Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teil 4, vom Sämling zum Bonsai

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Garten & Pflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.12.2014 22:26    Titel: Teil 4, vom Sämling zum Bonsai Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

mit etwas Geduld kann man auch aus Sämlingen einen Bonsai ziehen. Wer diese Tugend nicht besitzt Laughing der sollte schnell wachsende Pflanzen mit kleinformatigen Blättern wählen.

An unserem Teich gedeiht eine Sparrige Zwergmispel (Cotoneaster divaricatus) welche sich perfekt für diese Zwecke eignet. Diese Art von Zwergmispel verkörpert sehr schön die 4 Jahreszeiten

Frühjahr = frischer Neuaustrieb

Frühjahr - Sommer = kleine weiße Blüten

Herbst = kleine rote Früchte und tolle Herbstfärbung

Winter = schlafender Baum

Mit etwas Glück findet man im Umfeld ein paar Sämlinge oder man zieht sich Stecklinge heran. Die letzte Variante dauert aber etwas länger. Zum besseren Anwurzeln der Sämlinge verwende ich ein Bewurzlungsmittel (Wurzelfix). Für welche Stilrichtung man sich entscheidet ist Geschmackssache. Ich persönlich habe mich für die freiaufrechte Form entschieden. Aber schaut selbst, was man aus einem kleinen Sämling in nur 2,5 Jahren anstellen kann.

Höhe ohne Schale: 28 cm
Breite: 27 cm

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 01.12.2014 22:26    Titel: Links zum Thema

Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 02.12.2014 10:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ,

sehr schön Thomas daumenrechts , für die Stecklinge Bewurzelungsmittel ! Very Happy Diese Art ist mein Favorit für Bonsai , da sehr wiederstandsfähig , wenn man sie mal unbeabsichtigt vernachlässigt . Und man sieht relativ schnell einen Erfolg . Die Proportionen der Blätter sind von vornherein super , so dass wie bei den meisten Laubgehölzen der Blattschnitt weg fällt . Sehr zu empfehlende Art ! Smile

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.12.2014 11:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Stephan,

vielen Dank Very Happy Obwohl dieser Zwergmispelbaum mit seinen 2,5 Jahren noch sehr jung ist, zeigt er schon deutlich was aus ihm mal werden soll. Wie bei allen Bonsai ist es sehr wichtig, auf eine gleichmäßige Verjüngung im Stamm zu achten. Dies erreicht man durch das geregelte Einkürzen des Haupttriebes, bevor mit dem Aufbau der Astetagen so richtig begonnen wird.

Diesen Beitrag werde ich nun regelmäßig aktualisieren und zeige dann neue Aufnahmen vom Neuaustrieb im Frühjahr, von den netten und zierlichen Blüten, den Früchten und natürlich von der weiteren Entwicklung.

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
pischi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 3758
Wohnort: Frankfurt (Oder)

BeitragVerfasst am: 02.12.2014 13:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
vielen Dank Very Happy Obwohl dieser Zwergmispelbaum mit seinen 2,5 Jahren noch sehr jung ist, zeigt er schon deutlich was aus ihm mal werden soll. Wie bei allen Bonsai ist es sehr wichtig, auf eine gleichmäßige Verjüngung im Stamm zu achten. Dies erreicht man durch das geregelte Einkürzen des Haupttriebes, bevor mit dem Aufbau der Astetagen so richtig begonnen wird.
ein sehr langsam wachsendes exemplar und nichts für ungeduldige.
ich würde das teil ins beet setzen und ungedrahtet mit ordentlich dünger wuchern lassen. so erzielst du eine schnellere stammverdickung.

_________________
Gruß Mirko
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.12.2014 13:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:

ich würde das teil ins beet setzen und ungedrahtet mit ordentlich dünger wuchern lassen. so erzielst du eine schnellere stammverdickung.


Das wäre auch eine Möglichkeit. Ich persönlich finde meine Methode aber weitaus dekorativer und warte dafür etwas länger.

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 22:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

pischi hat Folgendes geschrieben:
ich würde das teil ins beet setzen und ungedrahtet mit ordentlich dünger wuchern lassen. so erzielst du eine schnellere stammverdickung.


Hallo Zusammen,

um einen stärkeren Ast - und Kronenaufbau bei diesem Zwermispel - Bonsai zu erhalten, habe ich Mirko`s Rat den Baum gut gedüngt durchtreiben zu lassen angenommen. Jedoch habe den Bonsai nicht in ein Pflanzbeet gesetzt, sondern in der Schale belassen. Viel Licht und organischer Dünger haben die Zwergmispel ordentlich sprießen lassen.

Bevor nun die zweite Wachstumsphase beginnt, durfte dieser Bonsai mal zum Friseur Laughing
Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen!

Anbei eine Aufnahme von der durchgetriebenen Zwergmispel vor dem Friseurtermin Very Happy , ein Ansichtsbild, leicht schräg und ein Bild von Oben.

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.08.2015 23:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Und nochmal der direkte Vergleich:

(Herbst 2014 im Herbstlaub und August 2015 im grünen Blätterkleid) Very Happy


Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
Traudel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.12.2006
Beiträge: 1974
Wohnort: Laudenbach

BeitragVerfasst am: 02.08.2015 06:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Guten Morgen Thomas,
den Unterschied kann man sehr gut erkennen,
super sage ich da nur !!!

_________________
Liebe Grüße Traudel
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.08.2015 08:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Traudel,

vor 25 Jahren Shocked habe ich meinen Gärtnermeisterbrief erlangt und eigentlich weiß ich auch wie schnell eine Zwergmispel wachsen kann, aber trotzallem dem bin ich beim Anblick dieses Bonsai erstaunt, wie schnell man aus einem winzigen Sämling etwas Ansehnliches gestalten kann.

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7416
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 02.08.2015 20:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Thomas
Das ist das schöne im Leben,das man immer noch neue Erfahrungen machen darf.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.10.2017 17:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

bedingt durch meine passive Bonsaiphase hatte sich die Zwergmispel völlig aus der Form entwickelt. Um den Baum wieder dahin zu bringen, blieb in meiner Betrachtungsweise nur noch ein konsequenter Rückschnitt bis zur Basis übrig. Bei einer Zwergmispel stellt dies aber kein Problem dar, denn das nächste Jahr wird mir sicherlich zahlreiche Knospen bescheren aus denen ich mir eine neue Verästelung aufbauen kann.

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Garten & Pflanzen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge DVD Faszination Koi Teil 1 KoiToiToi Biete 0 02.04.2017 15:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ALLES WAS DEN KOI BETRIFFT ( Teil 4 ) Baaschi Infos & Aktuelles 3 09.01.2017 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Herbstzeit ist Pflanzest Teil 2 KOISTA Garten & Pflanzen 1 05.12.2016 23:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mudponds und Selektionen Teil 3! Jac Koi Allgemein 0 07.04.2016 21:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Yoshikigoi Erklärt über Koifutter tei... Jac Ernährung 0 26.02.2016 11:34 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group