Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Koipocken Chronisch??
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Volker Vitt-Scheel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 643
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 21:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Tja ekki. Bei manchen scheint es methode zu sein.
Dankbar bin ich für die wirklich sinnvollen beiträge erfahrener leute hier. Muss man halt raus filtern. Aber die maschen werden immer größer. Solĺ nun auch reichen. Ich bin hier raus
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 29.03.2017 21:54    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2765

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 22:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Fred,
Fred S hat Folgendes geschrieben:
Deswegen bin ich der Meinung das Schwache muß, ausselektiert werden und nicht immer wieder hochgepeppelt werden.

sorry Fred, aber legt man Deine eigene Aussage zugrunde müsste man Dich als Koihalter ausselektieren. Du hast aus meiner Sicht keine Ahnung von langfristiger verantwortungsbewusster Koihaltung. Und dann werden die Koi, die Deinen Haltungsbedingungen zum Opfer fallen, auch noch entsorgt.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6807

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 06:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

daumenrechts Laughing
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 08:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es gibt einfach Individuen, die sehr Anfällig gegenüber Krankheiten sind. Diese werden bei normaler Teichhygiene oft krank. Nun kann man alle 2 Monate einen Tierarzt werden dieser Tiere holen, den ganzen Teich mit irgendwelchen Mittelchen behandeln (nicht jeder hat eine IH!) und tausende von Euronen dafür ausgeben.

Man kann auch gar nichts tun und zusehen, wie die anfälligen kranken Fische die Gesunden anstecken.

Oder man kann die Fische aus dem Teich entfernen. Ich hatte damals das Glück, dass ich sie verschenken konnte. (Derjenige wusste, dass die Fisch anfällig sind und er hat noch ein paar andere kostenlos obendrauf bekommen. Ich hätte aber sonst auch irgendwann zu Kescher und Holzknüppel gegriffen, um die Tiere waidgerecht vom Leben zum Tode zu befördern. Und dazu stehe ich.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 964
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 09:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Manche scheinen zu vergessen, dass wir uns hier in einer Community für Freunde von Koifischen befinden.

Wer gar kein Interesse daran hat und keine Beziehung zu den Fischen aufbauen kann, oder möchte, ist hier irgendwie falsch aufgehoben.

Daher sind manche Kommentare hier einfach fürn A r s c h.

Hier soll es doch darum gehen wie ich Koi gesund halte, welche technischen Möglichkeiten es gibt und was ich alles tun kann um einen tollen funktionierenden Teich zu bauen.

Langsam und teilweise wird es echt sinnentleert wenn man manche Themen betrachtet.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2193
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 09:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,

etwas figerspietzen gefühl und takt sollte man hier im forum
schon bewahren.
wie sagt man " weniger ist oftmals mehr"

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 981
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 10:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Michael was du gezeigt hast gefällt mir gut und auch der Spruch wo Koi noch Karpfen sein dürfen.
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 12:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

michael w hat Folgendes geschrieben:
hallo,

etwas figerspietzen gefühl und takt sollte man hier im forum
schon bewahren.
wie sagt man " weniger ist oftmals mehr"


Ja, mit Fingerspitzengefühl habe ich es meist nicht so. Das ist schon richtig. Ich schreibe was ich denke.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sehr alle um das Tierwohl ihrer Haustierlieblinge besorgt sind. Dafür ist nichts zu teuer. Aber bei Tieren, die die Leute nicht direkt vor Augen haben (seien es die ausselektierten Koi, das Nutzschwein im fensterlosen Stall bei Vechta oder der Seelachs der vor Alaska aus dem Meer geholt wird (der wurde auch nicht unter Vollnakose totgestreichelt), kommt es nicht so drauf an. Und jetzt erzählt mir bitte nicht alle, dass ihr nur Öko-fairgehandelt-tierwohlfleisch direkt vom Bauern kauft. Das Marktsegment ist in Deutschland wirklich klein.

Und über die tatsächliche Lebensqualität eines Fisches, der ständig krank ist, können wir ja auch noch mal reden.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6807

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 13:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Man kann nur hoffen das man nicht in Freddys oder dem Münsteraner seinen Teich wiedergeboren wird Laughing
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 14:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kin-gin-rin hat Folgendes geschrieben:
Man kann nur hoffen das man nicht in Freddys oder dem Münsteraner seinen Teich wiedergeboren wird Laughing


Bleib gesund und mach viel Freude, dann passiert dir nichts. Laughing

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6807

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 16:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

...und wenn nicht werd ich ein wunderschöner Showa und darf bei Thomas in den Teich Laughing
Nach oben
Volker Vitt-Scheel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 643
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 16:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

In köln ist es auch wärmer im winter
Nach oben
Traudel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.12.2006
Beiträge: 1981
Wohnort: Laudenbach

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 18:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ei was ist es wieder lustig bei euch....
_________________
Liebe Grüße Traudel
Nach oben
showa65
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 2789
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 19:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Laughing
_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 22:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kin-gin-rin hat Folgendes geschrieben:
...und wenn nicht werd ich ein wunderschöner Showa und darf bei Thomas in den Teich Laughing


Nö, wenn du gut bist, kommst du aus meinem Teich auch nicht mehr raus und musst auf ewig Karpfenmastfutter in dich hineinstopfen, Nix da mit Konishi No. 1.

Und der Thomas aus Köln nimmt auch sicher keine Karpfen aus einem nicht auf KHV untersuchten Koiteichen. Wo auch Moderlieschen, Gründlinge, Schleien und Nasen schwimmen dürfen (teilweise aus Wildfängen) Logo, bei dem Bestand, würde ich das auch nicht machen. Aber ich nehme auch nichts aus seinem Koi-Puff. Laughing

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koipocken? Holsil Krankheiten 3 14.09.2014 19:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koipocken oder doch ne andere Krankhe... saflosie Krankheiten 9 14.05.2012 00:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koipocken und Neuanlage, was tun? Snake66 Krankheiten 23 14.10.2007 11:35 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group