Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


ab wann stellt Ihr den luftausströmer im teich an?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2822

BeitragVerfasst am: 23.04.2017 17:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Regenwasser ist super. Also, wenn es direkt vom Himmel ins Wasser fällt. Aber wenn es erst irgendein Garagendach von Staub, Pollen oder sonstigem säubert um dann dreckig in den Teich zu laufen, halte ich nicht für sinnig.

Mit Gruppendruck meinst du so was hier? Ich nenne das eher eine ganz offene Drohung. Womit auch immer. Aber bange machen gilt nicht.

showa65 hat Folgendes geschrieben:
Münsteraner hat Folgendes geschrieben:


Und der Thomas aus Köln nimmt auch sicher keine Karpfen aus einem nicht auf KHV untersuchten Koiteichen. Wo auch Moderlieschen, Gründlinge, Schleien und Nasen schwimmen dürfen (teilweise aus Wildfängen) Logo, bei dem Bestand, würde ich das auch nicht machen. Aber ich nehme auch nichts aus seinem Koi-Puff. Laughing


@Münsteraner:
Du solltest mehr auf Deine Wortwahl achten.

Wenn ein Koianalphabet und Technikdilettant das Internet nutzt, um seine "Ergüsse" zu publizieren, ist das teilweise ja recht erheiternd und unterhaltsam.

Bei Dir ist aber bereits mehrfach der Bogen überspannt und Du erreichst mangels Wissen ein schädigendes Niveau, was dann auch Kreise erreicht, die hier nicht schreiben.

Vielleicht solltest Du mal bedenken, dass bestimmte Leute auch für bestimmte Händler und Farmen stehen, wenn Du hier diffamierst...

Und...
Du sitzt gefühlt zwar geschützt an Deiner Tastatur- das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass Du Dich im rechtsfreien Raum bewegst.

Auch ein Hund darf übrigens nicht überall einfach mal sein Bein heben...
Selbst wenn er es nicht besser weiss... Idea



P.S.: Heiratsanträge nur per PN.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 23.04.2017 17:23    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 616
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 23.04.2017 19:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mach dir nichts draus, aber du hast recht es ist schon traurig. So ein Forum sollte eigentlich dazu beitragen das sich Leute mit dem gleichen, schönen Hobby austauschen und beraten können. Unabhängig davon ob sie die Möglichkeiten besitzen Koi für über 1000€ oder nur 20€ zu halten. Auch die unterschiedliche Art und Weise der Haltung, wenns funktioniert und auf Erfahrung aufbaut, sollte kein Anlaß sein, überheblich die Nase zu rümpfen und dies als Blödsinn abzutun.
Aber zum Regenwasser (das ist ja auch so ein Tabubruch) wenn ich es will geht mein komplettes Regenwasser in den Koiteich (Ziegeldach, Dachrinne), kurz abregnen lassen und dann durch einen Perlonstrumpf, das reicht als Schmutzfang. Die Koi baden jedenfalls gern mal in einem Schwall Regenwasser.
M.f.G. Laughing fisch fisch
Nach oben
Fabster
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2012
Beiträge: 231

BeitragVerfasst am: 23.04.2017 20:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Auch hier läuft die Luftpumpe täglich, 24 Stunden am Tag!
Belüftet wird aber nicht im Teich, sondern lediglich im Biofilter.
Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 732
Wohnort: 646

BeitragVerfasst am: 23.04.2017 21:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei mir läuft ebenfalls die Pumpe das ganze Jahr über
ich belüfte auch nur im Filter.
Außer wenn mal eine Behandlung ansteht wird im Teich belüftet aber dafür habe ich ja meinen SK.

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 836
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 23.04.2017 21:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Münsteraner du gefällst mir, wir wären sicher ein Team wenn du in meiner Nähe wohnen würdest. Gruppendruck ist wirklich etwas furchtbares,

Die Außenseiter auf dem Schulhof nennen sie Emos und Hipster.

Ich hab gehört im Koihobby gibt es auch solche. Very Happy


PS: Ihr könnt doch machen wie ihr für gut befindet. Aber das ist trotzdem kein anerkanntes "professionelles" Koi-Hobby. Solange das für andere und Einsteiger ersichtlich bleibt und kein Schaden entsteht, nimmt euch das auch keiner Krumm.

PPS: Regen vom Dach spült Dinge runter die du weder mit einem Perlonstrumpf noch anders so einfach rausfiltern kannst Fred. Da ist es auch egal ob Koi für 1k oder 0,20cent. Die werden es schon signalisieren wenn was nicht stimmt. Oder tun sie das schon?

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2822

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 07:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Teich4You hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Münsteraner du gefällst mir, wir wären sicher ein Team wenn du in meiner Nähe wohnen würdest. Gruppendruck ist wirklich etwas furchtbares,

Die Außenseiter auf dem Schulhof nennen sie Emos und Hipster.


Schön, dass du dich da so gut auskennst. Die Schulzeit ist bei dir sicher noch nicht lange her.

Teich4You hat Folgendes geschrieben:

PS: Ihr könnt doch machen wie ihr für gut befindet. Aber das ist trotzdem kein anerkanntes "professionelles" Koi-Hobby. Solange das für andere und Einsteiger ersichtlich bleibt und kein Schaden entsteht, nimmt euch das auch keiner Krumm.


Solange hier Leute Tipps geben, die gar keinen Koi-Teich haben, ist das hier eh so eine Sache mit der Qualitätssicherung. Kennst du da jemanden? Und wer definiert, wie "anerkanntes "professionelles" Koi-Hobby" genau funktioniert? Gibt´s da ein staatlich anerkanntes und geprüftes Regelwerk, sind es in Brüssel definierte Normen oder wird das selbstherrlich in der Niedersächsischen Pampa beschlossen?

So, jetzt kannst du mal wieder mit irgendwelchen Phrasen um die Ecke kommen.

Teich4You hat Folgendes geschrieben:

PPS: Regen vom Dach spült Dinge runter die du weder mit einem Perlonstrumpf noch anders so einfach rausfiltern kannst Fred. Da ist es auch egal ob Koi für 1k oder 0,20cent. Die werden es schon signalisieren wenn was nicht stimmt. Oder tun sie das schon?


Das sehe ich grundsätzlich erstmal genau so wie du. Auch wenn´s mir ein bisserl schwer fällt. Ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert, habe keine baulichen Voraussetzungen dazu und werde es daher auch nie testen.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 616
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 19:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Macht euch mal keine Gedanken um meine Koi, den geht es gut mit oder ohne Regenwasser. Mir wurde auch schon von Skeptikern gesagt: wenn du Regenwasser einleitest dann kannst du deine Koi ja gleich umbringen. Deswegen hatte ich ja das im voraus als Tabubruch bezeichnet. Die richtige Menge macht es und ich weiß selbst was ein Perlonstrumpf zurückhält. Jede menge Blütenstaub geht natürlich durch, aber diese narhafte Suppe ist auch mal interessant für die Koi. Das nur am Rande ich wollte hier keine Regenwasserdiskusion vom Zaune brechen.
Schlimmer ist (und das kommt nicht vom Regenwasser) das bei mir ein männlicher Koi ich würde ihn mal als Gosikiverschnitt ohne Weiß bezeichnen aber mit schöner Flossenzeichnung ca 45cm ein Hikkui am Auge hat, das nervt bei 10° Wassertemperatur. Das hat sich in den letzten 3 Wochen als ich es zum ersten mal endeckt habe ziemlich schnell entwickelt. Das Auge ist wie bei einen Kameleon mit einer Tüte überwachsen(mal so als vergleich). Tierarzt ist eh klar aber der scheidet erst bei über 16° drann rum. Ich hoffe er hält so lange durch. Hat da jemand Erfahrung oder einen Rat.
Gruß Fred
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3434
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 19:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Das hat sich in den letzten 3 Wochen als ich es zum ersten mal endeckt habe ziemlich schnell entwickelt. Das Auge ist wie bei einen Kameleon mit einer Tüte überwachsen(mal so als vergleich). Tierarzt ist eh klar aber der scheidet erst bei über 16° drann rum. Ich hoffe er hält so lange durch. Hat da jemand Erfahrung oder einen Rat.
Gruß Fred


Medifin oder natürliche Selektion schon probiert?

Das sind doch sonst deine Standardtipps. Rolling Eyes

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 616
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 19:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ekki du bist so ein ##Zensur##, Medifin hilft da nicht und natürliche Selektion ist eh klar wenn ers nicht schaft.
Gruß Fred
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 836
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 20:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Deswegen hatte ich ja das im voraus als Tabubruch bezeichnet.


Zitat:
aber diese narhafte Suppe ist auch mal interessant für die Koi.



Das würde ich nicht als Tabubruch bezeichnen. Es bleibt ja letztendlich dir überlassen. Tatsache ist doch aber, dass auch kleine zugeführte Mengen Schwermetalle und andere Giftige Stoffe über kurz oder lang den Tieren zu schaffen machen. Das wäre beim Menschen doch genau so.
Überall wird empfohlen eine Kapilarsperre zu errichten und alles aus dem Teich fern zu halten, was das Wasser negativ beeinflussen könnte. Daher ist es schon fragwürdig, warum man dann absichtlich dafür sorgt wieder undefinierte Stoffe in den Teich zu leiten.
Als Tierhalter habe ich nun mal die Verantwortung und sollte alles dafür tun, dass ein langes und gesundes Leben ermöglicht wird.


Zitat:
und natürliche Selektion ist eh klar wenn ers nicht schaft.


Auch das bleibt dir überlassen und ich kann auch gut damit leben, wenn du das so siehst. Trotzdem hat es einen faden Beigeschmack, weil es sich fast so anhört, als wären dir die Fische egal in der Hinsicht.
Wenn ich mich dazu entschließe Haustiere zu halten und das sind Koi ja nun mal, dann halte ich die doch nicht um ihnen beim sterben zu zu sehen. So hört es sich jedenfalls an bei dir.
Jeder hat natürlich eine andere Beziehung zu den Tieren, aber ein bisschen Emphatie muss man doch haben.
Habe ich nicht die Möglichkeit einen so großen Bestand wie du es hast in seiner Umfänglichkeit gesund zu halten, würde ich über eine Reduzierung dessen nachdenken.
Das hat nichts damit zu tun, dass mal ein Fisch krank wird. Das passiert bestimmt jedem mal irgendwann. Aber den Fisch dann sich selbst zu überlassen ist auf eine Art extrem gemein, da er sich das Umfeld nicht ausgesucht hat, sondern der Halter!

Da braucht jetzt auch nicht der Münsteraner um die Ecke kommen und sagen "Hey man, das sind nur Fische! Ich gebe doch keine dicke Kohle für meine Baumarktfische aus, wenn die krank werden!"
Das hat ebenso den Beigeschmack von Wegwerfprodukten.
Dann würde ich über ein anderes Hobby nachdenken.
Irgendwas ohne Tiere.

Und nochmal: Ich kenne genug Leute die Ihre Teiche auch nicht nach allen Möglichkeiten der Technik betreiben und Eurokoi, oder Baumarktfische besitzen. Trotzdem geben sie sich alle Mühe, was die Haltung angeht, so gut sie können.
Das sind für mich Menschen die Koi halten und nicht blos besitzen.

Zum Thema: Luftausströmer würde ich bei Gefahr einer zufrierenden Eisdecke auch im Winter durchgehend einsetzen. Im Sommer einfach den Sauerstoffgehalt messen und danach entscheiden, ob es notwendig ist.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 616
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 21:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Florian diese Vorurteile und Anschuldigungen sind wieder mal tüpich. Ich kann mich nur wiederhohlen meinen Koi geht es gut. Wenn ich da lese wie oft hier krankheitsbilder im Frühjahr dieskutiert werden über Koipocken und weißen Schleimhautschäden, da bin ich weit davon entfernt. Ich lasse einen Koi auch nicht dahinsiechen/sterben. Entweder es macht Sinn ihn zu retten oder ich mache seinem Leiden ein Ende. Das bei 45 bis 50 Koi auch mal ein Problemkoi dabei ist und es einer warum auch immer mal nicht schaft mit den Härten der Natur klar zu kommen, das müßte jedem gesunden Menschenverstand(wenn er erlich ist)klar sein. Du soltest mal drüber nachdenken mit welchen Wasser Teiche und Seen letztenlich gespeist werden und unter welchen Bedingungen Fische in der Natur leben und sich wohlfühlen. Der Mensch ist letztlich dafür verandwortlich wenn durch Züchtung und Isolierung das Immunsystem anfälliger wird. Solange meine Wasserwerte ok sind und meine Filteranlage es bewältigt sehe ich keine Veranlassung die Anzahl meiner Koi zu reduzieren.
Der Beigeschmack von Wegwerfprodukten fängt bei Koizüchtern und der damit verbundenen zwangsläufigen Selektion an, da schließe ich mich mit ein.
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 836
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 22:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
diese Vorurteile und Anschuldigungen


Das ist mein subjektives Empfinden, weil...

Zitat:
Trotzdem hat es einen faden Beigeschmack, weil es sich fast so anhört,


Und...

Zitat:
Entweder es macht Sinn ihn zu retten oder ich mache seinem Leiden ein Ende.


ist eine Entscheidung die man dann vielleicht nicht in einem Forum zu Schau stellen sollte, da auch das eine subjektive Entscheidung des Koihalters ist. Zumindest bei dir, oder holst du eine zweite Meinung ein, zB. durch einen Facharzt?

Zitat:
Ich kann mich nur wiederhohlen meinen Koi geht es gut.

Was wohl auf die Masse deiner Tiere zutrifft. Das habe ich dir auch nicht abgesprochen.

Zitat:
Du soltest mal drüber nachdenken mit welchen Wasser Teiche und Seen letztenlich gespeist werden und unter welchen Bedingungen Fische in der Natur leben und sich wohlfühlen.

Ein künstlich angelegtes System, zum Spass des Koihalters ist damit nicht zu vergleichen und natürlich keine Rechtfertigung für dieselbe Behandlung die alle frei lebenden Lebewesen durch Umweltverschmutzung erleiden. Ob die Tiere in der Natur alle unbelastet und wohlauf sind, kann glaube ich auch niemand hier beurteilen.

Zitat:
Der Mensch ist letztlich dafür verandwortlich wenn durch Züchtung und Isolierung das Immunsystem anfälliger wird.

Das trifft auf fast alle hochgezüchteten Haustiere zu.
Letztendlich sogar auf uns Menschen.
Aber ich maße es mir trotzdem nicht an bei mir Zuhause Gott und die Welt zu spielen bei dem ich gucke wer überlebt und wer auf der Strecke bleibt.
Ich sorge einfach dafür, dass niemand auf der Strecke bleibt, wenn es mir möglich ist. Aber ich sagte ja bereits das diese Empathie nicht jeder gleich ausübt.

Ich hoffe damit klar gestellt zu haben, das es keine Vorurteile oder Anschuldigungen meinerseits sind. Sonder Schlussfolgerungen der von dir veröffentlichten Aussagen und meine Meinung dazu.

Es bleibt letztendlich dir überlassen, wie du mit dem Thema und deinem Teich umgehst. Das ist ok für mich. Ich kann das akzeptieren.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Biba
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2012
Beiträge: 2489
Wohnort: 3509*

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 22:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Die Koi baden jedenfalls gern mal in einem Schwall Regenwasser.:


Mal so als Frage eines Unwissenden, aber wie verdeutlicht sich diese Vorliebe ?

_________________
Gruß Frank
Lass die Gedanken weiter tanzen!

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 616
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.04.2017 23:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ganz einfach sie schwimmen am Einlauf mehrfach entlang(und duschen sich)
mal ganz doof gesagt anstatt das Weite zu suchen.
Frage beandwortet ?
Gute Nacht Fred
Nach oben
Volker Vitt-Scheel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 586
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 28.04.2017 09:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn ich in den teich pinkel tun sie das auch.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Giftige Pflanzen am Teich? jobtm Teich Allgemein 2 25.05.2018 05:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi Herpes aus dem Teich bekommen Noah_99 Krankheiten 8 21.05.2018 19:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pumpenleistung bei kleinem Teich und ... US1200 Technik 7 21.05.2018 14:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wartezeit bei Neu Teich ( Fisch Besatz ) Hary1964 Teich Allgemein 15 19.05.2018 18:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Loch im Teich Bastati Teichbau 10 08.05.2018 09:40 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung |Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group