Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Teichdoku 55.000 Liter Teich in Wolfsburg
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7626
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 01.04.2018 19:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
So zu sagen: Unter den Teppich kehren Wink

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 01.04.2018 19:53    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 01.04.2018 20:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hoshy hat Folgendes geschrieben:
Moin
So zu sagen: Unter den Teppich kehren Wink


Ja, mei, wenn das Ding einen m³ an Volumen hat, dann grab ich das in einer halben Stunde weg und rolle den Brocken da rein. Wenn der Kraneinsatz 500 Euronen kostet, dann ist das für mich ein recht guter Stundenlohn. Aber ich weiß ja nicht, was ihr netto pro Stunde Arbeit so habt.

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 03.04.2018 08:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also der Stein und das Stück was abgebrochen ist, liegen an ihren neuen Plätzen und werden später in die Ufergestaltung intrigiert.

Die beiden "Jungs" die den Kran bedient haben, haben ganze Arbeite geleistet und wenn sie nicht so einen Ehrgeiz gehabt hätten würde er wohl heute noch unten in der Grube liegen. Der Stein war doch schwerer als alle gedacht haben. Gute 2200 Kilogramm. Geschätzt, und im Internet gelesen, waren so 1500 Kilogramm.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 03.04.2018 08:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Ja, mei, wenn das Ding einen m³ an Volumen hat, dann grab ich das in einer halben Stunde weg und rolle den Brocken da rein. Wenn der Kraneinsatz 500 Euronen kostet, dann ist das für mich ein recht guter Stundenlohn. Aber ich weiß ja nicht, was ihr netto pro Stunde Arbeit so habt.


Also in den Boden gräbt man nicht in ner halben Stunde ein 1x1x1m großes Loch und erst recht rollt man den dann nicht da rein. Du hast gesehen was im Boden für Steine liegen und das waren noch lange nicht alle.

Und ich muss sagen, die kosten für einen Kran, 2 Arbeiter plus die anfahrt aus Braunschweig nach Wolfsburg und zurück plus fast 2 Stunden Arbeit sind echt "günstig". Keine 400€, da gab es auch nichts zu überlegen ob man ihn klein macht oder in der Grube lässt...
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 03.04.2018 12:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich bin jetzt von meinem Boden ausgegangen. Und, da hast du schon recht, den Brocken kannst du als schöne Deko neben den Teich legen.
_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 03.04.2018 13:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ok, bei „normalen“ Boden wäre das mit dem graben auch gegangen.
Nur das ist ne Mischung aus bisschen Sand, Lehm und Gestein. Schön ist das graben dann nicht mehr Wink

Die beiden machen sich am Rand echt gut, und ich freu mich schon die restlichen auch aus der Ecke zu holen und an ihren neuen Ort zu legen.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 09.04.2018 10:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier mal zwei Bilder vom aktuellen Stand. Die Woche wollte ich die BA´s platzieren und die Rohre dafür verlegen. Sand und Mineralgemisch kommen wahrscheinlich diesen Freitag.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 19.04.2018 07:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo.
Die letzte Woche hab ich damit verbracht die Gräben für die KG-Rohre zu buddeln. Der Sand zum einsanden wird leider erst nächste Woche Dienstag geliefert. Bis dahin ist erst mal nicht mehr viel los.

Die Bodenabläufe werden noch einbetoniert. Erstmal sind sie nur mit Lehm befestigt damit ich mal gucken konnte wie wo was sitzt und lang läuft.

Der Teil der Filterkammer, wo der Trommler sitzt, hab ich gestern nochmal um 25cm verbreitert. Wer weiß, vielleicht brauch ich den Platz mal und haben ist besser als brauchen Very Happy
Nach oben
meini
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.05.2015
Beiträge: 370
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 19.04.2018 12:11    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

na wenn so eine Baudoku nicht bald in einer Fachzeitschrift erscheint,
_________________
Besserwisser gibt es reichlich, Bessermacher muß man suchen!
Schöne Grüße aus Hagen, dem Tor zum Sauerland.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 02.05.2018 07:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo.
Es gibt weitere Fortschritte. Gräben für die Rohre wurden nochmal etwas tiefer gegraben und die erste Schicht Sand ist drin. Am Montag habe ich dann mit etwas Hilfe schon mal die Rohre verlegt und die BA´s einbetoniert. Hoffe das ich die nächsten tage weiter einsanden kann. Dann kommt auch schon das Mineralgemisch.

Ab heute werde ich dann mal die Rohre Stück für Stück auf Dichtigkeit überprüfen.
Nach oben
Floration
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.11.2017
Beiträge: 95
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: 14.05.2018 12:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo.
Es gibt weitere Fortschritte. Rohre sind alle fertig eingesandet und Mineralgemisch ist fast alles drin. Zum WE wollte ich abrütteln und dann nächste Woche Samstag Beton gießen. Mal schauen ob zeitlich alles so passt wie ich mir das gedacht habe.
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 14.05.2018 12:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bevor der Beton reinkommt, kannst Du ja noch drüber nachdenken, ob Du nicht z.B. mittig in den Teich eine Luftleitung PEHD- Wasserrohr 25mm verlegst, die ebenfalls per Flansch dort am Boden durch die Folie geht.

Eine in den Flansch nach dem Folie eindichten eingeklebte Red. auf Innengewinde 1" wäre günstig für den Einsatz eines PEHD Belüftertellers.
Dieser hat weniger Gegendruck als die EPDM.

Wenn doch ein EPDM reinkommt, einfach Red. reinschrauben 1" AG auf 3/4IG.

Sieht hinterher immer doof aus mit den Schläuchen im Teich. Wink
---------
BA in den Biokammern ist gut!
Zum Ziehen der Schieber (die Du ja vermutlich mittels Flexmuffen einbindest) musst Du aber dann immer in den keller krabbeln...oder Du verlängerst die Zugstange biss nach oben.

Der Boden meiner Biokammer hat noch ein Gefälle zu dem BA hin.

Ich ziehe den Biokammer- Ba jeden Tag und lasse so Gammel sich erst gar nicht sammeln.

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
Teich4You
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2016
Beiträge: 986
Wohnort: 31234 bei Peine

BeitragVerfasst am: 14.05.2018 13:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Haben ist besser als brauchen.
Kann man sich ja hin legen.


Der Gasaustausch wird über die Oberflächenbewegung realisiert.
Ich würde einfach die Rückläufe so bauen, dass die Oberfläche in Bewegung ist und würde mir eine Belüftung im Teich komplett sparen.

_________________
Gruß
Florian

Mein YouTube-Koi-Kanal: https://www.youtube.com/c/TeichGarten4You
Nach oben
mimmeln
Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.04.2008
Beiträge: 614
Wohnort: 41812 Erkelenz

BeitragVerfasst am: 14.05.2018 15:50    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Teich4You hat Folgendes geschrieben:
Haben ist besser als brauchen.
Kann man sich ja hin legen.


Der Gasaustausch wird über die Oberflächenbewegung realisiert.
Ich würde einfach die Rückläufe so bauen, dass die Oberfläche in Bewegung ist und würde mir eine Belüftung im Teich komplett sparen.


Hallo,

genau, einen Pumpenausfall im Urlaub muss man ja nicht berücksichtigen.
Wozu dann noch zusätzliche Belüftung im Teich.

Gruß Martin
Nach oben
Ernst P
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2009
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 14.05.2018 16:24    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Teich4You hat Folgendes geschrieben:
Haben ist besser als brauchen.
Kann man sich ja hin legen.


Der Gasaustausch wird über die Oberflächenbewegung realisiert.
Ich würde einfach die Rückläufe so bauen, dass die Oberfläche in Bewegung ist und würde mir eine Belüftung im Teich komplett sparen.


Das kann man so pauschal nicht sagen, es kommt halt auf den Besatz an ob und wieviel an Belüftung notwendig ist. Deswegen würde ich auch nichts fix verbauen sondern einfach flexible bleiben. Wink

_________________
Viele Grüße Ernst
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 2 von 9


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Teichbau 2018 - 22.000 Liter Zwiper Teichbau 14 27.10.2018 19:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ab welcher Temperatur deckt ihr euren... kiutsuri Technik 12 26.10.2018 09:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trüber Teich / pfütze Flavio81 Teich Allgemein 3 09.10.2018 15:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie baut Mann sich, am besten ein Leh... k0i12 Teich Allgemein 37 07.10.2018 10:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 8 Koi aus dem Teich meiner Eltern abz... mfleschler Biete 0 20.09.2018 19:13 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group