Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Bau eines Koihauses oder DER WAHNSINN!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 17.05.2016 19:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

chriss88 hat Folgendes geschrieben:
Zur Pumpe: Vor den 75W steht groß und deutlich P2 Wink


Schlau mich auf! Und warum sagt mein Strommessgerät 55 Watt? Ich raff das nicht.

chriss88 hat Folgendes geschrieben:

Sehr schönes Projekt mit dem Koihaus, bin gespannt wie es weitergeht Smile


Na wie wohl?!? Wie im amerikanischen Kriegsfilm. Blut, Schweiß und Tränen und am Ende ein triumphaler Sieg mit anschließender Fahrt über den Broadway im offenen Cabrio bei Sonnenschein.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 17.05.2016 19:22    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 30.05.2016 19:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:


auf der Pumpe steht 0,7A.

0,7A * 230V = 161W

Irgendwas ist da nicht stimmig !

Die 75W könnten die P2 sein , das ist die Leistung die an der Motorwelle abgegeben wird,
und hat nichts mit der Leistungsaufnahme zu tun.


Ich glaube dein Leistungsmesser war ungeeignet Wink


Naja, so ist das nicht. Ich habe den Strommesser nun mal an alternativen Stromabnehmern getestet. Da kommen eigentlich immer ganz vernünftige Werte bei raus.

Eine Stromsparlampe 20 Watt nimmt laut Strommesser 21 Watt, ein 1200 Watt Föhn nimmt 1100 Watt und ein Wasserkocher liegt bei 1974 Watt.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3202
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 31.05.2016 21:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Habe jetzt erst wieder hier reingeschaut Embarassed


Es gibt nicht nur Wirkleistung sondern Spulen(~E-Motoren) haben auch Blindleistung.
Diese Leistung kostet bei den digitalen Stromzählern auch Geld.
Blind.- und Wirkleistung zusammen ergeben dann die Scheinleistung.
Ein Indiz dafür ist bei Motoren z.B. der Cosphi der so mit 0,7 bis 0,9 angegeben ist.
Viele Verbrauchsmesser/Leistungsmesser aus dem LowBudget messen das nicht richtig.

Eine Heizspirale oder ein Fön hat dagegen 100% Wirkleistung = 100% Anzeige der Messgeräte.

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 43t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 01.06.2016 06:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:
Habe jetzt erst wieder hier reingeschaut Embarassed


Es gibt nicht nur Wirkleistung sondern Spulen(~E-Motoren) haben auch Blindleistung.
Diese Leistung kostet bei den digitalen Stromzählern auch Geld.
Blind.- und Wirkleistung zusammen ergeben dann die Scheinleistung.
Ein Indiz dafür ist bei Motoren z.B. der Cosphi der so mit 0,7 bis 0,9 angegeben ist.
Viele Verbrauchsmesser/Leistungsmesser aus dem LowBudget messen das nicht richtig.

Eine Heizspirale oder ein Fön hat dagegen 100% Wirkleistung = 100% Anzeige der Messgeräte.


Und wie krieg ich das jetzt raus? Und kann mein Stromzähler der Stadtwerke aus den 50iger Jahren des letzten Jahrtausends das auch messen?

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3202
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 27.08.2016 11:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Münsteraner hat Folgendes geschrieben:
klaus1 hat Folgendes geschrieben:
Habe jetzt erst wieder hier reingeschaut Embarassed


Es gibt nicht nur Wirkleistung sondern Spulen(~E-Motoren) haben auch Blindleistung.
Diese Leistung kostet bei den digitalen Stromzählern auch Geld.
Blind.- und Wirkleistung zusammen ergeben dann die Scheinleistung.
Ein Indiz dafür ist bei Motoren z.B. der Cosphi der so mit 0,7 bis 0,9 angegeben ist.
Viele Verbrauchsmesser/Leistungsmesser aus dem LowBudget messen das nicht richtig.

Eine Heizspirale oder ein Fön hat dagegen 100% Wirkleistung = 100% Anzeige der Messgeräte.


Und wie krieg ich das jetzt raus? Und kann mein Stromzähler der Stadtwerke aus den 50iger Jahren des letzten Jahrtausends das auch messen?


..oh manno ... bin ja noch eine Antwort schuldig Embarassed Embarassed


Die alten und die neuen Stromzähler mit dieser kreisenden Scheibe,
die messen zu deinem Glück keine Blindleistung.

Aber der Wert deiner Messung scheint mit auch bei reiner Wirkleistungsmessung
deutlich zu gering !!

.... lass doch mal einen Teichbesucher/Koifreund seinen Leistungsmesser mitbringen,
so er denn einen hat ... Wink


Aber egal , diese "Pilz"-Pumpen verbrauchen bekanntermaßen echt wenig.

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 43t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 28.08.2016 16:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:
Münsteraner hat Folgendes geschrieben:
klaus1 hat Folgendes geschrieben:
Habe jetzt erst wieder hier reingeschaut Embarassed


Es gibt nicht nur Wirkleistung sondern Spulen(~E-Motoren) haben auch Blindleistung.
Diese Leistung kostet bei den digitalen Stromzählern auch Geld.
Blind.- und Wirkleistung zusammen ergeben dann die Scheinleistung.
Ein Indiz dafür ist bei Motoren z.B. der Cosphi der so mit 0,7 bis 0,9 angegeben ist.
Viele Verbrauchsmesser/Leistungsmesser aus dem LowBudget messen das nicht richtig.

Eine Heizspirale oder ein Fön hat dagegen 100% Wirkleistung = 100% Anzeige der Messgeräte.


Und wie krieg ich das jetzt raus? Und kann mein Stromzähler der Stadtwerke aus den 50iger Jahren des letzten Jahrtausends das auch messen?


..oh manno ... bin ja noch eine Antwort schuldig Embarassed Embarassed


Die alten und die neuen Stromzähler mit dieser kreisenden Scheibe,
die messen zu deinem Glück keine Blindleistung.



Dann würde ich gerne mit der Blindleistung heizen. Wie geht das am besten??? Wink

Das mit dem Gegenmessen hatte ich ja schon eingefädelt. Leider hat Koinoby ja kurzfristig abgesagt. Embarassed

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
koihobby2012
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.08.2016
Beiträge: 72
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 29.08.2016 23:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Münsteraner,

der Wahnsinn treibt uns an und lässt tolle Dinge entstehen. Mächtiges Ding Dein Koihaus. Respekt! daumenrechts

Wie weit bist Du und ist die Anlage schon in Betrieb.
Fragen bezüglich der Filterung:
Warum ein Filter für beide Anlagen wenn zukünftig Tosaiaufzucht erfolgen soll?
Wie soll die Quarantäne erfolgen (Kreuzerkrankung bei Neuzugang)? Bei Behandlungen ist ein kleines Becken mit eigenem Filter (Innenhälterung) günstiger u. wirksamer beim Einsatz von Behandlungsmittel (Wurmkur, Aufsalzen usw.) und die Biologie am Außenteich würde nicht beeinträchtigt.

_________________
___________________________________________________________
http://www.koi-live.de/ftopic46113.html
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 30.08.2016 09:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

koihobby2012 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Münsteraner,

der Wahnsinn treibt uns an und lässt tolle Dinge entstehen. Mächtiges Ding Dein Koihaus. Respekt! daumenrechts

Wie weit bist Du und ist die Anlage schon in Betrieb.
Fragen bezüglich der Filterung:
Warum ein Filter für beide Anlagen wenn zukünftig Tosaiaufzucht erfolgen soll?
Wie soll die Quarantäne erfolgen (Kreuzerkrankung bei Neuzugang)? Bei Behandlungen ist ein kleines Becken mit eigenem Filter (Innenhälterung) günstiger u. wirksamer beim Einsatz von Behandlungsmittel (Wurmkur, Aufsalzen usw.) und die Biologie am Außenteich würde nicht beeinträchtigt.


Den Respekt bitte erst, wenn alles steht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist ja alles erst heiße Luft.

Der Teich hat einen Lavair 630 und das Koihaus bekommt einen Lavair 500. Zweimal Biologie/Pumpe/UVC wird natürlich auch vorhanden sein. Die Anlagen können folglich getrennt betrieben oder zwecks Temperaturregelung (Abkühlung des Koihauses im Sommer) zusammen geschaltet werden. 100%ige Wassertrennung also kein Problem.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 986
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 08.05.2017 08:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wie sieht´s hier aus?
Gibt es Neuigkeiten?
Wie weit biste gekommen bisher?

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
weiss-ws
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 212
Wohnort: Kreis Coesfeld

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 09:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bedenke bei deinem Vorhaben:
Das Erdreich hat ab 80cm eine ziemlich konstante Temperatur. Du hälst die im Sommer mit einer Isolierung die kühle Erde vom Wasser fern, im Winter hälst du die aber die Wärme der Erde fern.

_________________
Gruß
Jochen

www.weiss-ws.com
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 13:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

weiss-ws hat Folgendes geschrieben:
Bedenke bei deinem Vorhaben:
Das Erdreich hat ab 80cm eine ziemlich konstante Temperatur. Du hälst die im Sommer mit einer Isolierung die kühle Erde vom Wasser fern, im Winter hälst du die aber die Wärme der Erde fern.


Isolierung gibt es nur an der Seite. Nach unten ist das thermisch offen. Da ist nur eine Betonplatte. Allerdings sind die Seitenelemente aus 100 mm Sandwichplatten sehr tief in den Boden eingelassen. Das heißt, dass ich einen eingeschlossenen/Umbauten Erdkörper mit einer Stärke von ca. 120 cm unter dem Teich habe, der als Wärmepuffer wirken soll. Das sind so um die 14 m³/36 Tonnen Erde und Beton. Ist jetzt grade schwer zu erklären. Kommt mit der Gesamtdoku dann mit den Bildern bestimmt gut raus.

Derzeit habe ich leider noch immer ein Dichtigkeitsproblem. Ich habe ausschließlich auf Sandwichplatten, Innotec, Silolack und Beton als Abdichtung gesetzt. Mir war bewusst, dass das riskant war. Ich wollte aber zeigen, dass das geht. Confused

Aktueller Plan ist, auf etwas höhere Temperaturen zu warten, dann reintauchen ins Wasser, Leck suchen und mit Innotec verschließen. Wird wohl erst im Juni möglich sein, weil ich kaltes Wasser hasse.

Sollte das nicht funktionieren, dann komme ich vielleicht noch mal auf dich zu wegen einer Folie.

Ein Goldfisch schwimmt schon auf ca. 7 m³. Laughing Richtig viel Wasser geht halt erst verloren, wenn die Innenhälterung fast voll ist. Bis 10 cm unter Maximalfüllung hatte ich den Wasserstand schon. Dann drücken sich aber vermutlich die Seitenwände leicht nach außen, da dass ein langer Spalt entsteht und das Wasser in meinem Sandboden versickert. Embarassed

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
weiss-ws
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 212
Wohnort: Kreis Coesfeld

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 13:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Du kommst aus Münster habe ich gelesen, ich würde mir das ja gerne mal angucken...
Ich gebe dir natürlich recht im Bezug auf kaltes Wasser... Das ist so ätzend Very Happy hab auch kein Bock mehr auf das Wetter...

_________________
Gruß
Jochen

www.weiss-ws.com
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 13:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

weiss-ws hat Folgendes geschrieben:
Du kommst aus Münster habe ich gelesen, ich würde mir das ja gerne mal angucken...
Ich gebe dir natürlich recht im Bezug auf kaltes Wasser... Das ist so ätzend Very Happy hab auch kein Bock mehr auf das Wetter...


Dann bist du mir herzlich willkommen. Hast ne PN.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
weiss-ws
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 212
Wohnort: Kreis Coesfeld

BeitragVerfasst am: 28.05.2017 15:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Geile Hütte das Koihaus! Die Idee mit dem Beet drüber ist einfach Klasse!
_________________
Gruß
Jochen

www.weiss-ws.com
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 986
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 30.06.2017 07:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Infos, Bilder?
Zeig doch mal was.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Varietät oder Kuriosität Fred S Andere Fische und Teichbewohner 12 07.11.2018 17:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieviel Wasserwechsel ist nötig oder ... Fred S Technik 15 06.11.2018 17:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beratung für Anfänger zum Kauf eines ... k0i12 Koi Allgemein 36 06.11.2018 11:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieviel Wasserwechsel ist nötig oder ... Martin69 Technik 8 05.11.2018 17:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wärmepumpe Mida Boost oder Zodiac? KTT-Klose Technik 0 28.10.2018 12:36 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group