Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Koihändler Dirk Ottlik - Ein Erfahrungsbericht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3202
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 03.07.2016 22:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

... nur Fachwissen eines Top Verkäufers geht ihm ein wenig ab.

Aber dafür hat die Welt ja jemanden auf Youtube Cool

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 43t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 03.07.2016 22:59    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Sanke205
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.01.2011
Beiträge: 14
Wohnort: Nordhessen

BeitragVerfasst am: 15.07.2016 21:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich kann auch nur positives von Dirk berichten. Ich habe schon 2 mal Tosai ( von 15-25cm)bei ihm gekauft die ersten haben jetzt fast die 60 cm erreicht . Very Happy
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 949
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 14:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Am 11.06.2016 war ich in Oberhausen. Das ist nun fast genau ein Jahr her.

Da ja gerade wieder aktuell über Dirk Ottlik und die O-Fisch GmbH, sowie die Koishop Auktionen geredet/geschrieben wird, dachte ich mir, ich frische mein Thema mal auf.

Immerhin gab es ja auch eine Rundmail von Koishop in der darum gebeten wurde auch mal etwas positives zu schreiben. Die Hemmschwelle etwas im Forum zu posten ist bei negativen Erfahrungen erfahrungsgemäß immer geringer, als sich auch für etwas positives zu outen. Gerade beim Erwerb von Koi wird es als selbstverständlich gesehen, wenn alles reibungslos über die Bühne geht, weil man es eben so erwartet.

Ich finde zwar nicht dass der User Tamerki85 "Dampf abgelassen hat", so wie es in der Mail stand, aber ich kann verstehen, dass die Nachfrage was da los sei auch Druck auf koishop ausübt. Auf eine zeitweise nicht ganz reibungslose Kommunikation hatte ich ja bereits vor einem Jahr selber hingewiesen. Den Koishop als wirklich unseriös dargestellt, haben eigentlich erst einige andere User. Daher finde ich es auch von koishop nicht ganz glücklich den User als Unruhestifter darzustellen, was sicherlich auch nicht ganz positiv aufgefasst wird.



Meine eigenen Efahrungen waren ja damals auch zweiseitig geprägt.
Allerdings mit gutem Ende der Geschichte.

Also nun, ein Jahr später, geht es den damals direkt vor Ort erworbenen Fischen immer noch sehr gut! Auch der damals kranke und von mir gesund gepflegte Chagoi erfreut sich guter Gesundheit!

Die Ochiba sind von ca. 25 cm bis an ca. 45 cm gewachsen und der Chagoi tummelt sich irgendwo bei 49 cm.
Als besonderes Highlight sehe ich den Mukashi. den hatte ich mit rund 17 cm erworben. Dirk Ottlik hatte ihn mir aus einer Meute anderer Mukashi empfohlen, weil er ein großes Maul haben sollte. Ich konnte das damals nicht erkennen. Heute ist der Mukashi genau so groß wie die Ochiba und hat sich super entwickelt. Nun kann man auch erkennen, das er das größte Maul von allen hat. Very Happy

Ich möchte mit diesem Bericht niemanden in Schutz nehmen und auch nicht die Ärgernisse aufwiegen, die andere Kunden bei Koishop erleiden. Ich bekomme ich kein Geld, oder andere Vorteile bei koishop dafür, dass ich diesen Beitrag schreibe. Ich würde mich wohlmöglich genau so ärgern und meine bezahlten Fische haben wollen. Und natürlich steht es jeden frei sich eine Meinung zu bilden und von einem Händler ein bestimmtes Verhalten zu erwarten, oder einen bestimmten Service.


Ich möchte aber auch darauf hinweisen, dass Dirk Ottlik bei mir zumindest alles wieder ins Lot gebracht hat. Und ich persönlich kann mich nach dem persönlichen Besuch positiv für koishop aussprechen und habe nun ein besseres Verständnis für die ein oder andere Hürde und kann mich damit arrangieren.


Was aber auch immer deutlicher für mich heraussticht, dass ist der persönliche Kontakt mit einem Koihändler im Allgemeinen. Annonym über eine Auktion einen Koi ersteigern, bezahlen und zusenden lassen, ist interessant, modern und Gang und Gebe. Allerdings liegt ein großes Spass-Interessen-Potenzial für mich selbst auch in dem Kontakt mit dem Händler und dem Abholen des Fisches selber. Somit sieht man auch mal die Anlagen vor Ort.

Ich sehe natürlich die Vorteile von Online-Koihunting und kann mich dem auch nicht wirklich verschließen! Aber ein wenig persönlicher Kontakt wird von mir dann doch gesucht und hat sich bisher als Vorteil herausgestellt.

In diesem Sinne.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
ernestpl
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2011
Beiträge: 108
Wohnort: polen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 14:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koifans. Dieses finde ich persoehnlich stark.Beide Seiten haben sich um ein Problem,was ueberall vorkommen kann ,gekuemmert.So sollte es sein,und
beide haben immer noch regen Kontakt und der Kunde ist auch nach diesen Vorfall Kunde und ZUFRIEDEN!! Stark finde ich in der Oeffentlichkeit diese Erfahrung,die ja negativ began,komplet nach einen gewissen Zeitraum objectiv zu beschreiben.Mann darf also ruhig mal ein Problem bekommen! Der Verkaufer sollte aber genau wie der Kauefer das Interesse haben sich dieses Problem zu wittmen und dafuer zu sorgen dass seine Reputation darunter NICHT leidet.Dirk ich kenne dich nicht aber dieses scheinst du genau richtig eingefuellt zu haben.Respekt und meinen Glueckwusch dafuer wie ihr beide dieses geloesst habt.Ein sehr schoenes Beispiel wie auch ein "normales" Problem beseitigt werden kann!!Schoene gruessen aus Polen,Ernst
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 894
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 18:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich wundere mich immer wieder über die massiven Probleme die beim Zusetzen neuer Koi entstehen, wie hier berichtet wird. Ich habe als Geschenk vor einer Woche von meiner Schwester aus Bayern 2 Schowa 30cm von Koihändler bekommen. Nach dem ich das Wasser angeglichen habe wurden sie eigesetzt. Dummer Weise waren meine Koi auch noch in der Laichphase, so das auch noch mit Verletzungen zu rechnen war. Mein Fazit im nach hinein, alles normal und die Rötungen und kleinen Schleimhautschäden werden von selbst abheilen, da bin ich recht zuversichtlich, wenn nicht verrate ich es euch.
Ich weiß nicht was manche Teiche für eine Keimbelastung haben, aber bei mir scheint der Keimdruck nicht all zu hoch zu sein, anders kann ich es mir nicht erklären, die Natur machts möglich.
Übrigens anbei natürlich eine Erklärung von Koihändler über durchgeführte KHV -Untersuchung, Abstriche und Hälterungstemperatur.
M.f.G Fred Cool Wink
Nach oben
Dänu
Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge: 552
Wohnort: Luzern

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 19:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen

Zitat:
Ich weiß nicht was manche Teiche für eine Keimbelastung haben, aber bei mir scheint der Keimdruck nicht all zu hoch zu sein.



100'000 KBE/ml sind eindeutig zu viel! Ein gut geführter Koiteich hat eine Keimzahl um die 20'000 KBE/ml und bei einem sehr guten Teichmanagement erreicht man den Wert von tiefer 10'000 KBE/ml. Ein gesunder See zeigt die Zahl von wenigen Hundert Kolonien. Diese Zahlen sind auch ohne Labor zu ermitteln!

Fred, solch interessante Infos kann man im Thread mit den versifften Schwämmen finden. Wink

Gruss Dany Smile
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2178
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017 20:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

und fred sein beitrag pass hier auch nicht rein.

- meine meinung

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 949
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 07:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Ich wundere mich immer wieder über die massiven Probleme die beim Zusetzen neuer Koi entstehen, wie hier berichtet wird.


Das wurde hier nicht berichtet Fred. Zumindest ist das nicht Kern des Themas!

Hier wurde berichtet, dass Koi nach einem Versand angeschlagen ankamen und sich die Situation dann verschlechterte, bis ein Koi verstarb und der andere überlebte.

Vorrangig ging es dann um die Kommunikation zwischen Dirk Ottlik und mir und wie so eine Situation trotzdem aufgeklärt und zum Guten abgehandelt werden kann, wenn beide Parteien irgendwie aufeinander zugehen.

Und dabei sollte vor allem der persönliche Kontakt herausgestellt werden, den ich als wichtig empfinde, da man sein Gegenüber dann vielleicht besser beurteilen kann, bevor man es veruteilt.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 894
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 19:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Michael was bistn du für einer der Beitrag passt sehr wohl, wenn auch nicht dir. Da war doch eindeutig was faul bei der Geschichte. Wenn der Händler gesunde Tiere geschickt hat und selbst wenn sie durch den Transport angeschlagen und gestresst sind. Sollte das nicht so ausufern das sie hops gehen. Wenn das Zusetzen kein Problem war, dann frage ich mich was ist dann das Thema der Händler oder der Käufer. Da würde mich mal interessieren welche Maßnahmen du ergriffen hast um sie zu retten.
Nun könnte ich sagen ich hätte sie mit Medifin behandelt, da hätten sie es vermutlich überstanden, aber das währe vermessen.
Ich denke über so ein unerfreuliches ,Problem sollte man sich hier schon unterhalten, den das kann jedem passieren und eine vernünftige Kommunikation mit dem Händler setze ich voraus, das gehört zum Geschäft.
Genau so wie mann voraussetzt das man tierärztlich untersuchte Koi aus Quarantäne von einem vernünftigen Händler bekommt.
Ansonsten konnt ihr euch den Schmus sparen.
Nach oben
Ronny82
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Berndorf

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 20:55    Titel: Dirk Ottlik Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Leute,
ich hab schon des Öfteren bei Koishop.de gekauft oder ersteigert. Vom Tosai bis zum 70+ Koi. Mit den Fischen hatte ich nie Probleme. Was man vielleicht ihnen ankreiden kann ist die Kommunikation. Die funktioniert nur bedingt. Ich warte auch schon seit gut einem Monat auf eine Antwort wie es mit der Lieferung meiner ersteigerten Koi aussieht. Aber ich kenne Dirk jetzt schon und weiß das ich meine Koi irgendwann schon bekomme.

LG Ronny
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2178
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 01.06.2017 21:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo fred,

soll ich dir nun auch noch die antwort geben, die du schon zu genüge
von anderen bekommen hast.

vielleicht ist es ja auch nur deine aufdringliche art, oder dein mitteilungsbedürfnis dich in beiträgen reinzuhängen, sei es mit bilder
oder beiträgen du ganz und gar nicht dazu passen.

florian hat es dir in einer weise ja zu verstehen gegeben.

um deine frage zu beantworten, was ich für einer bin!
ich bin so einer, wie viele andere auch hier, die doch schon mal bemerken,
das deine beiträge das eine oder andere mal unpassend sind.
das heißt nicht sinnlos, eben unpassend.

ich mach jetzt einen punkt, worum ich dich, im sinne dieses themas auch bitte.

mach einfach ein thema auf.

mfg

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 09:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich war erst einmal bei Dirk Ottlik. Das war 2014. Da habe ich einen schönen Koi gekauft, der blitzsauber war und sich problemlos eingewöhnt hat.

Wenn man beim Koihändler negative Dinge sieht und diese hier posten möchte, dann sollte man wenigsten sein paar Beweisfotos knipsen. Finde ich. Ist ja auch kein Problem. Heutzutage hat ja jeder immer seine Fotomaschine dabei.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10420
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 10:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nur veröffentlichen darf man diese Bilder nicht. Wink
_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 12:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

razor72 hat Folgendes geschrieben:
Nur veröffentlichen darf man diese Bilder nicht. Wink


Wieso?

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 739
Wohnort: 646

BeitragVerfasst am: 07.06.2017 15:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Weil du dir dazu die Genehmigung einholen musst.
In dem Fall von dirk

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koihändler Baaschi Koi Allgemein 5 14.11.2017 11:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neuer Koihändler in Nordhessen ARA Koi Nishiki.CB.Goi Infos & Aktuelles 2 12.05.2017 13:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 3,98 Grad Vliesfilter 40 KST – Erfahr... Corydoras Technik 2 02.03.2017 18:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungsbericht Aquaforte hfp50000 Maxe00 Technik 1 05.07.2016 20:29 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group