Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


hoher pH-Wert
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 230
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 20:51    Titel: hoher pH-Wert Beitrag dem Moderator/Admin melden

Immer wieder was anderes Sad

Am Wochenende hat ein Koi gelaicht. Dienstag war der Koi-Doc zum Frühjahrs-Check da und hat grünes Licht für die Umsiedlung der neuen Koi aus der Quarantäne in den Teich gegeben.

Das wollten wir eigentlich am Samstag machen und auch den Teich gegen Fadenalgen aufsalzen.

Vorhin habe ich einen Koi auf dem Boden ablegen sehen, worauf ich den pH-Wert gemessen habe, der bei 8.8/8.9 war. In den letzten Tagen war er in der Früh bei 8.5.
Zufällig hatten wir vorhin auch noch ca. 10% Wasserwechsel gemacht.

Die Laichbürsten mit dem Laich haben wir erstmal aus dem Teich.

Da habe ich kein gutes Gefühl mit dem Umsetzen der neuen Koi am Wochenende Sad

Grüße,
Samantha

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 19.05.2016 20:51    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Biba
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2012
Beiträge: 2476
Wohnort: 3509*

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 21:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wie isser denn sonst so bei euch? Wie im Frischwasser?
_________________
Gruß Frank
Lass die Gedanken weiter tanzen!

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.
Nach oben
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 230
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 22:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Frank,

Leitungswasser hat normalerweise 8.2
Sonst haben wir auch 8.2/8.3
Vor kurzem war er mal bei 8.0

Grüße
Samantha

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 22:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ,

wie steht es denn mit den anderen Werten und Parametern ?

Bis dann Stephan

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 230
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 22:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Gestern:
Amonium: 0.1
Nitrit: 0
Nitrat: 25
KH: 6
Temp: 16.4

Grüße

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 19.05.2016 23:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo ,

dann ist die Bio ziemlich platt . Füttern einstellen ! Bei PH ab 8 liegt Fischgiftiges Ammoniak im Wasser vor . Bei deinem PH um die 8,9 sollte Gesamtammonium nicht messbar sein . Mal mit Spectrometer die Werte testen lassen . Wasserwechsel , Schlauch rein und überlaufen lassen den Teich wenn es geht . Schauen das die Temperatur nicht weiter hochgeht in dieser Phase schattieren . Nitrit 0 zeigt das die Nitrosomas im Moment nicht ausreichend Ammonium abbauen , so das es quasi nicht nachweisbar ist . Auf keinen Fall neue Koi einsetzen ! Das dauert bis alles wieder im Lot ist . Gibt es Bilder ?

Klassisches Fallbeispiel wäre zeitgleich noch die Algen zu zerstören durch Salz z.B.

Wenn die Algen zerstört werden entfernt man einen Nährstoffdezimierer . Das sollte der Filter dann schon kompensieren können . Zudem müssen die anfallenden verottenden Organischen Substanzen Algen Eier auch vom Filter abgebaut werden . Darunter leidet der O² Wert . Logisch das es den Koi dann noch schlechter gehen würde .

L.G Stephan

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 230
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 20.05.2016 07:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Stephan,

Dank Dir erst einmal!

Ich verstehe nicht, wie das kommen kann, wir haben nichts geändert von vor 1-2 Monaten sind die pH-Werte sogar eher nach unten gegangen!

Wenn die Biologie jetzt auch wieder kaputt ist, dann dauert das ja wieder ne Ewigkeit. Hatten das selbe ja bereits letztes Jahr.

Amonium habe ich mit dem Hanna-Tester gemessen.

Gut, also:
- kein Aufsalzen
- Koi nicht umsetzen
- kein Füttern
- Teich zusätzlich mit Lüfterpumpe belüften?

Wir machen jetzt nochmal mal Wasserwechsel.

Wir würden versuchen den pH durch etwas Natriumbisulfat zu senken.

Fotos kann ich machen, nur von was? Gibt ja nichts zusehen ausser klares Wasser?

Grüsse

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3166
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 20.05.2016 12:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

... ich hätte jetzt genau das Gegenteil gepostet .

Da ist deine Bio aber sehr aktiv !
Ich meine aber die grüne Biologie im Teich !
Messe mal am frühen Morgen und dann mal am Abend den pH !

Und deine Wasserwerte scheinen mir sehr grob.
...mit was genau misst du ?

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 45t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 230
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 20.05.2016 14:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:
... ich hätte jetzt genau das Gegenteil gepostet .

Da ist deine Bio aber sehr aktiv !
Ich meine aber die grüne Biologie im Teich !

Die andere wäre uns lieber Sad
klaus1 hat Folgendes geschrieben:
Messe mal am frühen Morgen und dann mal am Abend den pH !

Hab ich doch, gestern Abend 8.8, heute Morgen auch 8.8 heute Mittag auch 8.8 eben 8.9
klaus1 hat Folgendes geschrieben:

Und deine Wasserwerte scheinen mir sehr grob.
...mit was genau misst du ?

pH - digitales Messgerät von Hanna
Amonium - digitales Messgerät von Hanna
KH - Tröpfchentest (Hanna funktioniert bei uns nicht)
Nitrit und Nitrat - Tröpfchentest

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3282
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 20.05.2016 14:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn die Koi im Teich über ihre Atmung CO² produzieren, dann sinkt der pH-Wert auch noch etwas.

Ich würde die umsetzen.

Dann in den nächsten Tagen nur wenig und leichtes Futter (mit unter 40% Eiweiß) geben, so dass nicht zu viel Ammoniak abgegeben werden muss und alles wird gut.

Algen würde ich auch noch nicht chemisch bekämpfen, wenn sie nicht zum Problem für den Filter werden.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6801

BeitragVerfasst am: 20.05.2016 17:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klaus1 hat Folgendes geschrieben:
... ich hätte jetzt genau das Gegenteil gepostet .



stimmt,



der Stephan hat da etwas überreagiert Wink




Gruß Andreas
Nach oben
Asakika
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.06.2015
Beiträge: 230
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 20.05.2016 23:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Haben heute ca. 30-40% WW gemacht und 200g Natriumbisulfat rein gegeben, pH ist immer noch bei 8.8

Weiss nicht ob es eine gute Idee ist die 3 neuen Koi von 8.2 in 8.8 pH-Wasser umzusetzen. Das die Koi im Teich auf dem Boden liegen und springen ist doch eigentlich ein Zeichen dafür, dass es ihnen nicht gut geht.

Ob 7 oder 10 Koi auf 54t Liter fällt doch nicht wirklich ins Gewicht oder?
Fressen tun sie im Moment kaum und haben auch nicht gefüttert.

Algen wollten wir nicht chemisch bekämpfen, sondern mit Salz. Haben schon überlegt nur erstmal eine heringe Menge direkt auf die Algen zu streuen.

Aber wir haben immer noch keine Ahnung wie es zu den Werten gelommen ist?!

Grüsse
Samantha

_________________
Live is beautyfull - enjoy it everyday Smile
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3282
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 21.05.2016 08:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ist Natriumchlorid keine Chemikalie?
_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
seabiscuit
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.06.2012
Beiträge: 1010
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 21.05.2016 09:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitronensäure senkt den PH wert. Oder CO2 eintragen per Gasflasche!!!!

Aber wenn das Ausgangswasser schon PH um die 8 hat wird bei so niedrigem Besatz und regelmäßigen Teilwasserwechsel kein anderer PH Wert zustande kommen!

Da hilft nur hoher Besatz mit guter Fütterung! !!!

Pack mal 10 Jumbos oder 20 60/70 er Koi in den 54m3 Teich. Dann sehen die werte gleich anders aus Smile
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9538
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 21.05.2016 09:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Der pH-Wert ist kein Drama. Mittelchen musst Du nachdosieren, mehr Fische wäre tatsächlich eine dauerhafte Lösung.

Grruß,
Frank
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge pH-Wert senken oder nicht? Volker Vitt-Scheel Teich Allgemein 39 19.06.2017 21:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PH-Wert senken mit Zitronensäure seabiscuit Haltung & Verhalten 12 17.06.2017 19:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kois abzugeben - Wert? Karossell Koi Allgemein 12 05.04.2017 17:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ph- Wert natürlich senken guimo Haltung & Verhalten 23 27.05.2016 17:44 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group