Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  UserkarteKarte  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Verschalung oder doch Scchalsteine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4043
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 12:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

FanaticKoifan hat Folgendes geschrieben:
2 Fragen hätte ich an euch noch:

Welchen Abstand sollte ich bei einer Länge von 6m zwischen den BA's lassen?
(ich wer' 2 BA's verbauen)

Welche Rohrstärke sollte ich für die KG-Rohren verwenden?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Hilfe...


Mach sie bei 2 Meter und 4 Meter rein...
In 110er KG-Rohr.
Wenn du den Boden wie ich zu den einzelnen BA´s abfallen lässt, dann sammelt sich der Schmutz bei der passend angebrachten 8er-Strömung dort...

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 06.01.2017 12:01    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 253
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 14:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@FanaticKoifan
Habe an der Seite mit 4cm am Boden mit 3cm Styrodur isoliert. Es stimmt zwar dass ab ca 60 cm frostfreier Bereich ist, aber 10 Grad haben wir da noch nicht. Ich denke, dass sich der Teich dadurch im Frühjahr schneller erwärmt, da der sich erwärmende Teich nicht den Boden noch zusatzlich mit erwärmen muss.

Verklebt habe ich die Platten mit Bitumendickbeschichtung. Die wird mit der Zahnspachtel aufgetragen. Es gibt auch Klebeschaum, oder Du kannst Armierungsmörtel verwenden. Mir hat der Isolierfachhandel den Bitumenkleber empfohlen. Der sei beständiger bei Feuchtigkeit.
Du kannst die Platten auch noch zusätzlich mit Tellerdübeln befestigen.

@Teich4You
Du bist doch ein Verfechter der "Nicht-Solierung", oder?
Dann solltest Du auch zur Isolierung den "Isolier-Willigen" keine "Ratschläge" dazu erteilen.

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4043
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 15:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mit Tellerdübel würde ich nicht arbeiten...
Die können sich später evtl. in der Folie abdrücken...
Kleben reicht....
Der Rest macht ja der Wasserdruck Wink Wink Wink

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 253
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 15:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hab ja geschrieben, dass man die Dübel verwenden "kann". Ich selbst habe die nur an den Ecken genommen und auch dafür gesorgt, dass die in das Styrodur hineindrücken.
_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
mimmeln
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 583
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 15:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Odenwald-Teich hat Folgendes geschrieben:


@Teich4You
Du bist doch ein Verfechter der "Nicht-Isolierung", oder?
Dann solltest Du auch zur Isolierung den "Isolier-Willigen" keine "Ratschläge" dazu erteilen.

Hallo,
sehe ich auch so,
würde sogar zu Teich3You sagen,
Teichplanung beratungsresistent.

Gruß Martin
Nach oben
jodi
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.02.2016
Beiträge: 4
Wohnort: 52445 Titz

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 20:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

mimmeln hat Folgendes geschrieben:
Odenwald-Teich hat Folgendes geschrieben:


@Teich4You
Du bist doch ein Verfechter der "Nicht-Isolierung", oder?
Dann solltest Du auch zur Isolierung den "Isolier-Willigen" keine "Ratschläge" dazu erteilen.

Hallo,
sehe ich auch so,
würde sogar zu Teich3You sagen,
Teichplanung beratungsresistent.

Gruß Martin


daumenlinks daumenrechts
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 233
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 21:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Weil ich keine Isolierung will aus diesen und jenen Gründen, bin ich also beratungsresistent. Also weil ich es nicht so mache, wie ihr meint das es das einzig richtige ist. Na Ihr seid mir ja Menschenversteher.
_________________
Gruß
Florian

Mein Teichbau:
https://www.youtube.com/watch?v=2l_S-hdjFB4
Mein Blog:
https://www.facebook.com/Teich.und.Garten4You/
Nach oben
Thale312
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 870
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 22:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus,

also ich kenne keinen Kleber mit dem man XPS ankleben kann (!)
bzw. anklebt daß der Kelber auch über Nacht noch daß XPs an der Wand hält
es sein denn es handelt sich um ein XPS mit Waffelstruktur
das wird aber hier nicht gewünscht sein !? Wink

ich hatte hier schon mal eine Klimatabelle eingestellt wonach
in ca. 2.0m Bodentiefe Bodentemperaturen von 8-10° je nach
Lage in den Wintermonaten herrschen ... mit einer Innendämmung bzw.
Bodeninnendämmung verwehre ich dem Erdreich seine Wärme in den
Teich abzugeben (!)

und aus noch vielen anderen Gründen bin ich kein Fan von
der Innendämmung ... aber iss ja euer Teich wenn euch passt
soll es mir recht sein.

Gruss

Josef


Zuletzt bearbeitet von Thale312 am 06.01.2017 22:26, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3008
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 22:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Teich4You hat Folgendes geschrieben:
Weil ich keine Isolierung will aus diesen und jenen Gründen, bin ich also beratungsresistent. Also weil ich es nicht so mache, wie ihr meint das es das einzig richtige ist. Na Ihr seid mir ja Menschenversteher.


Florian, mach einfach bei dir eine Isolierung rein und frage nicht weiter warum und wieso Laughing
Ich habe bei mir z.B. ein starkes Vlies für den Teichboden angeschafft und dann PE-Folie einschweißen lassen. Der Teichbauer meinte, das Vlies sei vollkommen unnötig. Aber egal, was man hat, das hat man Mr. Green
Und ich habe auch innen 3 cm Styrodur auf 2/3 der Teichtiefe angebracht, war dann auch egal bei den Kosten und Arbeit für so einen Tümpel Laughing
Nach oben
mimmeln
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 583
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 22:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Thale312 hat Folgendes geschrieben:

ich hatte hier schon mal eine Klimatabelle eingestellt wonach
in ca. 2.0m Bodentiefe Bodentemperaturen von 8-10° je nach
Lage in den Wintermonaten herrschen ... mit einer Innendämmung bzw.
Bodeninnendämmung verwehre ich dem Erdreich seine Wärme in den
Teich abzugeben (!)
Gruss

Josef

Hallo,
die hier, sagen aber was anderes
https://www.pik-potsdam.de/services.....eitreihen/bodentemperatur
Gruß Martin
Nach oben
Thale312
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 870
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 23:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus Martin,

dann bediene doch die Tabelle in Deinem Link = Februar in Potsdam

Bodenwert im Februar ca. 4.5°C ... im Januar 5°C im Dezember 8°C
in Potsdam darum schrieb ich auch nach Lage bei uns wären das ca.
8-10°C ... das der Boden nicht überall gleich ist selbstredend.

Gruss

Josef
Nach oben
Thale312
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 870
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06.01.2017 23:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

klick man auf Januar in Deinem link gibt es Monats Mittelwerte
von 4-6.5° im Mittel.

ich versuche mal meinen Link für Bayern zu finden
Nach oben
Sugger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.05.2014
Beiträge: 172
Wohnort: Landkreis Dachau DAH

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 08:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Thale312 hat Folgendes geschrieben:
Servus,

also ich kenne keinen Kleber mit dem man XPS ankleben kann (!)
bzw. anklebt daß der Kelber auch über Nacht noch daß XPs an der Wand hält
es sein denn es handelt sich um ein XPS mit Waffelstruktur
das wird aber hier nicht gewünscht sein !? Wink


Kleber für XPS gibt es und der hält auch
man sollte nur aufpassen der er für den Erdbereich zugelassen ist
also höher Zementhaltig ist, somit auch kein Wasser saugt
sollte man außen Dämmen was ich für besser halte, nicht vergessen die unterste Platte abschrägen, also einen Keil schneiden
Nach oben
Flugfisch
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2012
Beiträge: 415
Wohnort: nordwestlich Berlin

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 09:42    Titel: Temperaturen Beitrag dem Moderator/Admin melden

Eure Wasserleitung liegt ca bei 1,20-1,50m. Messt doch einfach wie warm das Wasser bei euch aus dem Hahn kommt. Ich schätze mal 8-10 Grad. Jedenfalls in normalen Wintern
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 233
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 07.01.2017 09:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hansemann hat Folgendes geschrieben:
Teich4You hat Folgendes geschrieben:
Weil ich keine Isolierung will aus diesen und jenen Gründen, bin ich also beratungsresistent. Also weil ich es nicht so mache, wie ihr meint das es das einzig richtige ist. Na Ihr seid mir ja Menschenversteher.


Florian, mach einfach bei dir eine Isolierung rein und frage nicht weiter warum und wieso Laughing
Ich habe bei mir z.B. ein starkes Vlies für den Teichboden angeschafft und dann PE-Folie einschweißen lassen. Der Teichbauer meinte, das Vlies sei vollkommen unnötig. Aber egal, was man hat, das hat man Mr. Green
Und ich habe auch innen 3 cm Styrodur auf 2/3 der Teichtiefe angebracht, war dann auch egal bei den Kosten und Arbeit für so einen Tümpel Laughing


Moin.
Ich bin kein Freund von Ressourcen verschwenden.
Einen Goldesel habe ich leider auch nicht.

_________________
Gruß
Florian

Mein Teichbau:
https://www.youtube.com/watch?v=2l_S-hdjFB4
Mein Blog:
https://www.facebook.com/Teich.und.Garten4You/
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Gartenwerkzeug vom Discounter oder im... Louvre Garten & Pflanzen 4 01.03.2017 12:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Männerteich oder Weiberteich fischersi Koi Allgemein 7 27.02.2017 17:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche tancho oder tancho sanke ralf36 Suche 5 18.02.2017 13:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Feuchtigkeit oder falscher Aufbau Mikrobiologie Haltung & Verhalten 15 05.02.2017 23:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gold- oder Albinowaller madgixs Suche 0 03.02.2017 16:27 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group