Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  UserkarteKarte  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Was hat mein karashi
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 28.12.2016 19:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

showa65 hat Folgendes geschrieben:
tamerki85 hat Folgendes geschrieben:

Habe eine 16.000 l/h Rohrpumpe laufen ,brutto müssten das ca.10-12.000 l/h sein, habe zusätzlich noch einen Schieber am Auslauf um es noch weiter zu reduzieren da die pumpe nicht regelbar ist...


Hi-
okay, dann zusammengefasst:
Fakten:
-Du hast einen 32 m³ Teich...
-Bodenabläufe sind zu...
-Du fütterst...

-Dann hast Du nur eine billige chinesische Rohrpumpe, die angeblich 16m³/h macht...
-Dieser wird auch noch mittels Schieber der Hals zugedreht...

Resümee:
Ich habe Dir das in einem anderen thread im Herbst schon mal versucht zu erklären..
War dann raus...

An Deinem Karashi erhältst Du übrigens in Summe gerade die Quittung.

Jetzt noch einmal: Erhöhe den Flow- oder Dir fliegt alles um die Ohren.

Idea



Die kleine Pumpe kam erst jetz wieder zum Einsatz, habe mittlerweile eine größere ... die werde ich wieder anschließen.

Woher willst du wissen das was meine Pumpe für ein Fabrikat ist !?Und wenn ich den Mist messen kann was aus der Pumpe rauskommt behaupte doch bitte nichts anderes... diese Art von aussagen finde ich nicht okey.
An mein teich ist alles okey , ja ich hatte anfangs meine Schwierigkeiten aber alles ist jetz im lot! Außer das Problem jetz und das habe ich selber verursacht..

Gruß
Tamer
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 28.12.2016 19:09    Titel: Links zum Thema

Nach oben
showa65
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 2572
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28.12.2016 20:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin-
bei 16m³ ging ich von den normalen billigen chinesischen Rohrpumpen aus...

Geht ja auch nicht um das Land, sondern um den zu geringen flow in meinem Post.

Wenn Du umstellst. ist ja alles gut.

P.S.: Und wenn Deine Rohrpumpe statt einer billigen chinesischen, eine deutsche Linn sein sollte...
Dann entschuldige bitte. Smile
Ändert aber nichts daran, dass natürlich das Abschiebern usw......(siehe oben!)

_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 28.12.2016 21:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

showa65 hat Folgendes geschrieben:
Moin-
bei 16m³ ging ich von den normalen billigen chinesischen Rohrpumpen aus...

Geht ja auch nicht um das Land, sondern um den zu geringen flow in meinem Post.

Wenn Du umstellst. ist ja alles gut.

P.S.: Und wenn Deine Rohrpumpe statt einer billigen chinesischen, eine deutsche Linn sein sollte...
Dann entschuldige bitte. Smile
Ändert aber nichts daran, dass natürlich das Abschiebern usw......(siehe oben!)




Alles gut!
werde morgen mich an die Arbeit machen Cool
Ja die linn pumpen sind interessesant werde mir demnächst auch eine anschaffen ...aber welche ? Linn L3 Typ 01 oder Typ 02 ?
Typ 02 mit 50.000 l finde ich schon Zuviel und Typ 1 mit 29.000 fast schon zu wenig
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 28.12.2016 21:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich frag mich wie der blöde Goldfisch darein gekommen ist Twisted Evil
Nach oben
dirk oo
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.08.2014
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 28.12.2016 21:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

tosa hat Folgendes geschrieben:
also bisher ist es nicht schön, aber in meinen Augen auch noch nicht bedrohlich. Ich sehe das bei der Schuppe wie Thomas!

Betr. eines Abstrichs ist die Frage was der derzeit bringen soll, denn ein Antibiogramm würde mir zwar Auskunft geben was es ist und wie die Resistenz ist, aber bis zum Frühjahr sind es noch ein paar Monate hin. Denn dazu würde es auch dann nur Sinn machen das mit einem Antibiotikum falls überhaupt notwendig zu behandeln und dazu bedarf es wiederum einer Wassertemperatur von mehr als 10 Grad und das konstant über einen Zeitraum von 10-14 Tagen, sowie einer fachärztlichen Verordnung.


ja genau.. es würde dir zeigen was es ist... darum geht es doch oder nicht..?..
es redet keiner davon gleich einen 32 tonnen teich dann mit antibiotkum zu behandeln.. zumal das sau teuer ist..
man könnte zb schlüsse auf das teich management ziehen...(schmodderecken, kagge, anaearobe ecken)..
ein wasserwechsel wäre da allemale mehr als gut.. zumal das leitungswasser
auch seine temp. von 9-13° haben kann..

wie ich schon schrieb.. hatte im frühjahr einen ähnlichen fall.. grüße!!
Nach oben
patrick.c
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 24
Wohnort: hamm

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 14:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wie die anderen schon geschrieben haben, mach die bodenabläufe auf.serz den Fisch zurück in den Teich.

Geh zum guten Koihändler Kauf eine Flasche Shinji Saka-NI rühr die ganze Flasche mit mager Yoghurt an und kipp sie in den Teich!
Nach spätestens einer Woche sind die Macken weg.!

Auch wenns viele nicht glauben.
Es funktioniert und die 20€ wirst wohl investieren können.

_________________
man lernt nie aus
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 15:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

patrick.c hat Folgendes geschrieben:
Wie die anderen schon geschrieben haben, mach die bodenabläufe auf.serz den Fisch zurück in den Teich.

Geh zum guten Koihändler Kauf eine Flasche Shinji Saka-NI rühr die ganze Flasche mit mager Yoghurt an und kipp sie in den Teich!
Nach spätestens einer Woche sind die Macken weg.!

Auch wenns viele nicht glauben.
Es funktioniert und die 20€ wirst wohl investieren können.


Ist schon längst erledigt ....
Außer Salz, edasil, tsema kommt bei mir nichts anderes in den Teich .
Nach oben
patrick.c
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 24
Wohnort: hamm

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 18:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Salz hat im Koi Teich nix verloren aber mach mal
Ich sag dir ganz klar lass den ganzen scheiss weg mach n Liter rein und nächste Woche hat er nix mehr

_________________
man lernt nie aus
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 19:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

patrick.c hat Folgendes geschrieben:
Salz hat im Koi Teich nix verloren aber mach mal
Ich sag dir ganz klar lass den ganzen scheiss weg mach n Liter rein und nächste Woche hat er nix mehr


In meinem Teich schon ! Aber nicht auf Dauer ... da ich regelmäßig wasserwechsel mache von 15-20% ist es irgendwann raus.

Erkläre mir mal bitte, warum Salz im Teich nix zu suchen hat.

Gruß
Tamer
Nach oben
walter27
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.11.2009
Beiträge: 1031
Wohnort: Erftkreis

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 20:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
im Teich schwimmen normalerweise Karpfen, besser gesagt die so genannten Koi und keine Heringe.Idea
Guck was mit deinem Teich überhaupt los ist, dann brrauchst du kein Salz...eigentlich hat sich Thomas schon klar genug ausgedrückt, oder?
Grüße Walter

_________________
Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
Franz von Assisi (1182 - 1226)
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 21:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

walter27 hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
im Teich schwimmen normalerweise Karpfen, besser gesagt die so genannten Koi und keine Heringe.Idea
Guck was mit deinem Teich überhaupt los ist, dann brrauchst du kein Salz...eigentlich hat sich Thomas schon klar genug ausgedrückt, oder?
Grüße Walter


Ja wie oft soll darüber noch geschrieben werden was Thomas gesagt hat ?

An meinem Teich ist alles soweit okey ! Ich hatte nur ein Fehler gehabt das ich die BA zu hatte ...

Schwimmen Heringe in 0,2% Salz haltiges Wasser ?

Also dies ist meine persönliche Entscheidung mit dem Salz ! Und wenn ich sehe das es den koi mit Salz gut geht dann kommt da auch Salz rein!

Es ist zum K....n wenn ich sowas lese! Und dann noch ohne vernünftig zu begründen !

Schließt bitte diesen Threat .

Ich Danke an die hilfreichen Tipps (Vorallem showa)
Nach oben
patrick.c
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 24
Wohnort: hamm

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 23:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Salz hat im Koi Teich nix verloren aber mach mal
Ich sag dir ganz klar lass den ganzen scheiss weg mach n Liter rein und nächste Woche hat er nix mehr

_________________
man lernt nie aus
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 29.12.2016 23:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

patrick.c hat Folgendes geschrieben:
Salz hat im Koi Teich nix verloren aber mach mal
Ich sag dir ganz klar lass den ganzen scheiss weg mach n Liter rein und nächste Woche hat er nix mehr


Und was du alles reinkipps ist gut für dein Teich und Biologie ? daumenlinks daumenlinks
Nach oben
Beeheen
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2009
Beiträge: 1292
Wohnort: zuhause 185..

BeitragVerfasst am: 30.12.2016 07:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

patrick.c hat Folgendes geschrieben:
Salz hat im Koi Teich nix verloren aber mach mal
Ich sag dir ganz klar lass den ganzen scheiss weg mach n Liter rein und nächste Woche hat er nix mehr


Hallo,
Kannst du das mal genauer erklären? Was geht im Wasser vor wenn Salz drin ist, sterben die Fische davon?

Gruß Henry
Nach oben
Kuki
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.09.2014
Beiträge: 878
Wohnort: Rheinhessen

BeitragVerfasst am: 30.12.2016 10:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nein, bei uns weren bei diesen Konzentrationen, in denen man Salz in den Teich einträgt, keine Fische sterben. Die Fischhaut ist eine semipermeable Membran (halbdurchlässige Membran).





Unsere Fische nehmen über die Haut Wasser, Ionen und co. aus dem Teich auf und geben auch regelmäßig Ausscheidungsprodukte darüber wieder ab -> siehe hierzu "Osmose" bei einer bekannten Suchmaschine mit 6 Buchstaben.
oder hier:

http://www.heynkes.de/biologie/Lerntexte/LerntextOsmose.htm
http://themen-biologie.blogspot.de/2012/09/osmose.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Osmose

Das Salz verändert in besonderem Maße das Konzentrationsgefälle, damit Fische "leichter Abatmen können". Der osmotische Druck bzw. das Druckgefälle zwischen Teichwasser und Fisch wird annähernd gleich. Es muss sich also kein größerer Konzentrationsausgleich mehr stattfinden und somit findet auch kein größerer osmotischer Druckausgleich mehr statt -> die Bilder helfen:




Was jetzt passieren kann - Ihr haut auf einmal jede Menge Salz in den Teich und salzt so auf 0,7% bspw. auf. Manche Pflanzenzellen und kleinstlebewesen können sich nicht schnell genug anpassen und sterben sie hierzu ->:

http://themen-biologie.blogspot.de/2012/09/osmose.html

Wir erstellen eine hypertonische Lösung durch die Salzzugabe - der osmotische Druck des Umgebenden Mediums ist also höher als die im Zellinneren - die Zelle gibt nun Wasser nach außen ab und "konzentriert sich selbst auf", um das Konzentrationsgefälle auszugleichen. Sie schrumpft also. Ist der Zeitraum, in dem dieser Zustand anhält nur ausreichend lange genug - stirbt die Zelle.

P.S.: ich habe es sehr sehr einfach versucht zu erklären. Bitte nagelt mich nicht auf einzelne Begriffe fest, der Ansatz war, dass es alle verstehen.

Und nein, Salz hat bei mir im Teich auch nichts zu suchen ! In einer Einzelwanne oder in der Quarantäne wäre es für mich aber etwas anderes. Da kann man immer wieder über einen Einsatz nachdenken, insofern man einen Patienten hat.

_________________
Grüße Sebastian

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Marudo Doits Karashi 60 cm / Marusei ... birdy80 Biete 0 12.02.2017 11:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge suche doitsu karashi und doitsu sanke Bernd82 Suche 2 06.02.2017 16:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was hat mein Karashi an der Schwanzfl... Hanny Krankheiten 10 29.01.2017 13:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Teichbau 2016 Timles86 Teichbau 8 15.01.2017 14:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Teich Haifischflosse Teich Allgemein 3 29.11.2016 12:11 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group