Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  UserkarteKarte  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Koi Körper aufequollen, wieder dünner aber spuckt das Futter
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Willi23
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 13:42    Titel: Koi Körper aufequollen, wieder dünner aber spuckt das Futter Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

ich habe einen meiner Koi im Teich mit einem aufgequollenen Körper gesehen. Mit Tierarzt telefoniert, er riet das Tier trotz der aktuellen Minus Tempearturen aus dem Teich zu fangen, in einer Innhälterung langsam zu erwäremen und in einem 0,2 % Salzbad zwei Wochen lang zu baden.
Also relativ schnell eine Innenhälterung herzaubern, hatte zum Glück noch eine Eckige Regenfassartige Tonne, da sind nun so 350 Liter Wasser Fassungsvermögen Paralell vom Nachbarn noch eine große Regentonne geliehen und als Wasserreserve nehben die Eckige Tonne gestellt.
Das ganze in einen Beheizten Raum.
Also ging ich die Sache an, zunächst sehen das ich den Koi aus dem Teich überhaupt rausbekomme, hat geklappt. Also Koin in die Tonne und zusammen mit dem Wasser durch die Raumtemperatur im Laufe mehrerer Tage von 4 auf 19 - 20 Grad erhöht.
Nächste Schritt Filter anbringen, nicht so einfach, der erste Filter lief nicht wirklich an, also einen gekauft und nun gehofft das die Bakterien sich aufbauen.
Glück dabei war das ich die Reserve Tonne mit Wasser hatte und so einen Wasserwechsel machen konnte. War auch nöctig, denn nach den ersten Tagen im Salzbad sah man deutliche Veränderungen am Koi, der Körper kam wieder in seine normale Form zurück, die Abscheidungen der Schleimhäute und ggf. Ausscheidungen des Koi hatten das Wasser "Kontaminiert".

Solange der Filter noch nicht eingelaufen ist, baue ich auf den Wasserwechsel, den mache ich einmal pro Woche quasi komplett austausch, das Wasser das dann wieder aus dem Teich entnommen wird, kann sich im Laufe der Woche in der Reserve Tonne erwärmen.

Soweit so gut.
Nur dem Koi scheint es wirklich noch nicht so gut zu gehen, seht die Bilder selbst, Verglichen mit den Bildern vom ersten Tag scheint er nun besser auszusehen, aber das Durchschimmern des rosa Fleisches scheinen innere Verletzungen zu sein oder?
Er will auch fressen, spuckt das Futter aber wieder aus.
Dabei veruche ich verschiedenes an Futter, das "normale Koi Sommerfutter genauso wie das Winter Sinkfutter, Auch Lachs habe ich schon probiert, er frisst sehr zögerlich und spuckt das Futter wieder aus.

Hat jemand noch eine gute Idee?
Einfach mal eine Woche nichts fütten und dann noch mal versuchen?
Klingt brutal, ist aber im Moment das einzige was mir einfällt.

Zu blöd dass das ausgerechnet bei dem miesen Minustemperaturen passiert, sonst würde ich ihn zurück in den Teichsetzen können, so aber geht das nicht.

Danke Grüße
Willi

_________________
LG
Willi
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 29.01.2017 13:42    Titel: Links zum Thema

Nach oben
smooth10
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2015
Beiträge: 220
Wohnort: Aachen, NRW

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 13:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wo sind denn die Bilder?
Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber was Du beschreibst, hatte ich leider letztes Jahr auch. Der Koi war aufgequollen, die Schuppen standen ab und man sah die rosa Haut unter den aufgestellten Schuppen. Mein TA hat auch ein Salzbad empfohlen, aber leider war es schon zu spät.
Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, das es nicht zu spät ist.

VG Stephan
Nach oben
hundflorian
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.01.2008
Beiträge: 297
Wohnort: 24803 Erfde

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 14:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

In den Teich zurück setzen, geht auf gar keinen Fall, erst wenn die Temperaturen Teich und IH passen.
Ich würde erst mal sehen das Du allerbeste Wasserwerte bekommst und versuch doch noch ein zweiten Koi in die IH zu packen.
Mit dem Salz machst Du nichts verkehrt, und trotzdem täglich etwas zu fressen anzubieten, am besten Sinkfutter mit Vitaminen und für das Wasser Aqua 5 dry und Milchsäure.
Viel Erfolg

_________________
Es gibt keine dummen fragen nur dumme Antworten
Nach oben
Willi23
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 14:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo und erstmal Danke für die aufmunternden Worte.
Tja die Bilder.. ich dachte ich hätte sie hochgeladen.
Hier der nächste Versuch. Die Bilder vorher waren zu groß und dann im falschen Format.

_________________
LG
Willi
Nach oben
Detlef309
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beiträge: 98
Wohnort: Handewitt

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 15:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

seh mal hier

http://fishcare.de/news/latest-news/abstehende-schuppen.html
Nach oben
Koimone
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 750
Wohnort: bei Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 16:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da hilft nur noch ein Koiarzt, ohne Antibiotika kriegst du das nicht hin. Alleine mit aufsalzen wird das nichts
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 228
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 17:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Der sieht echt schon aus wie ein Igel.
Der Arzt sollte vorbei kommen.

_________________
Gruß
Florian

Mein Teichbau:
https://www.youtube.com/watch?v=2l_S-hdjFB4
Mein Blog:
https://www.facebook.com/Teich.und.Garten4You/
Nach oben
Willi23
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.08.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 17:25    Titel: Danke Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo an alle,

Danke für die Informationen.

tja dann werde ich halt Morgen noch ml beim Tierarzt anrufen.
Mal sehen ob und wenn was er noch tun kann.

_________________
LG
Willi
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3009
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 19:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich würde ihn erlösen.

Im Bauchraum lösen sich sicherlich gerade durch die Bakterien die Organe auf. Und in einen 350-l-Fass kann der nicht überleben.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Koimone
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 750
Wohnort: bei Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 19:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ach herje, dass mit dem 350l Fass habe ich überlesen... ja dann wäre eine Erlösung wirklich besser... Solch eine Erkränkung kommt auch nicht von heute auf morgen, da liegt schon länger was im argen
Nach oben
smooth10
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.08.2015
Beiträge: 220
Wohnort: Aachen, NRW

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 19:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sieht leider genauso aus wie bei meinem letztes Jahr. Mach Dir nicht zu viele Hoffnungen.
Nach oben
Koimone
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 750
Wohnort: bei Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 19:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ach herje, dass mit dem 350l Fass habe ich überlesen... ja dann wäre eine Erlösung wirklich besser... Solch eine Erkränkung kommt auch nicht von heute auf morgen, da liegt schon länger was im argen
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6690
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 19:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

na na na,

der sieht doch wieder halbwegs pasabel aus.
Hat aber noch was bakterielles.




Gruß Andreas
Nach oben
Hi-Shusui
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2012
Beiträge: 1949
Wohnort: 14xxx

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 20:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also das Bild Tag 20 sieht doch garnicht soooo schlecht aus.
Du wirst Ihn aber vorläufig nicht wieder in den Teich setzen können bei den temps und dein 350liter Fass ist auch eher "suboptimal"

Ich würde aber die Wasserwechsel etwas aufteilen und nicht einmal pro Woche alles wechseln. Lieber alle drei Tage 20-30%

_________________
Gruß
Karsten

Hab grad keine Signatur, die letzte war nicht der Brüller Smile
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 1925
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 29.01.2017 21:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo willi,

wie karsten geschrieben hat, die wasserwechsel ofters, auch wenn der
filter eingelaufen ist.

mal ein alter geheimtrick aus der aquaristik, bei ca 350 l klappt das.
wenn den ph wert um 7 ist, hänge 5-6 seemandelbaumblätter rein.
die bekommst du in jeden gut geführten zooladen oder auch im Netz
und sind bezahlbar.
sie wirken antibakteriell und gut für die schleimhaut.

mfg

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Futter auffetten guimo Ernährung 6 27.02.2017 00:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neue Yoshikigoi auktionen wieder Online! Jac Infos & Aktuelles 1 02.01.2017 19:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Futter MHD Detlef309 Ernährung 5 24.11.2016 07:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Futter von Coppens riwerndrei Ernährung 49 27.10.2016 18:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieder Fischegel/Ankerwürmer ich habe... stinki Krankheiten 10 01.10.2016 09:45 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group