Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Wasserwechsel während Einlaufphase Filter / Teich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FanaticKoifan
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 281
Wohnort: 44532

BeitragVerfasst am: 18.07.2017 08:34    Titel: Wasserwechsel während Einlaufphase Filter / Teich Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin an alle,

ich bin gerade dabei meine Filter einlaufen zu lassen, bin in der ersten Woche von 3 geplanten..

Sollte man während der Zeit auch einen Wasserwechsel forcieren?

LG Rene

_________________
Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus!!
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 18.07.2017 08:34    Titel: Links zum Thema

Nach oben
GM-Koi
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 08.07.2007
Beiträge: 1682
Wohnort: 51588

BeitragVerfasst am: 18.07.2017 09:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sind Fische drin, dann ja. Sonst nicht -> wozu auch.
_________________
Gruß

Thorsten
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 774
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 18.07.2017 11:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin.

Ich habe immer wieder aufgefüllt, was der Trommler und die Sonne geklaut haben.

Vorher einmal richtig gereinigt? Hatte ich bei mir gemacht. Also Komplettfüllung paar Tage laufen lassen und dann komplett wieder raus und nochmal mit dem Schlauch durch. Wegen Baudreck, Spänen usw.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCl.....S3FwMg?view_as=subscriber
Nach oben
KoiFanatic66
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 1111
Wohnort: Nähe Murten/Fribourg CH

BeitragVerfasst am: 26.07.2017 22:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn der Filter bzw das Biomaterial neu ist (welches ist es?) oder gar der Teich selbst, dann wird das binnen drei Wochen nichts.
Mein Teich (30000l) wurde 2015 gebaut und befüllt, ohne Fischbesatz. Der VF würde 2016 in Betrieb genommen und im Herbst erste Koi eingesetzt. Wasserwerte waren schlecht trotz TWW. Erst jetzt Mitte 2017 läuft der Teich inclusive Biologie und mit normalem Koibesatz stabil.
TWW ca 10-15%/Woche
Fütterung jetzt bei 22 - 26 °C mit ca 1% = 450g

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

Andreas alias KoiFanatic66
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2687

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 08:36    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So lange, wie du keinen Ammoniumproduzenten im Teich hast, wird es auch keine Ammoniumkonsumenten (hier immer die Biologie genannt) geben. Da kannst du das Wasser kreisen lassen, wie du willst.

Wenn erst mal ein paar Fische drin sind, dann atmen die Ammonium ab und die ersten Ammoniumvertilger siedeln sich langsam an. Diese scheiden dann Nitrit aus. Erst dann können sich die Nitritverarbeiter langsam ansiedeln. Dies dauert und es bildet sich ein "Nitritstau" bzw. Überschuss. Das nennt man gemeinhin Nitrit Peak. Das ist nicht schön, aber auch nicht zu verhindern.

In der Einlaufphase ist Dreck dein Freund. Da sind nämlich Bakterien drin. Eine Handvoll Gartenerde und Kompost in die Biologie wird oft empfohlen. Wasserwchsel kannst du dir aktuell echt sparen. Wodurch soll sich denn im Moment das Wasser verschlechtern?

Zum Neubesatz bist du natürlich jetzt schon ganz schön spät dran dieses Jahr. Ich an deiner Stelle würde kurz die aktuell kritischen Wasserwerte messen. Aus meiner Sicht nur PH und Temperatur. Dann würde ich einfach 2-3 preiswerte Tosai reinschmeißen. Die können dann langsam die Biologie anfüttern und du hast was für´s Auge.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Baeron
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 344
Wohnort: 15xyz

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 09:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich würde da ehr reinpinkeln als Wasserwechsel zu machen.
Kein Scherz!

_________________
Gruß Ronny

Auf Veränderungen zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!
(Albert Einstein)
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2687

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 09:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Baeron hat Folgendes geschrieben:
Ich würde da ehr reinpinkeln als Wasserwechsel zu machen.
Kein Scherz!


Ja, Harnstoff geht auch in die Nitrifikationskette ein. Das bekommst du in der Apotheke. Oder halt aus der "Hausapotheke" Laughing

Alternativ kannst du auch Ammoniumsulfat nehmen.

Persönlich würde ich aber trotzdem zu 2-3 Tosai tendieren. Da kommt hinten ja noch viel mehr "wertvolles" Bakterienfutter raus. Bei der biologischen Reinigung muss ja nicht ausschließlich der Stickstoff verstoffwechselt werden, sondern eben auch anderes. Kacke, Futterreste, Fischschleim usw. Diese Bakterienflora muss sich auch erst mal aufbauen. Und das sind eben nicht die Nitrifikanten sondern andere Bakterien.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
aixkoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.05.2008
Beiträge: 309
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 11:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
So lange, wie du keinen Ammoniumproduzenten im Teich hast, wird es auch keine Ammoniumkonsumenten (hier immer die Biologie genannt) geben. Da kannst du das Wasser kreisen lassen, wie du willst.


Hi,

das würde ich gerade im Sommer nicht so sehen wollen. Jeder Niederschlag bringt reichlich NH3/4 ins Teichwasser, insbesondere Gewitterregen, der oft auch reichlich NO2 mitbringt. Einfach mal Regenwasser sammeln und messen!
Dennoch würde ich ohne Fische keine Wasserwechsel machen und ab und zu mal reinpieseln.
Und möglichst bald die ersten zwei drei Koi in den Teich und die auch ein wenig füttern. Dann kommt der Filter schon in Wallung. Und lass die Suppe richtig grün werden, also UVC oder gar O3 aus!!!

_________________
LG Rolf

Was ist Wissen schon, wenn das Wissen nicht zur Erfahrung wurde.
Nach oben
FanaticKoifan
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 281
Wohnort: 44532

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 12:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

@rolf: warum grün werden lassen? Shocked

Lg rene

_________________
Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus!!
Nach oben
aixkoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.05.2008
Beiträge: 309
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 12:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi,

weil die erste Algenblüte bei einem neu eingerichteten Teich wichtig für das biologische Gleichgewicht ist.

_________________
LG Rolf

Was ist Wissen schon, wenn das Wissen nicht zur Erfahrung wurde.
Nach oben
FanaticKoifan
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 281
Wohnort: 44532

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 12:49    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Interessant.. Danke für den Tipp daumenrechts daumenrechts
_________________
Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus!!
Nach oben
dirk oo
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.08.2014
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 17:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das kannst vergessen mippm Filter anpissen... Geht nicht...

Hau lieber ne fuhre Waldboden mit in Filter rein..
Damit ist dir eher geholfen.. Der ist voll mit nitrosomonas... Bakterien die du brauchst.. Und dann kann auch ammonium abgebaut werden.

Grüße Dirk..
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2527

BeitragVerfasst am: 27.07.2017 18:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

dirk oo hat Folgendes geschrieben:
Hau lieber ne fuhre Waldboden mit in Filter rein..
Damit ist dir eher geholfen.. Der ist voll mit nitrosomonas... Bakterien die du brauchst.

Und Du hast auch gleich eine Menge Bakterien aus den Familien Aeromonas und Pseudomonas im Teich. Freut sich der Koidoc. Laughing

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
FanaticKoifan
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 281
Wohnort: 44532

BeitragVerfasst am: 28.07.2017 05:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin an alle.

nach 3 Wochen Filter einfahren ohne Wasserwechsel mal ein paar Eindrücke:

nach dem langen Regen ist der PH-Wert von 7,2 auf 6 runter

GH ist von 9 auf 3 runter..

Wasserwechsel ist wohl nur dann nicht nötig, wenn kein oder wenig Regen fällt..

Ich wird heut einen Wasserwechsel machen, bevor ich meine Koi rüber hole.

Gruß

Rene

_________________
Lieber Ratten im Keller als Verwandtschaft im Haus!!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welcher Filter? Bastati Technik 7 10.02.2018 17:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karbonathärte im Teich OlympiaKoi Teich Allgemein 2 06.02.2018 12:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teich Planung Floration Teichbau 41 01.02.2018 03:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kindersicherung am Teich Turbo-To Teich Allgemein 15 19.01.2018 17:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Empfehlung sparsame Pumpe für Schwimm... ThorstenC Technik 14 14.01.2018 10:58 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group