Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


beim Koi sieht man viele Äderchen und hat Karpfenpocken
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mkburg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 164
Wohnort: Burg bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: 08.05.2017 14:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich gebe Euch ja recht, die Informationen die ich bekommen waren lückenhaft, ich hätte ja fragen können.
Wenn ich jetzt fragen würde, was denkt Ihr wie qualitativ die Antwort ausfallen könnte.

Also denke ich, mache ich heute Abend 15-20 % Wasserwechsel und beeile mich dass meine Innenhälterung fertig wird damit der Koi Wärme bekommt.

Michael

_________________
meine Teich Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiG1EBXCD8CNij7l6dPklFQ
Vokabeln lernen darf nichts kosten,
daher -->> www.vokabeltrainer-online.net
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 08.05.2017 14:08    Titel: Links zum Thema

Nach oben
mkburg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 164
Wohnort: Burg bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 17:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

wie ist Eure Meinung ab wann wird wieder gefüttert und die UV Lampe an gemacht.

Michael

_________________
meine Teich Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiG1EBXCD8CNij7l6dPklFQ
Vokabeln lernen darf nichts kosten,
daher -->> www.vokabeltrainer-online.net
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 964
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 18:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da du nach Meinung fragst:
Solange die das Futter annehmen würde ich leicht füttern.
Immer die Wassertemperatur im Auge behalten und auch Ammonium und Nitrit, weil der Filter noch nicht auf Hochleistung läuft bei niedrigen Temperaturen. Die UVC würde ich durchlaufen lassen. Immer gut gegen Algen und auch gegen den Keimdruck.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Baeron
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 467
Wohnort: 15xyz

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 18:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn das mit der Innenhälterung dauert würde ich den Teich aufheizen.
Im schlimmsten Fall Schlauch von Warmwasser z.B Dusche oder Waschbecken und bis zum Teich verlängern mit Gartenschlauch .
Alternativ :Billig und funktioniert ,ein alter Badeofen von Ebay oder vom Schrott.Optimal wäre mit Ölbrenner weil qualmt nicht .So habe ich meinen Teich letzten Winter auf 18 Grad gehalten.

_________________
Gruß Ronny

Auf Veränderungen zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!
(Albert Einstein)
Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2614
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 19:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Petro Wendelstain hat Folgendes geschrieben:
Die Behandlung muss am 4. Tag wiederholt werden. Am 2. und am 5. Tag sind Teilwasserwechsel notwendig. Der Filter bekommt auf jeden Fall einen Schlag ab. Salz darf nicht gleichzeitig eingesetzt werden. Das Formalin ist kiemenschädigend, deshalb ist gute Belüftung zwingend. Und dass der Händler selber mischt, macht die Sache nicht besser, sondern noch illegaler!! Das sind ja tolle Zustände. Hoffentlich stimmen wenigstens die Mischung und die Dosierungsangaben.
Petro


diesen Beitrag hast du aber auch gelesen, oder?

kiemenschädigend und sauerstoffzehrend. Durch die Fütterung förderst du den Ammoniumabbau an den Kiemen, die ja gerade etwas geschädigt sind und dein Filter hat auch einen Schlag! Ich würde mal ein paar Tage auf Fütterung verzichten, verhungern tun die nicht!

_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
mkburg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 164
Wohnort: Burg bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 19:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

wegen der Wiederholung der Behandlung widersprechen sich auch die Meinungen hier im Forum und im Internet.
Eigentlich steht einmalige Behandlung reicht bei Costia.

Michael

_________________
meine Teich Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiG1EBXCD8CNij7l6dPklFQ
Vokabeln lernen darf nichts kosten,
daher -->> www.vokabeltrainer-online.net
Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2614
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 20:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Der Filter bekommt auf jeden Fall einen Schlag ab. Salz darf nicht gleichzeitig eingesetzt werden. Das Formalin ist kiemenschädigend, deshalb ist gute Belüftung zwingend.

Ich hoffe es ist jetzt klarer?

_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
mkburg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 164
Wohnort: Burg bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 20:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

tosa hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Filter bekommt auf jeden Fall einen Schlag ab. Salz darf nicht gleichzeitig eingesetzt werden. Das Formalin ist kiemenschädigend, deshalb ist gute Belüftung zwingend.

Ich hoffe es ist jetzt klarer?

Dass ist schon klar, nur warum soll ich die Behandlung wiederholen?
Lese gerade diverses diesbezüglich durch.
Bei kleinen Becken verstehe ich die Wiederholung der Behandlung, aber bei ca 37 m³ sind das schon 70 € pro Behandlung ...
Wenns sein muss mache ist, das ist klar.

Michael

_________________
meine Teich Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiG1EBXCD8CNij7l6dPklFQ
Vokabeln lernen darf nichts kosten,
daher -->> www.vokabeltrainer-online.net
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2194
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 20:37    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo michael,

wie du erkannt hast," wiedersprechen sich die meinungen hier im
forum"

du kannst nur einen weg verfolgen , mehrere zu mischen, ich weiß nicht.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2614
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 20:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

mkburg hat Folgendes geschrieben:
tosa hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Filter bekommt auf jeden Fall einen Schlag ab. Salz darf nicht gleichzeitig eingesetzt werden. Das Formalin ist kiemenschädigend, deshalb ist gute Belüftung zwingend.

Ich hoffe es ist jetzt klarer?

Dass ist schon klar, nur warum soll ich die Behandlung wiederholen?
Lese gerade diverses diesbezüglich durch.
Bei kleinen Becken verstehe ich die Wiederholung der Behandlung, aber bei ca 37 m³ sind das schon 70 € pro Behandlung ...
Wenns sein muss mache ist, das ist klar.

Michael


Hallo Michael,

ich meine nicht die mehreren Behandlungen, sondern das ist der Hinweis zum füttern!

_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
Kin-gin-rin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.06.2007
Beiträge: 6807

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 20:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

mkburg hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

wie ist Eure Meinung ab wann wird wieder gefüttert und die UV Lampe an gemacht.

Michael


du kannst die UVC wieder anschalten.
Die verhungern auch nicht wenn du erst mal nicht fütterst.
Bleib locker, behalt die Wasserwerte im Auge und beobachte die Koi auf Auffälligkeiten Wink
...auch würd ich davon absehen den Koi in die IH zu verfrachten.
Schau dir das Wetter in den nächsten Tagen bei euch an Wink


________________

Gruß Andreas
Nach oben
mkburg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 164
Wohnort: Burg bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 21:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe heute ein klein wenig gefüttert, bis auf meinem einen Problem Koi sind alle anderen sehr agil.
_________________
meine Teich Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiG1EBXCD8CNij7l6dPklFQ
Vokabeln lernen darf nichts kosten,
daher -->> www.vokabeltrainer-online.net
Nach oben
Petro Wendelstain
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2014
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 21:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Costia ist ein typischer Schwächeparasit. Deshalb kommt die Erkrankung auch vor allem bei niedrigen Temperaturen auf, denn da funktioniert das Immunsystem der Koi noch nicht richtig. Costia ist auch fast nie völlig aus dem Teich zu beseitigen. Deshalb sind gerade bei Temperaturen unter 13 bis 14 Grad zwei Behandlungen notwendig. Und zwar gerade im Teich noch eher als im kleinen Becken, denn im Teich überleben mehr Costia.
Fütterung sollte erst dann wieder erfolgen, wenn die Behandlung völlig abgeschlossen ist. Die Gründe hat tosa dargelegt. Und sieh zu, dass die Wassertemperatur langsam aber deutlich ansteigt. Das ist die beste Therapie!
Vielleicht liest Du mal in einem aktuellen Koikrankheitenbuch nach und nicht nur in "Meinungsforen". Oder Du fragst einen kompetenten Fachtierarzt für Fische. Behandelst Du Dich und Deine Familie auch nach Internet oder konsultiert Ihr bei ernsthaften Erkrankungen villeicht doch einen Arzt?
Petro
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2194
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 21:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,

und nach petro seinem beitrag, könnte eigentlich geschlossen werden,
er hat es auf den punkt gebracht.
daumenlinks

mehr kann man nicht mehr schreiben.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2614
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 09.05.2017 21:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

danke petro, ich denke mal damit ist alles gesagt worden!
_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hilfe beim Filter Thale312 Technik 33 18.06.2018 10:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schaut mal was ich heute beim Schnorc... Münsteraner Haltung & Verhalten 3 11.06.2018 21:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karpfenpocken oder doch andere Krankheit Fisch00 Krankheiten 6 08.06.2018 08:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie sieht artgerechte Haltung für Koi... Teich4You Haltung & Verhalten 72 24.05.2018 16:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe-Koi sieht angefressen aus KoiSebbe Krankheiten 4 16.04.2018 18:40 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group