Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


umgekehrter Bodenablauf oder Ansaug Gitterrohr
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
csenkey
Junior Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2017
Beiträge: 23
Wohnort: 7071 Rust am See

BeitragVerfasst am: 15.10.2017 12:52    Titel: umgekehrter Bodenablauf oder Ansaug Gitterrohr Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Leute

Meine Frage ist, was wäre besser für ein gepumptes System ein umgekehrter Bodenablauf oder Ansaug Gitterrohr im Teich?

Danke schon mal im vorhinein für Tips.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2017
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 15.10.2017 12:52    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Sugger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.05.2014
Beiträge: 260
Wohnort: Landkreis Dachau DAH

BeitragVerfasst am: 15.10.2017 14:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bodenablauf geht schon ich hab nur ein 110er Rohr das ca. 2 cm vor Boden endet aber ohne Gitter
Gitter wird mit der Zeit verstopfen
wie willst du da auch immer hinkommen
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7584
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 15.10.2017 19:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Wenn ,dann ein umgekehrter BA.Ein Rohr mit Gitter setzt sich schnell mit Fadenalgen Blättern usw zu.Das mußt du dann regelmäßig zum Reinigen rausholen.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 13:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

bin auch grad am überlegen mit umgekehrten BA nachzurüsten, da keine echten BAs in Frage kommen. Sehe ich das schon richtig dass ich an den umgekehrten BA einfach über einen Schlauch eine Pumpe anschließ die dann in den gepumpten Filter weiterpumpt? Welche Pumpen eignen sich da zwecks Schmutzpartikel die durchgehen? Wie viel Pumpleistung brauchts dass der umgekehrte BA auch was anzieht?
Danke
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 894
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 15:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also ich habe 2 Bodenabsaugungen mit jeweils 2 vierziger Ansaugschläuchen, allerdings ohne Gitter und die setzen sich nicht zu und wenn dann werden sie mal mit einer Bürste durchgezogen.
Fadenalgen sind da kein Problem, die landen im Spaltsieb weil der Sog auch ziemlich stark ist.

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 15:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für die Antwort, und welche Pumpleistungen haben die angeschlossenen Pumpen?
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 894
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 16:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Cr333p hat Folgendes geschrieben:
Danke für die Antwort, und welche Pumpleistungen haben die angeschlossenen Pumpen?


Und von wem willst du das jetzt wissen Very Happy ,also bei mir ist es eine 20 000 allerdings nach Abzug des Wiederstands sind es 11 500 Liter, würde sicher mehr gehen, aber mein Filter packt nicht mehr Embarassed .
Gruß Fred

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 17:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fred S hat Folgendes geschrieben:
Cr333p hat Folgendes geschrieben:
Danke für die Antwort, und welche Pumpleistungen haben die angeschlossenen Pumpen?


Und von wem willst du das jetzt wissen Very Happy ,also bei mir ist es eine 20 000 allerdings nach Abzug des Wiederstands sind es 11 500 Liter, würde sicher mehr gehen, aber mein Filter packt nicht mehr Embarassed .
Gruß Fred


von dir wollt ichs wissen, vielen Dank!
Nach oben
Harald Tracht
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.12.2012
Beiträge: 323
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 20:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bau die Pumpe direkt auf den BA, also nicht als Saugversion.
_________________
Harald Tracht
www.eco-pondchip.de
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 16.08.2018 21:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Harald Tracht hat Folgendes geschrieben:
Bau die Pumpe direkt auf den BA, also nicht als Saugversion.

wie funktioniert das? welche pumpe braucht man da?
Nach oben
Harald Tracht
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.12.2012
Beiträge: 323
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 00:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Beim Aqua Forte BA schraubst Du einfach die Pumpe direkt über dem Teller fest (gleiches Gewinde wie die meisten Pumpen) und gehst dann seitlich von der Pumpe mit einem 40 er Schlauch zum Filter. Befestigung eigentlich genau wie auf dem Foto der Abweig.
_________________
Harald Tracht
www.eco-pondchip.de
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 09:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Besten Dank für die ausführliche Antwort mit Bild, ja sowas sollte ich wohl nachrüsten!
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 17.08.2018 10:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

könnte man so eine Pumpe dann da drauf schrauben?

https://koi-company.de/technik/teic.....n-egp-eco-5000-20000.html

Danke für die Hilfe
Nach oben
Cr333p
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.07.2013
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 27.08.2018 12:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ohne werbung für ne pumpe machen zu wollen, kann mir noch einer kurz bestätigen ob die ein post früher gezeigte für den anbau an den umgekehrten Bodenablauf geeignet wäre und bestenfalls noch was man als Verbindungszubehör dazukaufen muss, falls jemand sowas auswendig weiß.

Viele Dank schonmal
Nach oben
austriacarp
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2014
Beiträge: 420

BeitragVerfasst am: 27.08.2018 13:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hatte so einen BA verbaut hat absolut nicht funktioniert und ist mit einen eingebauten BA nicht zu vergleichen.
_________________
mfg Fredl
Meine Koi dürfen noch Karpfen sein
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Aquariolux OMK noch im Handel? Oder A... Hahn Technik 0 13.09.2018 09:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trommelfilter im Edelstahl- oder PE- ... der_odo Suche 2 29.08.2018 07:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schweißgerät oder Kleben ? Hochteich ... Bastati Teichbau 10 21.08.2018 22:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Olivgrün oder Schwarze Teichfolie???? welle Teichbau 11 03.08.2018 09:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Flossenfäule? Tumor? oder was ganz wa... michael w Krankheiten 15 25.06.2018 20:15 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group