Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Neues Mittel gegen bakterielle Infektionen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Infos & Aktuelles
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Degujerry
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 185
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 24.01.2018 18:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Ja das ist richtig.Meine Schuld die IH war noch nicht ganz fertig und ich dachte was solls.Ging leider nach hinten los.
Gruß Sylke
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 24.01.2018 18:02    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 930
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 25.01.2018 11:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich habe leider noch immer keine Antwort von Silvio Kosock, welche günstigen Mittel er meint, mit dem man das Immunsystem der Koi steigern Kann.

Ich hoffe es war nicht nur Sprücheklopferei und er verrät es mir noch.
Gerne auch als private Nachricht.

Gruß Fred

Sad
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 955
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 25.01.2018 11:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Degujerry hat Folgendes geschrieben:
Moin
Ja das ist richtig.Meine Schuld die IH war noch nicht ganz fertig und ich dachte was solls.Ging leider nach hinten los.
Gruß Sylke


Was war denn nun genau deine Schuld? Das die Fische sich gegenseitig nicht vertragen haben? Waren die neuen oder die alten schon vorher krank? Kreuzverkeimung? Wobei das auf den Bildern eher nach Lochfraß aussieht auf Grund von aggressieven Keimen.

Würde mich interessieren was es denn nun war, das das ausgelöst hat.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
Degujerry
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 185
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 25.01.2018 19:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Meine Schuld war das die beiden neuen ohne Quarantäne in den Teich gekommen sind.Sie hatten auf dem Bauch beide Wunden die ich erst Gesehen hatte als ich sie gerade eingesetzt hatte.Ich konnte sie erst zweiTage später raus fangen und damit waren die Keime im Teich.Die Ausbreitung war enorm schnell.
Gruß Sylke
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 955
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 09:12    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Degujerry hat Folgendes geschrieben:
Moin
Meine Schuld war das die beiden neuen ohne Quarantäne in den Teich gekommen sind.Sie hatten auf dem Bauch beide Wunden die ich erst Gesehen hatte als ich sie gerade eingesetzt hatte.Ich konnte sie erst zweiTage später raus fangen und damit waren die Keime im Teich.Die Ausbreitung war enorm schnell.
Gruß Sylke


Okay das ist ärgerlich, aber mir auch schon passiert.

Letzten Endes würde ich die "Schuld" wenn man es so nennen möchte aber auch beim Händler suchen. Kranke oder verletzte Koi sollte man keinem Kunden aushändigen.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
mimmeln
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 612
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 15:28    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Teich4You hat Folgendes geschrieben:
Degujerry hat Folgendes geschrieben:
Moin
Meine Schuld war das die beiden neuen ohne Quarantäne in den Teich gekommen sind.Sie hatten auf dem Bauch beide Wunden die ich erst Gesehen hatte als ich sie gerade eingesetzt hatte.Ich konnte sie erst zweiTage später raus fangen und damit waren die Keime im Teich.Die Ausbreitung war enorm schnell.
Gruß Sylke


Okay das ist ärgerlich, aber mir auch schon passiert.
selber schuld

Letzten Endes würde ich die "Schuld" wenn man es so nennen möchte aber auch beim Händler suchen. Kranke oder verletzte Koi sollte man keinem Kunden aushändigen.

Hallo,
ich schaue mir jeden Koi auch von unten an und dann würde man sowas sehen.
Es ist natürlich immer einfacher die Schuld beim Händler zu sehen.

Gruß Martin
Nach oben
koi1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 739
Wohnort: 646

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 16:18    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Letzten Endes würde ich die "Schuld" wenn man es so nennen möchte aber auch beim Händler suchen. Kranke oder verletzte Koi sollte man keinem Kunden aushändigen.


Eine Teil schuld trifft auch den Käufer würd ich sagen

Aber

Zitat:
Hallo,
ich schaue mir jeden Koi auch von unten an und dann würde man sowas sehen.
Es ist natürlich immer einfacher die Schuld beim Händler zu sehen.


Ganz einfach:

Ein seriöser Händler würde dir auch keinen Koi verkaufen !!!!!!!!!!!

_________________
Mfg. Armin
Nach oben
mimmeln
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 612
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 17:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

koi1 hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Letzten Endes würde ich die "Schuld" wenn man es so nennen möchte aber auch beim Händler suchen. Kranke oder verletzte Koi sollte man keinem Kunden aushändigen.


Eine Teil schuld trifft auch den Käufer würd ich sagen

Aber

Zitat:
Hallo,
ich schaue mir jeden Koi auch von unten an und dann würde man sowas sehen.
Es ist natürlich immer einfacher die Schuld beim Händler zu sehen.


Ganz einfach:

Ein seriöser Händler würde dir auch keinen Koi verkaufen !!!!!!!!!!!

Hallo,

du meinst echt dem Teich4You würde kein seriöser Händler Koi verkaufen Laughing

Gruß Martin
Nach oben
Mario1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 1518
Wohnort: Spree- Neiße Kreis

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 18:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
es geht doch garnicht um die Frage, wer dran Schuld ist! Sylke hat es doch eingestanden, dass er einen Fehler gemacht hat und dafür dolle "bezahlen" mußte!
Thema des TO ist doch die Vorstellung eines neuen Heilmittels; nichts weiter!
Ciao, Mario.
Nach oben
konny
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 1425
Wohnort: 22850 Norderstedt

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 18:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mario1 hat Folgendes geschrieben:

Thema des TO ist doch die Vorstellung eines neuen Heilmittels; nichts weiter!
Ciao, Mario.


Danke Mario, das wollte ich auch eben schreiben. Schon lustig wie die Themen immer abschweifen Laughing

Mein Shop ist heute fertig geworden (noch nicht online)
und ich rechne damit das ich ab Dienstag die ersten Sets zum Verkauf bereit habe.

_________________
Gruß Konny

---------------------------------------------------------
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.
Curt Goetz
www.mobile-tiergesundheit.de Für Koi-Gesundheit unterwegs
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3502
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 19:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Konny,
hat das Mittel ein maximales Haltbarkeitsdatum oder kann das unbegrenzt für den Notfall im Schrank stehen?

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
konny
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 1425
Wohnort: 22850 Norderstedt

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 20:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

edekoi hat Folgendes geschrieben:
Konny,
hat das Mittel ein maximales Haltbarkeitsdatum oder kann das unbegrenzt für den Notfall im Schrank stehen?


Hallo Ekki,
Zu Deiner Frage der Haltbarkeit hab ich hier die Aussage vom Hersteller:

Liquid (Gel) ca. 15 Monate nach Produktionsdatum. Keimreduktionsmittel (Spray vor dem Gel) 24 Monate.
Sonneneinstrahlung sollte immer vermieden werden. Lagerung zwischen 8-18 Grad in geschlossener Flasche.
Nach Öffnung sind mind. 12 Monate Haltbarkeit garantiert.

Ich bestelle für den Shop immer so das die Sets nicht alt werden Wink

_________________
Gruß Konny

---------------------------------------------------------
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.
Curt Goetz
www.mobile-tiergesundheit.de Für Koi-Gesundheit unterwegs
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3502
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 21:26    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielen Dank für die Infos.
_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
kiutsuri
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2017
Beiträge: 159
Wohnort: Schweiz zwischen Konstanz und Wil

BeitragVerfasst am: 26.01.2018 23:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

[quote="konny"]
edekoi hat Folgendes geschrieben:
Lagerung zwischen 8-18 Grad


Mann ist das eine doofe Temperatur. Sobald der Sommer kommt, kann man das Mittel entsorgen und ich würde auch bei keinem Händler die Hand ins Feuer legen.

_________________
LG Der Ki Utsuri-Fan
Nach oben
konny
Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 1425
Wohnort: 22850 Norderstedt

BeitragVerfasst am: 27.01.2018 00:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Keller, Kühlschrank, Speisekammer, es gibt immer irgendwo im Haus die Möglichkeit etwas auch im Sommer kühler als Sommerwärme zu halten.

Laughing

_________________
Gruß Konny

---------------------------------------------------------
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen.
Curt Goetz
www.mobile-tiergesundheit.de Für Koi-Gesundheit unterwegs
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Infos & Aktuelles Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wurm mittel gesucht. fischmaik Suche 3 02.07.2018 18:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kampf gegen Naturgewalten Fred S Teich Allgemein 0 21.06.2018 16:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tipps gegen Trommelfilter-lärm Bernd82 Technik 4 16.05.2018 18:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kois legen sich immer gegen Abend auf... Pete1895 Krankheiten 22 07.05.2018 10:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Koifutter? xXNer0Xx Ernährung 20 30.04.2018 14:11 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group