Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  UserkarteKarte  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Größe der Schalungssteine
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Koiandi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 12:36    Titel: Größe der Schalungssteine Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo alle,

wie schon mal erwähnt möchte ich bis zum nächsten Frühjahr meinen Teich vergrößern. Ich habe vor mir einen Filterkeller mit Schalungsteinen zu bauen. Direkt angrenzend an die Filterkellermauer soll der Teich gehen. Also sprich die Teichfolie soll von außen an der Filterkellermauer anliegen. Ist es da ausreichend wenn man 17,5 Schalungssteine nimmt oder sollten die breiter sein?

Danke im Voraus für eure Meinung.

Gruß
Andreas
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 26.08.2015 12:36    Titel: Links zum Thema

Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 882
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 16:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

genauso wie du es vorhast habe ich es. 17,5er Steinchen mit genügend Eisen drinne.
Allerdings ist mein Mehrkammerfilter direkt angemauert und hat so zusätzlich nochmal eine stützende Funktion.
Wenn du mir mal deine mail Adresse schickst dann reiche ich dir mal paar Bilder rüber.

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 527
Wohnort: 64625

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 16:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da dein Teich auch an die Filterkammer grenzt würde ich die Schalsteine eine Nummer stärker machen.
17,5 wäre mir zu unsicher.
Mann unterschätzt den Druck vom Wasser.

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
Hydro
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2012
Beiträge: 25
Wohnort: 67283 Obrigheim

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 16:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

kommt auch auf die Länge der Mauer an....würde aber auch eher zu 24er Steinen tendieren.

Roland

_________________
Gruß Roland
Nach oben
Gummibaer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.10.2012
Beiträge: 327
Wohnort: 9725* 30km südl v Würzburg

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 16:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

mir hat man auch, zumindest bei der Teichmauer zu den 24er geraten (von einer Hoch- Tiefbaufirma) mit der Begründung wegen dem Druck und damit du auch den Beton dazwischen ordentlich verdichten kannst.
Die Eisen in den lagen und senkrechten nicht vergessen.

Bei der Filterkammer habe ich auch die 17,5er genommen

gruß Matthias
Nach oben
Koiandi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 26.08.2015 19:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

vielen Dank allen für die Antworten. Werde mal überlegen wie ich das

jetzt am besten mache. So wie sich das anhört sind die 24er dann schon

sicherer.

Gruß
Andreas
Nach oben
Koiandi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 12:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

nochmal eine Frage zu dem Thema. Muß ich unter den Schalungssteinen ein Fundament machen? Eigentlich sind die Steine mit dem Beton ja wie ein Fundament, oder?

Gruß
Andreas
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 882
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 13:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Andreas,

ich würde mir ein Streifenfundament machen. Da tust du dir einfacher die erste Reihe zu setzen (sitzt gleich im Wasser, also gerade lt. Wasserwaage).
Würde aber für den Boden des Filterkellers eine Betonplatte machen, ist sauberer. Sonst tritts ja im Dreck rum oder?

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Koiandi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 31.08.2015 13:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Holger,

stimmt da hast du recht! daumenrechts

Werde ich machen.

Gruß
Andreas
Nach oben
Koiandi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 09.11.2015 17:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo alle,

ich habe nochmal eine Frage zu den Schalungssteinen. Meinen Filterkeller habe ich jetzt ausgehoben und will jetzt die Schalungssteine aufbauen. Wie funktioniert das jetzt am besten. Macht man erst eine Wand und dann die nächste dagegen? Was am einfachsten wäre, oder setzt man die Ecken ineinander wechselweise? Also an der unteren Reihe die Öffnung nach der einen Seite und dann bei der zweiten Reihe die Öffnung nach der anderen?
Dann wäre ja wechselweise immer eine Seite zu.


Danke im voraus

Gruß
Andreas
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 2985
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 09.11.2015 17:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Immer im Wechsel ... einen Stein rein in die Wand, den nächsten davor .... so dass ein ordentlicher verbund entsteht.

(oben rechts)


_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9288
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 09.11.2015 17:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koiandi hat Folgendes geschrieben:
So wie sich das anhört sind die 24er dann schon sicherer.


Und 30er Schalsteine wären noch sicherer. Mr. Green

Viele Koiteiche wurden mit 17,5er Schalsteinen gebaut.

Die Schalsteine im Versatz setzen, wie bei Ekki zu sehen.

Gruß,
Frank
Nach oben
ScaryMovie2
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beiträge: 2460
Wohnort: Weilerswist

BeitragVerfasst am: 09.11.2015 18:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
Koiandi hat Folgendes geschrieben:
So wie sich das anhört sind die 24er dann schon sicherer.


Und 30er Schalsteine wären noch sicherer. Mr. Green

Viele Koiteiche wurden mit 17,5er Schalsteinen gebaut.

Die Schalsteine im Versatz setzen, wie bei Ekki zu sehen.

Gruß,
Frank


Ach...ist doch langweilig, da geht doch kein Beton rein Laughing
Statisch gesehen ist ein 24er Stein schon der "Richtigere" Rolling Eyes
Und viel Eisen Wink

_________________
Gruß
Christian

Nur wo Scary drauf steht, ist auch Scary drin Wink
Meine Teichbaudoku 2010 : http://www.koi-live.de/ftopic19864.html
Meine Teichbaudoku 2015: http://koi-live.de/viewtopic.php?p=528283#528283
Nach oben
Koiandi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 44
Wohnort: Gelnhausen

BeitragVerfasst am: 09.11.2015 19:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,
also das ist ja jetzt erstmal für den Filterkeller. Ich denke da reichen 17,5 er.
Aber ich werde sie dann wechselweise setzen. Am Mittwoch will ich starten. Danke für die Tips. Ich hoffe das alle funktioniert Very Happy

Gruß
Andreas
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 882
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 09.11.2015 19:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hatte bei mir in den Ecken die Steine immer eingeflext sodass der Beton praktisch um die Ecke in den Stein der anderen Wand laufen kann.
Und immer schön Eisen auch um die Ecken gehen lassen, min 60 cm überlappend.

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koi Innenhälterung größe für den Winter? KoiFreak* Haltung & Verhalten 5 04.11.2015 22:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Größe Rieselfilter Biba Technik 1 24.06.2015 14:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Planung Teich Größe ca.8000l Filter Nick01 Teichbau 14 17.03.2015 09:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufteilung und Größe Filterkeller Andy291265 Teichbau 14 15.03.2015 13:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schalungssteine 115mm Stromberg Teichbau 7 11.11.2014 09:08 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group