Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


welche störe eignen sich und sind am schönsten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kuki
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 883
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 11:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

edekoi hat Folgendes geschrieben:
Mirko,

sorg vielleicht erst einmal dafür, dass dein Teich langfristig stabil läuft.


Fände ich definitiv am Vernünftigsten. daumenrechts

Dann kannste immer noch das Gedankenexperiment "Stör" durchführen und dir überlegen ob der Stör wirklich bei dir einziehen muss.....

_________________
Grüße Sebastian

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 01.01.2016 11:24    Titel: Links zum Thema

Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2066
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 12:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,


"Dann kannste immer noch das Gedankenexperiment "Stör" durchführen und dir überlegen ob der Stör wirklich bei dir einziehen muss....."

ich hätte geschrieben " kann" , weil ich nichts vorschreiben würde.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
11mirko
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 985
Wohnort: 01561 thiendorf

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 12:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ok danke, was heißt langfristig..........bei dir. Very Happy
ich versteh schon was du meinst aber meine ungeduldigkeit Very Happy habe gerade schon wieder ne naricht bekommen das ich lieber wimpelkarpfen einsetzen soll.
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2066
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 12:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo mirko,

ok, das ist ja mal ein guter hinweis mit den
wimpelkarpfen über pn.

hast du über deren haltung und temperaturansprüche gelesen?

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Kuki
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 883
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 12:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

michael w hat Folgendes geschrieben:
hallo mirko,

ok, das ist ja mal ein guter hinweis mit den
wimpelkarpfen über pn.

hast du über deren haltung und temperaturansprüche gelesen?


Wenn du den ganzen Thread gelesen hättest, wüsstest du, das ich vorne auch alternativ den japanischen Drachenfisch oder Wimpelkarpfen schon vorgeschlagen habe. -> siehe Seite 1 und 2

_________________
Grüße Sebastian

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Nach oben
Nicole
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 2407

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 12:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mein Endlostext sollte auch nur ein Hinweis sein, das man nicht blauäugig an eine Sache herangehen sollte, schon gar nicht, wenn es sich dabei um Lebewesen handelt.

Wie geschrieben, wir haben etliche Jahre erfolgreich Koi und Störe zusammengehalten, aber die letzten 3 Jahre wurde es dann leider stressig (für den Menschen). Ich wollte nur aufzeigen, das man mitunter zum Wohl des Tieres entscheiden soll und nicht aus reinem Egoismus sein "HabenwillGen" befriedigen. Es gibt soviele zig verschiedene Fischsorten, Teichsorten, Teichpflanzen, Filtermöglichkeiten, ich denke, für jeden Geschmack ist etwas dabei daumenlinks und man kann ich immer verändern mit dem Besatz, Managment, man ist ja nicht festgenagelt, sondern GsD flexibel.

In diesem Sinne, mögen eure Teich, euer Besatz 2016 unkompliziert agieren, euch nur Freude bringen, keine Sorgen und bitte den Spaß nicht verlieren.

ALLES GUTE EUCH ALLEN Mr. Green für die kommende Saison
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3328
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 12:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

11mirko hat Folgendes geschrieben:
ok danke, was heißt langfristig..........bei dir. Very Happy


ein Jahr

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2066
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 17:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo sebastian,

habe/ hatte ich gelesen.
meine frage richtete sich an mirko.
auch bei wimpelkarpfen ist einiges zu beachten
gerade im bezug auf die temperaturen im winter.

nur mal so, setz lieber wimpelkarpfen für ein stör ein geht auch nicht.
auch hier sollte man sich sehr sehr genau belesen und erkundigen.
mal als anmerkung
- niedrige temperaturen im winter stehen sie im allgemeinen
kritischer als koi gegenüber
- ph werte möchten sie schon eher leicht sauer zwischen 6-7,mit
über 7,5 können sie schon probleme bekommen
- wo sich die meisten teichfische mit nitit und ammonium werten
schwer tun, tun sich wimpelkarpfen auch schon mit leichten nitrat
werten schwer
- hecktik kann sich bei ihnen auch leicht aufs gemüt schlagen
- eine behandlung mit medikamenten vertragen sie anders als
koi, ( wenn sie diese vertragen)
- ein wimpelkarpfen bildet kein verband, er ist mit muß ein
schwarmfisch, allso eine schule von min 5 stück sollte es dann
schon sein.

das ist von mir kein für oder gegensprechen, kein zu oder
abraten. nur die entscheidung wimpelkarpfen oder nicht,
stör oder nicht nehmen sich nichts.
ich möchte ihn jetzt auch nicht zu einen stör raten oder abraten,
das ist und bleibt seine entscheidung.
möglicherweise hat er aber bei der entscheidung stör eine längere
freude an dem tier und sieht ihn vielleicht auch mehr/besser als 5
wimpelkarpfen.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Kuki
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 883
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 01.01.2016 19:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

michael w hat Folgendes geschrieben:
hallo sebastian,

habe/ hatte ich gelesen.
meine frage richtete sich an mirko.
auch bei wimpelkarpfen ist einiges zu beachten
gerade im bezug auf die temperaturen im winter.

nur mal so, setz lieber wimpelkarpfen für ein stör ein geht auch nicht.
auch hier sollte man sich sehr sehr genau belesen und erkundigen.
mal als anmerkung
- niedrige temperaturen im winter stehen sie im allgemeinen
kritischer als koi gegenüber
- ph werte möchten sie schon eher leicht sauer zwischen 6-7,mit
über 7,5 können sie schon probleme bekommen
- wo sich die meisten teichfische mit nitit und ammonium werten
schwer tun, tun sich wimpelkarpfen auch schon mit leichten nitrat
werten schwer
- hecktik kann sich bei ihnen auch leicht aufs gemüt schlagen
- eine behandlung mit medikamenten vertragen sie anders als
koi, ( wenn sie diese vertragen)
- ein wimpelkarpfen bildet kein verband, er ist mit muß ein
schwarmfisch, allso eine schule von min 5 stück sollte es dann
schon sein.

das ist von mir kein für oder gegensprechen, kein zu oder
abraten. nur die entscheidung wimpelkarpfen oder nicht,
stör oder nicht nehmen sich nichts.
ich möchte ihn jetzt auch nicht zu einen stör raten oder abraten,
das ist und bleibt seine entscheidung.
möglicherweise hat er aber bei der entscheidung stör eine längere
freude an dem tier und sieht ihn vielleicht auch mehr/besser als 5
wimpelkarpfen.


Hallo Michael,
ich wollte damit nur andeuten, das es meiner Meinung nach, wesentlich einfacher ist, eine der 3 genannten Varietäten in einen Koiteich zu integrieren, als das Selbige mit einem Stör zu versuchen.
Das die 3 genannten Varietäten auch gewisse Bedürfnisse haben abseits der, die die Koi teilen ist wohl sehr deutlich und klar. Sonst würde der Wimpelkarpen auch nicht Wimpelkarpfen sondern Koi heissen Wink .

_________________
Grüße Sebastian

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Nach oben
11mirko
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 985
Wohnort: 01561 thiendorf

BeitragVerfasst am: 02.01.2016 10:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ein gesundes neues erstmal.....
das mit den wimpelkarpfen habe ich mir schon mal durchgelesen, auch das mit den drachenfischen,
mein ph wert ist immer 7,6-7,8
konny wie viel störe hattes du denn eigentlich.
Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2585
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 03.01.2016 21:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier noch was aktuelles.....

Nicht nur fadenalgenballen sind der Tod, sondern auch Seerosen....

http://fishcare.de/news/latest-news.....nke-stoer-des-jahres.html

_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6802

BeitragVerfasst am: 03.01.2016 22:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, derzeit wuchern die Seerosen enorm Laughing
Ist schon schlimm Laughing




Gruß Andreas
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10535
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 04.01.2016 09:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,

also ich hätte da auch noch ein paar Albino waller abzugeben. Laughing die haben auch immer schön hunger! Laughing

aber traurig was hinter den Kulissen alles so empfohlen wird! Evil or Very Mad

mirko muss schauen, das er seinen Teich zum laufen bringt! hätte er letztes jahr störe oder wimpelkarpfen eingesetzt, wären diese wohl jetzt schon im himmel.

demnach würde ich in diesem jahr den fokus auf die filtertechnik und Wasserqualität setzen und einfach mal die finger still halten bzgl. neuzugänge. egal ob koi, störe oder sonst was.

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
11mirko
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 985
Wohnort: 01561 thiendorf

BeitragVerfasst am: 04.01.2016 09:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ja ok, seid ich mein teichbuch führe ab july sind die wasserwerte immer ok gewesen ph so 7,6 kein no4 kein no2, 20. dezember war no2 bei 0,1mg/l. nitrat ist zwischen 5-10 mg/l, kh 3-4, gh 8-9mg/l, po4 1,8mg/l
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welche uv lampe ? ralf36 Teich Allgemein 3 22.01.2018 09:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fische scheuern sich..... Fred S Krankheiten 67 26.12.2017 12:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Art Koihalter bin ich? Teich4You Koi Allgemein 15 06.12.2017 11:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sind das Koi? Fred S Koi Allgemein 10 23.09.2017 18:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Teichheizung? skypixel Teichbau 9 11.09.2017 22:42 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group