Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Meine Koi-Nachzucht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 06.11.2017 22:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier mal die kleinen in Zeitlupe Wink

https://m.youtube.com/watch?v=tsD_fCRbB0Q

Werde demnächst selektieren... habe einige die zu klein geblieben sind.

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 06.11.2017 22:12    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Nicole
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beiträge: 2449

BeitragVerfasst am: 11.11.2017 20:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Fred, Soragoi sind grau, eigentlich superhübsch, finde ich.

Na, der Eisvogel hatte ja nicht soviel Glück, er hat ja nur ein paar weggemopst. Heute habe ich mal unter die Abdeckung geblickt und dort schwammen auch noch Kleine, ich hoffe, die schaffen den Winter, wenn er mild bleibt. Hatte seinerzeit noch "Babyfood" gekauft :thumright:

Übrigens habe ich in Feldberg in diesem Juni auf den Eisvogel (war ein Pärchen) angesessen und fotografiert. Wer konnte denn auch ahnen, das ich ihn genau vor der Haustür habe? :D

Das Video gefällt mir, aber ich würde keinen Durchblick haben, welche ich auswählen sollte :shock:
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 17.11.2017 20:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo, so wie die Entwicklung aussieht werden es Karashi Kojo und nicht Karashigoi wie ich vermutet habe ...
Die vermeintlichen Karashigoi bilden dunkel gelbe Musterungen.
[img] ich bin davon ausgegangen das Kojo nicht vererbbar ist ...
Muss ich mal die Entwicklung abwarten.

Hier mal ein aktuelles Video

https://m.youtube.com/watch?v=Z6eQNSR_npw[/img]

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 17.11.2017 21:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier die Eltern Tiere , leider keine vernünftigeren Bilder gefunden.

Ginrin Kojo Male Konishi nisai mit 46cm
Karashigoi Female Marudo sansai mit 65cm

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 857
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 18.11.2017 09:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich will dich nicht enttäuschen, aber alle die grünlich wirken werden nicht das was du dir vorstellst. Selbst die bläülich schimmernden werden nicht deiner Erwartung entsprechen. Auch komplett weiße Koi will man sicher nur in begrenzter Stückzahl.

Die Fische sollten so schnell wie möglich selektiert werden, je größer sie sind umso schwerer wird es sich davon zu trennen.

Mein Selektionsvorschlag wäre senffarbene und helle Koi mit Zeichnungsansatz zu behalten. Eventuel ganz wenige von den grün- und bläulichen Fischen damit du die Entwicklung selbst sehen kannst, und davon nur die größten mit gutem Körper.

_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 18.11.2017 12:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Gotti hat Folgendes geschrieben:
Ich will dich nicht enttäuschen, aber alle die grünlich wirken werden nicht das was du dir vorstellst. Selbst die bläülich schimmernden werden nicht deiner Erwartung entsprechen. Auch komplett weiße Koi will man sicher nur in begrenzter Stückzahl.

Die Fische sollten so schnell wie möglich selektiert werden, je größer sie sind umso schwerer wird es sich davon zu trennen.

Mein Selektionsvorschlag wäre senffarbene und helle Koi mit Zeichnungsansatz zu behalten. Eventuel ganz wenige von den grün- und bläulichen Fischen damit du die Entwicklung selbst sehen kannst, und davon nur die größten mit gutem Körper.


Es sind nur noch senfgelbe und mit zeichnugsansatz und grünliche vorhanden.
Bläuliche habe ich garnicht .
Ich kann nur noch abwarten was aus den wird .

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 993
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.11.2017 14:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da wo kaum Farbe bei den Elterntieren ist, siehts auch schlecht bei den Nachkommen aus. Ich liebe es eher "Bunt" je mehr Farbe um so besser.
Da bei den Nachkommen sowieso immer einfarbige, weiße, eventuell goldgelbe und erdfarbene od. wildfarbene mit dabei sind, da hat man gleich mehrere Möglichkeiten an Varietäten wenn mans braucht.
Aber interessant find ichs trotzdem @ Tamer.
Gerade jetzt wenn der lange Winter vor der Tür steht und das Koihobby auf Sparflamme läuft ist natürlich eine Innenhälterung mit Nachzucht ein Highlight.
Ich denke solche Beiträge sind auch eine Bereicherung fürs Forum, für Leute die das Schöne am Hobby lieben und es mit anderen teilen möchten.
M.f.G.
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 18.11.2017 20:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier mal etwas aus der Nähe

https://m.youtube.com/watch?v=FY5s-dumv9M

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 18.11.2017 20:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Da wo kaum Farbe bei den Elterntieren ist, siehts auch schlecht bei den Nachkommen aus. Ich liebe es eher "Bunt" je mehr Farbe um so besser.
Da bei den Nachkommen sowieso immer einfarbige, weiße, eventuell goldgelbe und erdfarbene od. wildfarbene mit dabei sind, da hat man gleich mehrere Möglichkeiten an Varietäten wenn mans braucht.
Aber interessant find ichs trotzdem @ Tamer.
Gerade jetzt wenn der lange Winter vor der Tür steht und das Koihobby auf Sparflamme läuft ist natürlich eine Innenhälterung mit Nachzucht ein Highlight.
Ich denke solche Beiträge sind auch eine Bereicherung fürs Forum, für Leute die das Schöne am Hobby lieben und es mit anderen teilen möchten.
M.f.G.



Der Kojo sieht heute anders aus, die Farbe von der Zeichnung ist mittlerweile viel stärker das auf dem Bild ist vom kauftag.
Die Karashi Dame ist normal Senfgelb.
Die körperformen sind stark .ob die Farbe und Musterung vererbbar ist bezweifle ich. Denke das ist eher Glückssache .

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 993
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.11.2017 22:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Warum soll das Glückssache sein, da hätte ja die Auswahl von Zuchttieren wenig Sinn und die Koizucht wäre um ein vielfaches schwieriger.
Bei mir fallen bei der Verpaarung von Sanke/ Showa oder Showa/Kohaku immer reichlich Einfarbige in rot,orange, weiß und selten goldgelb mit an, die mann als Orgon, Chagoi oder Karashigoi "verkaufen" könnte. Ein Viertel davon fallen als Shiro Bekko, Kohaku, Sanke und wenige Showa. Auch Tancho waren schon dabei, haben aber ihren Kopffleck verloren.
Da sind jetzt keine mit Showqualität gerade bei den Gosanke, das wäre zu schön aber einzelne für den Eigenbedarf sind immer dabei.
Ich hoffe ja das dieses Jahr zwei Hi, Ki oder Shiro Utsuri dabei sind.
M.f.G.
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 15:52    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo hier mal wieder etwas aktuelles ... habe mal paar rausgenommen.. akame koigoi sind auch dabei

https://m.youtube.com/watch?v=24TGJUKPHw0

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 857
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 17:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Welche Größe haben sie nun?
_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 316
Wohnort: 38350

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 17:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sorry vergessen...
Die größten sind ca 10cm und die kleinsten 5cm alle geboren am 01.08

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 993
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 12:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sorry, solche blassen Koi sind nicht mein ding. Will aber diesmal auch ein paar gelb, orange und rote Koi von den größeren behalten. Momentan halten sie sich im Flachbereich(20cm) unter dem Eis bei2°C auf, die Dummerchen. Ich weiß nicht warum sie sich nicht in den tieferen Bereich zurückziehen(90cm). Wenn s richtig kalt wird, friert es dort zu. Vielleicht liegt es daran das ich dieses Jahr noch eine kleine pumpe laufen lasse, die die Filterbiologie aufrecht erhalten soll. Aber das strömt eigentlich nur oberflächlich rein und hält einen Teil eisfrei. Vielleicht sollte ich nur ein Sprudelstein reinhängen, mal sehen ?
Vielleicht hat Jemand eine plausible Erklärung.
Gruß Fred Wink
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 857
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 05.12.2017 12:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das ist ein Anzeichen für Sauerstoffmangel, anders kann ich es mir nicht erklären
_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
www.betonabbruch.info
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 3 von 9


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Beginn meiner ersten Koi-Nachzucht? kiutsuri Koi Allgemein 1 26.07.2018 12:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe meine Koi springen Fred S Teich Allgemein 13 18.04.2018 22:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HILFE meine Kois sterben Highlight73 Krankheiten 3 11.04.2018 15:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine neuen Tosai austriacarp Koi Allgemein 5 03.04.2018 12:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nachzucht Konishi Showa mit Ginrin Ka... Gotti Koi Allgemein 99 05.11.2017 14:42 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group