg Technik 24 23.03.2017 09:59 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group