Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Preis von Smartpond ECO G
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ladres83
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.06.2015
Beiträge: 113
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.10.2015 20:57    Titel: Preis von Smartpond ECO G Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo leute ich habe eine Smartpond ECO G mit einer größeren Rohrpumpe 16000 Liter für unter 1000 euro angeboten bekommen der Besitzer verkauft gibt sein Teich auf.

Was denkt ihr Preis ok?

Da ich ich ja ab März einen kleinen Koi teich (11000 Liter,8 Kois 40 cm) plane wäre meine frage an die wo dieses Model kennen ob der für mein Teich aussreichen würde .

Welches Vlies sollte ich verwenden ?Dachte 60 gramm aber welche hersteller ?

Möchte davor per Schwerkraft betrieben noch mein Fiap Spaltsieb setzen dann gepumpt in den Vlies anschliesend Biokammer 1000 Liter mit Helix und zurück in den teich.

Danke vorab.

_________________
Gruß Ladres
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.06.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 19.10.2015 20:57    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2616

BeitragVerfasst am: 20.10.2015 09:23    Titel: Re: Preis von Smartpond ECO G Beitrag dem Moderator/Admin melden

ladres83 hat Folgendes geschrieben:
Hallo leute ich habe eine Smartpond ECO G mit einer größeren Rohrpumpe 16000 Liter für unter 1000 euro angeboten bekommen der Besitzer verkauft gibt sein Teich auf.

Was denkt ihr Preis ok?

Da ich ich ja ab März einen kleinen Koi teich (11000 Liter,8 Kois 40 cm) plane wäre meine frage an die wo dieses Model kennen ob der für mein Teich aussreichen würde .

Welches Vlies sollte ich verwenden ?Dachte 60 gramm aber welche hersteller ?

Möchte davor per Schwerkraft betrieben noch mein Fiap Spaltsieb setzen dann gepumpt in den Vlies anschliesend Biokammer 1000 Liter mit Helix und zurück in den teich.

Danke vorab.


Spaltsieb ist super, um Vlies zu sparen. Toll!

Aber:
Spaltsieb benötigt ca. 50-90 cm Fallhöhe. Vlieser in Schwerkraft noch mal 50 cm(?). Dann musst du das Wasser ca. 1,2 m hoch pumpen. Dazu brauchst du dann eine vernünftige Pumpe. Diese ist recht teuer und verbraucht relativ viel Strom.

Das Wasser per Schwerkraft zurück in den Teich zu schicken, hatte ich auch mal. Ist Käse, da du dann relativ wenig MOVE hast, also Wasserbewegung. Das ist bei deinem kleinen Teich wahrscheinlich nicht so wichtig, aber vielleicht trotzdem ein Argument.

Nimm besser einen mechanischen Filter, der ausschließlich in Schwerkraft läuft. Dann hast du weniger Wartungsaufwand und weniger störungsanfällige Komponenten. Für das Geld für Vlieser und Spaltsieb bekommst du auch schon einen vernünftigen gebrauchten Trommler. (Ein Spaltsieb muss alle paar Tage mal gesäubert werden. Hast du eine Urlaubsvertretung?)

Einen großen Gefallen würdest du dir selber tun, wenn du den Teich etwas größer bauen würdest. Die 11.000 l sind aus meiner Sicht das absolute Minimum für einen Koiteich. Ich habe gut 6.000 l pro Fisch! Denn bedenke, deine Koi bleiben nicht ewig bei den angegebenen 40 cm!
Nach oben
ladres83
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.06.2015
Beiträge: 113
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 20.10.2015 11:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Münsteraner ,
danke für deine Antwort den Fiap Spaltsieb hab ich schon der hat mir gerade mal 150 Euro gekostet und der kleine Smarti wird mich 850 Euro kosten da bin ich bei 1000 Euro ,nun wenn du mir einen gebrauchten Trommler für 1000 besorgst nehm ich den natürlich Smile

Pumpen habe ich 3 stk. Hier liegen eine Oase Aquamax 10000 die war Spaltsieb schon eingebaut und vor 1 Woche habe ich zwei Pumpen von Osaga eine 10000 die andere 12000/std für 70 Euro bekommen Wink
Bei dem smarti ist doch eine 25000/h Rohrpumpe mit dabei.

Also genug Pumpen um die Fallhöhe zu überwinden, um den Energieverbrauch mach dir mal keine Sorgen läuft über die Firma vom pappen😆

Nen größeren Teich würde ich gerne bauen wenn der Platz da wäre !!

Das wichtigste neben energikosten und Anschaffungskosten wäre die Frage "Würde denn das Filtersystem also Spaltsieb -> Smartpond Eco G -> Biokammer 1000 Liter Bewegte Helix für meine 11000 Liter ausreichen ? "

_________________
Gruß Ladres
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2616

BeitragVerfasst am: 20.10.2015 12:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Habe Anfang 2014 einen kleinen Trommler für € 1200 verkauft. Da bist du etwas spät dran Wink

Kuck doch mal, wie viel der Vliesfilter an Flow angegeben hat. Davon ziehst du dann ein bisserl was ab (vielleicht 25%) und du bist beim normal verfügbaren Flow. Sollte dieser über deinem geplanten Flow liegen, dann bist du auf der richtigen Seite. Je mehr Puffer du hast, desto besser. Dein Spaltsieb muss den Flow auch schaffen. Klaro!

Mach einen Bypass um dein Spaltsieb drumrum. Wenn du mal einige Zeit keine Möglichkeit hast, das Spaltsieb zu reinigen, dann kannst du es einfach umgehen.

Deine Biokammer ist auf jeden Fall groß genug für das bisschen Fisch, was du in deinem Teich halten kannst.

Privaten Stromverbrauch über die Firma laufen zu lassen ist übrigens STEUERHINTERZIEHUNG! 50% der Stromkosten werden nach allen Steuern immer noch hängen bleiben, wenn auch auf dem Konto deines alten Herrn.

So was auch noch übers Netz in die weite Welt hinaus zu posaunen ist NICHT SO SCHLAU!

Beim Teichbau auf die letzten € 1.000 zu kucken, wird sich später rächen.
Nach oben
Manuel81
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2015 19:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Reden wir von dem Filter

http://www.a-koi.at/filter/vlies-fi.....ond-vliesfilter-spf-eco-g

?
Nach oben
ladres83
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.06.2015
Beiträge: 113
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 20.10.2015 20:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Jap genau Manuel
_________________
Gruß Ladres
Nach oben
Manuel81
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.2015 20:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ladres83 hat Folgendes geschrieben:
Jap genau Manuel


Zu klein für deinen Teich, du musst ihn ja dauernd an der Grenze fahren um deinen Teich alle 2h einmal durch zu jagen. Auch mit Spaltsieb würde ich das nicht machen.

Finde den Originalpreis aber mehr als überzogen......
Nach oben
ladres83
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.06.2015
Beiträge: 113
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 20.10.2015 20:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ok danke für dein rat , dann doch bersser den PP 40 Trommelfilter - bis 22 Kubikmeter Durchfluss.
Idea

_________________
Gruß Ladres
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2616

BeitragVerfasst am: 21.10.2015 10:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schau mal hier:

http://bgm-teichtechnik.de/de/Trommelfilter/PP-Trommelfilter/


Mal ehrlich:
Der pp40 kann 22 m³ und kostet € 2.149 + € 89 Versnd = € 2.238
Der pp50 kann 35 m³ und kostet 2.290 inkl. Versand.
Beides noch plus Spülpumpe...

Flowunterschied von 13 m³ und das für € 52 mehr. Wenn du da noch den pp40 willst, dann verstehe ich das nicht.

Ich persönlich würde ja gleich den PP50 H nehmen für € 2.990,--. Man muss davon ausgehen, dass der durchschnittliche Koi-Kichi dreimal einen Teich baut. Meist wird der Teich und der Flow dabei jedes mal größer. Wenn du jetzt was kaufst, was dann zu klein ist, dann musst du hinterher wieder neu kaufen. Ich habe mal gehört, dass die PP Trommler ein bisserl frostempfindlich sind. Ob das so ist und ob dein Trommler vielleicht etwas Frost abbekommen könnte, weiß ich aber nicht.

Preislich eine halbe Liga darüber spielt sich dies in Edelstahl V2A ab:

http://bgm-teichtechnik.de/de/Trommelfilter/PP-Trommelfilter/

Lavair 350 Einhängevarianten 35 m³ € 2.399 + Steuerung/Spülpumpe
Lavair 500 Einhängevarianten 55 m³ € 3.199 + Steuerung/Spülpumpe
Habe selbst so was ähnliches. Kann ich vom Preis/Leistungsverhältnis durchaus empfehlen. Allerdings sind das Modelle ohne Gehäuse. Das hat den Nachteil, dass man eine Filterkammer dafür vorhalten muss, aber den Vorteil, dass man von den Anschlüssen her völlig frei ist und hier keine Flowbremse im System ist.

Eine Preisliga tiefer kannst du immer mal wieder gebrauchte Trommler hier im Forum finden. Das sind dann Geräte, die bei einem Teichumbau (siehe oben Laughing ) als zu klein erachtet wurden, kommen aus Teichauflösungen oder sind technische Sorgenkinder.

Zwei Ligen höher als die PP Modelle fängt es dann mit den Endlosbandfiltern an. Dann ist nach oben hin noch sehr viel Luft.
Nach oben
Manuel81
Gast





BeitragVerfasst am: 21.10.2015 11:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Münsteraner: Er kann den 40er für 1500 Euro bekommen! Und das ist dann OK für sein Projekt.
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2616

BeitragVerfasst am: 21.10.2015 13:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Naja, wenn er den Kleinen für kleines Geld kriegt, ist es ja gut. 1500 Euronen sind für eine vernünftige mechanische Filterung gut angelegtes Geld.
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3109
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 21.10.2015 19:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Zwei Ligen höher als die PP Modelle fängt es dann mit den Endlosbandfiltern an.

Vielleicht preislich, qualitätsmäßig nicht unbedingt Wink
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3212
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.10.2015 21:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kommt auf den Hersteller an.
_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2616

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 08:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hansemann hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Zwei Ligen höher als die PP Modelle fängt es dann mit den Endlosbandfiltern an.

Vielleicht preislich, qualitätsmäßig nicht unbedingt Wink


Ja, diese Diskussion könnte etwas länger werden. Popcorn liegt bereit. Laughing
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3109
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 22.10.2015 09:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

edekoi hat Folgendes geschrieben:
Kommt auf den Hersteller an.

daumenrechts daumenrechts daumenrechts
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Smartpond Ebf 800 Schwerkraft Samiluki Biete 0 02.09.2017 19:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge koi: preis auf anfrage H. Keller Koi Allgemein 20 28.05.2017 13:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Smartpond UVC Ersatzlampe wolfand Suche 3 02.04.2017 13:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konishi Nr. Zum halben Preis ralf36 Ernährung 28 17.03.2017 22:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Antriebsmotor Smartpond ECO EBF gesuc... Koi-Freak Suche 3 01.03.2017 16:04 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group