Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Sumi kommt nicht richtig durch
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
brecco
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2009
Beiträge: 272
Wohnort: 49***

BeitragVerfasst am: 14.09.2016 19:55    Titel: Sumi kommt nicht richtig durch Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin an alle,

bei einigen meiner Koi kommt das Sumi nicht richtig durch bzw. wird auch weniger.

Kann es an unserem ziemlich weichen Wasser liegen oder hat jemand einen Tip, wie man

das Sumi besser hervorheben kann.

_________________
Liebe Grüsse aus dem Emsland

Gerd
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2009
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 14.09.2016 19:55    Titel: Links zum Thema

Nach oben
KoiTommy
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2014
Beiträge: 266
Wohnort: NEUSS

BeitragVerfasst am: 16.09.2016 10:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Brecco,

um welche Varietät und Alter der Koi handelt es sich denn?
Zudem noch welcher Züchter und bestenfalls noch welche Blutlinie?

Bei meinen Shiros weiß ich z.B. dass sich das Sumi erst komplett nach 2-3 ggfs erst nach 3-4 Jahren komplett ausbildet. Ist aber bei meiner Blutlinie typisch!

Grundsätzlich habe ich aber das Gefühl das nicht die Wasserhärte sondern die kalte Überwinterung eine Bildung des Sumis begünstigt.
Bin mal gespannt auf andere Erfahrungen unserer Kichis!?

_________________
------------------------------------------------------------------------
Farbige Grüße
Thomas
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 1104
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 16.09.2016 14:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KoiTommy hat Folgendes geschrieben:

Grundsätzlich habe ich aber das Gefühl das nicht die Wasserhärte sondern die kalte Überwinterung eine Bildung des Sumis begünstigt.


Das kann ich bestätigen, nach dem Winter haben bei mir auch alle mehr Sumi. Geht über den Sommer aber wieder zurück.
Ich denke auch daß das nix mit dem Wasserhärte zu tun hat.
Ich habe z Bsp. bei mir KH 12.
Dieses Jahr hat überraschenderweise ein Omosako-Sansai einiges an Sumi
nachgelassen. Hoffe daß es bis nächstes Jahr vielleicht wieder kommt.

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4279
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 16.09.2016 20:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

M. Kammerer behauptet, das es NICHT an der Wasserhärte liegt...
Sondern am Koi selbst...

Ich für mein Teil habe hier auch extrem weiches Wasser (KH1).
Wenn ich aufhärte, wird das schwarz meines Tancho Showa besser...

Ob es mit kaltem Winter besser wird, habe ich noch nicht beobachten können, was aber nicht heissen soll Cool

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 687
Wohnort: 646

BeitragVerfasst am: 16.09.2016 20:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe einen Showa der im Sommer immer etwas von seinem schwarz einbüßt.
Im Winter dagegen kommt das schwarz wieder raus. Rolling Eyes
ist schon seltsam

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
brecco
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2009
Beiträge: 272
Wohnort: 49***

BeitragVerfasst am: 17.09.2016 15:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dann warten wir den Winter mal ab und schauen, was die Kandidaten dann machen
_________________
Liebe Grüsse aus dem Emsland

Gerd
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2052
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 17.09.2016 17:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,

ich denke mal, wachstum spielt hier auch noch eine kleine rolle mit.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10523
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 06:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

koi1 hat Folgendes geschrieben:
Ich habe einen Showa der im Sommer immer etwas von seinem schwarz einbüßt.
Im Winter dagegen kommt das schwarz wieder raus. Rolling Eyes
ist schon seltsam


hallo armin,

die sonneneinstrahlung spielt da eine große rolle bzw. die sonneneinstrahlung lässt das sumi im sommer immer etwas verblassen. im winter, wenn die sonneneinstrahlung weniger ist, bildet sich das schwarz immer besser aus. da kann man noch so viel an der härte des wassers rum spielen, das hat damit nichts zu tun.

aber selbst wenn sich das sumi mal etwas zurück zieht, alles halb so wild. so wie es verschwunden ist, kann es auch plötzlich wieder auftauchen und anders rum.

blöd ist es nur beim Hi. wenn weg dann weg bzw. kann es zwar wieder kommen, dann aber in deutlich schlechterer qualität und meist da, wo man es sich nicht wünscht.

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2484

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 06:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Armin,
koi1 hat Folgendes geschrieben:
Ich habe einen Showa der im Sommer immer etwas von seinem schwarz einbüßt.
Im Winter dagegen kommt das schwarz wieder raus. Rolling Eyes
ist schon seltsam

das ist nicht seltsam. Im Winter sind nun mal die Temperaturen niedriger und das Wachstum der Koi geringer.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2484

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 07:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Bernd,
Bernd82 hat Folgendes geschrieben:
M. Kammerer behauptet, das es NICHT an der Wasserhärte liegt.

da gibt es sicher genug mit anderer Meinung.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4279
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 08:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So sehe ich das auch...
Wenn ich aufhärte, kommt das Sumi meines TanchoShowa deutlich besser raus... Cool

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
mimmeln
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 599
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 09:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

wenn dem so wäre dürfte es in Japan kein Sumi geben.

Gruß Martin
Nach oben
Petro Wendelstain
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2014
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 17:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wer mir den nachvollziehbaren Nachweis beibringt, dass die Wasserhärte das Sumi beeinflusst, dem spendiere ich eine 200 Gramm-Tafel Schokolade seiner Wahl.
Meinung bedeutet nicht Wissen.
Grüße
Petro
Nach oben
Petro Wendelstain
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2014
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 18:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Brecco,
sorge für optimale Haltungsbedingungen. Also jederzeit gute Wasserwerte (auch bei Phosphat und Nitrat), gutes Futter (ohne übertriebene Protein- und Fettgehalte) in vernünftiger Menge (keine Turbomast), ordentliches Temperaturregieme (keine starken Schankungen), auch im Sommer ein paar Schattenplätze für die Koi und wenig Stress (zB durch ständige Neuzugänge). Dann geht es Deinen Fischen gut und sie entwickeln sich gemäß ihrem Potential.
Grüße
Petro
Nach oben
fishnet
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2011
Beiträge: 5401
Wohnort: Zwischen Bonn und Köln

BeitragVerfasst am: 03.10.2016 18:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

stimme ich überein ,

Letztendlich ausschlaggebend ist die Genetik ( Potential wie du es nennst ) . Zuzüglich optimaler Parameter in Kombi mit gemäßigtem Wuchs . Dafür ist natürlich die Kombi Temperatur/Futter verantwortlich wenn die Sumigene in der gewünschten Dichte und Tiefe fehlen .

_________________
Der nächste Mikroskopiekurs am 25.02./26.02 017
Koiparasiten , Symptome , Ursachen . Probleme Erkennen , Erkrankungen Vermeiden . Mikroskopiekurs Ganztagestermin incl. Verpflegung 49,00 € .
www.koi-teichgarten.de
https://www.facebook.com/KoiUndTeichgartenDoege/
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Gegenmittel bei Vergiftung durch Thuja? Fred S Krankheiten 23 12.11.2017 14:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auskühlung durch Luftpumpen OlympiaKoi Technik 7 04.11.2017 13:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Luftheber Leistung. Was geht, was geh... OlympiaKoi Technik 5 28.10.2017 09:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verluste durch Rohrverengungen OlympiaKoi Technik 9 21.10.2017 12:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alita al 100 geht nicht mehr stepenitz007 Technik 2 03.10.2017 12:20 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group