Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teich abgedeckt. Sauerstoffsättigung ging in den Keller
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kohaku12
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 376

BeitragVerfasst am: 20.10.2017 19:28    Titel: Teich abgedeckt. Sauerstoffsättigung ging in den Keller Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
ich habe meinen Teich 32m³ , 30 Koi im Schnitt 60 cm, am 10.10.2017 abgedeckt.
Die Sauerstoffsättigung habe ich bis dato alle zwei Tage gemessen.
Mein Sauerstoff-Messgerät ist ein Voltcraft DO-100. An diesem Tag lag die Sättigung morgens bei 100%.
Belüftet wird mit einer Aqua Forte V60 und einem Belüfterstab von einem Meter,
der ca. 30 cm unter dem Wasserspiegel und am Rand hängt. Ich habe die Möglichkeit die Abdeckung teilweise zu öffnen,
d. h. zwischen einer und drei Öffnungen.
Ich nenne sie mal Klappen.







Bis zum Abend hatte ich eine Klappe geöffnet.


Am 11.10.2017 habe ich nicht die Sauerstoffsättigung gemessen. Eine Klappe wurde morgens wieder bis zum Abend geöffnet.

Am 12.10.2017 habe ich dann wieder morgens gemessen. Zum Erstaunen stellte ich fest,
dass die Sauerstoffsättigung nur noch bei 60% lag. Eine Klappe wurde wieder geöffnet.
Daraufhin wurden an diesem Tag mehrere Messungen durchgeführt. Aber der Wert stieg nur auf 75%.
Ich habe dann meinen Sauerstoffkonzentrator für 3 Stunden eingeschaltet.
Bis zum Abend stieg die Sättigung auf 95%. Was mich erstmal zufrieden stellte.
Die Klappe wurde wieder geschlossen.

Am 13.10.2017 war die Sättigung morgens 80%. Eine Klappe wurde wieder geöffnet.
Bis zum Mittag stieg die Sättigung leicht an. Zum Frühabend hatte ich dann 100%. Die Klappe wurde wieder geschlossen.

Am 14.10.2017 hatte ich morgens nur noch 58%. Jetzt wurden drei Klappen geöffnet.
Nach Mittag war die Sättigung nur unwesentlich mehr. Ich entschloss mich, den Belüfterstab tiefer zu hängen.
Am Nachmittag waren es dann 91%. Um 21:00 Uhr nur noch 78%. Wieder wurden die die Klappen geschlossen.

Am 15.10.2017 hatte ich morgens nur noch 47% Sauerstoffsättigung. Drei Klappen wurden wieder geöffnet.
Ich habe dann eine zweite Belüfterpumpe des gleichen Typs sowie einen zweiten 1 Meter Belüfterstab eingeschaltet.
Bis zum Abend hatte ich dann 94%. Die Klappen wurden wieder geschlossen.

Am 16.10.2017 hatte ich morgens nur noch 65% Sättigung. Drei Klappen wurden wieder geöffnet.
Bis 15:00 Uhr hatte ich dann 75%. Ich entschloss mich, die beiden Belüfterstäbe in die Mitte zu hängen.
Am Abend hatte ich 71%.

Am 17.10.2017 hatte ich morgens 95%. Drei Klappen wurden wieder geöffnet.
Über den Mittag fiel die Sättigung bis auf 72%. Am Abend waren es 90%. Die Klappen wurden wieder geschlossen.

Am 18.10.2017 hatte ich 80%.
Drei Klappen wurden wieder geöffnet. Mittags nur noch 75%.
Um 12:00 Uhr entschloss ich mich den Sauerstoffkonzentrator einzuschalten.
Er schaltet sich alle 4 Stunden für 30 Minuten ein. Um 20:30 Uhr hatte ich endlich 98%.
Die Klappen wurden wieder geschlossen.

Am 19.10.2017 hatte ich morgens 98%. Drei Klappen wurden wieder geöffnet.
Mittags hatte ich 91%. Um 21:00 waren es 93%.

Am 20.10.2017 hatte ich 98%. Drei Klappen wurden wieder geöffnet. Mittags 99%. Um 16:00 Uhr waren 92%.

Ich kann nur jedem Empfehlen der seinen Teich abdeckt, die Sauerstoffsättigung zu überwachen.

Und das jeden Tag!!!


Damit einem dieses Übel erspart bleibt.


https://www.youtube.com/watch?v=Mr8xxnF39T8



Gruß Heinz
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 20.10.2017 19:28    Titel: Links zum Thema

Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 680
Wohnort: 646

BeitragVerfasst am: 20.10.2017 19:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Muss aber nicht unbedingt an der Abdeckung liegen.
Besatz und Filterung spielen da auch eine große Rolle.

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
tosa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2014
Beiträge: 2569
Wohnort: südlicher Speckgürtel von Berlin

BeitragVerfasst am: 20.10.2017 20:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

steht die Belüfterpumpe mit im Zelt?
_________________
Viele Grüße
Torsten

Frisches coppens Futter kaufe ich bei:
www.selfmade-baits.de
Nach oben
kohaku12
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 376

BeitragVerfasst am: 20.10.2017 20:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

Zitat:
koi1
Muss aber nicht unbedingt an der Abdeckung liegen.
Besatz und Filterung spielen da auch eine große Rolle.
_________________
Mfg. Armin

An dem Besatz und Filterung hat sich nichts geändert.



Zitat:
Tosa
steht die Belüfterpumpe mit im Zelt?
_________________
Viele Grüße
Torsten

Beide Belüfterpumpen stehen außerhalb der Teichabdeckung.

Gruß Heinz
Nach oben
Hanny
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.12.2007
Beiträge: 567

BeitragVerfasst am: 20.10.2017 23:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Deswegen habe ich keine Belüftung mehr im Teich sonder mache eine Bewegung an der Oberfläche. Nicht die Blasen bringen viel Sauerstoff sondern die dadurch in Bewegung gesetzte Oberfläche. Und die ist nun mal zu mit Zelt.
Welche Wassertemperatur hast du denn?
Nach oben
Biba
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2012
Beiträge: 2476
Wohnort: 3509*

BeitragVerfasst am: 20.10.2017 23:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hanny hat Folgendes geschrieben:
Deswegen habe ich keine Belüftung mehr im Teich sonder mache eine Bewegung an der Oberfläche. Nicht die Blasen bringen viel Sauerstoff sondern die dadurch in Bewegung gesetzte Oberfläche. Und die ist nun mal zu mit Zelt.
Welche Wassertemperatur hast du denn?


Wieso aber können dann Innenhälterungen nahezu 100% Sättigung haben?

_________________
Gruß Frank
Lass die Gedanken weiter tanzen!

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.
Nach oben
Beeheen
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2009
Beiträge: 1388
Wohnort: zuhause 185..

BeitragVerfasst am: 21.10.2017 07:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Biba hat Folgendes geschrieben:

Wieso aber können dann Innenhälterungen nahezu 100% Sättigung haben?


Vielleicht wegen der hohen Umwälzung und somit mehr Bewegung.

Gruß Henry
Nach oben
phil
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 2579
Wohnort: nähe halle/s. (westl. saalekreis)

BeitragVerfasst am: 21.10.2017 19:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

nabend,
mal offtopic:
gegen die mauer, kackt jede hecke kläglich ab. finde ich echt klasse. schade dass ich schon ne hecke hab Wink

_________________
gruss thomas
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2471

BeitragVerfasst am: 21.10.2017 20:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Frank,
Biba hat Folgendes geschrieben:
Wieso aber können dann Innenhälterungen nahezu 100% Sättigung haben?

weil sie nicht abgedeckt sind? Embarassed

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2471

BeitragVerfasst am: 21.10.2017 20:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Heinz,

für mich ein wichtiger Aspekt, wie stark und schnell sich Wasserparameter in einem geschlossenen System ändern können. Ohne ausreichende Kontrolle der Wasserwerte ist das ein Ritt auf der Rasierklinge. Aber es gibt ja immer noch genug Koihalter, die die Kontrolle der 5 wichtigsten Wasserwerte mit akzeptablen Testverfahren für nicht so wichtig halten:
http://www.koi-live.de/ftopic45322.html

Nicht umsonst gilt die Empfehlung in amerikanischen Koiclubs, manage das Wasser und Du hast kaum Probleme bei den Koi.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Fish-Bert
Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.07.2008
Beiträge: 1167
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 07:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Da mutest du deinen Koi tagelang extrem schwankende Sauerstoffwerte zu, statt deinen Belüfter ständig laufen zu lassen.

Manche machen sich ihre Probleme echt selber.

(Wenn du Fische im Teich hättest und keine Weicheier dann bräuchtest du keine Abdeckung!)

_________________
Gruß Fish-Bert
Nach oben
Volker Vitt-Scheel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 529
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 14:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin,

ich habe in einem Winter mit Abdeckung auch die Sauerstoff Werte gemessen.
Zwar nur mit JBL Tropfentest konnte hierbei aber keinen gravierenden Schwankungen feststellen.
Jetzt gibt es die Möglichkeit mit diesem Test ist keine
verwertbare Aussage möglich oder alles war bei meinem Sauerstoffgehalt-Gehalt im Teich im Lack.
Ich finde das ganze gerade sehr interessant und würde gerne noch ,
wenn möglich durch genaue Messungen belegte Aussagen dazu hören.

Viele Grüße voka
Nach oben
koiroli
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.05.2012
Beiträge: 784

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 14:38    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Zusammen,

habe gestern meinen Teich mal provisorisch abgedeckt - dunkle Folie, kein Sonnenlicht im Teich. Abdeckung ist nicht 100% dicht, also an beiden Seiten kann etwas Luft durch die Abdeckung zirkulieren.
Meine soeben gemessenen Werte:

Ist aber nur eine Momentaufnahme, vielleicht beobachte ich das in nächster Zeit auch mal ein wenig!

lg
Roland

_________________
Geht nicht - gibts nicht!
Nach oben
Volker Vitt-Scheel
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 529
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 14:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke. Würde mich über weitere werte freuen.
Nach oben
Biba
Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2012
Beiträge: 2476
Wohnort: 3509*

BeitragVerfasst am: 22.10.2017 15:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Beeheen hat Folgendes geschrieben:
Biba hat Folgendes geschrieben:

Wieso aber können dann Innenhälterungen nahezu 100% Sättigung haben?


Vielleicht wegen der hohen Umwälzung und somit mehr Bewegung.

Gruß Henry


Die Umwälzung in meiner ist ca. 1x pro Stunde und ein relativ ruhiger Filter (Spaltsieb, Matten, HelX), also mit relativ wenig Bewegung. Einlauf ist auf ca. 12-15cm Höhe über dem Wasserspiegel. Besatz derzeit 12 Nachzuchten mit bis zu 16cm. Durchschnitt würde ich mit 8cm annehmen. Trotz der geringen physikalischen Bewegung erreiche ich mit dem Sprudler darin 99,2-99,8 % Sättigung im Durchschnitt. Gemessen mit dem elektronischen Teil vom Freund auf verschiedene Tage und Zeiten verteilt.

Sicher ist physikalische Bewegung ein ganz wichtiger Faktor, denn natürliche Seen haben nur den Wind. Trotzdem frage ich mich wieso es bei mir in der IH funktioniert und beim Opener nicht am Teich...?

_________________
Gruß Frank
Lass die Gedanken weiter tanzen!

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Teich über Nacht leer Mario1 Koi Allgemein 6 16.11.2017 12:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buch Teich Management Emma Biete 0 07.11.2017 17:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Filter im Winter (120m³ Teich) auscha... chickson Technik 10 30.10.2017 13:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wassermenge bei großem Teich Kastrolon Teich Allgemein 6 11.10.2017 16:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Oase Filteranlage Teich Proficlear (3... gerod Biete 2 24.09.2017 14:00 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group