Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Acriflavin von Koi Care vs. Cyprinocur
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2768

BeitragVerfasst am: 10.05.2017 12:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Petro,
Petro Wendelstain hat Folgendes geschrieben:
Die Sicherheitsdatenblätter zu Acriflavin(-chlorid) geben als Fischtoxizität an: LC 50: 1-10mg/l; 48 h (z.T. 96 h) für die Goldorfe.

die Daten für die Goldorfe als Grundlage für Karpfen/Koi zu nutzen halte ich für sehr gewagt.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 10.05.2017 12:13    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Petro Wendelstain
Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2014
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 10.05.2017 12:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dass die artbezogenen (und auch nicht völlig eindeutigen) Angaben aus den Sicherheitsdatenblättern nicht einfach auf andere Arten zu übertragen sind, ist ja klar. Aber sie geben wenigstens einen Anhalt. Und darüber hinaus gibt es umfangreiche Erfahrungen aus der Praxis, die eindeutig dafür sprechen, dass Koi in Sachen Acriflavin/Trypaflavin auch recht empfindlich sind. Von Dosierungen von deutlich über 1 Gramm pro 1000 Liter muss daher dringend abgeraten werden.
Petro
Nach oben
bertl2811
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.05.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 10.05.2017 16:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sorry Petro, für das "Pedro"!
Very Happy dance
Nach oben
Nishikigoi Koibito
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 5
Wohnort: Bischofsreut

BeitragVerfasst am: 13.05.2017 20:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,

Acriflavin als Grundstoff ist ein fester Bestandteil (als Pulver beziehbar), der bei den handelsüblichen Mittelchen in Lösung gebracht ist. Die unterschiedlichen Herstellerangaben zur Dosierung ergeben sich aus den unterschiedlichen Verdünnungsgraden des Wirkstoffes Acriflavin. Bei Koicare ist der Stoff viel geringer vorhanden, dies ist auch anhand der Farbe ersichtlich. Letztlich ist wenn man die Hochrechnung des Wirkstoffenthalts macht Cyprinocur preiswerter.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Alternative Cyprinocur quick Asakika Krankheiten 1 24.10.2017 15:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anwendung Acriflavin + Cyprinocur W OlympiaKoi Krankheiten 16 22.06.2017 20:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge cyprinocur w frage HsPray Krankheiten 2 20.05.2017 10:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cyprinocur Sedal Volker Vitt-Scheel Teich Allgemein 4 15.02.2016 21:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cyprinocur Behandlungsmittel maggi1985 Krankheiten 6 20.07.2015 20:27 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group