Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Nitrit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AndyS
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 2225
Wohnort: Südhessen

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 12:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich geh jetzt mal diese Bakterien Gel Bälle holen , mal sehn ob die was bringen.
Irgendwie muss die Sche** Nitrifikation doch ans laufen kommen, das hatte ich ja noch nie.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 22.01.2018 12:39    Titel: Links zum Thema

Nach oben
GM-Koi
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 08.07.2007
Beiträge: 1686
Wohnort: 51588

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 12:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Welche Wassertemp. hat dein Wasser?

Nitrifikanten bilden sich sehr langsam. Da helfen dann auch nur sehr bedingt die Hilfsmittel wie Aqua-5-Dry und ähnliches.

_________________
Gruß

Thorsten
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2678

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 13:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Andy,
AndyS hat Folgendes geschrieben:
Ich geh jetzt mal diese Bakterien Gel Bälle holen , mal sehn ob die was bringen.
Irgendwie muss die Sche** Nitrifikation doch ans laufen kommen, das hatte ich ja noch nie.

ich kann mich nur wiederholen
Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
AndyS hat Folgendes geschrieben:
Gibt es Bakterien die funktionieren?

Ja, aber es müssen auch die Bedingungen für sie stimmen.

Gib doch mal die jetzigen Bedingungen/Werte preis.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 302

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 19:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

AndyS hat Folgendes geschrieben:
Ich geh jetzt mal diese Bakterien Gel Bälle holen , mal sehn ob die was bringen.
Irgendwie muss die Sche** Nitrifikation doch ans laufen kommen, das hatte ich ja noch nie.


Ich hatte von Mikrobe eine spezielle nitrifikanten mischung bekommen was bei mir geholfen hatte! Habe jetz wieder bestellt für meine IH,
Probiere es doch mal aus ist bestimmt günstiger als diese Bälle die seit Monaten in den Regalen stehen...

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3163
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 20:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Ich hatte von Mikrobe eine spezielle nitrifikanten mischung

Das glaube ich nicht Cool
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2678

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 21:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Hans,
hansemann hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich hatte von Mikrobe eine spezielle nitrifikanten mischung

Das glaube ich nicht Cool

aber ich glaube es. Cool

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
AndyS
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.10.2006
Beiträge: 2225
Wohnort: Südhessen

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wasser Temp 19°
KH 7
PH 8,5
Nitrit jenseits von gut und böse

Leicht aufgesalzen

Fehlt was ?

Die Bedinungen sind wie jedes Jahr ( außer dass ich dieses Jahr weniger Fische drin habe) und bisher lief der Filter immer eindandfrei.

Grüße AndYs

UVC ist aus
Nach oben
Gotti
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 784
Wohnort: landkreis Schweinfurt

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Warum nicht einfach die Fläche für die Biologie provisorisch vergrößern? Der kleine Filter kann doch mit Schaumstoff nicht wirklich gut funktionieren. Für solche Fälle habe ich immer einen Sack voll Siporax Pond in einem Becken, der kommt dann in das Problembecken. Es wird weiter gefüttert und nach ein paar Tagen gehts wieder aufwärts. Neben den Sack noch kräftig belüften damit wenigsten ein wenig Verwirbelung statt findet. Dafür ist nach meiner Erfahrung Siporax sehr gut geeignet, besser als alles andere.

Verwendest du anderes Futter als sonst?

_________________
Ein Naturteich mit Lehmboden macht vieles einfacher, leider sieht man die Koi so schlecht darin.

30 cbm Koibecken mit 5 cbm Filter/Biologie, Stahlbeton mit Weber.tec 930 abgedichtet
3,5 cbm Innenhälterung mit 600 Liter Filter/Biologie
Naturteich mit Lehmboden
Nach oben
flex
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2017
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Ich hatte von Mikrobe eine spezielle nitrifikanten mischung bekommen was bei mir geholfen hatte!


Hallo tamerki85, hallo Mikrobiologie,
aus was setzt sich denn eigentlich diese spezielle Mischung zusammen?

Grüße FLEX
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3163
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
Hallo Hans,
hansemann hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ich hatte von Mikrobe eine spezielle nitrifikanten mischung

Das glaube ich nicht Cool

aber ich glaube es. Cool


Spezielle Nitrifikantenmischung = TSEMA Wink
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2678

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

AndyS hat Folgendes geschrieben:
Nitrit jenseits von gut und böse

Das ist keine Größenordnung mit der man was anfangen kann.
AndyS hat Folgendes geschrieben:
Fehlt was ?

Ammonium, Sauerstoffsättigung, Phosphat.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2678

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hansemann hat Folgendes geschrieben:
Spezielle Nitrifikantenmischung = TSEMA Wink

Nein Hans, da liegst Du daneben. Diese Bakterienmischung (TSEMa-N) ist ausschließlich für Probleme bei zu hohen Nitrit- und Ammoniumwerten.
TSEMa ist eine rund um Lösung bei bakteriellen Problemen im Teich und Abbau von unerwünschten chemischen und organischen Stoffen. Der Schwerpunkt bei TSEMa liegt nicht bei einer langfristigen Unterstützung der Filterleistung.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2678

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 22:59    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Flex,
flex hat Folgendes geschrieben:
aus was setzt sich denn eigentlich diese spezielle Mischung zusammen?

das ist eine spezielle Mischung von Nitrifikanten die zeitnah hergestellt wird. Interessant bei neuem Filtermaterial, nach für den Biofilter kritischen Behandlungen oder bei sonstigen Fehlfunktionen des Biofilters. Dazu gehört auch die Beurteilung der aktuellen Situation bezüglich der Wasserwerte etc.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
hansemann
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 3163
Wohnort: 93xxx

BeitragVerfasst am: 22.01.2018 23:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
hansemann hat Folgendes geschrieben:
Spezielle Nitrifikantenmischung = TSEMA Wink

Nein Hans, da liegst Du daneben. Diese Bakterienmischung (TSEMa-N) ist ausschließlich für Probleme bei zu hohen Nitrit- und Ammoniumwerten.
TSEMa ist eine rund um Lösung bei bakteriellen Problemen im Teich und Abbau von unerwünschten chemischen und organischen Stoffen. Der Schwerpunkt bei TSEMa liegt nicht bei einer langfristigen Unterstützung der Filterleistung.


Danke Bernhard,
gut zu wissen daumenrechts
Nach oben
tamerki85
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.04.2016
Beiträge: 302

BeitragVerfasst am: 23.01.2018 02:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
hansemann hat Folgendes geschrieben:
Spezielle Nitrifikantenmischung = TSEMA Wink

Nein Hans, da liegst Du daneben. Diese Bakterienmischung (TSEMa-N) ist ausschließlich für Probleme bei zu hohen Nitrit- und Ammoniumwerten.
TSEMa ist eine rund um Lösung bei bakteriellen Problemen im Teich und Abbau von unerwünschten chemischen und organischen Stoffen. Der Schwerpunkt bei TSEMa liegt nicht bei einer langfristigen Unterstützung der Filterleistung.


Genau, bei mir hat es geholfen, hatte es letzte Saison an mein Teich einsetzen müssen , und habe damit auch meine IH geimpft ... habe gestern nochmal etwas bestellt.

_________________
Gruss Tamer
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Haltung & Verhalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Nitrit zu hoch Eva72 Haltung & Verhalten 9 09.06.2018 18:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tsema-N gegen Ammonium und Nitrit JeMe Haltung & Verhalten 21 25.10.2017 22:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Amonium und Nitrit Werte?? Hary1964 Koi Allgemein 4 13.10.2017 17:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nitrat/Nitrit Erhöhung durch Anarex B... Speiki Haltung & Verhalten 13 03.09.2017 12:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hanna Checker Nitrit LR und Ammonium LR tamerki85 Biete 2 18.08.2017 11:41 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group