Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  UserkarteKarte  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



TSEMa
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 41, 42, 43, 44  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 204
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 12:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Alois,

ich verstehe nicht, warum Du Dich nicht einfach direkt mit Bernhard austauscht, anstatt sich im Forum hier anzugiften. Vielleicht können Deine Erfahrungen durch Modifizierungen das Endprodukt noch weiter optimieren. So wie ich Bernhard kennengelernt habe, ist er für alles offen. Letztendlich macht der Ton die Musik Wink

Ich finde es ja prima, wenn Leute sich die Zeit nehmen, sich mit solchen Themen intensiv auseinanderzusetzen! Wir haben diese leider nicht und somit sind wir nur einfache User des Endergebnisses - wie vermutlich der Großteil der anderen Mitglieder auch.

Am Ende gehts uns doch allen nur um das Wohl unserer bunten Fische Wink

Samantha

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.06.2016 12:09    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 217
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 12:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Asakika hat Folgendes geschrieben:
Hallo Alois,

ich verstehe nicht, warum Du Dich nicht einfach direkt mit Bernhard austauscht, anstatt sich im Forum hier anzugiften. Vielleicht können Deine Erfahrungen durch Modifizierungen das Endprodukt noch weiter optimieren. So wie ich Bernhard kennengelernt habe, ist er für alles offen. Letztendlich macht der Ton die Musik Wink

Ich finde es ja prima, wenn Leute sich die Zeit nehmen, sich mit solchen Themen intensiv auseinanderzusetzen! Wir haben diese leider nicht und somit sind wir nur einfache User des Endergebnisses - wie vermutlich der Großteil der anderen Mitglieder auch.

Am Ende gehts uns doch allen nur um das Wohl unserer bunten Fische Wink

Samantha


daumenrechts daumenrechts daumenrechts

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3061
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 12:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
Ach Klaus,
klaus1 hat Folgendes geschrieben:
bist du jetzt ein Händlerkollege ?
Bis jetzt dachte ich du machst das selbstlos rein als Hobby Shocked Shocked

selbst Du solltest wissen, dass man in der heutigen Zeit niemand etwas verkaufen kann/sollte ohne "Erlaubnis".
Es soll doch tatsächlich Koihalter geben die Besuch vom Zoll/Gewerbeamt bekommen haben. Und das nur, weil sie in Foren ihre unerwünschten Koi in größeren Mengen angeboten/verkauft haben.


Ach Bernhard,

das wusste ich von dir so nicht.
Machst ja auch keine Werbung ... oder ?

... Neider die bei jeder Gelegenheit jeden Anschwärzen müssen gibt es leider viele!

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 45t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3061
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 12:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Scubi hat Folgendes geschrieben:
Klaus,
es gibt von meinem Koi Arzt keine andere Diagnose, als die sehr weit oben beschriebene. Am Filter und auch an den Wasserwerten lag es scheinbar nicht.
Allein folgender Umstand ist nach seiner Aussage ausschlaggebend gewesen: Extreme Themperaturschwankungen Ende April.


Ich habe es so verstanden das die Fischies Entzündungen oder gar ausfallende Schuppen und Löcher hatten.
Das kommt meistens nicht einfach mal so !!
Eher ist es bei deinem Szenario so ,
das die geschwächten Fischies von Ektoparasiten befallen werden.
Gerade bei einem Teich mit Pflanzen würde ich eher so etwas vermuten.
Böse Bakterien kämen ja erst etwas später wenn die Tierchen viele Löcher
in die Haut des Fisches gebohrt haben ! Aber mit EM´s sollten ja gerade diese nicht entstehen ... oder doch ??
.... wirst du jetzt im Winterhalbjahr öfters EM´s anwenden ?

Zitat:

In den ersten 2 Wochen im Mai gingen die Themperaturen im Teich recht schnell hoch, ich war im Urlaub und die Koi wurden in der Zeit nicht den Temperaturen entsprechend gefüttert, weil ich meinen Sohn angewiesen hatte nur wenig zu füttern.
Das erschien mir legitim, weil die Koi vor dem Urlaub alle sehr gut ausgesehen haben. Ich wollte einen zu hohen Eiweiseintrag vermeiden.

2 Wochen weniger Futter ist sicher kein Problem,
und mal sollte bei aufkommenden Krankheiten ja eh weniger füttern.

Zitat:

Im April habe ich noch kein TSEMA/Milchsäurebakterien in den Teich gegeben, weil ich das letzte mal im Dezember, als der Teich recht warm war, (13 Grad) Bakterien in den Teich gegeben habe.

...wie lange sollten den theoretisch mit TSEMa die bösen Bakkies vertrieben sein?
Zitat:

Am 20.000L Gartenteich gibt es mittlerweile einen 40er Trommelfilter mit 2 500 Liter Biofiltern mit Helix und Japanmatten. Belüftet und vollgestopft, also unbewegt. Die erste Filterkammer wird mit dem Teichwasser bestückt. An dieser ist auch der Ausgang mit Max 55.000 Liter geführt. Der Sinn, nach Bedarf eine hohe Strömung im Teich zu gewährleisten um den Schmutz aus dem Wasser zu holen..Aus der ersten Kammer wird das Wasser über eine 10.000 Liter Pumpe in Kammer 2 Gepumpt um der Biologie Zeit zu geben. Kammer 2 (höher gelegen) speist Kammer eins (halb geflutet und tiefer gelegen) aber voll mit Filtermaterial bildet somit auch gleichzeitig eine Rieselfilter.


Also hast du deine Sichtweise über deine eigene Filteridee geändert ?

Zitat:

Der Tägliche Wasserwechsel von ca. 500 Liter, (soviel Reinigung gönne ich dem Trommelfilter) wird zumindest im Sommer genutzt um den Dreck aus den Pflanzen zu spülen.
Wo liegt der Fehler Klaus?

...evtl hier !!
Du spülst den Dreck ab und zu aus den Pflanzen in den Teich ?
Aus einem Bereich wo die Koi also nicht hinkommen ?
Das könnte der Auslöser sein.

Zitat:



Ich lasse mich gerne belehren, denn ich will ja, das es meine Koi gut geht.

Gruß Alois


Nee Alois , das glaube ich dir nicht , oder hast du dich gewandelt Razz
Das du dir andere Meinungen anhörst glaube ich gerne,
aber bisher hattest du dich doch sehr resistent
gegen die Vorschläge von üblichen Methoden gezeigt Confused

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 45t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
Karl der Koi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 3237
Wohnort: Brüsewitz bei Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 14:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Bernhard,

sorry, aber du schießt über das Ziel hinaus.

Die Produkte ( Bestandteile ) sind alle frei käuflich. Das ist nun mal so.

Dazu zählen auch die 2 Fermenter.

Und man bekommt alle Zutaten in jeglichen Gebindeformen und zu Preisen von bis. Is nun mal so. Ob nun billig oder teuer, das ist völlige Ansichtssache und muß doch jeder selber entscheiden.

Hier sagt kein Mensch was über Preise, und ob es ihm dann genehm ist oder auch nicht. Jeder muß das kaufen was er mag, zu welchem Preis auch immer. Und Fackt ist nun mal auch, das die Menge den Preis macht.

Also wo liegt das Problem ? Interpretiere also bitte nix zwischen den Zeilen. Denn so ist es nicht geschrieben.

Es ist für mich auch gar nicht nachvollziehbar, das du solch " Rundumschlag " machst. Hast du doch gar nicht nötig.


Alle:

Also kommt mal alle ( damit meine ich alle " Kampfkoi hier " ) mal wieder runter und beruhigt euch.
Und wenn es um den Streit oder über die Bezeichnung eines Produktes geht, da gibts doch Regelungen für. Entweder es ist geschützt, dann is alles gesagt , oder wenns das nicht ist, dann kann man das doch vernünftig ausdisskutieren mit der Bitte die Bezeichnung nicht zu nutzen, um nicht zu verunsichern.
Dann kann Alois, doch seins anders nennen. Is doch alles halb so willd.

Manchmal kommt man sich wie in einer Sandkiste hier vor. Streit ums Schüppchen vom feinsten.

Also , tief durchatmen und dann kann man sachlich weiter Disskutieren.


in diesem Sinne

Karlchen Smile

_________________
www.installationswelten.de


Jetzt Urlaub in unserem Feriendomiziel machen: www.seepferdchen-ostseeurlaub.de
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2266

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 14:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Karlchen,
Karl der Koi hat Folgendes geschrieben:
sorry, aber du schießt über das Ziel hinaus.

entschuldige bitte, aber so einfach wie Du kann man es sich nicht machen.
Aus meiner Sicht sollte sich jeder über die "Risiken und Nebenwirkungen" seines Postings Gedanken machen.
Karl der Koi hat Folgendes geschrieben:
Die Produkte ( Bestandteile ) sind alle frei käuflich. Das ist nun mal so.

Genau das ist nicht so.
Karl der Koi hat Folgendes geschrieben:
Dazu zählen auch die 2 Fermenter.
Du hast geschrieben:
Auch die 2 " Pulver " sind erhältlich. Wer will auch Sackweise.

Und man bekommt alle Zutaten in jeglichen Gebindeformen. Is nun mal so.

Ist nun mal nicht so.
Karl der Koi hat Folgendes geschrieben:
Also wo liegt das Problem ? Interpretiere also bitte nix zwischen den Zeilen. Denn so ist es nicht geschrieben.

Es wird aber zwischen den Zeilen so verstanden.
Oder warum wohl landen bei mir Fragen wie:
Wieso kennt Karl der Koi die Zusammensetzung der Produkte Ferment 1 und Ferment 2 und ich bekomme keine Auskunft?
Oder, warum sind die Pulver so "teuer" wenn man sie Säckeweise überall beziehen kann?
Karl der Koi hat Folgendes geschrieben:
Es ist für mich auch gar nicht nachvollziehbar, das du solch " Rundumschlag " machst.

Vielleicht verstehst Du es jetzt. Um es Dir noch mal klar zu verdeutlichen. Du und noch ein/zwei "Experten" für TSEMa untergraben meine Glaubwürdigkeit. Und da bin ich recht empfindlich.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Gummibaer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Beiträge: 340
Wohnort: 9725* 30km südl v Würzburg

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 15:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Karl der Koi hat Folgendes geschrieben:

Die Produkte ( Bestandteile ) sind alle frei käuflich. Das ist nun mal so.

Dazu zählen auch die 2 Fermenter.




Ja man bekommt Zutaten irgendwo und zu irgendwelchen Preisen aber wo bitteschön die 2 Fermeter Päckchen?
Weiß einer von den Superschlauen hier was überhaupt bei Mikrobes Fermenter drin ist, welche Zutaten, von wem, welche, was und wieviel?
Ich Glaube nicht, denn das weiß nur Mikrobe und noch eine Person.
Wenn einer mit EM oder sonst was experiementier kann er das sehr gerne machen, dann aber bitte nicht schreiben das das dann TSMA sein soll.
Besser EM Spezial individuel oder sonst was.
Nach oben
Karl der Koi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 3237
Wohnort: Brüsewitz bei Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 15:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bernhard,

noch ein mal. Deine Glaubwürdigkeit untergräbt hier keiner. Zumindestens beziehe ich es auf mich. Warum sollte ich das tun ? Hab bzw. hätte ich doch gar keinen Grund dazu . Ich kenne dich nicht weiter, kann also auch nix beurteilen. Und es steht mir auch nicht zu. Also komm wieder runter .

Und wenn Du der Meinung bist, das es einige Zutaten nicht frei käuflich gibt, ist das auch ok.
Ich bin da anderer Meinung. Und diese Meinung mußt du schon jedem zu gestehen. Ist ja auch nix negatives. Nicht mehr und nicht weniger.

Wir sind hier ein Forum, wo jeder seine Meinung sagen kann. Im ordentlichen Ton. Und wenn was zwischen den Zeilen gelesen werden möchte, bitte schön. Für meinen Teil bin ich kein zwischen den Zeilen Leser und Schreiber. Ich sage und schreibe was ich denke. Und zwar gerade aus. Wenn also jemand was reinlesen möchte, bitte schön.
Aber ohne mich.

Und wenns, dich beruhigt, ich bin aus diesem Tread raus. Ist mir zu mühseelig.

und schüß

Karlchen Smile

_________________
www.installationswelten.de


Jetzt Urlaub in unserem Feriendomiziel machen: www.seepferdchen-ostseeurlaub.de
Nach oben
fishnet
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5370
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 16:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ,

garkoi EMA . Laughing Idea

Gruß Stephan

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Dänu
Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge: 486
Wohnort: Luzern

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 16:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

"Keimzahlen im Koiteich"

der sympathische Thread in diesem Forum. Den Koi Gutes tun mit bewusster Kontrolle der Wasserwerte, auch der Keimzahl!

Lies mal, es lohnt sich. Very Happy
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3006
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 16:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

fishnet hat Folgendes geschrieben:
garkoiEMA . Laughing Idea


Laughing Na Stephan, bei deinem Besatz?


Vielleicht solltest du dir das Kürzel TsEMa irgendwie schützen lassen Bernhard? Dann kannst du anwaltliche Maulkörbe verpassen lassen. stille

Es kann doch nicht sein, dass sich jemand, der nachweislich 0,00 Ahnung von Chemie, Mikrobiologie oder Ökologie besitzt, anmaßt über dieses Produkt zu urteilen, angeblich daran forscht und die chemische Feinanalyse gemacht hat und dann sogar noch seine Beratung anzubieten für Dinge, von denen er keinen Plan hat. autsch

Das ist doch noch schwachsinniger, als Ursula v. d. L. als Verteidigungsministerin. Aber die hat wenigstens noch kompetente Berater, die schon mal ein Gewehr gehalten haben.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Petro Wendelstain
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2014
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 20:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

http://www.buddhismus-heute.de/arch.....e__21.position__1.de.html :D :roll:

Petro
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6688
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 20:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ekki,

daumenrechts

Mittlerweile verstehe ich das Microbe sich zum Thema Tsema hier nicht äußern wollte.
Hätte er auch besser nicht gemacht Wink
Im Teich konnte ich keine veränderung feststellen, aber meine Oliven und Oleander sind mehr als begeistert Cool
Nach oben
Scubi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 815

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 21:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Klaus,

Zitat:


...evtl hier !!
Du spülst den Dreck ab und zu aus den Pflanzen in den Teich ?
Aus einem Bereich wo die Koi also nicht hinkommen ?
Das könnte der Auslöser sein.


Ok, da gebe ich Dir recht. Da könnte was dran sein. Das habe ich aber auch früher mit dem alten Filter immer schon gemacht. Allerdings habe ich mit dem alten Filter weniger Wasserwechsel gemacht. Die Fische kommen schon immer zwischen die Pflanzen, weil ich die in einer Reihe um den Teich gepflanzt habe.

Die Ektoparasiten konnte der Doc nicht feststellen. Jeder der betroffenen Fische hat nur eine Wunde. Jeder an einer anderen Stelle. Die größte Wunde war an einem Fisch wie ein 2 Euro Stück. Die Wundheilung geht derzeit aber sehr gut voran. Ob es jetzt an den Milchsäurebakterien liegt, kann ich nicht beantworten. Darum wollte ich hier eine Antwort finden, welche TSEMA Anwender ähnliches beobachtet haben.

In den Vergangenen Jahren habe ich übrigens immer regelmäßig ca. alle 6 Wochen 10 Liter Milchsäurebakterien in den Teich gegeben. Auch über den Winter. In diesem Winter habe ich das erste mal meinen Filter durchlaufen lassen und habe im Dezember das letzte mal bei Temperaturen über 12 Grad hinzu gegeben, weil die Bakterien laut dem Forum eh kaum aktiv sind.

Der Umstand das ich eine neue Filteranlage habe, ist eher dem Zufall geschuldet, dass ich eine Verbindung der Filterkammern erneuern musste. Auf der Suche nach alternative Filterkammern bin ich zufällig über ein gutes Angebot für einen neuen Trommelfilter gestolpert.
Ob die Anlage so bestehen bleibt weis ich noch nicht. Ich sehe in der Anlage noch keinen Vorteil. Auch um einen Trommelfilter muss man sich regelmäßig kümmern. Der alte Filter hat nicht wirklich mehr Aufwand gemacht. Schieber zum Teich schließen, Bürsten anheben, Ablassschieber öffnen, Bürsten nachspülen.
Beide Systeme haben Ihre Vorteile. Aus meiner Sicht überwiegen aber die Nachteile des neuen Filters in der Praxis.
Bei meinem alten System fand ich besser, dass ich mit einem kurzen Luftheber arbeiten konnte und somit keinen Strom im Filter hatte.
Außerdem habe ich bestimmt, wann und wieviel Wasser ich wechsel. Bei einem Trommelfilter ist es einem ab einer bestimmten Durchflussrate vorgegeben.

Gruß Alois
Nach oben
Scubi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 815

BeitragVerfasst am: 21.06.2016 22:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ekki,
wenn Du richtig gelesen hättest, würdest Du erkennen, dass ich keine Analyse gemacht habe.

In der Praxis habe ich durchaus mehr Erfahrung mit der Zusammensetzung und der Fermentierung von Milchsäurebakterien als jemand der sich damit gar nicht auskennt. Diese Leute berate ich kostenlos.

Du hast ja keine Lust dazu hier mal etwas positives beizutragen. Du stichelst immer nur. Gibst aber nichts von deinem Wissen weiter.

Evtl. ist in meinen letzten Beiträgen zu erkennen, dass ich hier nur noch von Milchsäurebakterien spreche. Somit komme ich Bernhard seinem Wunsch nach.

Grundsätzlich wollte ich hier erfahren, ob es Leute gibt, die mit der Anwendung von Bernhard seinem Teich Super EMA, so hat Bernhard mir mal das Kürzel TSEMA erklärt, Erfahrung mit der Wundheilung durch den Einsatz von Teich Super EMA haben.

@Samantha

Bernhard scheint nicht daran interessiert zu sein. Für Ihn ist sein Produkt perfekt. So zumindest meine Erfahrung mit Bernhard. Das ist für mich auch völlig ok. Das er nicht möchte, dass ich von TSEMA spreche, wenn ich mein Ferment in den Teich gebe, kann ich auch verstehen.
Von mir aus kann Bernhard auch gerne weiterhin daran glauben, dass die beiden "Fermente" unbekannt sind.

Dennoch bleibt mir das Recht hier nachzufragen, ob schon jemand positive oder negative Erfahrungen mit TSEMA gemacht hat. In dem Fall darf ich auch von TSEMA sprechen. Ich möchte Bernhard gar nichts böses. Ich habe immer betont, dass ich sein TSEMA gut finde. Zumindest für den Otto Normal Verbraucher der nicht selber fermentiert oder bestimmte Probleme am Teich beseitigen möchte.

Evtl. noch zur Aufklärung: EM/EMA gibt es schon seit über 30 Jahren und hat auch am Teich einen positiven Effekt. Bernhard hat durch die Zugabe anderer Zutaten und Fermente, wie er Sie nennt, aus meiner Sicht lediglich dafür gesorgt, dass einzelne Probleme am Teich durch eine Ansatz mit allen Bakterien in einem Fermenter reduziert/behoben werden können.


Gruß Alois
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 41, 42, 43, 44  Weiter
Seite 42 von 44


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hilft Tsema bei der CO² problematik? klaus1 Haltung & Verhalten 22 29.03.2015 11:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TSEMa Zebrazuechter Haltung & Verhalten 2 25.11.2014 06:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TSEMa Limited74 Koi Allgemein 5 18.10.2014 07:11 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group