Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Koi-Live.de sucht das Sommerfoto 2017! Goldenitz 360 Grad Teichkamera zu gewinnen!

Goldfische sterben im Abstand von mehreren Tagen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9393
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 28.08.2016 22:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schwarzkiefer hat Folgendes geschrieben:
Nitrit lag da bei 0,1 mg/l, was auf Dauer evtl. schon die Verluste erklären könnte. Micha


Sicherlich nicht.

Gruß,
Frank


Zuletzt bearbeitet von OlympiaKoi am 28.08.2016 22:18, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 28.08.2016 22:17    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Pegasus
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.01.2014
Beiträge: 14
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.08.2016 22:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schwarzkiefer hat Folgendes geschrieben:


mittlerweile haben wir mit dem Test von einem Bekannten gemessen, Nitrit lag da bei 0,1 mg/l



Hallo Micha

Hatte Dein Bekannter keinen NH4 Test zur Hand?
0,1 mg/l Nitrit lässt keine Fische - in der von Dir geschilderten Weise - sterben.

Gruss

Pegasus
Nach oben
Schwarzkiefer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 28.08.2016 22:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Pegasus hat Folgendes geschrieben:

Hatte Dein Bekannter keinen NH4 Test zur Hand?
0,1 mg/l Nitrit lässt keine Fische - in der von Dir geschilderten Weise - sterben.


Ein NH4-Test war nicht zur Hand, muss ich also noch besorgen.
Wenns Nitrit nicht sein kann, geht die Suche wohl weiter.

Schönen Abend,
Micha
Nach oben
Pegasus
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.01.2014
Beiträge: 14
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.08.2016 22:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

[quote="Schwarzkiefer"]
Pegasus hat Folgendes geschrieben:


Wenns Nitrit nicht sein kann, geht die Suche wohl weiter.


Du gehst analytisch vor und wirst das Rätsel sicher bald lösen.

Gruss

Pegasus
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 28.08.2016 23:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Pegasus,
Pegasus hat Folgendes geschrieben:
Du gehst analytisch vor und wirst das Rätsel sicher bald lösen.

das dürfte sehr unwahrscheinlich sein. Vielleicht wenn noch ein Goldfisch das Zeitliche segnet.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10103
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 29.08.2016 08:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich vermute dass irgendwo was gammelt/verwest.
Da reich schon ein toter Goldfisch in einem der Pflanzkörbe um dir deine Wasserqualität zu versauen.

Leider weiß ich sehr genau wovon ich da rede. Embarassed

_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Schwarzkiefer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 31.08.2016 19:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

so, seit dem größeren Wasserwechsel am Wochenende und zwischenzeitlichen kleineren Wasserwechseln gab es bisher keine Verluste mehr. Die letzten Messwerte von heute Abend sind: PH 8.0, KH 6, NO2 0.1mg/l, NH4 <0.05mg/l

Letztens war zwar schon einer dabei der mehrere Tage tot war, aber das war eher einer von den kleineren. Sonst habe ich keine weiteren Überreste gefunden, aber ohne komplettes Ablassen ist das mit den Pflanzen schwierig.

Vielleicht war das Nitrit ja in den letzten Wochen zeitweise mehr als 0.1, aber aus der Zeit habe ich eben leider keine verwertbaren Messergebnisse. Viel mehr als 0.5 kann es zwar auch nicht gewesen sein (sonst hätte ich es über den Sera-Test schon mit bekommen), aber wenn es über Wochen knapp darunter war, könnte das evtl. schon Schäden verursacht haben.

Vorerst heißt es also abwarten und jeden Tag messen. Hoffentlich wars dass dann.

Viele Grüße
Micha
Nach oben
Pegasus
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.01.2014
Beiträge: 14
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 03.09.2016 22:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Schwarzkiefer hat Folgendes geschrieben:


Vorerst heißt es also abwarten und jeden Tag messen. Hoffentlich wars dass dann.

Viele Grüße
Micha


Und?
War's dass?

Gruss Pegasus
Nach oben
Schwarzkiefer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 04.09.2016 13:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Pegasus,

das dachte ich bis gestern, nach dem fast eine Woche Ruhe war. Heute waren wieder 2 tot - ein Jungfisch (3cm) sowie ein mittlerer (10cm). Wie immer keine Ursache erkennbar (PH lag in den letzten Tagen immer bei 8,0-8,5, KH bei 7-8, NO2 bei 0,05-0,1 und NH4 bei <0,05).
Schon merkwürdig das ganze.

Viele Grüße
Micha
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9393
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 04.09.2016 13:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die Wasserwerte sind es nicht und von Sauerstoff wissen wir immer noch nichts.

Gruß,
Frank
Nach oben
klaus1
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 13.04.2009
Beiträge: 3113
Wohnort: Echem

BeitragVerfasst am: 05.09.2016 15:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

razor72 hat Folgendes geschrieben:
Ich vermute dass irgendwo was gammelt/verwest.
Da reich schon ein toter Goldfisch in einem der Pflanzkörbe um dir deine Wasserqualität zu versauen.

Leider weiß ich sehr genau wovon ich da rede. Embarassed



...UNTERSTREICH....


...wenn es ein vergammelter Warmblüter ist , ist es noch schlimmer !

_________________
Gruß
Klaus


Geniesse jeden Tag und vergeude ihn nicht im Streit.

Sommer 45t Teich / Winter 15t Teich
33t Flow ; 40W + 40W Tauch-UVC
Eigenbautrommler und 800L HelX-Kammer
>60kg Fischgewicht
Nach oben
razor72
Moderator Moderator



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 10103
Wohnort: 59368 Werne

BeitragVerfasst am: 06.09.2016 09:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn es an dem toten Fisch lag wären mehrere großzügige Teilwasserwechsel ratsam.
_________________
Gruß Ralf
Zitat:
Leb im jetzt und leb sofort,an jedem gottverdammten Ort.Frag nicht nach gestern heul nicht rum, sei ein Individuum.Was in der dämmert ist die Angst,mach dich endlich frei! Denn wer in den Himmel will muß erst am Teufel vorbei.
Massendefekt
Nach oben
Schwarzkiefer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 06.09.2016 19:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

ja, etliche Teilwasserwechsel wurden schon gemacht.
Nach verwesendem Material (Fische, Vögel, Fösche, etc.) habe ich schon mehrfach gesucht aber nichts gefunden. Denkbar wäre es natürlich trotzdem, dass sich an nicht einsichtigen Stelle im Pflanzendickicht oder unter Steinen was totes befunden hat und zum Zeitpunkt der Suche bereits so weit verrottet war, das man es nicht mehr finden konnte ohne großzügig Pflanzen zu entfernen und Teile des Teiches zu demontieren. Aber dazu hätte ich relativ viel Wasser auf einmal ablassen müssen und das wollte ich nicht, weil sich zwichen Pflanzen und Steinen sicher 2 dutzend Jungfische verstecken und die wären dann sicher teilweise auf dem Trockenen gelegen.

Seit Samstag keine neuen Verluste, mal schauen... wenn wieder was kommt rode ich wohl alle Pflanzen um da besser hinsehen zu können.

Viele Grüße
Micha
Nach oben
Martin69
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 3489
Wohnort: Sachsen Anhalt / Stadt WZL - Börde

BeitragVerfasst am: 06.09.2016 19:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hey Micha

Persönlich halte ich den Teich für überbesetzt Wink Klares Wasser sagt nix aus und deine Werte zeigen wohl auch kein Manko auf , aber doch sterben die Fische ... O2 ?? kann man mal messen und wüsste Genaues Wink Auch Temperatur iss nicht soo harmlos Confused Einen verwesenden Goldfisch halt ich für unwahrscheinlich Razz

_________________
Koi zum Grusse
Martin



Wer für Alles offen , kann eigentlich nicht ganz dicht sein .
Nach oben
Schwarzkiefer
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2016
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 06.09.2016 20:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Martin,

angefangen haben wir auch mal mit viel weniger Fischen, aber das geht bei den Goldfischen eben schnell, vor allem seit die Goldorfen raus sind. Deswegen haben wir im Frühjahr auch die Hälfte weg gegeben. Jetzt ist noch etwa ein Drittel von dem im Teich, was zuvor mehrere Jahre drin war. Rein rechnerisch ist das wohl immer noch an der Grenze, aber da es mit deutlich mehr Besatz jahrelang keine Probleme gab und das Wasser immer recht klar war (und das ohne großen filtertechnischen Aufwand), denke ich mal das die diesjährigen Probleme nicht an der Fischmenge liegt (höchstens begünstigt).

Viele Grüße
Micha
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Andere Fische und Teichbewohner Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Goldfische zu verschenken Willi23 Biete 1 04.05.2017 08:44 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Hilfe Fische sterben!Wer kommt aus de... Prowler007 Krankheiten 5 19.03.2017 13:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Grauschleier auf mehreren Koi dome Krankheiten 8 10.07.2016 17:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi und Goldfische plötzlich nur noch... Limala_Doschu Krankheiten 2 10.07.2016 15:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi innerhalb 2 Tagen verstorben dogoline Krankheiten 7 13.06.2016 15:21 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group