Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


aktuelle Erfahrungen mit Koifutter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 08:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Genau, Fischmehl aus Meeresfisch. daumenrechts

Grüße,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 10.10.2017 08:28    Titel: Links zum Thema

Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3543
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 16:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
Genau, Fischmehl aus Meeresfisch. daumenrechts

Grüße,
Frank


Weil Koi Meeresfische sind oder warum?

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2803

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 16:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
Genau, Fischmehl aus Meeresfisch. daumenrechts

Weil Koi (Meeres)fische fressen oder warum?

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 17:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da kommt ihr selber drauf. Very Happy

Grüße,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3543
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 18:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
Da kommt ihr selber drauf. Very Happy

Grüße,
Frank


Nein... ich nicht.
Hilf mir mal bitte mit deiner hohen Fachkompetenz in diesem Thema.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
showa65
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 2821
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 10.10.2017 20:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bist Du fies, Ekki! Laughing
_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Nach oben
wr
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 22.02.2011
Beiträge: 1165

BeitragVerfasst am: 12.10.2017 07:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Microbe,

Nur zum Vergleich und Einschätzung Deiner Aussage:
Blutmehl hat einen Gehalt von 0,22% Phosphor.
Ach ja, weißes Fischmehl, gepriesene Zutat eines

Hier kannst Du nachlesen, warum Deine Aussage so nicht stimmt.

http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=48334&highlight=

Im übrigen ist der Wert für Fischmehl irreführend, denn
es steht nirgends welche Klasse des Fischmehls, denn da sind meilenweite Unterschiede. Dein Wert mag für das billigste
Fischmehl stimmen, in dem Kopf und Gräten vermahlen werden, gilt aber nicht für die Topklasse.
Und das Phosphat kann vom Blutmehl besser resorbiert werden , was Deine Aussage weiter relativiert.
Es gilt nach wie vor : Das einzig Wichtige ist was bleibt im Fisch, was kommt hinten raus. Und leider kann man da nicht auf diese Werte schließen, nimmt man nur die Analysedaten einer einzigen Zutat. Davon, dass sich die Einzelzutaten noch gegenseitig beeinflussen ganz zu schweigen.
Mein Beitrag war nur lustig gemeint - Du glaube ich nennst das sarkastisch - und nicht wissenschaftlich fundiert angelegt.

Dieser Beitrag ist zu 60 % ernst aufzufassen.

Gruß W
Nach oben
patrick.c
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 44
Wohnort: hamm

BeitragVerfasst am: 03.02.2018 00:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich schließe mich mal an

Hab jahrelang al co te conpromix gefüttert
Irgendwann haben die das Futter aber nicht mehr gerne gefressen

Bin dann auf Coppens gewechselt, was aber nur einen Monat gedauert hat, da der ganze Boden aufeinmal voller Kackwürste war.

Dann hab ich Shinji High Crow, Natsu und Haru Aki gefüttert und war erstaunt
Fische haben ordentlich reingehauen und ich hatte überhaupt keine Kackwürste mehr auf dem Boden.

Wenn ich das mit dem Coppens vergleiche dann sag der Kot bei Coppens genauso aus wie es vorne rein gekommen ist und beim Shinji fast durchsichtig.

Bin aber am überlegen ob ich dieses Jahr mal noch Saito Professionel mit dazu nehme da mir die Inhaltsstoffe gefallen

_________________
man lernt nie aus
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 874
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 03.02.2018 12:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Je mehr ich mich mit Koifutter auseinander setze, umso unsicherer bin ich. Zumindst weiß ich nicht mehr welches Trockenfutter wirklich gut ist. Seit 19 Jahres pflege ich Koi, fast genauso lange kaufte ich Futter von Koi-Company, d.h. ihre Eigenmarke. Gefüttert habe ich kaum mal was anderes, nur gelegentlich zwischendurch. Im Teich gab es nie etwas auszusetzen, in der Innenhälterung auf Erhalt eigentlich auch nicht. Seit einiger Zeit kommt das Futter von Hokovit wie das von Konishi auch. Solange ich mich an die Futtermenge laut Empfehlung hielt, war alles i.O. In der IH fällt mir auf, dass ich mit Konishi Tosai Baby 5% des Koigewichtes täglich füttern konnte. Dann stellte ich auf TriKoi Wachstum 3 mm um und die Wasserwerte verschlechterten sich deutlich, am Wassereinlauf entstand ein robuster schmutziger Schaum und fettige Kotwürste schwammen auf der Wasseroberfläche. Um die Wasserwerte wieder zu verbessern, musste ich die Futtermenge mehr als halbieren. Auch das Einmischen anderer Futtersorten von Konishi half (ich hatte nichts anderes, nur N1, Black Label, N1 vet). Das Tosai Baby färbte das Wasser braun, bzw. trübte es. Aber kein Vergleich zu Trikoi Wachstum, das ist einfach nur eine braune Suppe trotz wirklich täglich Frischwasser.

Welches Futter ist wirklich gut? Oder für solch hohe Futtermemgen geeignet? Ich denke mal keines in einer Innenhälterung mit ab 10 Kg Fisch pro m3.

Ich habe die vergangenen zwei Jahre von Konishi gekauft, bin aber offen für andere Produkte. Probieren würde ich auch mal Saito und Chikara, zumindest kann ich darüber nichts negatives lesen.

_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
patrick.c
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2015
Beiträge: 44
Wohnort: hamm

BeitragVerfasst am: 03.02.2018 18:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Probier doch auch mal das Shinji benutzen nicht viele jedenfalls liest man Kaum etwas drüber ich benutz es definitiv weiter
Keine wasserverfärbung und so gut wie nix an kacke.

_________________
man lernt nie aus
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 487
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 03.02.2018 18:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin,

ich habe in den letzten Jahren das TriKoi Premium gefüttert.
Meine Koi haben dieses sehr gut angenommen.
Ich hatte aber auch die Braunfärbung des Wassers und
zeitweise eine starke Schaumbildung.
Aus diesem Grund wollte ich es in diesem Jahr mal mit Hikari versuchen.

Gruß Micha
Nach oben
Rascal23
Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2011
Beiträge: 487
Wohnort: Sachsen-Anhalt

BeitragVerfasst am: 03.02.2018 19:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kackwürste waren auch immer zusehen. Laughing
Nach oben
nemo
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2008
Beiträge: 253
Wohnort: Nähe Halle (Sachsen-Anhalt)

BeitragVerfasst am: 05.02.2018 13:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

habe verschiedene Futter probiert, möchte immer 2 mischen,
seit vorigem Jahr Saki Hikari und Saito Prof. und ich bleibe dabei
Nach oben
karlheinz
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 28.01.2009
Beiträge: 988
Wohnort: Regensburg

BeitragVerfasst am: 05.02.2018 15:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus,

ich füttere in meinen Innenhälterungen das Takazumi high growth, da hast du keine Wasserverfärbung.

_________________
Gruß

Karlheinz

www.kawakoi.de
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 874
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 05.02.2018 15:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es färbt oder färbt nicht. Die Aussage ist wohl nur in Verbindung mit der Futtermenge in Abhängigkeit des Fischgewichtes und des Hälterungsvolumen wirklich etwas wert.
_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Ernährung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koifutter aus Insektenmehl stony25 Ernährung 22 14.10.2018 08:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Zwischenhälterung wäh... sternkoenig Haltung & Verhalten 4 15.08.2018 08:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Takazumi Koifutter Promotion Harald Tracht Infos & Aktuelles 14 16.07.2018 13:20 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Koifutter Koi-KODO abzugeben Hanny Biete 9 13.07.2018 20:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Takazumi Koifutter mit Biolex mos Harald Tracht Infos & Aktuelles 0 09.07.2018 18:53 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group