Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teil 16, ein "Tategoi" Waldkieferbonsai

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Garten & Pflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.07.2015 10:55    Titel: Teil 16, ein "Tategoi" Waldkieferbonsai Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

der Umgang mit verschiedenen geeigneten Baumarten in unterschiedlichen Altersstufen bereichert das Wissen zum Thema Bonsai.

Wie schon mal erwähnt, durfte ich mir vor etwa drei Jahren Waldkiefersämlinge von einem Flachdach ernten. Das Gebäude stand in Waldnähe mit einem großen Waldkieferbestand. Die Sämlinge drohten den Dachaufbau zu beschädigen und mußten weg. Einen davon stelle ich hier nun erstmals vor.

Diese Waldkiefer vergleiche ich einfach mal mit einem Tategoi, also einem Baum mit großem Zukunftspotential. Interessant ist der Doppelstamm mit unterschiedlichen Stammstärken. Der Baum hat durch eine Selektion der Äste und durch einen geförderten Neuaustrieb einen guten abwechselden Astaufbau ohne Zwillingsäste. Die Stammlinie ist interessant leicht geschwungen und natürlich.
Da Waldkiefern lange Nadeln haben, wirken aktuell die Nadel sehr lang. Geplant ist eine Endhöhe von etwa 1 Meter, so dass dann das Gesamtbild harmonischer wirkt.

Höhe ohne Schale: 52 cm
Breite: 45 cm

Diese Aufnahme ist die bisher erste von diesem Baum und ich werde die Entwicklung regelmäßig aktualisieren.

Viele Grüße Wink
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 26.07.2015 10:55    Titel: Links zum Thema

Nach oben
cheakyboy
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.04.2011
Beiträge: 129
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 21:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Gibt es schon neue Bilder?
Nach oben
sokrates32
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2016
Beiträge: 27
Wohnort: 29633 Munster

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 22:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Naja, das ist noch kein Bonsai, sondern erst mal ne Jungpflanzen. Da hat so jede zweite, wie du es nennst "tategoipotential". Walter Pal hat da früher im BCD immer gesagt, wenn einer fragte was man an dem Baum machen könnte: " ... Am besten über der Wurzel absägen und schauen was dann kommt".
Nichts für ungut, in 10 Jahren könnte das ein schönes Bäumchen werden, aber das braucht noch Zeit. Die Samensufzucht ist eine elend lange Sache, ich würde da eher Baumschulpflanzrn, Yamadori oder eben einen guten Bonsai kaufen.
Nach oben
sokrates32
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2016
Beiträge: 27
Wohnort: 29633 Munster

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 22:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Naja, das ist noch kein Bonsai, sondern erst mal ne Jungpflanzen. Da hat so jede zweite, wie du es nennst "tategoipotential". Walter Pal hat da früher im BCD immer gesagt, wenn einer fragte was man an dem Baum machen könnte: " ... Am besten über der Wurzel absägen und schauen was dann kommt".
Nichts für ungut, in 10 Jahren könnte das ein schönes Bäumchen werden, aber das braucht noch Zeit. Die Samensufzucht ist eine elend lange Sache, ich würde da eher Baumschulpflanzrn, Yamadori oder eben einen guten Bonsai kaufen.
Nach oben
sokrates32
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2016
Beiträge: 27
Wohnort: 29633 Munster

BeitragVerfasst am: 16.08.2016 22:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Naja, das ist noch kein Bonsai, sondern erst mal ne Jungpflanzen. Da hat so jede zweite, wie du es nennst "tategoipotential". Walter Pal hat da früher im BCD immer gesagt, wenn einer fragte was man an dem Baum machen könnte: " ... Am besten über der Wurzel absägen und schauen was dann kommt".
Nichts für ungut, in 10 Jahren könnte das ein schönes Bäumchen werden, aber das braucht noch Zeit. Die Samensufzucht ist eine elend lange Sache, ich würde da eher Baumschulpflanzrn, Yamadori oder eben einen guten Bonsai kaufen.
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 18:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

sokrates32 hat Folgendes geschrieben:
Naja, das ist noch kein Bonsai, sondern erst mal ne Jungpflanzen. Da hat so jede zweite, wie du es nennst "tategoipotential". Walter Pal hat da früher im BCD immer gesagt, wenn einer fragte was man an dem Baum machen könnte: " ... Am besten über der Wurzel absägen und schauen was dann kommt".
Nichts für ungut, in 10 Jahren könnte das ein schönes Bäumchen werden, aber das braucht noch Zeit. Die Samensufzucht ist eine elend lange Sache, ich würde da eher Baumschulpflanzrn, Yamadori oder eben einen guten Bonsai kaufen.


Hallo Zusammen,

natürlich ist meine junge Waldkiefer noch kein richtiger Bonsai, aber sie ist auf dem besten Wege dahin.
Anbei nochmal die Aufnahme von 2015 und eine aktuelle von gestern. Ich bin mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden.
Wenn man bedenkt, dass diese Kiefer ein einfacher Sämling vom Flachdach war und eigentlich auf dem Komposthaufen landen sollte, hat sich die Mühe bisher doch auf alle Fälle gelohnt.

Viele Grüße
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
sokrates32
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2016
Beiträge: 27
Wohnort: 29633 Munster

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 19:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kleiner Tipp, zieh die Pflanze nicht in einer Bonsaischale. Das ist jetzt noch viel zu früh, am besten geeignet wäre eine so genannte Training Schale oder du kannst auch einen etwas größeren Blumentopf nehmen. Die Pflanze muss noch reichlich Zuwachs bekommen! Dann solltest du ein gutes Granulat verwenden, zum Beispiel Akerdama. Das Substrat muss auf alle Fälle gut wasserdurchlässig sein und sollte bei Tannengewächsen einen sauren Boden haben. In der Wachsthumsperiode solltest du sehr gut düngen. Dann wird es bestimmt einmal ein richtiger Schatz.

Gruß Gerd

ps. Noch ein kleiner Tipp, schau doch mal ins Forum vom DBC (Deutscher Bonsai Club). Da kannst du deine Pflanze vorstellen und Dich auch optimal beraten lassen.
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

sokrates32 hat Folgendes geschrieben:
Kleiner Tipp, zieh die Pflanze nicht in einer Bonsaischale. Das ist jetzt noch viel zu früh, am besten geeignet wäre eine so genannte Training Schale oder du kannst auch einen etwas größeren Blumentopf nehmen. Die Pflanze muss noch reichlich Zuwachs bekommen! Dann solltest du ein gutes Granulat verwenden, zum Beispiel Akerdama. Das Substrat muss auf alle Fälle gut wasserdurchlässig sein und sollte bei Tannengewächsen einen sauren Boden haben. In der Wachsthumsperiode solltest du sehr gut düngen. Dann wird es bestimmt einmal ein richtiger Schatz.

Gruß Gerd

ps. Noch ein kleiner Tipp, schau doch mal ins Forum vom DBC (Deutscher Bonsai Club). Da kannst du deine Pflanze vorstellen und Dich auch optimal beraten lassen.


Hallo Gerd,

vielen Dank für dein Feedback und deine wertvollen Hinweise. Ich stimme dir zu, dass ein größerer Pflanztopf das Wachstum verbessern würde. Ich kenne "alte Bonsai - Hasen" die haben ihre Yamadoris für eine gute Entwicklung einige Jahre im Garten frei ausgepflanzt. Da die Schale mit einer Breite von 25 cm gar nicht so klein und das Wachstum zufriedenstellend ist, werde ich den Baum in dieser belassen. Zugegeben ich mag auch den Baum in dieser doch recht schönen Bonsaischale Wink

Als Granulat verwende ich bei dieser Kiefer wie schon von dir erwähnt original jap. Akadama und gedüngt wird (siehe Bild) mit den Bosaidünger Biogold (beides vom Bonsai Park in Remscheid).

Die Waldkiefer hat aktuell eine
Höhe: 57 cm
Breite: 42 cm

Viele Grüße
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
sokrates32
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.07.2016
Beiträge: 27
Wohnort: 29633 Munster

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 20:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Super besser geht's nicht👏😀
Nur mit der Schale solltest du noch mal überlegen. Ich finde die Schale auch klasse ( ist das eine besondere? ). Der Baum könnte diese ja auch wieder beherbergen. Aber um dem Stamm und dem Nibari mehr Kraft zu geben wäre es wirklich sinnvoll, wie beim Koi, eine Zeit auf Wachstum zu gehen, weil der Baum sonst nicht die Fülle bekommt, ich habe das früher auch versucht, letztendlich haben diese Bäume nie Reife bekommen und ich hatte damals ca 150 Bonsai und habe viel experimentiert.

Viel Spaß mit dem Bäumchen

Gerd
Nach oben
Tsukubai
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.10.2009
Beiträge: 753
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 21:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Gerd,

ich habe zwar auch eine getöpferte Schale von Axel Brockmann, aber die Schale von der Waldkiefer wird 100 % eine Importware sein. Für mich ist sie trotzdem besonders, weil ich diese von einem netten Bonsaianer vom Bonsai - Team Bonn habe.
Im zeitigen Frühjahr muss die Kiefer neu getopft werden und dann werde ich deinen gut gemeinten Ratschlag vielleicht umsetzen.

Viele Grüße
Thomas

_________________
Das Wichtigste ist zu wissen, wie man Zufriedenheit erlangt.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Garten & Pflanzen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Verkaufe Druckfilter "Sunsun CPF... Pascalo Biete 0 16.10.2017 12:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Omosako Ake Nisai Female Tategoi ab 8... Koi-Schmid Infos & Aktuelles 2 04.10.2017 09:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koifutter "Koimenue Champion" stuka Biete 2 30.07.2017 07:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trommelfilter von "Friends of Ko... OlympiaKoi Technik 29 21.07.2017 19:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Biete einen 15kg Sack "Coppens T... Koianer2014 Biete 0 19.07.2017 18:20 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group