Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Hilfe beim Filter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jora
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 318
Wohnort: 31275 Lehrte

BeitragVerfasst am: 29.06.2018 13:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für den Link.

Kann man die Beschichtung bei Fischen einsetzen?
Würdest du die dann gleich auf die alte Farbe streichen?

_________________
Gruß Jörg
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 29.06.2018 13:09    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 29.06.2018 17:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, mmh, als heilförderndes Tonikum würde ich das Zeug sicher nicht einsetzen. Aber auf die Gesamtmenge eines Koiteiches ist das wohl vernachlässigbar. Bei meinem Teich habe ich Filterkammer und Pflanzenfilter (ca. 50 m² Wand und Bodenfläche) mit Silolack gestrichen. Kein Problem für die Fische. Da wird dein Kämmerchen wohl auch kein Ding sein. Musst du aber gut trocknen lassen, bevor du Wasser einlässt. Unter Wasser gibt´s kein nachtrocknen. Mit einem kleinen Ventilator trocknet es SEHR viel schneller.

Ich persönlich würde ein Stück gut anschleifen und dann streichen. Und nach ein paar Tagen, schaust du mal, ob das auf der Flüssigfolie überhaupt hält. Sonst musst du die Flüssigfolie abschleifen. Und dann ist die Frage, ob du es nicht wirklich eher auskleiden lässt.

Keine Gewähr, dass alles wirklich so funktioniert!

_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7556
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 29.06.2018 22:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

jora hat Folgendes geschrieben:
Danke für den Link.

Kann man die Beschichtung bei Fischen einsetzen?
Würdest du die dann gleich auf die alte Farbe streichen?

Moin
Bei Dichtschlämme oder Silolack steht Trinkwasser geignet.Dieser Hinweis fehlt,daher würde ich das Zeug nicht bei der Koihaltung verwenden.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Thale312
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.09.2012
Beiträge: 888
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 29.06.2018 22:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus,

Dickbeschichtung = KMB und das noch 1K vergiss daß sofort
das Zeug ist max. für aufstauendes Sickerwasser zugelassen sprich
absolut nicht geeignet für den Einsatz unter Wasser (!) das 1k hat auch
noch denn Nachteil das des elastisch bleibt sprich gar nicht richtig fest wird (!)

lieber würde ich die Fische gleich keulen als sie auf Raten auszurotten
dagegen dürfte die Flüssigfolie ein Zuckerschlecken sein ... Du wärst übrigens
nicht der einzige der mit Flüssigfolie Lochkrankheit im Teich hat
hast Du die nur im Filter oder auch im Teich verwendet ?

Dir bleiben nur 2 Optionen:

- die Filterkammer mit Folie oder glw. auszukleiden

- mit ner kleinen Flex samt Drahtbürstenaufsatz die Wände von dem
Dreck zu befreien ... danach Tiefengrund und 3 mal mit Dichtungsschlämme
(Trinkwasser geeignet) raus zu streichen.

Gruss

Josef
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 816
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 01.07.2018 21:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dichtschlämme hab ich schon vor 9 Tagen empfohlen, war vermutlich zu einfach, wen s komplizierter geht. Very Happy
Gruß Fred

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
jora
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 318
Wohnort: 31275 Lehrte

BeitragVerfasst am: 02.07.2018 09:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sorry, war fast die ganze letzte Woche beruflich im Ausland unterwegs.

Ich habe nur diese eine Kammer mit der Flüssigfolie gestrichen.
Die Wände machen auch einen guten Eindruck. Nur der Boden hat zahlreiche Blasen.

Die Dichtschlämme ist sicher der einfachste Weg.
Kann ich da jede Dichtschlämme nehmen oder muss es eine spezielle sein?

Alternativ: Was haltet ihr von einem IBC Container?

_________________
Gruß Jörg
Nach oben
Fred S
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.10.2016
Beiträge: 816
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.07.2018 10:27    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja IBC-Container ist natürlich Top, aber wenn du den Ist-Zustand ohne größeren Aufwand erstmal reparieren willst dann mach s mit Dichtschlämme.
Lose Stellen und Blasen entfernen, sauber saugen, Tiefengrund auf die Stellen und eine kleine Tüte Dichtschlämme vom Baumarkt.
Die Dichtschlämme kannst du mit Tiefengrund anrühren. Durch diese Vergütung hast du die Gewähr das die Dichtschlämme auch auf den Anschlüssen zu deinem Foienanstrich bindet, abbinden lassen und das war s.
Gruß Fred

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=ChRYD6P6XR8
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7556
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 02.07.2018 19:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin
Die von Mem z.B. ist Trinkwasser geeignet,die kannst du verwenden.

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
jora
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 318
Wohnort: 31275 Lehrte

BeitragVerfasst am: 02.07.2018 21:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielen Dank.
Werde morgen mal schauen, was bei uns verfügbar ist.

_________________
Gruß Jörg
Nach oben
Thale312
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.09.2012
Beiträge: 888
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 02.07.2018 22:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus,

die Dichtungschlämme wird an den Übergängen der Flüssigfolie garantiert
nicht halten (Mineralisch auf Bitumen funzt nicht) ... runter mit dem Dreck
oder Du wirst keine Freunde damit haben (!)

es bleibt immer noch die Option das Teil auszukleiden wenn Dir das
runterschruben zuviel Arbeit ist

Gruss

Josef


Zuletzt bearbeitet von Thale312 am 02.07.2018 22:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 1264
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 02.07.2018 22:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das befürchte ich auch. Würde auch den ganzen Dreck raus machen und neu, fertig.

MEM Dichtschlämme gibt's übrigens im Toom Baumarkt. Habe ich meinen gemauerten Filter auch mit abgedichtet. Hält bis jetzt 6 Jahre ohne Probleme.

gruss
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
jora
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 318
Wohnort: 31275 Lehrte

BeitragVerfasst am: 03.07.2018 08:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei der Folie sehe ich einige Probleme.

1. Die Rohre sind bei mir eingemauert. 2 x 100 und 1x 160. Es gibt keine "Steckseite". Die Folienflansche müssten also falsch herum eingebaut werden - wenn das überhaut geht.

2. Ich habe das noch nie gemacht. Die Folie sollte dann möglichst faltenfrei verlegt sein. Keine Ahnung ob ich das schaffe.

Ich habe gestern bereits bei einigen PE-Schweissern und Teichbauern angefragt, die haben aber alle lange Wartezeiten bzw. kein Interesse.

_________________
Gruß Jörg
Nach oben
edekoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2010
Beiträge: 3481
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 03.07.2018 09:10    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

jora hat Folgendes geschrieben:
Alternativ: Was haltet ihr von einem IBC Container?



Wenn die in deine Filterkammer passen, ist das doch super.

_________________
Tschüß Ekki
Nach oben
Münsteraner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.08.2010
Beiträge: 2885

BeitragVerfasst am: 03.07.2018 09:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Und wie schließt du die Rohre an die IBC an? Das ist doch das große Problem.
_________________
Völker der Welt: Schaut auf diese Pumpe!
https://www.youtube.com/watch?v=KxynUQIcvpo&t=2s

Das Nachfolgemodell habe ich wie Koiroli ausgemessen.
Ergebnis: 26.609 l/h bei 55 Watt und 6 cm Förderhöhe.
Nach oben
jora
Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.04.2008
Beiträge: 318
Wohnort: 31275 Lehrte

BeitragVerfasst am: 03.07.2018 11:17    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ja, das mit dem Anschluß ist ein großes Problem.
Hat jemand eine Lösung?

Kennt ihr vielleicht jemanden der mir kurzfristig die Kammer mit Folie auskleiden könnte?

Könnte man das 160er Rohr in 3 100er aufteilen?

_________________
Gruß Jörg
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Gebläse Genesis von Balboa/HydroAir f... Basti Biete 0 13.08.2018 18:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meinung und Ideen zum Teichbau, euch ... Franken-Koi Teichbau 6 10.08.2018 19:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge filter 300 liter erich0902 Biete 0 07.08.2018 14:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe Loch im Teich Dringender Umbau ... Darth Vadder Teichbau 4 06.08.2018 14:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie einen Eheim Filter still legen? Axel Hanss Technik 3 24.07.2018 11:10 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group