Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Fütterung von Insekten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Scubi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 816

BeitragVerfasst am: 08.02.2015 22:38    Titel: Fütterung von Insekten Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Moin,

ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht gesehen in dem es um Insektenfutter für die Menschheit geht um den hohen Co² Außstoß der durch Rinder und Schweinehaltung erzeugt wird zu reduzieren.

Auf Lebensmittelmessen wird das zukünftig ein großer Trend. Die Insekten werden in Holland im großen Stil untr hygienisch optimalen Bedingungen gezüchtet. Teilweise so verarbeitet, dass man nicht mehr erkennt das es sich mal um Insekten gehandelt hat, damit der Westlich lebende Mensch keinen Ekel empfindet.

Übertragen auf den Koi: Meine Koi fischen sich alles von der Wasseroberfläche was nicht mehr durchstarten kann. Kleingetier was im Wasser lebt wird auch immer vertilgt.

Nun meine eigentliche Frage: Welche Insekten die man in Futterhäusern oder im Internet kaufen kann eigen sich zur Zufütterung für die Koi?

Optimalerweise, auch wenn es sich gemein anhört sollte es sich um lebende Insekten handeln.

Habt Ihr Ideen oder Erfahrungen?

Gruß Alois
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 08.02.2015 22:38    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fabster
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2012
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 08.02.2015 23:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Verfüttere im Sommer Mehlwürmer & Heimchen.
Ansonsten fliegt da mal ein Nachtfalter rein, sowie ne Spinne.
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 09.02.2015 08:45    Titel: Re: Fütterung von Insekten Beitrag dem Moderator/Admin melden

Scubi hat Folgendes geschrieben:
Teilweise so verarbeitet, dass man nicht mehr erkennt das es sich mal um Insekten gehandelt hat, damit der Westlich lebende Mensch keinen Ekel empfindet.
Gruß Alois


hallo alois,

habe den bericht auch gesehen. ich denke, der name "insekten" schreckt die menschen davon ab, sowas zu essen. bei insekten denkt man gleich an spinnen oder sonstigem krabbelnden getier. würden die insekten nicht insekten, sondern mickey mouse heißen, hätten die leute wohl kein problem damit. Laughing

die koi würden es wahrscheinlich lieben, dennoch sollte es kein hauptfutter darstellen.

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10391
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 09.02.2015 09:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich füttere, im Sommer, Zophobas.
Außerdem fliegt jeder urm und jede Schnecke, Ausnahme Weinbergschnecken, in den Teich.

Auch die Schnecken mit Haus werden gerne gefressen.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Scubi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2014
Beiträge: 816

BeitragVerfasst am: 09.02.2015 23:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Andi,

ich denke da auch eher an Zusatzfutter. Unsere Bartagamen bekommen es z.B. alle 2-3 Wochen als Zusatzfutter.

Heimchen finde ich scheisse. Die machen ordentlich Krach, wenn Sie entfliehen Smile

Mehlwürmer könnte ich mir sehr gut vorstellen. Kann ich für Bartis und Koi kaufen.
Zophobas : Ähnliche Käfer findet man bei uns ja auch im Garten. Wie ist es da mit der Verdauung?

Ich werfe übrigens auch alles was ich an Lebendzeugs im Garten finde in den Teich. Grashüpfer werden gerne genommen. Nacktschnecken habe ich noch nicht versucht Smile Würmer sind schnel weg.

Razor: Du schreibst auch Schnecken mit Haus werden gerne genommen. Wie kann der Koi denn das Gehäuse verdauen?

Ich finde es als Zusatz auf alle Fälle interessant Lebendfutter/Insekten zum Trockenfutter in den Teich zu geben.

Nun kann man natürlich auch sagen. Oh Oh, wer weiss was die Fiecher für Bakterien mitbringen. Da unsere Koi aber auch Fliegen etc. von der Wasseroberfläche absaugen, denke ich , dass Sie das Getier gut vertragen können.

Gruß Alois
Nach oben
phil
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 2636
Wohnort: nähe halle/s. (westl. saalekreis)

BeitragVerfasst am: 09.02.2015 23:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Scubi hat Folgendes geschrieben:


Nun kann man natürlich auch sagen. Oh Oh, wer weiss was die Fiecher für Bakterien mitbringen. Da unsere Koi aber auch Fliegen etc. von der Wasseroberfläche absaugen, denke ich , dass Sie das Getier gut vertragen können.

Gruß Alois


nabend alois,
da würde ich mehr sorgen machen, wenn die kröten kommen...

_________________
gruss thomas
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10391
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 10.02.2015 09:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koi (Karpfen) fressen auch Schlammschnecken und Posthornschnecken.

Die Großen knacken das Schneckenhaus und fressen dann das Innenleben.
Das klappt natürlich nicht bei Weinbergschnecken, diese passsen ja nicht ins Maul.

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10391
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 12.02.2015 12:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe die "Schlachtgeschichte" man abgetrennt.
Weiter geht es hier:

http://koi-live.de/ftopic41889.html

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3198
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 12.02.2015 18:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Alois,

du als Biofan könntest doch auch versuchen Wasserinsekten zu züchten.


Das machen sogar Karpfenzüchter für ihre Brut.
Hast du keine Brut ... willst du ja auch größeres Getier.
Also z.B. Wasserasseln sind mögliche Futtertierchen.
Aber die werden im Teich selber nicht hochkommen.
Also evtl. einen koifreien Bereich schaffen.
Auch Mückenlarven in kleine separaten Gefäßen wäre machbar.
.... bei Stechmücken ist nur blöd wenn man die vergisst.
Auch sind bei mir die Kaulquappen eine willkommene Abwechslung.
Am Wasserfall sind dann die Kriebelmückenlarven was leckeres !

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 45t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
Flugfisch
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2012
Beiträge: 516
Wohnort: nordwestlich Berlin

BeitragVerfasst am: 12.02.2015 18:52    Titel: koi Beitrag dem Moderator/Admin melden

razor72 hat Folgendes geschrieben:
Koi (Karpfen) fressen auch Schlammschnecken und Posthornschnecken.

Die Großen knacken das Schneckenhaus und fressen dann das Innenleben.
Das klappt natürlich nicht bei Weinbergschnecken, diese passsen ja nicht ins Maul.


Große Karpfen schaffen das.
Bei uns im See fressen die Karpfen große Flußmuscheln. Die sind noch etwas größer als Weinbergschnecken und noch härter.
Nach oben
Hi-Shusui
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2012
Beiträge: 2245
Wohnort: 14xxx

BeitragVerfasst am: 12.02.2015 21:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dafür gibts ja die kleinen Schlundzähnchen Very Happy
_________________
Gruß
Karsten

Hab grad keine Signatur, die letzte war nicht der Brüller Smile
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Fütterung bei hohen Temperaturen htfzr Ernährung 45 27.07.2018 18:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fütterung Mikrobiologie Haltung & Verhalten 1 02.06.2018 18:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Insekten im Vliesfilter Hi-Shusui Teich Allgemein 8 05.11.2016 23:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Malachitgrün und Fütterung frodo353 Krankheiten 3 08.07.2014 12:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fütterung im Winter Greenterror Ernährung 24 12.10.2013 08:38 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group