Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Videos und Teichdoku 2017
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 02.09.2017 12:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

heute mal ein Video zu einem sehr unangenehmen Thema - Farbverlust beim Koi!
Allem voran sind davon in erster Linie rote Farbtöne auf weißer Haut betroffen, z.B.
beim Kohaku! Manchmal ist das ein schleichender Prozess, oftmals verschwinden aber
auch sehr rasant ganzflächig große Farbpartien!

https://youtu.be/1hBqBOQE68U

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 02.09.2017 12:11    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1056
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.09.2017 15:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Rolli
Über das Thema Farbverlust hab ich mich ja auch schon hier im Forum ausgelassen, darüber hatte ich auch eine Veröffentlichung im Koi Kurier Nr.9
was allerdings von manchen Profis/Händlern als Quatsch abgetan wurde, darüber spricht man nicht gern, ist wohl geschäftsschädigend.
Dieses Problem wurde schon von Herrn Kammerer in einem Block angesprochen und auch bei Koicompany in den News. Aber einen fachlich bewiesenen Grund konnte keiner sagen, zu schnelles Wachstum soll wohl mit eine Rolle spielen, aber alles nur Vermutungen. Fakt ist, das die vererbten Gene eine Rolle spielen und sicher ist es auch das bei den meisten Koi wenn sie ältere werden die Schönheit nachlässt, das ist wie bei uns Menschen wenn ich das mal so sagen darf.
Bei mir hat es 3x Farbverlust bei Hariwake, 2x bei Shusui, 1x bei Koihaku und 1x bei Sanke wobei dieses Weibchen nun ein Bekko ist.
Bei Männchen und Weibchen sehe ich da bis jetzt kein unterschied.
Was bei den Kohaku noch als genau so negativ dazu kommt sind das erscheinen von dunklen Flecken oder Punkten bei manchen Tieren, aber das ist sicher auch eine Vererbungssache.
Meist werden die Zuchttiere in ihrer besten Zeit der Geschlechtsreife zur Zucht genommen, so das die Folgeschäden einer Farbverlustvererbung oder andere Fehler nicht vorauszusehen sind. Ich bezweifle auch ob darauf aus geschäftlicher Sicht Rücksicht genommen werden würde.
Das soll es erst mal gewesen sein der Regen hat aufgehört ich muß noch was am Teich umbauen Gruß Fred
Nach oben
mailin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 03.09.2017 08:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Rolli
Hatte auch mal 2 Ogata Showa und beide haben mit ca 3 Jahren ihr Beni verloren.Alle anderen Showa und Kohaku sind Farbstabil geblieben.

gruß gerald
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1056
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 03.09.2017 09:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Berichtigung zu meinem Beitrag, der Leserbrief wurde natürlich im Koi Kurier Nr.90 veröffentlicht.
Aber nochmal zum Thema, es betrifft ja schätzungsweise nur max. 10% der Tiere wobei manche Varietäten vermutlich besonders betroffen sind. Aber das können vermutlich nur Züchter solcher Varietäten einschätzen, oder eben sinvoller weise eine Umfrage wie du sie startest.
Nach 3 Versuchen einen Doitsu Yellow Hariwake groß zu ziehen, die nun zum Doitsu Platinum geworden sind, kann ich kaum einschätzen ob es eher Zufall war oder oft vorkommt bei dieser Varietät.
Gruß Fred
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 10.09.2017 15:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
passend zum letzten Thema heute mein Neuzugang 2017. Ein für mich wunderschöner Kohaku!

https://youtu.be/uT3t9D84vQ8

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
Volker Vitt-Scheel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 648
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 10.09.2017 17:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Very nice.
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 16.09.2017 11:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

ein kurzer Zwischenbericht von Ende August Betreff meiner Wärmepumpe:
https://youtu.be/-MRvLCxCIpw

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 30.09.2017 06:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,
der Winter naht mit riiiiiiiiießen Schritten, also wird es Zeit sich wieder mal Gedanken über die Teichabdeckung zu machen!
https://youtu.be/adRgOo2OEwE

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 07.10.2017 05:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Teil 2 meiner geplanten Winterabdeckung!
https://youtu.be/2u_cA0C5VGs

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7627
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 07.10.2017 17:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Roland
Auf deiner Zeichnung zu den Rahmen waren Diagonalverstrebungen.Du hast sie weggelassen.Diese haben den Sinn den Rahmen zu versteifen und den Druck von der oberen Strebe zur Unteren ab zu leiten.Bei hoher Schneelast kann es dir nun passieren,das dir der Rahmen zusammenklappt.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 07.10.2017 20:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Felix,

das ist richtig - das Konstrukt im Video ist ein nicht fertiger Prototyp. Ich wollte einfach mal probieren, ob ich das Teil überhaupt so aufstellen kann, wie ich mir das vorstelle ohne gleich alles fix und fertig zu machen!
Das Ergebnis:
Ich will schon mal soviel verraten - die Konstruktion ist sprichwörtlich und auch buchstäblich ins Wasser gefallen! Das Konstrukt ist einfach von den Abmessungen viel zu groß, um dass ALLEINE einigermaßen gut hantieren zu können.
Aber wer mich kennt, weiß dass ich an der Sache dran bleibe. Es wird allerdings eine doch signifikante Änderung geben, will da aber im Moment noch nicht zu viel verraten, da ich die Idee erst einmal fertig durchdenken und auch testen möchte!

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7627
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 07.10.2017 21:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Roland
Alles klar,war ein Testmodell.Na dann weiter Tüfteln.Viel Erfolg dabei.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Odenwald-Teich
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 451
Wohnort: 69429

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 18:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Roland,
so wie ich Deinen Aufbau gesehen habe, bin ich davon ausgegangen, dass Du in der Teichmitte ein Rohr hineinstellst, welches dann als Stütze dienen soll. Schon mal darüber nachgedacht?

_________________
Grüße aus dem Hohen Odenwald

Thomas
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 828

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 18:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Thomas,
nachgedacht habe ich darüber noch nicht wirklich, da ich bei meinen Teichabmessungen nicht mal eben ein Rohr in der Mitte positionieren kann. Dazu müsste ich mit einem Boot auf den Teich.

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
makirsch
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.03.2014
Beiträge: 136
Wohnort: Gerasdorf

BeitragVerfasst am: 08.10.2017 19:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

koiroli hat Folgendes geschrieben:
Hallo Thomas,
nachgedacht habe ich darüber noch nicht wirklich, da ich bei meinen Teichabmessungen nicht mal eben ein Rohr in der Mitte positionieren kann. Dazu müsste ich mit einem Boot auf den Teich.

lg
Roland


Roland, das wäre doch z.B. mit dem Schlauch von einem Traktorreifen möglich.
Einfach ein Rohr in der Mitte fixieren und du hättest eine super Auftriebskörper.

lG
Martin
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 8 von 12


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Teichdoku im Noden Xenomorphin Teich Allgemein 7 13.05.2018 16:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichdoku 55.000 Liter Teich in Wolfs... Floration Teichbau 129 14.03.2018 08:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Es gibt sie wieder...ISA Tosai gebore... karlheinz Infos & Aktuelles 4 17.12.2017 20:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Herzliche Einladung zum Importwochene... Cyprio Infos & Aktuelles 0 25.11.2017 21:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachzucht Konishi Showa mit Ginrin Ka... Gotti Koi Allgemein 129 05.11.2017 13:42 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group