Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Komisches Verhalten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sunnyte
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 19:13    Titel: Komisches Verhalten Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Ihr Lieben,
Schön, das ich hier sein darf. Kurze Einführung, wie ich zu Kois gekommen bin.
Ich und mein Mann wohnen zusammen mit meinen Eltern in einem alten, umgebauten Bauernhaus, auf dem Land.
Vor drei Wochen etwa, kam mein Onkel auf die glorreiche Idee uns 15-20 seiner Kois mit zu bringen. Er wohnt etwas weiter entfernt. Ich selber war nicht sonderlich begeistert. Unser Naturbelassener Teich, ohne Folie, bietet meiner Meinung nach nicht den optimalen Lebensraum. Außerdem bin ich nicht wirklich Fisch Fan. Und meine Eltern, haben halt nicht wirklich ein Gefühl für Tiere. Entweder sie schaffen es oder nicht Evil or Very Mad nach dem ersten Kulturschock nach dem Teichwechsel waren sie auch häufiger zu sehen. Ist halt grünliches Wasser. Am Rand sind Wasserlinsen und in der Mitte eine Seerose. Ein Fisch, der Große allerdings kommt mir seltsam vor. Er hat Phasen, da liegt er still unter einem Seerosenblatt, im Schilf oder am Rand unter den Linsen. Dann aber hat er immerwieder Phasen, wo er wie bekloppt sehr weit oben schwimmt. Manchmal liegt er dabei gerade, manchmal leicht schief. Anfangs dachte ich es liegt am Schock, dann am Wasser. Aber den anderen Fischen geht's gut. Morgens und Abends sind sie nicht zu sehen. Mittags wohl. PH Wert liegt bei genau 8. Kh ist etwas zu hoch. Habe mittlerweile Einen Oxydator drin, ebenso Sauerstoff Flüssiglösung . Deshalb beides, da der Teich galt groß ist. Und die ja eher für kleine Teiche sind. Zusätzlich schalte ich abwechselnd Pumpe mit Wassereinlauf oder lasse neues Wasser zu laufen. Klar ist, das wir über kurz oder lang Technik und spezielle Pflanzen brauchen. Auch wenn Fische nicht so meins sind, ich möchte sie ja auch nicht leiden sehen.
Danke
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 08.09.2016 19:13    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 257
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 20:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

bin ja auch noch nicht der Experte. Aber ein paar Werte mehr von Deinem Wasser wären in jedem Fall hilfreich.

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
GM-Koi
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 08.07.2007
Beiträge: 1564
Wohnort: 51588

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 20:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bitte mal PLZ und oder Ort angeben.

Das hört sich nach Hilfe/Beratung vor Ort an. Besser wäre das.

_________________
Gruß

Thorsten
Nach oben
Sunnyte
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08.09.2016 22:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke schon mal. Werte gebe ich morgen noch mal aktuelle durch.
Komme vom Niederrhein. 46499.
Nach oben
Sunnyte
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 10:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

No 3=25
No2 =1
Gh=8
Kh= zwischen 10 und 15 (schwer zu erkennen auf dem Teststreifen)
PH= Ca 8
Cl2=0
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3048
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 10:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sunnyte hat Folgendes geschrieben:
No 3=25
No2 =1
Gh=8
Kh= zwischen 10 und 15 (schwer zu erkennen auf dem Teststreifen)
PH= Ca 8
Cl2=0


Bei Nitritwerten in diesem Bereich brauchst du dich über komisches Verhalten der Fische nicht wundern.

Der Wert sollte unter 0,1 mg liegen, sonst vergiftest du dir mittelfristig deine Fische.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
GM-Koi
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 08.07.2007
Beiträge: 1564
Wohnort: 51588

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 11:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

NH-4 Ammonium fehlt auch

Bei PH >= 8 ebenfalls von Bedeutung

_________________
Gruß

Thorsten
Nach oben
Sunnyte
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 13:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke, habt Ihr Tips für mich, was ich machen kann um das zu ändern?
Laut Teststreifen sollen die Werte allerdings noch im grünen Bereich sein, daher dachte ich, das es so in Ordnung ist.


Zuletzt bearbeitet von Sunnyte am 09.09.2016 14:23, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ongi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2013
Beiträge: 973
Wohnort: 53797

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 13:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Am besten wäre wirklich wenn jemand zu dir kommt,mit vernünftigem Tröpchentest und Ahnung.
Ist denn keiner von da aus der nähe????

_________________
Gruß Ingo



https://www.youtube.com/channel/UCf6rcYqVoeejFs0mIdYnQHA
Nach oben
Sunnyte
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 14:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Okay, wäre wahrscheinlich wirklich am Besten. Die Spezialisten, die ich kenne, wohnen wirklich weit weg. Naturagart in Ibbenbühren zum Beispiel. Könnt ihr mir pi mal Daumen sagen, wie teuer ein Besuch in etwa wird? Nur damit ich mich schon mal seelisch darauf vorbereiten kann und nicht vor Schock umfalle, wenn dann die Rechnung kommt Laughing
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2285

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 14:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Sunnyte,
Sunnyte hat Folgendes geschrieben:
Laut Teststreifen sollen die Werte allerdings noch im grünen Bereich sein,

da liegt möglicherweise Dein größtes Problem. Wirf die Teststreifen in die Tonne.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Sunnyte
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 14:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Okay! Hatte die von Tetra.
Wie soll ich denn dann messen?
Nach oben
walter27
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.11.2009
Beiträge: 1055
Wohnort: Erftkreis

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 14:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
was soll so ein Test in diesem Fall bringen?
Soll der "Teich" jetzt SO ohne PUMPE und FILTER als Koiteich funktionieren und das auf dauer?Idea
Wie groß und tief ist das Loch eigentlich?
Wie viel Wasser ist da drin?
Grüße Walter

_________________
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)
Nach oben
GM-Koi
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 08.07.2007
Beiträge: 1564
Wohnort: 51588

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 14:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also Minimum mit Tröpfchentests. Die von JBL sind recht genau und die Abstufungen geringer.

NO2 - Nitrit
NH4 - Ammonium
PH-Wert
Wenn es geht, dann auch O2 messen.

Wenn Du jemanden aus deiner Nähe findest, dann kann er Dir sicher noch mehr Infos zum Teich geben.

Schau mal in der Mitgliederlist und schreib ggf. jemanden aus der Nähe an.
http://www.koi-live.de/memberlist.php

_________________
Gruß

Thorsten
Nach oben
Ongi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2013
Beiträge: 973
Wohnort: 53797

BeitragVerfasst am: 09.09.2016 16:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

walter27 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
was soll so ein Test in diesem Fall bringen?
Soll der "Teich" jetzt SO ohne PUMPE und FILTER als Koiteich funktionieren und das auf dauer?Idea
Wie groß und tief ist das Loch eigentlich?
Wie viel Wasser ist da drin?
Grüße Walter


Deswegen wäre es ja am besten das da mal einer vor Ort schaut Idea

_________________
Gruß Ingo



https://www.youtube.com/channel/UCf6rcYqVoeejFs0mIdYnQHA
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koi verhalten edekoi Haltung & Verhalten 12 27.02.2017 20:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi verhalten sich anders Annabell Krankheiten 22 19.09.2016 14:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Komisches Verhalten Teichbob Krankheiten 16 09.08.2016 08:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verhalten der Kois bei weckselhafte... toby82 Haltung & Verhalten 4 06.07.2016 21:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Seltsames Verhalten Koi denny31081988 Krankheiten 7 28.06.2016 18:59 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group