Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Flossenfäule?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 12:00    Titel: Flossenfäule? Beitrag dem Moderator/Admin melden

1.Wie sind die Wasserwerte? Auch Temperatur ist wichtig.
Temperatur Teich ca 8 Grad. Restliche Werte nicht bekannt. Regelmässiger Zufluss über Dachwasser. Letzter kompletter WW vor 3 Jahren. Teich wurde nun komplett entleert. Fische sind in einem 1000l IBC, welcher belüftet wird, ca 10% Teichwasser, 90% Frischwasser.

2.Teichgröße ( ungefähr in m³)und Fischbesatz
Ca 40'000l. Tiefe 1,4m, 80cm und 50cm Bereiche.
Total ca 60 kleine Goldfische, 1 grosser Karpfen und 3 kleinere Karpfen sowie eine Rotwangen Schmuckschildkröte. ca 30 Frösche wurden ebenfalls abgefischt.

3.Angaben zur Technik (Pumpe,Filter,UVC usw.)
Wurde nicht gefiltert, da der Filter ausgefallen ist. Wird nun neu aufgebaut. Selbiges für das UVC und Ozon. Muss alles ersetzt werden.

4.Wurden Veränderungen vorgenommen, wenn ja was wurde gemacht( neue Fische/Pflanzen,Filter gereinigt, Wasserwechsel usw.)
Nein.

5.Wie verhalten sich die Fische?
Alles normal. Fressen nun weniger wegen der Kälte, ansonsten keine Auffälligkeiten

6.Bei äußeren Verletzungen ein Bild.
Vom erkrankten Fisch kann ich erst am Wochenende ein Bild machen.




Liebes Forum

Ich habe beim abfischen entdeckt, dass bei einem mittelgrossen Goldfisch die Schwanzflosse verstümmelt ist. Da dachte ich sofort an Flossenfäule, sieht auf alle Fälle so aus. Es ist erstaunlich, dass die restlichen Fische nicht krank erscheinen. Ausser beim grossen Karpfen, da habe ich einen grauen Punkt auf dem Kopf entdeckt. Ich kann vom Goldfisch leider erst am Wochenende ein Bild reinstellen.
Ich habe die Fische abgefischt und in einen 1000l IBC für den Winter umquartiert. Im Frühling wird der Filter neu gemacht (2 x 1000l IBC mit UV, Ozon, Filtermatten und Belüftung). Für das Wasser wurde ca 10% Teichwasser und 90% Frischwasser verwendet.
Würdet ihr empfehlen, kurzfristig aufzusalzen, falls ja, nur in einem Quarantänebecken für den Goldfisch oder gleich für alle im IBC und nach ca einer Woche das Wasser komplett wechseln? Oder lieber ein anderes Mittel verwenden (zB Antibiotikum)
Sieht der Punk auf dem Kopf des Karpfen kritisch aus?

Beim ablassen des Teichs ist mir noch aufgefallen, dass das Topcoat (Epoxy Topcoat auf Polyester GFK) Blasen geworfen hat, und zwar wirklich viele. Die Blasen sind mit Flüssigkeit gefüllt. Das GFK darunter scheint aber schön weiss. Aus meiner sicht hat sich zwischen Topcoat und GFK Osmose gebildet, hat jemand Erfahrung damit?

lg & vielen Dank

Teichbau_Anfaenger

_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 21.11.2017 12:00    Titel: Links zum Thema

Nach oben
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 12:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Foto
_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
Hi-Shusui
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.11.2012
Beiträge: 2252
Wohnort: 14xxx

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 13:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also,

viele werden jetzt sitzen, das lesen und den Kopf schütteln und sich fragen ob sie überhaupt drauf antworten sollen oder nicht Wink

Dein Goldie hat keine Flossenfäule die ist einfach nur beschädigt und wird wohl so bleiben. Ich sehe da keine Entzündungen, Du hast ja Schildkröten im Teich vllt haben die mal am Goldie genascht ?? Very Happy Ich würde das jetzt einfach beobachten und ggf desinfizieren und antiseptisch halten.

Das Bild vom Karpfen ist zu schlecht um überhaupt etwas sagen zu können, ist aber wahrscheinlich einfach nur ne Karpfenpocke die im Sommer wieder verschwindet.
Kannst ja mal vorsichtig dran schieben ob es sich lösen lässt bzw eine gallert artige Struktur hat.
Im übrigen ist auch diese Wanne alles andere als optimal um einen so großen Fisch halbwegs ordentlich zu hältern bzw zu fotografieren. Was ist das für eine shwarze Brühe da drinnen? Riecht das moderig?? (anerober Schlamm - dein Karpfen nimmt gerade ein Vollbad in einer nicht grad gesunden Bakki-brühe...)

Dein Plan für die Überwinterung halte ich für sehr sportlich Confused Vier Karpfen und ne Horde Goldies in 1000 liter geht zwar aber wenn ich lese wie du dein Teichwasser pflegst vermute ich, dass du die bald alle auf dem Kompost entsorgen wirst.

Hast Du einen eingefahrenen Filter, ordentliche Belüftung und den Plan wenigstens alle drei bis vier Tage 20% des Wassers gegen Frischwasser auszutauschen, dabei wenig bis garnicht zu füttern und deine Nitrit/ammoniumwerte im Auge zu behalten und zwar solange bis dein Teich wieder einsatzbereit ist??

_________________
Gruß
Karsten

Hab grad keine Signatur, die letzte war nicht der Brüller Smile
Nach oben
hermann0817
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 353
Wohnort: Woldegk

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 13:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich hätte die Fische im Teich gelassen...wäre wohl das beste gewesen...
_________________
Es schadet nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.
Nach oben
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 13:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Karsten

Na dann danke für deine Antwort Wink

Das Bild vom Goldfisch muss ich noch reinstellen, leider geht das erst am Wochenende. Das Bild welches du ansprichst habe ich gemacht, weil die Flosse 3 Strahle hat, was mir suspekt vorgekommen ist.

Die Styroporwanne war nur für ca 3 Minuten notwendig, weil der Fisch nicht in den Kescher passte und ich ihn damit vom Teich zum IBC transportiert hatte, war auch das erste Mal seit ich den hab.
Ja, die Brühe sind de letzten 10cm des Teichs, welcher abgepumpt wurde, um auch die ganz kleinen Fische einsammeln zu können, bevor der Abfluss geöffnet wurde. Tw wurden die verbleibenden Goldfische aus dem Schlamm gesammelt. Und ja, es roch sehr modrig, ich war auch von Kopf bis Fuss voll mit Schlamm am Ende Wink

Danke für den Tipp mit der Karpfenpocke, werde ich prüfen am Wochenende.
Die Flosse des Goldies sah aber schon recht schlimm aus. Klar, das mit der Schildkröte kann ich nicht ausschliessen. Aber wenn ich die Bilder mit denen von Dr. Google vergleiche, hätte ich auf Flossenfäule getippt. Ich werde dann ein Bild einstellen.

Für die Monate bis März habe ich nicht vor zu füttern, werde aber zuerst schauen, ob sie fressen wollen. Die Temperatur wird bei ca 9 Grad bleiben im IBC. TWW habe ich vor, ca alle 1-2 Wochen 50%, das ist der Plan. Allenfalls noch den 2. IBC ebenfalls aufstellen und die Fische trennen.


Der Plan für Frühjahr ist wie folgt;

-2 x 1000 IBC verrohren für den Filter, mit UV, Ozon und Filtermatte, belüftet
-Nutzung der beiden bestehenden BA's (110 und 63)
-Nutzung der bestehenden Auslasse (3 x 63)
-Sanierung des Topcoats
-Wintermodus für den Filter, d.h. Fische in die beiden IBC's, BA durch Kugelhähne verschliessen und das Wasser vom IBC 2 in den IBC 1 pumpen, statt in den Teich. Teich ablassen.
-Alternativ: Wärmetauscher an Zentralheizung anschliessen und Teich beheizen.

Ohne Ablassen oder Beheizung wird es das Problem geben, dass der Betonteich durch die Ausdehnung des Eis wegen beschädigt wird. Die Wände sind senkrecht und direkt an der Hauswand.


hermann0817 hat Folgendes geschrieben:
Ich hätte die Fische im Teich gelassen...wäre wohl das beste gewesen...

Warum meinst du?

lg & danke dir

_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
Baeron
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 456
Wohnort: 15xyz

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 14:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dein Vorhaben in allen Ehren,aber wenn ich du wäre würde ich den Fischen die Hälterung im Ibc ersparen!
Da es sich nicht um hochwertige Koi oder dergleichen handelt die einen gewissen Wert haben solltest du evtl überlegen sie zu verschenken oder in einem anderen Teich zu parken bis alle Umbauten erledigt sind.Bei den jetzigen Temperaturen geht das da der Teich nicht geheizt ist!
Solltest du sie wirklich behalten spendiere ihnen wenigstens ein Faltbecken in der Garage wo mehr Schwimmraum wäre.

Bitte nicht falsch verstehen aber der Aufwand den du betreibst mit Sanierung und Filterbau steht in keinem Verhälltnis zu dem was du dann im Teich zu schwimmen hättest!

_________________
Gruß Ronny

Auf Veränderungen zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!
(Albert Einstein)
Nach oben
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 15:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Baeron hat Folgendes geschrieben:
Dein Vorhaben in allen Ehren,aber wenn ich du wäre würde ich den Fischen die Hälterung im Ibc ersparen!
Da es sich nicht um hochwertige Koi oder dergleichen handelt die einen gewissen Wert haben solltest du evtl überlegen sie zu verschenken oder in einem anderen Teich zu parken bis alle Umbauten erledigt sind.Bei den jetzigen Temperaturen geht das da der Teich nicht geheizt ist!
Solltest du sie wirklich behalten spendiere ihnen wenigstens ein Faltbecken in der Garage wo mehr Schwimmraum wäre.

Bitte nicht falsch verstehen aber der Aufwand den du betreibst mit Sanierung und Filterbau steht in keinem Verhälltnis zu dem was du dann im Teich zu schwimmen hättest!


Hallo Baeron

Nur um es richtig zu verstehen, hab gerade nach Faltbecken geschaut, zB https://www.amazon.de/Koi-Flexi-Bow.....en-120x60cm/dp/B007Y2V2P4
Dieses hat 670l. Mein IBC ist gefüllt mit 900l.
Bist du der Meinung, dass für die Überwinterung 900l zuwenig sind, oder warum der Vorschlag mit dem Faltbecken? Ich hätte die Möglichkeit, die Fische auf 2 IBCs zu verteilen, wäre dies besser?

Filter habe ich ja jetzt schon, 3 x 200l Regentonnenfilter, nur ist der Unterstand gebrochen. Daher habe ich die Kugelhähne geschlossen, seit ca einem Jahr. Kurz davor hat sich der Tauch UVC noch verabschiedet und das Ozongerät, nur die pumpe und der Luftkompressor haben überlebt. Hab das IBC Projekt vor mir hergeschoben... Wink


Du meinst in keinem Verhältnis wegen dem Wert der Tiere? Ich hab die Schildkröte schon seit ca 15 Jahren, zuerst im Aquarium, dann kleiner Teich, grösserer teich, und nun die letzte Variante. Er fühlt sich wohl.
Die Fische habe ich seit ca 5 Jahren, haben sich vermehrt wie wild. Der Karpfen war viel kleiner als ich ihn gekauft habe (ca 20eur) und hat sich schön entwickelt. Ich glaube er fühlt sich wohl Smile
Der Aufwand in GFK war schon riesig, wurde mit Hilfe von Freunden gemacht. Die anstehende Korrektur (ich hoffe es ist nur der Topcoat) ist eine Kleinigkeit dazu denke ich.


lg
teichbau_anfaenger

_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
hermann0817
Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 353
Wohnort: Woldegk

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 15:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich meine damit, dass es den Fischen im Teich über den Winter besser ergangen wäre, als in 1000l IBC.

Ich bin der Meinung, dass die Goldfische das trotzdem gut überstehen...die sind meiner Meinung nach hartnäckig, aber der größere Karpfen wird schon ordentlich zu kämpfen haben mit all den Fischen im Becken.

Ich hätte alle im Teich gelassen und den Umbau im Frühjahr angefangen.

Bitte nicht falsch verstehen...soll keine böse Kritik sein, aber so hätte ich es gemacht.

Wenn all deine Fische das gut überstehen, dann freu ich mich mit dir und wünsche dir viel Erfolg beim Um -bzw. Neubau.

PS.: Verschenke die Goldfische oder geh schön Eisangeln im Winter und kauf dir ein paar kleine Koi im Frühjahr, damit sich dein Arbeitsaufwand auch richtig lohnt Wink

Sorry, aber ich mag keine Goldfische Very Happy

_________________
Es schadet nicht, wenn man hat, was man nicht braucht.
Nach oben
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 15:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Hermann0817

Also würdest du auch den 2. IBC aufstellen und zb die Karpfen von den Goldfischen separieren für den Winter?

Der Grund für das abfischen ist schlicht, dass das grosse Risiko besteht, dass die Verbindung Teich-Hauswand gesprengt wird durch das Eis. Letzen Winter hatten wir eine ca 15 Schicht. Regelmässig an der Oberfläche belüftet, Eis gehackt, etc, etc. Ein Wärmetauscher ist noch nicht installiert. Ich denke, dass dies die sicherste Variante ist.

Wenn ich schaue, wie viel Platz tw Aquarienfische haben, oder die Karpfen im Tesco-Aquarium im Osten, müsste es eigentlich für einen Winter gehen, nicht? Zusätzlich würde ich noch Mittelchen für die Immunstärkung reinschütten. Das müsste ja, rein theoretisch, für einen Fisch weniger Stressig und Energiezehrend sein bei 10 Grad wie eine Überwinterung in einem Teich bei 0-5 Grad, unter einer dicken Eisschicht..?


ps: ich mag mich erinnern, dass hier im Forum ja eine "Regel" kursiert, 1000l per grossen Koi. Dann müsste es ja, schräg über den Daumen gepeilt schon aufgehen, wenn ich die Fische auf 2 IBC aufteile.
Anbei noch ein Bild vom 2. Karpfen (ist das überhaupt einer, ich seh keine Barteln? Wink ). Der ist ned so gross...

lg
teichbau_anfaenger

_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
Baeron
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 456
Wohnort: 15xyz

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 16:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Eigendlich dachte ich da ehr an sowas:
http://www.koi-faltbecken.de/

Wenn du es richtig machen willst würde ich mich für vernünftige Filtertechnik entscheiden d.h.Vorfilter Trommelfilter oder EBF.Alles andere macht richtig Arbeit und ist aus meiner Sicht Schrott.
Wenn dir viel am Karpfen liegt behalte den.Aber die Goldis die eh verwildert sind würde ich weggeben.Da sehe ich es wie Hermann,nen paar Koi gekauft wenn alles fertig ist und dann sollte es passen.
PS.EIS HACKEN IM WINTER IST AUF DEM TEICH SUBOPTIMAL DA ES STRESS PUR IST FÜR DIE FISCHE!
Selbstverständlich benötigt auch deine Zwischenhälterung ein funktionierendes Filtersystem und ausreichend Wasserwechsel pro Woche!

_________________
Gruß Ronny

Auf Veränderungen zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!
(Albert Einstein)
Nach oben
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 21.11.2017 17:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Baeron hat Folgendes geschrieben:
PS.EIS HACKEN IM WINTER IST AUF DEM TEICH SUBOPTIMAL DA ES STRESS PUR IST FÜR DIE FISCHE! !


ja, du hast Recht...

Bez Filter werde ich schauen, ich hab noch einen kleineren, den ich da reinstellen kann, macht vermutlich mehr Sinn wie bei der Schildkröte, die ebenfalls überwintert.

lg

_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
Fabster
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2012
Beiträge: 239

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 00:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Kauf Ihnen doch zur Überwinterungen, einen Intex-Pool (Frame).
Lass diesen zuvor ein paar Tage auslüften, bzw. mit Wassergefüllt stehen, eventuell etwas ausschrubben & dann umsiedeln.
Diese kosten nicht viel (~60 €), halten was aus und deine Fische können auch ein paar Schwimmzüge unternehmen.
Hier würde der mittlere reichen, dort haben sie dann 2300 Liter zur Verfügung.
Nach oben
teichbau_anfaenger
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 13:56    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Fabster hat Folgendes geschrieben:
Kauf Ihnen doch zur Überwinterungen, einen Intex-Pool (Frame).
Lass diesen zuvor ein paar Tage auslüften, bzw. mit Wassergefüllt stehen, eventuell etwas ausschrubben & dann umsiedeln.
Diese kosten nicht viel (~60 €), halten was aus und deine Fische können auch ein paar Schwimmzüge unternehmen.
Hier würde der mittlere reichen, dort haben sie dann 2300 Liter zur Verfügung.



Hi Fabster

zB diesen hier? 260 x 160 x 65cm
https://www.galaxus.ch/en/s4/produc.....ols-5672429?tagIds=18-912

ist dies wirklich stabil genug und geeignet für eine regelmässige Überwinterung?

lg

_________________
WU-Betonteich, Gegossen und armiert. Dieser soll nun laminiert werden... Smile

«Laminieren - krass ist, wer dann trotzdem lacht.»
«Alle pinkeln in die Rinne, nur nicht GFK, der liegt drinne.»
http://www.sloganizer.net/crazy/
Nach oben
Baeron
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2017
Beiträge: 456
Wohnort: 15xyz

BeitragVerfasst am: 22.11.2017 15:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das Problem ist halt du musst das Ding echt schruppen wenn es neu ist weil die Oberflächen mit irgendwas behandelt sind .
Es gab schon Fälle wo Leute das nicht gemacht haben und die Fische dann gestorben sind.
Der gezeigte wäre mir zu flach.

_________________
Gruß Ronny

Auf Veränderungen zu hoffen,ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!
(Albert Einstein)
Nach oben
Fabster
Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2012
Beiträge: 239

BeitragVerfasst am: 23.11.2017 00:33    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Genau diesen meine Ich.
Da haben Sie mehr Bewegungsfreiheit..

Von der Höhe finde ich ihn für die paar Fische (Goldfische) auch passend.
Natürlich kannst du auch eine Nummer größer nehmen, schadet sicherlich nicht.
Die sind stabil & halten auch einiges aus ..
Da kannst im Sommer dann Du reinhüpfen Very Happy

Aber wie gesagt, er gehört, wenn Neu gut ausgelüftet und eventuell mal 1-2 Wochen mit Wasser befüllt und geschrubbt, bevor du die Tiere rein tust.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Krankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Flossenfäule? Tumor? oder was ganz wa... michael w Krankheiten 15 25.06.2018 20:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Behandlung Flossenfäule fishnet Krankheiten 51 01.06.2016 00:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Flossenfäule Shifti Krankheiten 2 01.06.2015 19:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Flossenfäule? klaus1 Krankheiten 37 16.09.2014 19:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi mit Flossenfäule oder doch was an... seabiscuit Krankheiten 10 10.06.2014 00:47 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group