Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Meine Koi-Nachzucht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 13:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Sorry, solche blassen Koi sind nicht mein ding. Will aber diesmal auch ein paar gelb, orange und rote Koi von den größeren behalten. Momentan halten sie sich im Flachbereich(20cm) unter dem Eis bei2°C auf, die Dummerchen. Ich weiß nicht warum sie sich nicht in den tieferen Bereich zurückziehen(90cm). Wenn s richtig kalt wird, friert es dort zu. Vielleicht liegt es daran das ich dieses Jahr noch eine kleine pumpe laufen lasse, die die Filterbiologie aufrecht erhalten soll. Aber das strömt eigentlich nur oberflächlich rein und hält einen Teil eisfrei. Vielleicht sollte ich nur ein Sprudelstein reinhängen, mal sehen ?
Vielleicht hat Jemand eine plausible Erklärung.
Gruß Fred Wink


Sie waren mal richtig schön gelb, ich behaupte jetz mal das es am Licht liegt.

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 05.12.2017 13:17    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1101
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 14:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Tamer ist schon ok. war ja nicht böse gemeint, ich habe "viele" Koi ausselektiert und verschenkt und am ende haben sich einige so gut entwickelt das ich mich geärgert habe das ich sie weggegeben habe.

Gotti also Sauerstoffmangel würde ich ausschließen. Die Pumpe bewegt die Wasseroberfläche so das eine ständige Sauerstoffanreicherung möglich ist, ich hatte sie auch schon höher reinplätchern lassen, habe ich aber wegen Frost und Auskühlung abgeändert. es sind auch genug Algen da die das Wasser mit S. anreichern(auch wenn sie ein Teil Nachts wieder verbrauchen). Sie stehen ja auch noch an der am weitesten entfernten Stelle des Einlaufs. Also wenn sie S. brauchen, würden sie logischerweise in der Nähe vom Einlauf stehen. Dort im Flachbereich standen sie übrigens auch ohne Eisdecke gern. Ich vermute das sie sich über dem Kies wohler und getarnter fühlen als auf der schwarzen Folie in der Mitte. Vielleicht sollte ich eine Versteckmöglichkeit/künstliches Riff oder ein Wrack versenken ?
Jedenfalls ist die Eisdecke inzwischen verschwunden, Geregnet hat es auch in der Nacht so das das Wasser ausreichend Sauerstoff haben sollte.
Wasserwerte hab ich auch gemessen sind ok.
Es gab schon Winter da habe ich erst nach einer Woche die Eisdecke aufgetaut und belüftet, aber da hatte ich weniger drin und kleiner waren sie auch. Mann kann übrigens ganz gut beobachten wieviel Sauerstoff unter der Eisdecke entsteht, da dieser als kleine Bläschen im Eis eingeschlossen wird,vermehrt dort wo Fadenalgenrasen gedeiht. Jetzt sagt mir aber nicht das das Faulgase sind. Laughing Laughing Laughing
Ja die Natur gibt einen schon manchmal Rätzel auf, wohl dem der sie lösen kann. Wink
Gruß Fred
Nach oben
michael w
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.12.2011
Beiträge: 2207
Wohnort: schermen

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 14:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo,

ich denke mal, das dort wo sie stehen sich auch vorrangig das
Zooplankton befindet.

_________________
michael

Es kommt wie es muss


http://www.youtube.com/watch?v=6_3KYS6E7hE
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 15:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Tamer ist schon ok. war ja nicht böse gemeint, ich habe "viele" Koi ausselektiert und verschenkt und am ende haben sich einige so gut entwickelt das ich mich geärgert habe das ich sie weggegeben habe.

Gotti also Sauerstoffmangel würde ich ausschließen. Die Pumpe bewegt die Wasseroberfläche so das eine ständige Sauerstoffanreicherung möglich ist, ich hatte sie auch schon höher reinplätchern lassen, habe ich aber wegen Frost und Auskühlung abgeändert. es sind auch genug Algen da die das Wasser mit S. anreichern(auch wenn sie ein Teil Nachts wieder verbrauchen). Sie stehen ja auch noch an der am weitesten entfernten Stelle des Einlaufs. Also wenn sie S. brauchen, würden sie logischerweise in der Nähe vom Einlauf stehen. Dort im Flachbereich standen sie übrigens auch ohne Eisdecke gern. Ich vermute das sie sich über dem Kies wohler und getarnter fühlen als auf der schwarzen Folie in der Mitte. Vielleicht sollte ich eine Versteckmöglichkeit/künstliches Riff oder ein Wrack versenken ?
Jedenfalls ist die Eisdecke inzwischen verschwunden, Geregnet hat es auch in der Nacht so das das Wasser ausreichend Sauerstoff haben sollte.
Wasserwerte hab ich auch gemessen sind ok.
Es gab schon Winter da habe ich erst nach einer Woche die Eisdecke aufgetaut und belüftet, aber da hatte ich weniger drin und kleiner waren sie auch. Mann kann übrigens ganz gut beobachten wieviel Sauerstoff unter der Eisdecke entsteht, da dieser als kleine Bläschen im Eis eingeschlossen wird,vermehrt dort wo Fadenalgenrasen gedeiht. Jetzt sagt mir aber nicht das das Faulgase sind. Laughing Laughing Laughing
Ja die Natur gibt einen schon manchmal Rätzel auf, wohl dem der sie lösen kann. Wink
Gruß Fred



Alles gut Fred Very Happy ich respektiere deine Erfahrung die du hast die ich noch nicht habe Smile
Ich hatte ja einige von denen in meinem Pflanzenteich und dort waren die knallgelb und sind auch schneller gewachsen... (siehe Bilder Thread Anfang) , nach dem die in die Ih gekommen sind sehen die nun so aus, ich hoffe das die Farbe wieder kommt . Vielleicht sollte ich etwas Farbfutter verwenden ??

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 14.12.2017 16:47    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo, heute beim füttern habe ich einen ginrin Chagoi gesehen der sehr stark
Verkrümmt ist. Gestern war noch alles in Ordnung Question
Welche Mangelerscheinungen verursachen sowas ?

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1101
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 14.12.2017 22:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Eiweißmangel oder fehlende essentielle Aminosäuren, auch Vitamin C Mangel soll dafür verandwortlich sein, besonders wichtig bei jungen Koi.
Laut Fachbuch - Gruß Fred
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 14.12.2017 23:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Eiweißmangel oder fehlende essentielle Aminosäuren, auch Vitamin C Mangel soll dafür verandwortlich sein, besonders wichtig bei jungen Koi.
Laut Fachbuch - Gruß Fred


Ich füttere Babykoi 4 mit 53% Protein und 1x am Tag Sera spirulina.
Ich habe was von Vitamin D gelesen

https://www.konishi-koi.com/kh/index.php?id=1718

Sollte ich das Futter wechseln ,oder einfach mit Vitaminen aufwerten ?

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1101
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 15.12.2017 10:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja hab den Link angeschaut, es kann halt mehrere Ursachen haben. Wen s jetzt einer ist würde ich mich nicht verückt machen. Das kommt immer mal vor.
Gruß Fred
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 23:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo, hier mal wieder etwas aktuelles...

https://youtu.be/3Tb4ziQvohQ

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 01.01.2018 20:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden


_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 1101
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 10:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

beste Neujahrsgrüße Tamer und ein erfolgreiches Zuchtjahr 2018
Eine Auswahl an schönen Zuchttieren scheint ja nun vorhanden zu sein, wenn ich mir das Bild im letzten K.K. anschaue.
Ich würde es mal mit dem Showa + dem Sanke oder Kohaku probieren da könnten sicher eine Vielfalt an schönen Nachkommen entstehen, denn Gelb und Chagoi hast du ja genug. Laut deinen letzten Bildern könnten sich auch einzelne Hariwake entwickeln wie es aussied, ansonsten sind sie sehr gut gewachsen.
Es scheinen aber auch viele Weihnachtskarpfen dabei zu sein. Very Happy Wink
Mit freundlichen Gruß Fred
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 15:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
beste Neujahrsgrüße Tamer und ein erfolgreiches Zuchtjahr 2018
Eine Auswahl an schönen Zuchttieren scheint ja nun vorhanden zu sein, wenn ich mir das Bild im letzten K.K. anschaue.
Ich würde es mal mit dem Showa + dem Sanke oder Kohaku probieren da könnten sicher eine Vielfalt an schönen Nachkommen entstehen, denn Gelb und Chagoi hast du ja genug. Laut deinen letzten Bildern könnten sich auch einzelne Hariwake entwickeln wie es aussied, ansonsten sind sie sehr gut gewachsen.
Es scheinen aber auch viele Weihnachtskarpfen dabei zu sein. Very Happy Wink
Mit freundlichen Gruß Fred


danke dir auch ein frohes neues Jahr und allen anderen Foren Mitglieder auch Cool

ja von denen kommen einige diese Saison raus, werden aussortiert Smile zu den ausgemusterten zählt auch der Showa...
Ich werde vielleicht Benigoi und Karashi diese Saison kreuzen..

Die vermeintlichen Hariwake könnten das keine Kojo sein oder ist dies nicht vererbbar ? bisher habe ich nur zwei mit zeichnung gesichtet.. die gelben sind Karashi und der Rest Chagoi etwas anderes scheint nicht dabei zu sein.

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 874
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 02.01.2018 21:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Die Zwei mit gelber Zeichnung sind Koyo, sehen zumindest aktuell so aus. Was die Zukunft bringt wird sich zeigen.
_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 326
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 12.01.2018 22:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

https://www.youtube.com/watch?v=iqhUwzDvUqU&feature=youtu.be
_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Andi McKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 10539
Wohnort: 06842 Dessau

BeitragVerfasst am: 16.01.2018 07:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo tamerki,

also ich muss zugeben, die kleinen gefallen mir eigentlich ganz gut! daumenrechts

wichtig ist, du hast spaß an der aufzucht und der entwicklung der koi. tolle fotos! daumenrechts

mfg andi

_________________
Koi Up Your Life

ウェ ォヴェ 恋
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 4 von 9


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Beginn meiner ersten Koi-Nachzucht? kiutsuri Koi Allgemein 1 26.07.2018 11:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe meine Koi springen Fred S Teich Allgemein 13 18.04.2018 21:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HILFE meine Kois sterben Highlight73 Krankheiten 3 11.04.2018 14:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine neuen Tosai austriacarp Koi Allgemein 5 03.04.2018 11:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachzucht Konishi Showa mit Ginrin Ka... Gotti Koi Allgemein 129 05.11.2017 13:42 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group